Batman - Arkham City: Kein Batmobil für den Dunklen Ritter

PC 360 PS3 andere
Bild von ChrisL
ChrisL 144825 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

5. September 2011 - 10:16
Batman - Arkham City ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dass euch Batman - Arham City eine deutlich umfangreichere Spielwelt als das Vorgängerspiel Batman - Arkham Asylum bieten wird (etwa fünfmal so groß), ist bereits seit längerem bekannt. Obwohl die Vorstellung, mit dem Batmobil durch die Straßen zu rasen, für den einen oder anderen Spieler möglicherweise verlockend ist, wird diese Option defintiv nicht im Actionspiel enthalten sein. Dax Ginn, Marketing Manager beim Entwickler Rocksteady Games, nennt im Interview mit guardian.co.uk die Gründe für diese Entscheidung:

Die kurze Antwort: Es ist kein Rennspiel. Du hast die Arbeit gesehen, die wir in das System des Gleitflugs gesteckt haben. Das funktioniert prima für das Bewegen des Charakters durch die Stadt. Darüber hinaus sind viele Straßen in Arkham City mit Schutt und Kratern versehen, so dass das Batmobil nicht die beste Art des Transports wäre. Es würde kein besonders spaßiges Fahrvergnügen werden, selbst wenn wir das Batmobil in das Spiel integrieren würden. Aber allen Ernstes: In dem Moment, in dem sich Batman in sein Fahrzeug setzen würden, würde es ein völlig anderes Spiel werden. Es werden demnach keine Fahrzeuge im Spiel enthalten sein, welcher Art auch immer.
Andreas 16 Übertalent - 4622 - 4. September 2011 - 19:22 #

:(

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1925 - 4. September 2011 - 19:23 #

Für Arkham City hätte ich es mir jetzt auch nicht vorstellen können, für einen weiteren Nachfolger hätte ich aber schon gerne kleinere Verfolgungsjagden...

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3866 - 4. September 2011 - 19:37 #

Gute Entscheidung. Das ganze Spiel hätet nicht mehr richtig funktioniert. Wenn es GTA größe hätte und L.A. Noire Verbrechen aufklären müsste wäre es ein muss.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 4. September 2011 - 19:57 #

Hmm die Info ist eigentlich schon ziemlich alt aber oki, dürften nicht alle wissen. Ich finds auch irgendwie oki das es das Batmobil im Spiel nicht gibt solange das Gameplay dafür auf nen hohen niveau bleibt.

Red Dox 16 Übertalent - 4370 - 4. September 2011 - 20:01 #

Hajo, Fahrzeuge wie Boot, Auto & Flieger können sie sich ruhig aufsparen für ein drittes Game wo die Umwelt vielleicht etwas größer gerät. Immerhin haben wir hier ja nur einen kleinen Teil von Gotham als Spielwiese und da dieser Teil eigentlich nur ein übergroßes Gefängnis ist, wärs auch blöd das Auto immer irgendwo an der Straße stehen zu lassen (wir haben ja im ersten Teil gesehen was passiert wenn das Auto rumsteht und die Ganoven es finden).

Anonymous (unregistriert) 4. September 2011 - 21:29 #

Recht so, finde das diese ollen Fahrsequenzen meist das Gameplay und verwässern und das Erlebnis brechen

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. September 2011 - 22:10 #

Hätte das Gameplay auch zu sehr verändert. Lieber mehr gewohnte Kost vom Vorgänger (Kampfmechanik, grundsätzliche Inszenierung) mit sinnvollen Erweiterungen. Aber das wär zuviel.

McSpain 21 Motivator - 27823 - 5. September 2011 - 10:34 #

Gute Entscheidung. Lieber wieder ein solides rundes Spiel als experimente die nach Hinten losgehen bzw. unfertig bleiben/wirken.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. September 2011 - 12:07 #

Die Engine würd das einfach nicht mitmachen ohne in die Knie zu gehen, das ist der einzige Grund!

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1925 - 5. September 2011 - 17:38 #

Klar, weil es in UT ja so wenige Fahrzeuge gibt... *gg*

x1predator1x (unregistriert) 5. September 2011 - 15:55 #

Find Ich gut, in InFAMOUS z.B. kommt man auch gut ohne Auto fahren aus ;)

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 5. September 2011 - 16:23 #

Wie jetzt? Soll Batman etwa laufend zu Fuß unterwegs sein? Nicht mal ein Taxi?

Red Dox 16 Übertalent - 4370 - 5. September 2011 - 16:31 #

Batman kann sich doch, wie ja schon in Trailern gesehen, an Hubrschaubern festhalten. Das isja fast das gleiche wie Taxi fahren :P

Nisch 09 Triple-Talent - 325 - 5. September 2011 - 19:05 #

..nur macht es mehr Spass ^^

Anonymous (unregistriert) 6. September 2011 - 5:11 #

lesen?
"Die kurze Antwort: Es ist kein Rennspiel. Du hast die Arbeit gesehen, die wir in das System des Gleitflugs gesteckt haben. Das funktioniert prima für das Bewegen des Charakters durch die Stadt."

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11180 - 5. September 2011 - 17:17 #

Ich muss gestehen, die haben recht!

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 5. September 2011 - 18:19 #

Naja auch als Nicht-Batman Fan finde ich das nicht so toll. Spider-Man schwingt ja von Hochhaus zu Hochhaus, aber Batman ohne Batmobil in einer Stadt ist doch irgendwie wie Turtles ohne Kanalisation. Ich verstehe die Begründung warum man es nicht selbst fahrbar macht durchaus, aber als Transportgerät was einen automatisch schnell von A nach B bringt wäre es trotzdem machbar gewesen :).

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 5. September 2011 - 19:00 #

Es macht nicht mal als Transportmittel von A nach B Sinn, weil die Spielwelt nicht so groß ist (das man sowas bräuchte). Die Spielwelt soll 5x so groß sein wie in Asylum. Das ist durch das freie Gleiten das sie eingebaut haben, recht gut zu beherrschen. Ihr Mantra war doch von Anfang an, nicht die größte, sondern lieber eine detaillierte Spielwelt zu wollen. Ich mag deren Philosophie und wenn man sich die bisherigen Videos so anschaut, dann scheinen sie das doch auch erneut geschafft zu haben.

Arkham City ist ja übrigens (trotz des Namens) keine Stadt sondern einfach ein abgesperrtes und völlig heruntergekommenes Viertel von Gotham das als Gefängnis dient. Bei all den Trümmern und sonstigem Schrott der auf den Straßen liegt, wäre es sowieso unrealistisch, dazwischen mit dem Batmobil herumfahren zu wollen. Außerdem würde das den Stealth-Aspekt des Spieles völlig ruinieren. Wenn Batman superlaut mit dem dröhnenden Wagen vorfährt, würde man sich doch an den Kopf fassen, wenn dann die Feinde im Haus noch überrascht vom Auftauchen Batmans sind.

Nene, alle Punkte betrachtet, finde ich es echt gut das sie sich komplett auf die Erkundung der Welt als Batman (mittels seiner typischen Fähigkeiten) konzentriert haben.

Nisch 09 Triple-Talent - 325 - 5. September 2011 - 19:06 #

Besser und klarer, kann man es nicht ausdrücken!
Ich unterschreib das so :)

Thomas Barth 21 Motivator - 28272 - 6. September 2011 - 6:08 #

"[...]aber als Transportgerät was einen automatisch schnell von A nach B bringt wäre es trotzdem machbar gewesen :)."
http://media.comicvine.com/uploads/6/61822/1796145-batgliding_super.jpg

Ich empfehle den Kauf des Comics, oder der Blu-Ray, von Batman: Year One. Das macht jemanden zwar noch nicht zum Batman-Fan, ist aber ein guter Einstieg um gut mitreden zu können. :)

Ich hier übrigens irgendwo ein paar Comics, in denen Spider-Man Overdrive "erklärt", warum er sein Spider-Mobile nicht mehr hat. ;)

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. September 2011 - 15:32 #

Der Film erscheint doch erst am 18.10., oder? Wie sollte man ihn sich jetzt schon kaufen können...

Thomas Barth 21 Motivator - 28272 - 6. September 2011 - 20:45 #

Ok, nicht kaufen sondern vorbestellen.
Ich habe den Comic hier und habe den Trailer zum Film gesehen. Eine 1a Umsetzung, von der Marvel sich mal eine Scheibe abschneiden sollte. :)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10570 - 6. September 2011 - 18:00 #

Also der Vergleich ist net so passend.
Was den Turtles die Kanalisation ist, ist Batman wohl eher die Bathöhle! Und die hatte ja schon einen "Auftritt" in Arkham Asylum. ;)

Ansonsten würde es wirklich net gut zum Stealth-Gameplay passen.
Wenn dann hätte man es evt. so einbinden können wie die Scarecrow-Sequenzen in AA, also außerhalb der normalen Umgebung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)