EA Sports Active: Zubehör mangelhaft?

Wii
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

19. Mai 2009 - 9:27 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Die in Mode gekommenen Fitnessspiele für Nintendos Wii ziehen natürlich auch andere Publisher an. So möchte Electronic Arts mit dem Titel EA Sports Active - Personal Trainer ebenfalls ein Stück vom boomenden Kuchen der Turnspiele abbekommen. Die Übungen am Bildschirm macht der Spieler dann -- mit Gummiband und Beingurt ausgerüstet -- nach.

Doch darin sehen Skeptiker ein Problem, denn das mitgelieferte Gummiband gibt in amerikanischen Medien Anlass zur Kritik: Die dem Spiel beigelegten Bänder sollen schnell reißen und unbenutzbar werden. Ein neues Band schlägt -- zumindest in den USA -- mit 20 Dollar zu Buche.

Ob die deutschen Versionen mit den gleichen Gumibändern ausgeliefert werden, sehen wir morgen. Denn am 20. Mai soll der Titel nun auch in Deutschland erscheinen.

Für einen möglichst erfolgreichen Verkaufsstart bekommt das Spiel auch das offizielle Empfehlungssiegel des Deutschen Olympischen Sportbundes, wie EA in einer Pressemitteilung angibt. Neben traditionellen Trainingseinheiten (wie beispielsweise Kniebeugen) sollen bei dem Titel auch Sportarten wie Boxen, Basketball und Inline Skating möglich sein.

Noir 15 Kenner - 2711 - 19. Mai 2009 - 23:58 #

Das sieht doch ... es sind total dünn aus, wenn man das so per Bild beurteilen kann. Was haben die sich denn dabei gedacht?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)