Saints Row 3: Deutsche Version nur mit starken Schnitten?

PC 360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

17. September 2011 - 11:17 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Saints Row - The Third ab 3,26 € bei Amazon.de kaufen.

Splattereffekte wie wegplatzende Köpfe, Ragdolleffekte oder brennende Menschen sprechen eine eindeutige Sprache: In Saints Row - The Third geht es nicht gerade zimperlich zur Sache. Auch wenn die Gewaltdarstellung sichtbar überzeichnet ist und so eher witzig wirkt, könnte das Open-World-Abenteuer möglicherweise gar nicht oder wenn, nur stark geschnitten in Deutschland erscheinen.

Dies berichtet zumindest der österreichische Händler Gameware auf seiner Webseite bezugnehmend auf inoffizielle Aussagen von Publisher THQ. Schon der Vorgänger erschien hierzulande mit massiven Schnitten, die sogar den Spielspaß beeinflussten. Die österreichische Fassung ist indes komplett ungeschitten und auf Deutsch spielbar. Eine offizielle Stellungnahme von THQ steht momentan noch aus.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 17. September 2011 - 11:40 #

Wundert mich absolut nicht :/ Oh well...Import ftw.

Red Dox 16 Übertalent - 4207 - 17. September 2011 - 11:54 #

Import wird zuindest für den PC dann wieder fraglich. Saints Row 2 gehörte ja auch zu den 3 Spielen (Warfail2 & blops noch) bei Steam die Hickmeck vonwegen Auslandkeys machen :-/
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=5975611

Anonymous (unregistriert) 17. September 2011 - 12:47 #

Bei SR2 habe ich mir zum ersten mal gedacht, ok wenn sich jemand die PC Version uncut irgendwo illegal besorg und spielt, dann kann ich das tatsächlich nachvollziehen (aber nicht gutheißen).
Ist doch schon eine ziemliche Frechheit sowas, legal gabes da demnach wirklich keine Möglichkeit das unzensiert auf dem PC zu spielen.
Auch zeigte sich hier einer der großen Nachteile von Steam...
Geschnitten war das Spiel jedenfalls totaler Mist und wenn das bei SR3 wieder so ist, dann werde ich Schwarzkopierer auch diesmal nicht verurteilen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 17. September 2011 - 13:16 #

Die Gamersgate-Version von SR2 ist ungeschnitten und hat deutsche Untertitel. Und muss auch nicht bei Steam aktiviert werden.

Anonymous (unregistriert) 17. September 2011 - 13:19 #

Dann hoffe ich mal, dass es das auch bei SR3 geben wird, falls der Import der Retail Version so enden sollte, wie bei SR2.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 17. September 2011 - 13:26 #

Nur war die glaube ich nur für begrenzte Zeit in Deutschland erhältlich. Mit deutscher IP ist das zum Beispiel mittlerweile auch auf GamersGate gesperrt.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 17. September 2011 - 15:22 #

Da hast du Recht, zum Glück hatte ich es mir schon gekauft.
Allgemein scheint Gamersgate in letzter Zeit einige neue, regionale Beschränkungen zu haben. So was z.b. diese Woche "EA-Week", die Angebote waren mit deutscher IP jedoch nicht erhältlich.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50840 - 17. September 2011 - 11:41 #

und schon wird's uninteressant

Anonymous (unregistriert) 17. September 2011 - 12:41 #

Aber das war doch schon vorher klar...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50840 - 17. September 2011 - 17:05 #

irgendwie schon......

McSpain 21 Motivator - 27304 - 17. September 2011 - 12:44 #

Wieso sollte es Teil 3 anders als Teil 2 und 1 gehen?
Wir sind hier ja nicht bei Gears of War!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 17. September 2011 - 13:33 #

LMAO ^^

Hätten sie es am Besten direkt mal bei der BPJM eingereicht, die es dann auch "übersieht". ^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 17. September 2011 - 12:54 #

Eine Überraschung ist es nicht. Wundert mich das THQ die Reihe überhaupt weiterhin nach Deutschland bringt, vor allem nach diesem ganzen Ärger rund um Teil 2 auf PC. Durch diese Freischaltpolitik war ja bei Teil 2 die Konsolenversion besser, die konnte man ja immerhin ungekürzt in Deutschland spielen, bin gespannt ob THQ wieder meint es sei rechtlich veboten eine ungekürzte Fassung in Deutschland zu aktivieren und zu spielen. Denn das war ja damals THQs Begründung bei Teil 2, war nur total schwachsinnig, selbst nach der Indizierung ist sowas nicht verboten.

Claython 16 Übertalent - 4696 - 17. September 2011 - 16:15 #

Na ja zum Glück sind ja die Österreicher und Schweizer auch im "deutschsprachigen Raum", deswegen lohnt es sich wohl wieder für THQ, nur weil es in Deutschland aufm Index landet muss der Markt ja nich gleich uninteressant werden. ^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 17. September 2011 - 16:26 #

Davon rede ich aber nicht. Ich rede von einer direkten Veröffentlichung in Deutschland. Schweiz, Österreich, Liechtenstein und Luxemburg sind ja ein ganz anderes Kapitel und ein Nicht-Erscheinen in Deutschland beeinflusst ja diese Länder nicht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 17. September 2011 - 14:14 #

Gar kein Problem. Kauft man sich einfach die Uncut PEGI-AT-Version und zockt diese auf seiner Konsole. Und wenn es einem dann doch nicht gefällt, verkauft man es einfach wieder.
Und wenn man es wirklich für den PC spielen will, dann nimmt man einfach die DRM-freie Piraten-Premium-Fassung, nur dass es diesmal wohl keine Piratenhüte geben wird.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 18. September 2011 - 14:48 #

Oh, jetzt werden schon Raubkopien als Premium-Fassung bezeichnet.
Dann gibt es wohl auch bald für Drogensüchtige den Goldenen Schuss und für Vergewaltiger preise auf Erotikmessen.
Da kann ich ja auch bald mal SLS oder R8 fahren wenn sowas Schule macht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 18. September 2011 - 15:06 #

Klar ist es ne Premium-Fassung. Man hat kein DRM, man kann es an Freunde weitergeben und sogar auf DVD brennen und in den Schrank stellen. Versuch das alles mal mit der DRM-verseuchten Steam-Version.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 17. September 2011 - 14:53 #

Ob ein AT Shop eine zuverlässige Quelle ist - Stichwort Eigeninteresse?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 17. September 2011 - 15:00 #

Ob eine Quelle zuverlässig ist, weiß man erst, wenn das Gesagte 100% bestätigt oder widerlegt ist. Das ist bei allen Gerüchte-Meldungen so. Immerhin nennen sie ihre angebliche Quelle. Und deshalb habe ich das ganze auch mit einem Fragezeichen versehen.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 17. September 2011 - 16:15 #

So war es auch gemeint und nicht als persönliche Kritik an dir

Schmuhf (unregistriert) 17. September 2011 - 17:09 #

Ich habe die X360-Fassung in England vorbestellt und freue mich riesig auf das Spiel. Was mich ärgert ist die Tatsache, dass genau wie beim zweiten Teil der Serie auch hier wieder die DLCs aus dem deutschen Xbox Live Marketplace vermutlich nicht mit Importversionen funktionieren werden. Im Falle von Saints Row: Third würde ich sogar gerne Geld für neue Inhalte ausgeben, aber nachdem ich mit Fallout 3 und Saints Row 2 Importspielen auf die Nase gefallen bin lasse ich das fortan sein.

Goldfinger72 15 Kenner - 3126 - 17. September 2011 - 17:36 #

Was ich mich immer frage ist, wer solche geschnittenen Games überhaupt kauft?

Das ist ungefähr so als wenn ich in einen Supermarkt gehe um eine Flasche Wein zu kaufen. Die Verkäuferin verlangt von mir meinen Ausweis, stellt meine Volljährigkeit fest und drückt mir anschließend eine Flasche Limonade in die Hand.

McSpain 21 Motivator - 27304 - 17. September 2011 - 17:39 #

Eher so als würdest du erst im Internet erfahren, dass der Wein in Deutschland statt mit Trauben mit Rotkohl gemacht wurde.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 17. September 2011 - 17:43 #

"Was ich mich immer frage ist, wer solche geschnittenen Games überhaupt kauft?"

Jede Menge Leute, da nicht jeder der Videospiele spielt sich ernsthaft mit dem Rund herum beschäftigt. Es gibt eben die normalen Kunden die nunmal nicht wissen das es überhaupt geschnittene Versionen gibt.
Das ist genauso mit Diskussionen über Kopierschutz, den meisten Kunden sind DRM Methoden und so weiter schlicht egal. Das sind alles Themen der nur einen kleinen Prozentsatz an Kunden kümmert.

McSpain 21 Motivator - 27304 - 17. September 2011 - 18:10 #

Kümmern wird es schon mehr. Nur ist die Mehrheit halt wirklich so uninformiert das sie es erst NACH dem Kauf merken. Und das tolle an den DRM-Methoden ist das es dann ja schon zu spät ist ;-)

Und ich kenne auch einige Zocker oder Filmeschauer die keinen Plan haben wann und wie etwas geschnitten ist. Es gibt ein Teil dennen ist es sogar egal oder sie merken es nichtmal.

Schmuhf (unregistriert) 17. September 2011 - 19:23 #

Bei Filmen fällt es mir auch meistens nicht auf, aber da brauche ich es nicht unbedingt ungeschnitten weil ich, im Gegensatz zu Games, nicht das Gefühl habe dass mir etwas vorenthalten wird.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 17. September 2011 - 18:22 #

Ich kann mir entweder eine UNCUT kaufen oder aber das Spiel wird nicht gekauft. So einfach ist das für mich.

Nokrahs 16 Übertalent - 5751 - 17. September 2011 - 19:01 #

Vielleicht sollte sich einfach die Gesetzeslage mal ändern im Bezug auf diese ganzen "cut" / FSK / USK / BSP Geschichten.

Wer beim konsumieren von Material hierzulande für seine Altergruppe als nicht geeignet eingestuft wurde ertappt wird, muss mit Strafen rechnen. 6 Monate kein Taschengeld oder Handy Verbot oder eine Woche Lindenstraße gucken.

Im Gegenzug können alle Titel ungeschnitten veröffentlich werden.

Gut soviel zur Utopie aber ich persönlich halte von den Schnitten und Altersfreigaben eigentlich schon nicht seit sie existieren. Als Kaufberatung sollen sie dienen aber entscheiden sollten beim Konsum dieser Medien immer die Erziehungsberechtigten und nicht der genötigte Spiele-Entwickler der die Schere ansetzen muss, wenn er eine bestimmte Freigabe will.

Leider sind die Erziehungsberechtigten oftmals nicht informiert und somit wertlos. Die offiziellen Stellen sind jedoch auch subobtimal. Ein Teufelskreis.

Indizierte und ungeschnittene Spiele gelten doch ohnehin schon als "Einkaufsliste" für viele Gamer und es freut die Importeure natürlich.

Wenn ein Titel hierzulande ab 18 Jahren freigegeben ist, dann erwarte ich eine komplette ungeschnittene Fassung des Originals und keine Schnitte. Als größte Frechheit werden diese "cut-Titel" auch noch zu gleichen oder teils höheren Preisen als die ungeschnittenen Originale angeboten. Ein Auto bei dem man mit Teile der Ausstattung entfernt hat, erwarte ich auch eine Reduzierung im Preis.

Ach was solls. Saints III wird importiert und fertig. Hierzulande ist Hopfen und Malz verloren.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 19. September 2011 - 7:24 #

Wird eh Uk Version gekauft.

xxJJxx (unregistriert) 19. Oktober 2011 - 16:36 #

Nun wurde es bestätigt, SR3 AT oder eben PEGI Version für den PC wird in BRD nicht aktivierbar und somit nicht spielbar sein. Ich dreh hier echt durch in diesem Bervormunderland. Jeder will hier polizist spielen und einen belehren was richtig und was falsch ist. Wozu wurde ich eigenltich erwachsen? Vielleicht um noch älteren zu gehorchen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit