Neu auf XBLA: Crimson Alliance, Skydrift und Leedmees

360
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

9. September 2011 - 13:12 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Üblicherweise beschert uns Microsoft nur einen Xbox-Live-Arcade-Titel pro Woche. Aber bereits letzten Mittwoch sind am selben Tag der Death Spank-Nachfolger The Baconing, das völlig abgedrehte Tower-Defense-Spiel Rock of Ages und der Kinect-Titel Hole in the Wall erschienen. Diese Woche schmeißen die Redmonder sogar vier Titel auf den Marktplatz. Ihr fragt euch sicherlich, warum in der Überschrift nur drei Titel genannt sind. Das blutige Bloodrayne - Betrayal hat es leider -- wahrscheinlich aus Jugendschutzgründen -- nicht in unsere Gefilde geschafft. Trotz der Masse an Veröffentlichungen musste die Klasse nicht unbedingt darunter leiden. Zumindest zwei der Titel machten einen ordentlichen Ersteindruck.

Crimson Alliance, das auf den ersten Blick, wie ein Torchlight-Klon erscheint, ähnelt bei genauerer Betrachtung dem Klassiker Gauntlet. Schon wie der Uran aus der Spielhölle, schöpft der Titel seinen Spielspaß aus der "Allianz" der unterschiedlichen Charaktere und entfaltet dabei sein volles Potenzial im Multiplayer-Modus. Mit bis zu drei Freunden könnt ihr euch um die Konsole versammeln, um die weitläufigen Kerker zu erforschen -- online geht natürlich auch. Mit dem groben Söldner, der flinken Assassinin und dem mächtigen Zauberer sollte für jeden Geschmack der passende Charakter dabei sein. Aufgrund der Tatsache, dass sich in den Levels einige Bereiche nur von bestimmten Charakteren öffnen lassen und manche Rätsel nur mit mehreren Spielern zu lösen sind, erhöht sich der Wiederspielwert ungemein -- von den üblichen Online-Ranglisten mal ganz abgesehen. Grafisch sieht Crimson Alliance, bis auf kleinere Ruckler, sehr schick aus. Die tolle Fantasy-Atmosphäre wird nicht unerheblich von der unaufdringlichen, aber sehr guten Musikuntermalung mitgetragen. Bezahltechnisch geht Microsoft neue Wege. Wenn euch ein Charakter reicht, bezahlt ihr 800 Microsoftpunkte. Für alle Drei müsst ihr 1200 Punkte berappen.


Auf dem Bild ist Crimson Alliance in Multiplayer-Action zu sehen.

Der ungarische Entwickler Digital Reality bringt mit Skydrift einen waschechten Arcade-Racer à la Hydro Thunder Hurricane oder Motorstorm. Die Rennen finden aber ausnahmsweise nicht auf Asphalt oder Wasser statt, sondern ihr fliegt mit wendigen Flugzeugen durch luftige Kurse. Canyons, Tropeninseln und Polarlandschaften bilden die Kulissen für die verwinkelten Rennstrecken. Die schicke Grafik erinnert mit viel Sonne und blauem Himmel, vermutlich nicht unabsichtlich, an Segas Klassiker Daytona USA. Wie bei vielen anderen Fun-Racern, sind auf den Strecken Extras wie Waffen, Schilde oder Reparatur-Sets zu finden. Zusätzlich lädt sich ein Booster auf, der auf Knopfdruck zu Verfügung steht. Dieser lässt sich mit gewagteren Flugmanövern oder im Tausch gegen Extrawaffen schneller aufladen. Die präzise Steuerung von Skydrift rundet den sehr guten Gesamteindruck ab. Nur der Soundtrack wirkt etwas uninspiriert und aufgesetzt. Für 1200 Microsoftpunkte könnt ihr die Vollversion freischalten.

Mit Leedmees bestätigt Microsoft die Drohung, regelmäßig Kinect-Titel auf Xbox-Live zu veröffentlichen. Konami wärmt das gute alte Lemmings-Prinzip wieder auf, würzt es mit Kinect-Vollkörpersteuerung und garniert das Ganze mit einem abstrakten Knuddelgrafikstil. Die namensgebenden Leedmees wollen von euch zum Levelausgang geleitet werden. Da sie, wie ihre Lemming-Vettern, nur geradeaus gehen können, seid ihr ständig damit beschäftigt, die kleinen Kerle auf den richtigen Pfad zu bringen und sie vor lauter Gefahren zu bewahren. Die Kinect-Steuerung funktioniert sehr gut, da ihr aber fast immer die Arme ausgestreckt halten müsst, könnte das Ganze auf die Dauer sehr schnell anstrengend werden. Leedmees könnt ihr auch mit einem zweiten Spieler kooperativ spielen. Ob euch der Titel 800 Microsoftpunkte wert ist, solltet ihr vielleicht vorher mit der Demo überprüfen.

Video:

Ghostwriter (unregistriert) 9. September 2011 - 13:24 #

"bestätigt Microsoft die Drohung, regelmäßig Kinect-Titel auf Xbox-Live zu veröffentlichen"
+1

Anonymous (unregistriert) 9. September 2011 - 14:19 #

Ach, darum kann man Crimson Alliance umsonst herunterladen. Werde es dann gleich mal wieder löschen. Den Sch**** kann Micros**t selber spielen!

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. September 2011 - 14:25 #

Das ist doch nur eine andere Namensgebung als sonst. Die freie Version ist die übliche Testversion, die 1200-Punkte-Version ist die Vollversion. Die 800-Punkte-Versionen kann man getrost ignorieren...

Anonymous (unregistriert) 9. September 2011 - 18:16 #

Wenn dem so ist. Warum machen sie dann so einen Mist?
Egal, ich kann das Spiel auch sehr gut ignorieren.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. September 2011 - 18:37 #

Es ist so. Warum sie das machen? Man kann das aus zwei Sichten sehen: Entweder wollen sie Leuten, die keine 1200 Punkte ausgeben wollen, ermöglichen, das Spiel für Weniger nur mit einer Klasse zu spielen. Oder sie wollen die Kunden verwirren und hoffen, dass Leute eher erstmal eine Klasse kaufen, um dann danach noch mindestens eine weitere zu kaufen. Das würde dann eine Mehreinnahme bedeuten.

Was der wahre Grund ist, können wir uns aussuchen. Ich hab bisher die Demo gespielt und mag das Spiel. Und für 1200 Punkte wäre es ein gutes Angebot, allerdings kommt im Moment noch so viel Anderes...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. September 2011 - 14:25 #

Leider kein Bloodrayne: Betrayal hier bei uns :-( . Ich hoffe, dass ist nicht IP-gesperrt auf dem UK-Marktplatz.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 9. September 2011 - 14:53 #

Hab die Demo vom Ösi-Marktplatz geladen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. September 2011 - 15:52 #

Dann gehts also, gut zu wissen :-) .

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Hack and Slay
16
Certain Affinity
07.09.2011
Link
4.5
360