GG-Angespielt: Serious Sam - Double D

PC 360 PS3
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

17. September 2011 - 19:12
Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh!

Oh, entschuldigt uns bitte. Wir sind bis gerade eben noch vor kopflosen Kamikazes fortgelaufen. Oder haben den Lauf unserer Shotgun, die über einer Maschinenpistole, die über einem Raketenwerfer, die über einer Kettensäge, die über einer weiteren Kettensäge, die über einer weiteren Shotgun angebracht ist, auf sie gerichtet. Und wer je mit Serious Sam und eben jenen Kamikazes in Berührung gekommen ist, der weiß, dass das ganz schön stressig sein kann. Nicht zuletzt auch deshalb, da die Kamikazes die äußerst unangenehme Angewohnheit haben, zu explodieren, sobald sie uns zu nahe kommen. Weil sie nämlich dort, wo normale Menschen Hände hätten, Bomben vor sich her tragen. So... damit hätten wir dann wohl alle nicht gaming-affinen Leser, die sich durch Zufall in diesen Angespielt-Artikel verirrt haben, abgeschreckt. Alle anderen hingegen, und insbesondere Serious Sam-Fans, haben wir hoffentlich neugierig gemacht.

Neugierig waren nämlich auch wir auf Serious Sam - Double D, einen von drei Independent-Titeln, die vor dem baldigen Release von Serious Sam 3: BFE auf den Markt kommen. Entwickelt wurde er von Mommy's Best Games, was als Name des Entwicklerstudios kaum paradoxer sein könnte: Wir jedenfalls sind uns relativ sicher, dass Serious Sam - Double D für unsere Mutter absolut gar nichts wäre. Unsere Mutter nämlich läuft nur sehr selten mit einer waffenstrotzenden und machohaften Hauptfigur durch Wüsten, durch die Jurazeit und durch viele weitere abgedrehte Settings, feuert dabei aus allen Rohren gegen Horden anstürmender und teils absurd großer Gegner und springt nebenher an jede auch nur halbwegs verdächtig aussehende Wand oder sucht halbtransparente Plattformen, um so an verflixt gut in den Levels versteckte Secrets zu gelangen. Ihr hingegen würdet so etwas sehr gerne mal wieder tun? Dann könntet ihr mit Serious Sam - Double D glücklich werden.


Auf einem Gnaar stehend feuern wir aus allen Rohren auf Mecha-Saurier. Ein ganz normaler Arbeitstag.

Als wir weiter oben die wild übereinander gestapelten Waffen erwähnt haben, war das nicht etwa ein Fiebertraum, sondern eine der größten Besonderheiten des Spiels. Ein Feature mit dem schönen Namen Gunstacking erlaubt es euch, mit Hilfe von "Kupplungen", die ihr im Spiel zunächst mal suchen müsst, insgesamt sechs eurer Waffen übereinander zu stapeln. Wenn ihr also im späteren Spielverlauf sechs Raketenwerfer eingesammelt haben solltet, könnt ihr sie theoretisch alle auf einmal gegen die Gegnerhorden benutzen. Das sorgt in den Feuergefechten dafür, dass ihr euch teils nahezu unsterblich fühlt. Dann aber werdet ihr bald merken: Ihr seid nicht unsterblich. Trotz großem Waffenrepertoire solltet ihr in den Kämpfen immer auf der Hut sein: Serious Sam - Double D ist nicht unbedingt ein leichter 2D-Shooter. Aber ein sehr charmanter 2D-Shooter ist es. Dazu trägt auch die bewusst simpel gehaltene und sehr spartanische Grafik bei, die auch ein kleines Kind hätte zeichnen können, die aber einfach gut zum Spiel passt und uns daher auch nie gestört hat.

Schießen ist in Serious Sam - Double D zwar das, was ihr am meisten tun werdet, aber auch kleine "Rätsel" sind in das Spiel eingebaut. So müsst ihr euch an einer recht frühen Stelle des Spiels beispielsweise einen Stapel aus toten Gegnern bauen, um so aus einer Grube herausklettern zu können. Hinzu kommt, dass die Levels derart vollgepackt mit Secrets sind, dass selbst Klassiker wie Doom alt dagegen aussehen. Oft sind es einfach nur Gesundheits- oder Rüstungsupgrades, in regelmäßigen Abständen aber zitiert Double D auch Film- oder Spieleklassiker... an einer Stelle des Spiels stolpert ihr plötzlich über die sterblichen Überreste eines Sandwurms aus Dune. Überhaupt strotzt der alberne Humor des Spiels vor Referenzen. Die Story ist daher auch weniger eine Story als eine Aneinanderreihung mehr oder weniger platter Gags.


Ein Wort: Vuvuzela-Sandwich-Monster. Ganz ehrlich: Müssen wir noch mehr sagen? 

Challenges und ein New Game Plus-Modus sorgen nebst der (für den günstigen Preis) angenehm langen Kampagne für Wiederspielwert. Wenn ihr also nach dem ersten Durchspielen das Gefühl habt, noch nicht oft genug gegen auf Gabeln laufende und mit einer Schallattacke angreifende Vuvuzela-Sandwich-Monster angetreten zu sein, kann Double D auch dann noch für den ein oder anderen Gaming-Snack dienen. Ja, wir haben gerade von Vuvuzela-Sandwich-Monstern gesprochen. Das habt ihr nicht geträumt. Wenn ihr euch selbst davon überzeugen wollt: Serious Sam - Double D könnt ihr via Steam für 7,99 € kaufen.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27393 - 17. September 2011 - 13:36 #

Achherje...

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 17. September 2011 - 13:37 #

duke nukem manhattan project, anyone?

IsiPrimax 10 Kommunikator - 461 - 17. September 2011 - 21:39 #

Das versteht man wohl unter "Einen grossen Namen" ausquetschen. Naja sowas würd ich nichtmal spielen, wenn es umsonst wäre.

Avrii (unregistriert) 18. September 2011 - 2:32 #

Hatten die kein Geld für ne Lizenz einer 3D Engine? Ist ja arm. Nichts gegen 2D, aber dann bitte mit Stil.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 18. September 2011 - 8:27 #

Mir scheint so, als ob das beste an dem Spiel Philipps Text dazu ist ;-)

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 18. September 2011 - 11:31 #

Ich finds cool...

thetuesdaydude 13 Koop-Gamer - 1103 - 15. November 2011 - 17:00 #

Cool ist das allemal.

KenWan 09 Triple-Talent - 304 - 18. September 2011 - 15:53 #

Wie super-geil ist denn bitte das Werbevideo. Trash at it´s best.
Das Spiel sieht doch auch ganz witzig aus.... und außer 2d shooter keine verbindung zum Duke in Manhatten.

Killerkom 10 Kommunikator - 458 - 20. September 2011 - 15:00 #

Also ich finde es geil =) ist halt ein Spaß-Game für zwischendurch!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit