No Time to Explain: Raubkopien erhöhten Verkäufe

Bild von Keksus
Keksus 25001 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

16. September 2011 - 9:07 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Entwickler von No Time to Explain, einem Puzzle-Platformer, haben ihr eigenes Werk vor einigen Tagen bei dem bekannten Filesharing-Netzwerk Pirate Bay hochgeladen. Alle großen Publisher wissen: Das wird definitiv die Verkäufe senken. Mit dem Spiel wird kein Cent mehr gemacht werden. Jeder wird es sich nun runterladen... Falsch gedacht. Durch diese Aktion haben sich die Verkaufszahlen erhöht, zumindest in diesem Fall.

Was man auf Pirate Bay findet, ist nicht die normale, erwerbbare Version des Spiels. Vielmehr handelt es sich um eine Art No Time to Explain - Pirate Edition. Jeder Charakter trägt in dieser Version einen Piratenhut. Der Entwickler Alex Nichiporchik verrät:

Wir dachten, es wäre lustig, wenn wir selbst eine Piraten-Version des Spiels leaken, welche sich sprichwörtlich um Piraten und Piratenhüte dreht. Ich meine: Einige Leute werden sich das Spiel so oder so über Torrent herunterladen, also können wir auch gleich etwas lustiges daraus machen.

Wir bekamen sehr positives Feedback von Usern und bemerkten, dass diese sich dann das Spiel kauften, ganz einfach, weil sie den Witz mochten. Deshalb glauben wir nicht, dass [der Leak] die Verkaufszahlen irgendwie beeinträchtigt.

Das Spiel selbst könnt ihr euch direkt beim Entwickler für ungefähr 10 € kaufen. Damit erhaltet ihr die erste Staffel von No Time to Explain und könnt die 2. Staffel im Dezember kostenlos herunterladen.

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 16. September 2011 - 9:14 #

sehr genial. Ist eigentlich auch generell so: wenn es für ein Spiel keine Demo gibt nutzen viele die Torrent-Version, um sich einen Überblick zu verschaffen und für den MP wird dann das Original gekauft. Und wenns Schrott ist halt nicht...

Kailler1973 09 Triple-Talent - 340 - 16. September 2011 - 11:41 #

Für solche Aussagen kann ich nur folgenden Link empfehlen:
http://smellslikedonkey.com/wordpress/?page_id=274

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 16. September 2011 - 13:16 #

Interessanter Artikel. Die 0-%-Konversionsrate ist hart und wahrscheinlich nicht allgemein gültig, aber kommt der Realität wohl näher als das vermeintliche "ich teste nur mal eben die geckrackte Version und kaufe mir dann das Original. Huch, irgendwie noch gar nicht dazu gekommen."

Ganesh 16 Übertalent - 4863 - 16. September 2011 - 15:53 #

Ich finde den Artikel fragwürdig - der Autor erklärt nicht, nach welchen Maßstäben er diese Pirateflag setzt.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 16. September 2011 - 16:41 #

Ich verstehe nicht, was du damit meinst.

Ganesh 16 Übertalent - 4863 - 16. September 2011 - 22:31 #

In dem Artikel stand, dass der ENtwickler die Pirateflag (also die Anzeige, dass die App illegal kopiert wäre) mit der Gerätenummer abgleicht. Er erklärt nicht, wie erstere zustande kommt. Woran erkennt er, das eine gecrackte App zum Einsatz kommt?

Keksus 21 Motivator - 25001 - 16. September 2011 - 23:15 #

Ich lese da nix dergleichen. Nur, dass die direkt diese speziell editierte Version eigenständig bei Pirate Bay hochgeladen haben.

bam 15 Kenner - 2757 - 16. September 2011 - 17:18 #

Die Daten mögen interessant sein, die Schlussfolgerungen sind aber nicht begründet.

Zur Aussage 0% würden raubkopierte Spiele anschließend kaufen: Die Daten zeigen lediglich, dass 0% der Leute die mit einer raubkopierten Version Highscores abgeschickt haben, innerhalb dieser einen Woche das Spiel nicht gekauft haben und wieder Highscores abgeschickt haben.

Die Aussage ist so also nicht haltbar, da sollte man schon die Interpretation korrekt formulieren.

Wenn man schon versucht mit Daten Aussagen über Raubkopien zu treffen, dann sollte man dies auch vernünftig machen. Solche Artikel helfen niemanden.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 16. September 2011 - 17:34 #

Ich kann nur keine Statistiken erfinden, wenn die Quelle keine gibt. Hier kann man sich nunmal nur auf die Aussage des Entwicklers verlassen.

Kailler1973 09 Triple-Talent - 340 - 16. September 2011 - 19:15 #

Es ist schön, wie son ein Artikel bis aufs kleinste auseinander genommen wird um die eigene Rechtfertigung, warum ich mir illegal Software besorge, zu Begründen.

Das Resümee des Autors finde ich viel wichtiger und vollkommen richtig. Der einfach Grund ist: "Weil ich es kann". Nicht: "Das Spiel ist zu teuer", "Ich muß es erst testen bevor ich es kauf", etc.

Maniac Miner (unregistriert) 16. September 2011 - 20:49 #

Das es auch ohne geht, zeigen doch sehr vielen erfolgreiche Titel, die OHNE Kopierschutz veröffentlicht wurde. Es sind ja meist die lahmen nicht ausgereiften Titel, die darunter zu leiden haben. Die muss man nach allen Mitteln der Kunst schützen, weil sie ja sonst eh kaum einer kaufen würde.

Kailler1973 09 Triple-Talent - 340 - 16. September 2011 - 21:20 #

Ähhh ja. Nur ne kleine Anmerkung. Auch eine Kopie von einem Titel, der keinen Kopierschutz hat, ist eine Raubkopie. Außer es handelt sich um Freeware oder du bist der Eigentümer des Originals.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 16. September 2011 - 9:25 #

"Was man auf Pirate Bay findet nicht die normale, erwerbbare Version des Spiels." bitte fixen :>

Und die Aktion ist lobenswert und weit weg von der Naivität mancher Entscheidungsträger.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 16. September 2011 - 9:37 #

Ab sofort soll einfach jeder Entwickler jedes Spiel selbst leaken und mit Piratenhüten versehen!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 16. September 2011 - 14:16 #

Dann würde sich bei Risen2 bestimmt nicht soviel ändern. ^^

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. September 2011 - 18:33 #

Der war gut! ;)

Unomagan (unregistriert) 16. September 2011 - 9:58 #

Kostenloses Marketing, als Indy vielleicht gar nicht so verkehrt!

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. September 2011 - 10:13 #

Pirate Edition, genial :D

Ich will Piratenhüte für alle Spiele von jetzt an ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. September 2011 - 10:32 #

Ich habe die Piraten-Version gespielt...
Ich muss das Spiel kaufen, No Time to Explain!

Anonymous (unregistriert) 16. September 2011 - 12:00 #

Demo & gutes Image vs. Demo-Verzicht & schlechtes Image durch zu gierige DRMs

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 16. September 2011 - 14:18 #

Hübsche Idee und mittlerweile will ich auch zu fast jeder Geschichte erst einmal eine Demo haben, bevor ich es mir anschaue. No Time to Explain hat mich lange Zeit sehr interessiert, aber ich habe es dann letzten Endes einfach aus den Augen verloren. Gut, dass es für den Entwickler hier so gut geklappt hat. Mal reinschnuppern. ^^

Danke für die News.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)