F1 2011: Letztes Entwicklervideo veröffentlicht

PC 360 PS3 3DS
Bild von Balkonien
Balkonien 82 EXP - 06 Bewerter,R2
16. September 2011 - 21:06 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2011 ab 0,79 € bei Amazon.de kaufen.

Der Release von F1 2011 nächste Woche rückt langsam aber sicher näher. Nun hat Publisher Codemasters das vierte und letzte Entwicklertagebuch zu dem Rennspiel veröffentlicht, in dem Chief Game Designer Stephen Hood und Senior Producer Paul Jeal etwas genauer auf die Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger eingehen.

Zuerst wir das Safety Car präsentiert, das aufgrund der großen Nachfrage der Fans nun Einzug in die Serie hält. Die Entwickler gehen dabei vor allem darauf ein, wie das Safety Car den Rennverlauf beeinflussen wird. So könnt ihr beispielsweise durch einen klugen Boxenstopp verhindern, dass euch die Konkurrenz davon fährt, ihr müsst aber auch auf die Temperatur eurer Reifen oder den Abstand zu eurem Vorder- und Hintermann beachten. Safety-Car-Phasen können übrigens im Singleplayer- sowie im Multiplayer-Modus vorkommen.

Es gibt aber noch zahlreiche andere Neuerungen, wie zum Beispiel die KERS- und DRS-Systeme und die neuen Pirelli-Reifen. Beim KERS-System handelt es sich um eine Art Nitro-Boost, mit dem ihr noch ein paar weitere PS aus eurem Boliden herauskitzeln könnt. Durch das DRS-System könnt ihr die Ausrichtung eures Heckflügels verändern, damit der Abtrieb eures Wagens reduziert und dieser letztendlich auch dadurch schneller wird. Zu guter Letzt gibt es noch eine neue Bereifung der Rennwagen. So müsst ihr diesmal im Vergleich zum Vorgänger viel stärker auf die Abnutzung eurer Reifen achten.

Video:

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 16. September 2011 - 21:33 #

hab noch ned mal das 2010er durch :-(

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 17. September 2011 - 1:00 #

KERS ist ein elektrisches System, zur Energierückgewinnung. Damit wird dann ein Elektromotor angetrieben, der die Beschleunigung verbessert.
Hätte man so schreiben können. Nitro-Boost ist so NFS mit Flammenfahne am Auspuff. :D
PS: Ist eigentlich sowas wie eine Demo in Sicht?

Anonymous (unregistriert) 17. September 2011 - 10:39 #

Es gibt wahrscheinlich wieder keine, zu F1 2010 gibt es bis heute auch keine :(

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 17. September 2011 - 7:51 #

in einem ziemlich mangelhaften testvideo bei der gamestar wird deutlich, dass sich das "schadensmodell" mal wieder nur auf den frontflügel beschränkt.

dort wird außerdem allen ernstes von einem sehr guten vorgänger gesprochen... naja, durchschnittlich ist imho wohl richtiger.

das hud ist noch immer nicht dem originalen angepasst und sieht noch immer einfach unpraktisch aus. die neuen zeitungsberichte sind überflüssige texteinblendungen. man verwaltet seine saison jetzt via emails auf einem laptop (wtf) und die interviews sind auch noch genauso repetitiv und hässlich wie im vorgänger.

das ist kein neues spiel, das ist ein gut gemeinter patch!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 17. September 2011 - 9:12 #

au backe, hört sich ja ned so toll an......

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 17. September 2011 - 21:20 #

Wo findest du denn bitte das Testvideo zu F1 2011 bei der gamestar?

edit:// ach da versteckt sich das, gleich mal schauen. Aber ist schon gar nicht mit Daniel M.., kann ja kein gutes Testvideo sein.

puka_stooge 16 Übertalent - 4247 - 18. September 2011 - 10:14 #

Bei aktiviertem DRS wird meines Wissens nach der Wagen nicht stärker sondern schwächer auf die Strecke drückt. Die Idee ist ja folgende: Der Heckflügel erhöht die Downforce um stärker auf den Boden gedrückt zu werden um bei hohen Geschwindigkeiten nicht aus der Kurve zu fliegen. Auf geraden Streckenabschnitten kann dann der Heckflügel geöffnet (DRS aktiviert) werden was dann zu weniger Abtrieb führt. Also weniger nach unten gerichtete Energie, sprich mehr Energie nach vorne, sprich schneller.

thurius (unregistriert) 18. September 2011 - 17:31 #

"Durch das DRS-System könnt ihr die Ausrichtung eures Heckflügels verändern"
verändern wäre falsch,er wird dadurch nur flacher gestellt
http://de.wikipedia.org/wiki/KERS
http://de.wikipedia.org/wiki/Drag_Reduction_System
http://en.wikipedia.org/wiki/Drag_Reduction_System
hätte man sich durchlesen solln

"Durch das DRS-System könnt ihr die Ausrichtung eures Heckflügels verändern, damit der Wagen noch stärker auf die Strecke gedrückt wird und letztendlich auch dadurch schneller wird."

drs reduziert den abtrieb also das gegenteil
Abtrieb ist die Kraft, die einen Gegenstand mit Hilfe von Luftströmung auf die Erde drückt,sprich er wird schwächer auf den boden gedrückt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Codemasters Studios Birmingham
Codemasters
23.09.2011
Link
9.0
7.8
3DSPCPS3PSVita360
Amazon (€): 0,79 (PC), 2,88 (360), 6,48 (PS3), 16,88 (3DS), 92,15 (Vita)
Gamesrocket (€): 11.95 (Download) 10.76 (GG-Premium)