Wing Commander 3 bei Good Old Games erhältlich

PC andere
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 21104 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

14. September 2011 - 17:16 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Wing Commander 3 - Heart of the Tiger ab 28,33 € bei Amazon.de kaufen.

Kürzlich veröffentlichte Good Old Games das nächste Spiel aus seiner EA-Reihe. Diesmal ist das Weltraumspiel Wing Commander 3 hinzugekommen, das bei seiner Erstveröffenlichung 1994 aufgrund seiner zahlreichen FMV-Sequenzen als Interactive Movie beworben wurde.

Im dritten Teil der Wing-Commander-Reihe wurde erstmals auf die Comic-Grafik verzichtet, die in Wing Commander 1 und 2, Privateer oder auch Strike Commander genutzt wurde. Diesmal wurden unter anderen mit Mark Hamill, Malcolm McDowell, Tom Wilson und John Rhys-Davies echte Schauspieler vor einem Green-Screen aufgenommen, auf dem später Computerhintergründe eingefügt wurden. Die Entwicklungskosten waren für die damalige Zeit ernorm. Über 4 Millionen Dollar kostete das Weltraum-Actionspiel. Wing Commander 3 kam damals auf 4 CD-ROMs heraus und benötigte ein sehr leistungsfähiges System. Ohne einen Pentium mit 16 MB Arbeitsspeicher, schneller Festplatte und CD-ROM war die prächtige Super-VGA-Grafik unerreichbar und aus dem Wing Commander wurde schnell ein "Ruckelkommandant". Selbst für die normale VGA-Auflösung musste mindestens ein 486 DX2 mit 66 MHz ins Haus.

Good Old Games bietet den 1,6 GB schweren Spieleklassiker für 5,99 $ (4,26 Euro) zum Kauf an. Wer wissen möchte, wie das Spiel aus damaliger Sicht bei der deutschen Spielepresse angekommen ist, dem sei das 1995 erschienene Testvideo aus der Märzausgabe von PC Player empfohlen, das wir unter dieser Meldung verlinkt haben.

Video:

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 14. September 2011 - 17:28 #

"Diesmal ist das Weltraumspiel Wing Commander 3 hinzugekommen, die bei ihrer Erstveröffenlichung 1994 aufgrund ihrer zahlreichen FMV-Sequenzen als Interactive Movie beworben wurde."

Öhm, da stimmt was nicht... ;-)

Und das "old" von Gold Old Games wird auch groß geschrieben.

Janno 15 Kenner - 3472 - 14. September 2011 - 17:34 #

Epischer Klassiker, den man einfach gespielt haben MUSS.
Die ersten vier Teile sind einfach nur grandios, während ich über den fünften Teil gerne den Mantel des Schweigens lege.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29697 - 14. September 2011 - 18:42 #

Och, so schlimm fand ich den gar nicht. Spaß hat der fünfte Teil trotzdem gemacht.

Novachen 19 Megatalent - 13026 - 14. September 2011 - 18:50 #

Vom Missionsdesign war der fünfte Teil in meinen Augen absolut der beste. Allgemein hat dem Spiel der Fokus mehr aufs Spiel und auf weniger Videos wieder sehr gut getan. Auch wenn die Interaktiion im letzten Teil des Spiels irgendwie doch zu sehr auf der Strecke blieb. Vom Missionsdesign war Prophecy auf jedenfall ein Wing Commander ungeahnter Qualität, dort regierte nicht mehr ausschließlich dieses Schema F aus den anderen vier Spielen, vor allem Wing Commander 4 fand ich persönlich vom Missionsdesign recht eintönig, diese Planetenmissionen brachten zwar auch frischen Wind, waren aber eben auch zu selten.
Daher fand ich auch Secret Ops vom Spiel her recht stark, trotz der miesen Story-Präsentation.

McSpain 21 Motivator - 27458 - 14. September 2011 - 17:48 #

Ein Traum wird wahr.
Hab erst vor 3-4 Jahren die Teile 1-4 umständlich zum laufen gebracht und nochmal durchgespielt. Ich liebe sie alle!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11585 - 14. September 2011 - 17:55 #

Habe vor wenigen Tagen noch meine deutsche Version von WC3 über Dosbox gespielt. Leider hatte ich das Problem, dass die Videos unsauber liefen und der Afterburner hat leider auch nicht funktioniert.

Kann hier vielleicht jemand bestätigen, dass beide Probleme in der GOG-Version nicht auftauchen bzw. behoben sind?

Falls dem so ist und man Wing Commander noch nicht kennt - kaufen! ;) WC3 ist wie schon die beiden Vorgänger ein Pflicht-Klassiker, der auch heute noch ganz ansehnlich ist.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29697 - 14. September 2011 - 18:41 #

Ich spiele ja - lacht nur - mit Maus und Tastatur. Da funktioniert der Nachbrenner problemlos. Die Videos laufen auch perfekt.

Lacerator 16 Übertalent - 4274 - 15. September 2011 - 11:03 #

Ich habe Weltraum-Actionspiele noch nie anders gespielt, von mir gibt es also schonmal kein Gelächter! ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10801 - 15. September 2011 - 11:52 #

Da gab es doch ein bestimmtes Spiel, was auch hohe Wertungen bekommen hatte, was das damals als erstes (?) wirklich nur auf Maus und Dastatur ausgelegt hatte. Wie hieß das nochmal? Freelancer?

Ich mochte das Spiel nicht, aber hauptsächlich aus anderen Gründen.

McSpain 21 Motivator - 27458 - 15. September 2011 - 12:23 #

Jepp. War Freelancer. Mir hatte der Vorgänger Starlancer deutlich besser gefallen.

Lacerator 16 Übertalent - 4274 - 15. September 2011 - 16:58 #

Ich mochte beide nicht besonders. Die beiden FreeSpaces sind für mich das Non-Plus-Ultra in dem Genre!

TParis 12 Trollwächter - 878 - 14. September 2011 - 19:05 #

keine ahnungw oran es bei dir lag, die GOG version ist wohl auch nur die alte CD version, die unter DOSbox 0.73 läuft. Hier geht alles bestens.

Zisback 14 Komm-Experte - P - 1997 - 14. September 2011 - 17:59 #

Wie ist denn die Bildqualität der Videos? Ich hatte mal versucht Wing Commander (3, 4 oder war es Privateer 2?) über Dosbox auf einen TFT-Monitor zu spielen, aber dem Halbzeilenmodus konnte ich nicht aushalten.

TParis 12 Trollwächter - 878 - 14. September 2011 - 19:06 #

Alles wie bei der alten DOS version auf CD

volcatius (unregistriert) 14. September 2011 - 18:03 #

Wer ist dieser ahnungslose, miesepetrige Brillenträger?

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2040 - 14. September 2011 - 19:01 #

Ein vor (Achtung, Treppenwitz) LANGER Zeit verschollener Spieleredakteur :-D

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 14. September 2011 - 18:04 #

Ein Spieleveteranen-Vidcast sehr schön :P

Novachen 19 Megatalent - 13026 - 14. September 2011 - 18:14 #

Leider die Version von Wing Commander 3 mit den schlechteren Videos. Immerhin für das Rerelease hätte man immerhin die Videos von der Kilrathi Saga nehmen können. Denn die waren im Gegensatz zur DOS-Version eine absolute Wohltat für die Augen. Wenn auch die ganze Videoqualität bedauerlicherweise eh nicht an die 3DO Fassung heran kommt :(

Btw. Wing Commander 4 sollte dank Win95 Patch eigentlich keine Umstände auf aktuellen Systemen machen. Wobei der Kenner davon sowieso die DVD Fassung spielt ;-)

volcatius (unregistriert) 14. September 2011 - 20:29 #

Bei sämtlichen EA-Titeln ist die Politik sowieso etwas merkwürdig, teilweise fehlende AddOns, nicht richtig konfigurierte DOSBoxen, fehlende Goodies.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11585 - 14. September 2011 - 22:05 #

Deinen Hinweis zu WC4 teste ich gleich mal. ;)

edit: Okay, sobald ich die 6 CDs auf die Platte kopiert habe. -.-

edit die zweite: Läuft, aber im Vollbild sind die Farben falsch und der Sound fängt nach wenigen Minuten an zu spinnen. :-/

ogir 12 Trollwächter - 1187 - 14. September 2011 - 19:37 #

"[...] wenn sie einen 486-DX 2 66 und auf die Super VGA auflösung verzichten[...]"

Hach... herrlich :D

falc410 14 Komm-Experte - 2434 - 14. September 2011 - 20:36 #

Sucht doch mal das PcPlayer Video raus bei dem Sie das Intro nachvertont haben - fand das zum brüllen :)

Zu WC3: Mit dem Xbox 360 Pad kann ich es nicht richig spielen - irgendwie reagiert der Stick nicht so genau wie er sollte. Mit Tastatur treff ich mal gar nichts - bleibt nur noch die Maus.
Auf meinem Laptop ist es im Vollbild 4:3 aber auf meinem PC wird alles auf 16:10 gezogen - sieht dämlich aus :(

Novachen 19 Megatalent - 13026 - 14. September 2011 - 20:45 #

Diese Streckung kann man aber auch ausschalten.
Sollte entsprechend einen Punkt bei den Monitoreinstellungen im Grafikkartentreiber geben.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29697 - 14. September 2011 - 21:48 #

Um die Spiele brauchbar mit dem Joystick zu zocken braucht es ein analoges Modell. Mit einem digitalen Joystick trifft man tatsächlich nichts. Was waren das für Zeiten als ein Gravis-Joystick zur Grundausstattung eines PC-Spieleplatzes gehörte :D .

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2040 - 14. September 2011 - 22:39 #

Gravis Analog Pro - wie habe ich ihn geliebt und wie viele der Teile habe ich bei Jump'nruns dann doch wieder zerlegt :-D

falc410 14 Komm-Experte - 2434 - 14. September 2011 - 20:48 #

Das hier meinte ich zwar nicht, da muss es noch ein zweites geben wo Blair mit Tolwyn redet...
Trotzdem geil :)

http://www.youtube.com/watch?v=cK9l6uZV9zw

Edit: So hab die Multimedia Leserbriefe gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=JFWlZ8Nta2I&feature=related

Viel Spass :)

Anym 16 Übertalent - 4962 - 14. September 2011 - 20:50 #

Vielleicht http://www.youtube.com/watch?v=9PlHfIj2r98

falc410 14 Komm-Experte - 2434 - 14. September 2011 - 20:56 #

Stimmt das wars :)

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 14. September 2011 - 21:41 #

Jawsome! Ich hab das damals noch bei nem Kumpel am Rechner gespielt weil meine Kiste zu lahm war, vobei er auch nur besagten 486DX2/66 hatte. Selbst besitze ich nur Teil 1 für das SNES und die Teil 4+5 für den PC :D

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10801 - 15. September 2011 - 9:08 #

Also der dritte Teil war für meine Spielekarriere noch zu früh. Ich habe mir nach dem Durchspielen des vierten Teils zwar damals eine Budgetfassung davon gekauft, aber irgendwie habe ich es zwei Mal versucht durchzuspielen und bin immer in einer Mission hängengeblieben, wo irgendwann eifnach nichts mehr passierte (Marke "Oh eine Übermacht, wir alle werden heldenhaft sterben..."). Nachdem alle Gegner besiegt waren, beendete sich die Mission einfach nicht. Und ich habe zwei Anläufe genommen. Naja, es wird wohl langsam Zeit für einen dritten. :-D

Novachen 19 Megatalent - 13026 - 15. September 2011 - 10:11 #

Klingt auch so als wärst du sowieso im falschen Ende gelandet. Denn die Mission die du beschreibst ist nämlich der Verlierer-Pfad und dessen finale Mission endet erst entweder mit deinem Tod oder wenn du eben aussteigst ;-). Dann hättest du immerhin das Verlierer-Ende gesehen :D, was immerhin auch nicht jeder kennt.

McSpain 21 Motivator - 27458 - 15. September 2011 - 10:43 #

Ich habe mich früher auch immer mit dem Verliererende rumgeärgert und wäre beinahe aus der Serie ausgestiegen. Teil 4 hat mich dann wieder gefesselt und durch die Romane hab ich die Story auch wieder verstanden. Erst beim neuen Durchspielen vor ein paar Jahren hab ich dank FAQs rausgefunden wo mein Fehler die ganze Zeit lag: Hobbes!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10801 - 15. September 2011 - 10:50 #

Mir war damals gar nicht bewusst, dass man schon vor dem eigentlichen Ende "Fehler" machen kann. Das es so viele Enden für WC4 gibt, habe ich auch erst vorhin rausgefunden. Hachja, waren das noch zeiten, alas man so uninformiert an Computerspiele herangegangen ist (bzw. herangehen konnte).

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10801 - 15. September 2011 - 10:48 #

Oh, danke für den Tipp! Als ich vor dem Problem stand, war das Internet ja noch nicht als Lösungshilfe greifbar... deshalb bin ich immer von einem Programmfehler ausgegangen. Verliererpfad... pah! ;-)

raumich 16 Übertalent - 4673 - 15. September 2011 - 11:29 #

Ich habe Teil 3 noch in der Original Box zuhause im Keller liegen und trotzdem habe ich beim Angebot zugeschlagen (aber ich glaube das sagte ich an anderer Stelle schon). Das Spiel ist der Hammer und ich kann es nur jedem Science Fiction Fan empfehlen. Auch wenn der Zahn der Zeit doch deutlich an der Grafik und der Präsentation genagt hat. Was gäbe ich für ein Wing Commander mit den aktuellen technischen Möglichkeiten. Super Spielegrafik und Videos in FullHD Auflösung.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29697 - 15. September 2011 - 11:36 #

Wobei ich den Weltraumkampf noch immer recht hübsch finde. Die Videos sind halt mau aus heutiger Sicht.

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 15. September 2011 - 11:41 #

Die Stoy und Präsentation war damals ein echt phänomenales Erlebnis. Habe auch noch irgendwo meine Ps1 Version rumliegen. Musste die Playstation am Schluss immer auf den Kopf drehen, damit die Discs gespielt werden konnten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)