Deus Ex - HR: Zweiter Patch erschienen

PC 360 PS3 andere
Bild von icezolation
icezolation 19180 EXP - 19 Megatalent,R8,C1,A6,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

16. September 2011 - 5:45 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Deus Ex - Human Revolution ab 9,77 € bei Amazon.de kaufen.

Unter anderem der Frage, ob der Mensch wirklich in der Lage ist, aus seinen Fehlern zu lernen, könnt ihr in Deus Ex - Human Revolution auf den Grund gehen. Eidos Montreal antwortet auf Fehler mit einem weiteren Patch, welcher vor Kurzem veröffentlich wurde. Die Entwickler haben sich mit vielen bekannten Problemen auseinandergesetzt, die unter bestimmten Systemkonfigurationen auftreten konnten. Außerdem wurde dem Spiel nun ein Fenstermodus sowie die Möglichkeit, die Sprache der Untertitel umzustellen, spendiert.

Es folgen die Verbesserungen des Patches.

Verschiedene Probleme behoben, die ein "Ruckeln" des Spiels verursachen können:
  • Ruckler, die auf die Shaderverarbeitung des Grafikkartentreibers zurückzuführen waren, wurden nun behoben oder erheblich reduziert
  • Ruckler, die auf Datenströme zurückzuführen waren, wurden nun behoben oder erheblich reduziert
  • Die Performance wurde verbessert und für Dual-Core Systeme stabilisiert. Dies konnte zuvor auch zu Rucklern führen
  • Nebenmission 'Muttergefühle' ist nun abschließbar
  • Türen in Omega Ranch lassen sich nun immer öffnen
  • Die TYM Medical Card sollte nicht länger durch den Tisch fallen, wenn diese von einem NPC berührt wird. Spieler, die in diesem Teil des Spiels bereits festsitzen, müssen einen früheren Speicherstand laden, in welchem die Karte noch nicht runtergefallen ist
  • Gelegentliche "Hänger" während Zwischensequenzen wurden behoben
  • Absturz, der bei Spielstart unter DirectX 11 auf einem Single-Core System auftreten kann, wurde behoben
  • Keine richtige Erkennung von Eyefinity Systemen mancher Spieler behoben
  • Permanent fehlende HUD Anzeige behoben
  • Das Verlassen des aktiven Spielbereichs mit dem Mauszeiger bei Nutzung mehrerer Monitore wurde behoben
  • Ein im Spiel nicht sichtbarer Mauszeiger, wenn der Spieler die Mausspur unter Windows aktiviert hat, wurde behoben. Für eine flüssige Mauszeigersteuerung wird dennoch empfohlen, die Mausspuren unter Windows zu deaktivieren
  • Falsche Munitionsangabe (wenn Waffe augmentiert ist) für eingesammelte Waffen behoben
Unter DirectX 9:
  • Fehlermeldung für bestimmte Spieler behoben, wenn die mittlere oder niedrige FX AA Einstellung gewählt wurde
  • Schatten-Mapping "Linien", die bei Verwendung anisotropischen Filterings bei bestimmten Grafikkarten zu sehen waren, behoben
Neue Features:
  • Die Eingabetaste und Eingabetaste am Numpad können nun unter den Tastatureinstellungen belegt werden
  • Intro Logos können, außer beim allerersten Start des Spiels, übersprungen werden
  • Fenstermodus hinzugefügt: Dieser ist im Menü auswählbar. Es kann zwischen 'Fenstermodus', 'Vollbild' und 'Vollbild Fenstermodus' mittels Alt-Enter Tastendruck gewechselt werden
  • Die Möglichkeit die Textsprachen im Spiel zu ändern. Diese Einstellung ändert nur die Untertitel, die Sprachausgabe wird weiterhin über die Eigenschaften des Spiels in Steam festgelegt

Der etwa 36 MB kleine Patch installiert sich bei bestehender Internetverbindung und laufendem Steam selbstständig, gemäß dem Fall, dass man automatische Updates dafür nicht deaktiviert hat. Ein weiteres, noch ausstehendes Feature, welches mit den Patchänderungen bekanntgegeben wurde, ist die Unterstützung für Nvidia 3DVision und Nvidia Surround.
Flopper 15 Kenner - 3503 - 16. September 2011 - 0:47 #

Muss sagen für mich läuft das Spiel super flüssig, keine Bugs oder Anderes. Den Fehler mit der Keycard im Tisch hab ich auf einem Screenshot gesehen. Wirklich ärgerlich, gerade wenn man keinen Savestand mehr hat der ansetzt bevor das Problem auftrat.

Anonymous (unregistriert) 16. September 2011 - 12:29 #

Seit ich Oblivion mit vielen Mods durchgespielt habe, habe ich es mir ohnehin zur Angewohnheit gemacht, immer mehrere Speicherstände zu machen, wenn dies möglich ist.

Anonymous (unregistriert) 16. September 2011 - 1:42 #

Ich kann bei mir automatische Patches gar nicht abschalten. Es lässt sich in Steam zwar auswählen, aber wenn ich den Client nur schließe und wieder neu öffne, steht es wieder auf Auto-Update...

Kith (unregistriert) 16. September 2011 - 3:47 #

Ach, Spiel ist eh ab Stunde 10+ eintönig, Story schon absehbar, und ab Stunde 15+ wirds nur noch zum Spießrutenlauf.- #hyperhyper - ging auch ohne patch.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 16. September 2011 - 7:38 #

So kann man ein qualitatives Spiel natürlich auch unterbewerten :)

Miesmuschel (unregistriert) 16. September 2011 - 8:45 #

Muss ich leider zustimmen. Die letzten Missionen waren eine Qual. Ich war selten so froh, dass ich ein Spiel endlich durchgespielt hatte, denn obwohl es das was es macht sehr gut macht, ist es zum Schluss immer nur dieselbe Sosse nochmal aufgewärmt.
Aber vielleicht bin ich einfach zu alt für Videospiele.

Captain Placeholder (unregistriert) 16. September 2011 - 9:00 #

Das Problem mit den letzten drei Missionen war ja, dass sie direkt hintereinander abliefen und man zwischendurch nicht mehr zurück in eine Stadt konnte, um Vorräte zu kaufen und zu verkaufen, ein bisschen die "Vibes" der Stadt zu spüren oder eine Nebenmission zu machen. Und genau da wollen sie jetzt mit dem DLC noch eine zusätzliche vierte Mission reinquetschen... Wenn das mal gut geht...

Miesmuschel (unregistriert) 16. September 2011 - 9:48 #

Das hat bei mir leider schon vor den drei Abschlussmissionen angefangen ;-)
Aber du hast recht, das war nochmal der Overkill.

SPOILER Und das etwas plumpe Auftauchen der Gegner im letzten Level war sogar ein Atmosphärekiller. SPOILER ENDE

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. September 2011 - 10:35 #

Hört sich ja nicht wirklich nach dem Super Next Generation Spiel an das es sein sollte oO

Ich warte mal ab, bis es irgendwann mal vom Himmel fällt und zocks dann

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. September 2011 - 9:54 #

Name ist Programm, huh? ;-)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 16. September 2011 - 5:53 #

Sehr schön da wird der zweite Durchgang noch besser :)

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 16. September 2011 - 6:29 #

Hm, villeicht sollte ich mir das Spiel doch kaufen...

Ich kann mich nicht so recht entscheiden, eigentlich ist das Setting nicht so meins...

RPG´s ja, aber die Umgebung...

Bin eher der Fantasy oder Nukleare-Endzeitstimmung Fan.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4296 - 16. September 2011 - 7:23 #

Ich bin auch noch unschlüssig, aber nachdem ich Hard Reset gespielt habe, warte ich wegen der Optik lieber auf diese Enhancer-Mod, die bereits in Arbeit ist.

nomak 04 Talent - 25 - 16. September 2011 - 6:33 #

Super, endlich:
Die Möglichkeit die Textsprachen im Spiel zu ändern. Diese Einstellung ändert nur die Untertitel, die Sprachausgabe wird weiterhin über die Eigenschaften des Spiels in Steam festgelegt

Soureal 07 Dual-Talent - 146 - 16. September 2011 - 7:16 #

Super Game, welches ich schon fast bugfrei durchzocken konnte. Jetzt nochmal in Schwer mit Patch :-)

erasure1971 14 Komm-Experte - 2078 - 16. September 2011 - 8:43 #

Ein Glück, dass sie diesen Mausbug bei mehreren Monitoren behoben haben, das war richtig nervig.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 16. September 2011 - 9:50 #

Können die Zweikern User ja schonmal den Sekt kalt stellen. Endlich eine Optimierung. Der Rest ist auch ganz nett. Mal auf den DLC warten jetzt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. September 2011 - 9:55 #

Sehr gut, damit hab ich meinen dritter Durchgang ohne diese lästigen Ruckler zwischendrin :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 16. September 2011 - 10:01 #

Kommt für meinen geplanten zweiten (Rambo) Durchlauf sicher gut :D Beim Schleichen war's ja weniger tragisch.

Samoth 12 Trollwächter - P - 997 - 16. September 2011 - 11:12 #

Schade, dass ich das Game schon durch habe. Einige Änderungen (Intros überspringen) hätten mich damals schon sehr gefreut. Macht nichts, denn der DLC kommt ja auch noch ;-)

Grundsätzlich kann ich zumindest sagen, dass DX erfreulich fehlerfrei war und ich in den ca. 30 Stunden nur einen Absturz habe. Geld verdient, Jungs von Eidos Montréal!

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 16. September 2011 - 21:07 #

Wäre nett, wenn sie den Bug fixen würden, der betäubte Gegner plötzlich sterben lässt - so ist nie sicher, ob man das Game als Pazifist beenden kann oder nicht doch noch so eine Leiche im Keller liegt.

Keen 06 Bewerter - 62 - 16. September 2011 - 23:05 #

Habs auf DeusEx durchgezockt und fand es als Schleicher fast zu einfach. Aber wenn man die maximale XP wollte, musste man SEHR OFT nachladen. :/

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 17. September 2011 - 9:02 #

Aus diesem Grunde wünschte ich mir einen weiteren Schwierigkeitsgrad, der kein Quicksave erlaubt, sodass man mit Fehlschlägen leben muss. Die Möglichkeit, via einem einzigen Tastendruck jedes Schleichen und Hacken gleich nochmal versuchen zu können, verleitet doch sehr stark zum Save Scamming.

Samoth 12 Trollwächter - P - 997 - 18. September 2011 - 11:09 #

Hast du dich wohl nicht unter Kontrolle? ;-) Empfehlung hier: Hitman 1.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 18. September 2011 - 11:39 #

Um mich gehts mir dabei ganz und garnicht. ;) Aber es gibt ja immerhin auch das Pazifisten-Achievement, das nur irgendwie durch die Möglichkeit des Quicksavings entwertet wird. Und man würde wohl auch nicht mehr ganz so nonchalant jedem möglichen Takedown für ein paar Exp. mehr nachgehen, wenn man nicht mal eben eine Taste drücken könnte, wenn was schiefgeht.
.
Das Prinzip aus den Hitman-Spielen finde ich gut, wobei ich Teil 1 wegen der Bedienung nicht lange ertragen habe, außerdem waren die Briefings reichlich unpräzise. Nach der dritten Mission hab ichs dann gelassen. Und der Soundtrack war da auch noch sehr schwach, Jesper Kyd war da wohl noch nicht für die große Soundtrack-Bühne bereit, und es stand wahrscheinlich auch noch nicht das Budget für die Finanzierung von Orchesteraufnahmen zur Verfügung.
Aber ich verfalle ins Schwafeln. Punkt ist, dass die Begrenzung der Speicherplätze bei steigendem Schwierigkeitsgrad eine Lösung wäre, mit der ich sehr zufrieden wäre.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 18. September 2011 - 18:33 #

Habs heute gerade durch und ich fand den schwierigsten Schwierigkeitsgrad auch nicht so viel schwerer als den leichtesten... Man kann doch sehr gut an allem vorbeischleichen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit