Street Fighter X Tekken: Trailer zeigt neue Charaktere und Spielmodi

360 PS3
Bild von Jonas Schramm
Jonas Schramm 11329 EXP - Redakteur,R9,S9,C9,A9
DS-Experte: Mag vor allem Core Games auf DS/DSi, aber auch gute Casual GamesPSP-Experte: Macht weit mehr als nur Spielen mit seiner tragbaren PlaystationArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben

15. September 2011 - 18:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Street Fighter X Tekken ab 12,00 € bei Amazon.de kaufen.

Capcom hat einen neuen Trailer zu Street Fighter X Tekken passend zur Tokyo Game Show 2011 veröffentlicht. In dem über vier Minuten langen Video werden euch dabei nicht nur fünf neue Charaktere vorgestellt, sondern auch ein paar neue Spielmodi präsentiert.

Mit Rolento, Ibuki und Zangief gesellen sich drei neue Charaktere aus der Street Fighter-Serie zum Kader von Street Fighter X Tekken. Rolento dürfte euch dabei aus den Street Fighter Alpha-Spielen bekannt sein, während Ibuki in Street Fighter 3 ihren ersten Auftritt hatte und auch in Street Fighter 4 spielbar war. Das Urgestein Zangief ist dagegen schon seit Street Fighter 2 mit dabei. Auf der Tekken-Seite fügt Capcom Heihachi und Kuma zum Aufgebot hinzu. Heihachi war bis jetzt in jedem Tekken-Teil vertreten und Kuma ist seit Tekken 3 durchgehend mit dabei gewesen.

Bezüglich der Spielmodi hat Capcom einen 2-gegen-2-Modus angekündigt, in dem ihr abwechselnd zwischen zwei Kämpfern hin und her wechseln könnt. Zudem gibt es noch den sogenannten Scramble-Modus. Bei diesem handelt es sich um eine Variation des 2 gegen 2, da hier die Teams gleichzeitig aufeinander einprügeln. Dann ist da noch ein Trainings-Modus, der auf den Namen Briefing hört, in dem ihr online mit (oder gegen) andere trainieren könnt. Zu guter Letzt ist noch der Pandora-Modus zu sehen. In diesem könnt ihr einen eurer Kämpfer opfern, wenn dieser sich unter einem Viertel seiner Lebensenergie befindet. Dies hat zur Folge, dass der zweite Charakter für acht Sekunden von einer erhöhten Stärke profitiert, danach aber selbst ins Gras beißt.

Video:

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 15. September 2011 - 18:47 #

Ach ja, Street Fighter 2 war einfach göttlich, damals am Super-Nintendo. Weiß man eigentlich, ob Chun Li in SF X Tekken wieder dabei sein wird?

Jonas Schramm Redakteur - 11329 - 15. September 2011 - 18:49 #

Ja, ist sie: http://www.youtube.com/watch?v=N6U7jZ-qMfI
ungefähr bei der 1:10 Marke.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 15. September 2011 - 18:50 #

Okay, danke.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. September 2011 - 18:57 #

Rolento gabs übrigens auch schon (vor SF Alpha?) als Endgegner in Final Fight 3 :>

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. September 2011 - 18:59 #

Bin kein großartiger Beat 'em Up Spieler (zuletzt Blazblue - Calamity Trigger, davor ... DoA 2? ^^ ) und Street Fighter IV war für meine Finger pures Gift. Die Kombination SF und Tekken spricht mich noch weniger an. Wohl nur was für überzeugte Fans von beiden/einem der Titel.

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 20. September 2011 - 19:04 #

Ich finde es eher ein geniales Cross-Over zweier grundlegend verschiedener Spiele. Und ein Beat´em Up bei dem einem die Finger danach nicht weh tun hat einen viel zu einfachen Easy-Mode ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL