Battlefield 3: Die Mehrspieler-Modi in der Übersicht

PC 360 PS3 andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. September 2011 - 14:18
Battlefield 3 ab 6,59 € bei Amazon.de kaufen.

Auch für Battlefield 3 gilt die Regel: Der Solomodus soll zum Kauf anregen, der Multiplayer-Modus die Spieler langfristig binden. Um euch einen Überblick über die fünf zur Verfügung stehenden Spielmodi zu ermöglichen, haben EA und DICE nun Details dazu im offiziellen Battleblogs #11 veröffentlicht.

Demnach werden euch fünf Spielvarianten in diversen Kombinationen auf neun großen Mehrspielerkarten zur Verfügung stehen. Vom Nahkampf der Infanterie bis zu Gefechten mit Fahrzeugen sollen euch zahlreiche Möglichkeiten geboten werden. Die einzelnen Multiplayer-Modi in der Übersicht:

Team Deathmatch

  • Auf allen neun Karten verfügbar
  • Anzahl der Spieler: 24 (12 gegen 12)
  • Schwerpunkt liegt auf Team-basierten Infanterie-Gefechten; keine Fahrzeuge
  • Ziel ist die Eliminierung einer vorgegebenen Anzahl von Gegnern
  • Es gewinnt das Team, das diese Anzahl von Gegnern zuerst erreicht hat

Squad Deathmatch

  • Auf allen neun Karten verfügbar
  • Anzahl der Spieler: 16 (vier Squads mit je vier Spielern)
  • Schwerpunkt liegt auf Squad-basierten Infanterie-Gefechten, Fahrzeuge sind enthalten
  • Ziel ist die Eliminierung einer vorgegebenen Anzahl von Gegnern
  • Es gewinnt das Squad, das diese Anzahl von Gegnern zuerst erreicht hat

Rush

  • Auf allen neun Karten verfügbar
  • Anzahl der Spieler: 24/32 (Konsole/PC)
  • Schwerpunkt ist ein zielbasiertes Gefecht mit allen Varianten der Kampfführung
  • Ziel ist das Zerstören beziehungsweise Verteidigen von MCOM-Stationen
  • Die angreifenden Spieler müssen alle MCOM-Stationen zerstören, während die Verteidiger die Tickets der Angreifer auf Null bringen müssen

Während die Verteidiger über eine unbegrenzte Anzahl von Spawn-Tickets verfügen, erhalten die Angreifer eine limitierte Ticket-Anzahl; neue Tickets werden nur gewährt, wenn zwei MCOMs gesprengt werden.

Dieser Modus unterstützt eine große Auswahl von Fahrzeugen, die an die jeweilige Landschaft und das Setup der Karte angepasst sind. Zur Verfügung werden euch somit unter anderem Panzer, Hubschrauber, Transportfahrzeuge oder auch Flugzeuge stehen. Basierend auf den Rückmeldungen der Spieler, die Rush bereits aus Battlefield - Bad Company 2 kennen, wurden in Battlefield 3 einige Veränderungen integriert, zum Beispiel:

  • Verliert das Team der Angreifer alle Tickets, während eine MCOM zur Sprengung aktiviert ist, läuft die Spielrunde solange weiter, bis die Station zerstört ist oder von den Verteidigern deaktiviert wird
  • Es ist nicht mehr möglich, die Stationen mit Waffen oder Sprengstoff zu zerstören – einzig die Option des Aktivierens ist verfügbar
  • Wurde eine MCOM-Station durch die verteidigenden Spieler kurz vor der Explosion deaktiviert, wird die Explosion verhindert bis die Station deaktiviert ist; wird der Verteidiger beim Deaktivieren eliminiert, dann explodiert die Station sofort

Squad Rush

  • Auf allen neun Karten verfügbar
  • Anzahl der Spieler: 8 (vier gegen vier)
  • Schwerpunkt liegt auf Squad-basierten Infanterie-Gefechten, Fahrzeuge können nicht genutzt werden
  • Ziel ist das Zerstören beziehungsweise Verteidigen von MCOM-Stationen
  • Die angreifenden Spieler müssen alle MCOM-Stationen zerstören, während die Verteidiger die Tickets der Angreifer auf Null bringen müssen

 Im wesentlichen gelten hier die Regeln des Rush-Modus, allerdings werden die Gefechte zwischen den beiden Squads in einem kleineren Bereich ausgetragen. Beispielsweise existieren nur zwei MCOM-Sationen, die entscheidend für Sieg oder Niederlage sind. Squad Rush fordert die Fähigkeiten der einzelnen Spieler, wie zum Beispiel Wiederbeleben oder Liefern von Munition.

Conquest

  • Auf allen neun Karten verfügbar
  • Anzahl der Spieler: 16–24/16–64 (Konsole/PC)
  • Schwerpunkt ist ein zielbasiertes Gefecht mit allen Möglichkeiten der Kampfführung
  • Ziel ist das Erobern und Sichern von Flaggen
  • Es gewinnt, wer die Tickets des Gegnerteams auf null bringt

Zwei Teams kämpfen um die Kontrolle über eine Anzahl von Flaggen. Erobert und sicher ein Team mehr Flaggen als der Gegner, verliert dieser Tickets. Das Eliminieren von gegnerischen Spielern kostet das betroffene Team ebenfalls Tickets.

Weitere Infos aus Battleblog #11

Darüber hinaus wird im Battleblog #11 die Infantry-only-Option erwähnt, die es euch erlaubt – der Name macht es deutlich – im Serverbrowser einzustellen, dass in einem Match nur Transportfahrzeuge zur Verfügung stehen.  Abschließend geht es um den Hardcore-Modus, der „tödlicher und taktischer“ sein und zudem mehr Belohnungen enthalten soll. In dieser Spielvariante erhaltet ihr keine weitere Hilfe vom Interface des Actionspiels; gewählt werden kann dieser Modus für alle Spielmodi.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. September 2011 - 13:37 #

"Hardcore-Modus, tödlicher und taktischer", das klingt doch gut!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 16. September 2011 - 13:48 #

Beta ist übrigens schon fertig und muss nur noch von Microsoft und Sony lizensiert werden^^

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 16. September 2011 - 14:03 #

Nur noch von Sony ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 16. September 2011 - 14:15 #

Dann kanns ja dieses Wochenende noch was werden^^

x1predator1x (unregistriert) 16. September 2011 - 15:18 #

Microsoft würde die vielleicht auch gerne lizensieren, wenn sie nur könnten ;)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 16. September 2011 - 13:58 #

Sinnvolle Änderungen beim Rushmodus.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 16. September 2011 - 13:59 #

"[...]nicht mehr möglich, die Stationen mit Waffen oder Sprengstoff zu zerstören"

Zuerst dachte ich so: YAY!!!

und dann...

"wurde eine MCOM-Station durch die verteidigenden Spieler kurz vor der Explosion deaktiviert, wird die Explosion verhindert bis die Station deaktiviert ist; wird der Verteidiger beim Deaktivieren eliminiert, dann explodiert die Station sofort (!)"

Och nöö! Die Verteidiger haben vom Level-Design her auf vielen Karten in BFBC2 immer eine relativ schwierige Situation. Sobald eine gewisse Zeit beim Verteidigen überstanden ist, haben es auch eingespielte Teams (vor allem auf den Maps, die zuletzt dazu kamen) schwer gehabt die Situation durchgängig zu beherrschen.

Persönlich fände ich es gut, wenn man irgendwie bei 2 MCom Entschärfern eine kürzere Dauer eintragen könnte und dies auch allgemein auf mehrere Leute überträgt. Aber nicht so, dass 12 Leute um die MCom Station gescharrt ohne Verzögerung entschärfen können, sondern hier eine intelligente Beschränkung auf max. 3 oder 4 Leute stattfindet. Das empfände ich als fair.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 16. September 2011 - 15:30 #

Ich glaube das mit dem sofort explodieren bezieht sich auf eine MCOM Station kurz vor der Explosion. Also wenn Sie sowieso schon explodiert wäre.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 17. September 2011 - 0:55 #

Du hast Recht. So ergibt das durchaus einen Sinn. Danke für die Aufklärung.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 16. September 2011 - 14:09 #

Einerseits ist es ja zu begrüssen, dass es nicht mehr möglich ist durch Waffeneinsatz die MCOM zu zerstören, dadurch werden die Buguser/Glitcher schonmal eingegrenzt. Allerdings ist oft der gezielte Beschuss mit Panzern und Raketen gegen einen gut organisierten Gegner das letzte verzweifelte Mittel um weiterzukommen.
Hoffentlich werden nicht wieder so viele MCOM in Häusern untergebracht, das ist auf Dauer ja auch kaum zu verteidigen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 16. September 2011 - 14:36 #

Das übelste was es bei BC2 gab waren die Minen, die blieben auch nach dem Tod des Minenlegers liegen und sorgten mir ihrer großen Sprengkraft dafür, dass so einige Ziele zerstört wurden - manchmal auch durch eine Verteidiger, der eine Granate geworfen hat um die "Bombenleger" zu töten.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 16. September 2011 - 14:40 #

Auf den Servern auf denen ich war, waren Minen neben nem MCom der sicherste Weg nen Kick oder Ban zu bekommen, zurecht imho.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 16. September 2011 - 15:17 #

mein Favorit war immer das fast unsichtbare c4...

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 16. September 2011 - 15:40 #

Vor allem wenn es an ein Quad geklebt war was mitten in der Pampa stand und der Gegner nur darauf gewartet hat das man sich draufsetzt...

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 16. September 2011 - 15:06 #

Ich dachte Rush geht nun auf dem PC mit allen 64 Spielern?

Mera

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. September 2011 - 16:17 #

Das bezog sich auf Conquest.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 16. September 2011 - 15:25 #

mal abwarten

Anonymous (unregistriert) 16. September 2011 - 16:14 #

Perfekt, sie haben in Rush genau das geändert was mich gestört hat. Besonders auch das sie Rush behalten als Modi, denn er ist mit Abstand der beste Modi der ganzen aktuellen Shooter. Counquest wird durch die 64 Spieler auch mal wieder interessant.

Nisch 09 Triple-Talent - 325 - 16. September 2011 - 16:15 #

Schön, danke für die News Chris!

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 16. September 2011 - 22:10 #

Ich kann jetzt hören wie sich meine Freunde die Haare raufen werden, wenn es im Squad Rush knapp wird, ich stelle mir das ganze sehr intensiv vor.

Die Änderungen im Rush-Modus scheinen sehr sinnvoll.

Keen 06 Bewerter - 62 - 16. September 2011 - 23:06 #

Ich sehe keinen Grund BF3 zu kaufen, wenn man BC2 hat/kennt. Ich hab BC2 mal für 3,70EUR bei Steam mitgenommen und fands recht öde. War im Prinzip BF2 mit besserer Grafik. Sehe da kein großen Unterschied bei BF3.

Moggi (unregistriert) 17. September 2011 - 21:34 #

BC2 war ein BF2 mit besserer Grafik? Ich finde jetzt nicht wirklich das man BC2 mit BF2 vergleichen kann, aber ok, da gabs für mich dann doch einpaar Unterschiede.

CMP 13 Koop-Gamer - 1403 - 17. September 2011 - 13:29 #

Sinnvolle Änderungen im Rush-Modus meiner Meinung nach. Fands doch immer sehr bescheiden, wenn man als Verteidiger auf einigen Maps nur wenig Einfluss darauf hatte, dass Recons mit ihren Artillerieschlägen die MCOM Häuser einfach zerbombt haben.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 18. September 2011 - 0:08 #

Also nichts, was man nicht schon gesehn hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: