GameStop plant Verkauf von Apple-Geräten

Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 86537 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

8. September 2011 - 19:31

GameStop plant die Aufnahme von Apple-Geräten wie iPads, iPhones und iPods in die Produktpalette. Die weltweit operierende Spielehändler-Kette hatte bereits letzte Woche auf einer Fachmesse in Las Vegas angekündigt, Apple-Geräte in den Filialen verkaufen zu wollen, so eine Meldung auf 9to5mac.com. Darüber hinaus wurden diese Woche bereits erste Geräte der Kundschaft in Zahlung genommen.

Das Angebot der neuen Produktlinie könnte mit dem Launch des iPhone 5 im Oktober zusammenhängen und dem Konzern in Zeiten, die für Ladengeschäfte sicher nicht rosig sind, zu etwas Aufwind verhelfen. GameStop testet zudem sicher nicht grundlos seinen Spiele-Streaming-Dienst und experimentiert mit digitalem Vertrieb. Sollten Spiele-Läden noch überflüssiger werden, wären die iOS-Geräte sicher noch für eine Weile eine Existenzberechtigung.

Denyo7 11 Forenversteher - 764 - 8. September 2011 - 21:32 #

Das passt doch gut!

Maßlos überteuerte Spiele + Maßlos überteuerte Apple-Hardware ;-P

Keksus 21 Motivator - 25001 - 8. September 2011 - 22:48 #

Maßlos überteuerte Apple Hardware bei GameStop ... das wird dann nur was für Lottogewinner.

thurius (unregistriert) 8. September 2011 - 23:15 #

gamestop werbung bald:

"bring 2 samsungs galaxy s2 vorbei und für nur 30€ kannst du das iphone4 kaufen";)

natural_killer_cell 11 Forenversteher - 601 - 9. September 2011 - 6:11 #

Aber nur zusätzlich mit Knebelvertrag von min. 50€ monatlich.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 9. September 2011 - 1:58 #

Ein Grund mehr da nicht zu kaufen.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1940 - 9. September 2011 - 8:13 #

Jetzt mal ganz egal, was man von Apple hält. Aber wie das doch eher etwas schmuddelige Image der Gamestopläden mit ihrem 13-Jährigen "Fachpublikum" zu den Hochpreisgeräten von Apple mit ihrem leicht elitären Image passen soll, ist mir echt schleierhaft...

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2096 - 9. September 2011 - 9:00 #

Na das wird witzig, wenn in den Braunschweiger Schlossarkaden dann gleichzeitig Gravis und Gamestop sind :D

Anonymous (unregistriert) 9. September 2011 - 10:57 #

Wobei eingefleischte Braunschweiger eher zu AdamSoft gehen, um Apple Produkte mit guter Beratung zu erwerben.
Aber der Gedanke das GameStop nun auch Apple Produkte verkaufen will ist doch eher belustigend. "IRONIE AN" Immerhin sind die GameStop Mitarbeiter ja vom Fach "IRONIE AUS". COD MW 1 wird dabei doch als direkter Vorgänger von Battlefield: Bad Company 2 bezeichnet. Zu viel für meinen Geschmack....

toji 14 Komm-Experte - P - 2232 - 9. September 2011 - 19:18 #

neu 500, gebraucht 480 euro..lol ja ne is klar. wenn die so teuer werden mit den teilen wie mit ihrer teuren gebraucht software, lohnt sichs ned. was kommt als nächstes ? vorinstallierter gamestop shop finder-app ?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 10. September 2011 - 3:43 #

mir hätte einer auch früher sagen können, dass die keine PC games in zahlung nehmen. hatte irgendwie immer schon im urin warum ich diese läden bisher nie betreten habe... ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit