Gears of War 3: Season Pass zum Release

360
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281657 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. August 2011 - 16:45 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Gears of War 3 ab 10,80 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Microsoft heute mitteilte, wird zeitgleich zum Release von Gears of War 3 (zur GG-Vorschau) am 20. September ein Season Pass auf dem Xbox-Live-Marktplatz erscheinen. Für 2.400 Microsoft Points (etwa 25 bis 30 Euro) erhalten Spieler ein Jahr lang alle DLC-Erweiterungen zu Epics Third-Person-Shooter, die das Spiel vor allem um Mehrspieler-Karten erweitern dürften. Die Ersparnis zum Einzelkauf beträgt dabei 33 Prozent. Darüber hinaus erhalten Käufer des Passes exklusiven Zugang zum "Liquid Metal Weapon"-Set. Aktuell sind vier DLC-Pakete geplant, von denen das erste im November auf dem Xbox-Marktplatz aufschlagen soll.

Das Premium-Paket von Microsoft weist auffällige Parallen zu Electronic Arts' Season Ticket auf, das seit Anfang August erhältlich ist. Im Gegensatz zu EAs etwas günstigerem Angebot scheint der Season Pass allerdings ausschließlich für Gears of War 3 zu gelten, während das Season Ticket gleich vier Spiele auf einmal abdeckt.

Microsoft gab außerdem Informationen zu den insgesamt zehn Multiplayer-Maps der Verkaufsversion bekannt, auf denen Menschen gegen die Lokust antreten werden. Die Map "Trenches" wird zum Beispiel von einem System von Schützengräben gekennzeichnet sein. Eine Bunkeranlage im Zentrum der Karte dient als strategischer Ausgangspunkt, der einmal besetzt kaum vom Gegner zurückerobert werden kann. Auf der Karte "Checkout" findet die Schlacht in den Überresten eines verlassenen Supermarktes statt, in dem die Deckung und richtige Waffenwahl von entscheidender Wichtigkeit sein soll. "Old Town" wiederum soll für den Koop-Modus besonders gut geeignet sein, da das Areal gute Möglichkeiten sowohl für den Angriff als auch die Verteidigung bietet.

thurius (unregistriert) 29. August 2011 - 16:48 #

wo bleiben die flames?;)

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 29. August 2011 - 16:52 #

Flames? Für was?

thurius (unregistriert) 29. August 2011 - 16:55 #

das man jetzt für Rabatte zahlen soll zum beispiel;)

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 29. August 2011 - 20:18 #

So eine Sch****! Muss so ein Zirkus sein!?!?! Ehrlich jetzt ;) Man muss doch nicht jeden Mist nachmachen und noch einen drauf setzen.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 30. August 2011 - 7:51 #

Wieso "für Rabatte zahlen sollen"? Man erhält einen Nachlass von 33%, wenn man sich von Anfang an darüber im klaren ist, das man sich sowieso alle DLCs holen wird. Für den ein oder anderen ist das sicher ein Angebot, das man wahrnehmen kann.

Mein DLC-Kaufwille hat mit COD: Black Ops - First Strike geendet, welches ich zwar für meine UK-360-Version kaufen, anschließend aber nicht downloaden konnte.

thurius (unregistriert) 30. August 2011 - 8:57 #

vor den edit lautet die news auch anders,in der news stand am anfang

"Für 2400 Microsoft Points (etwa 25-30 Euro) erhalten Spieler ein Jahr lang 33% Rabatt auf DLCs"

bzw. in der news kam es vor dem edit so rüber das die 33% für jeden einzelnen dlc gelte

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 29. August 2011 - 16:57 #

Angenommen die erwähnten vier DLC-Pakete erscheinen für jeweils 10 Euro, mit Season Pass kriegt man je 33% Rabatt, zahlt also 4*3,33 Euro weniger, spart dabei also 13,33. Dafür hat man aber 25-30 Euro bezahlt, also zahlt man für den exklusiven Zugang zum "Liquid Metal Weapon"-Set dann 11,67-16,67 Euro. Sind die DLC-Pakete günstiger als 10 Euro oder will man nicht alle vier wird der Deal noch schlechter. Für wen soll sich der Season Pass so denn lohnen?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 29. August 2011 - 16:58 #

Es werden wahrscheinlich nur 1% aller Käufer deine Rechnung ebenfalls durchführen... Der Season Pass wird sich also insbesondere für Microsoft lohnen. ;-)

Keschun 13 Koop-Gamer - 1222 - 30. August 2011 - 16:21 #

Ich finde das ist etwas was man jetzt überhaupt noch nicht bewerten kann. Der Horde 2.0 Modus macht bestimmt viel laune. Wenn der Multiplayer auch noch viel laune macht(was mit sicherheit bei vielen leuten der fall ist, schlieslich ist/war gears of war immer ein viel gespieltes spiel auf Xbox live), dann macht auch dieser pass einen sinn.
Und das stellt man dann einfach erst richtig fest wenn man das ding mal richtig angespielt hat.

Rondrer (unregistriert) 29. August 2011 - 17:01 #

Genau das hab ich mir auch gedacht... Das ist doch verrückt,

volcatius (unregistriert) 29. August 2011 - 17:41 #

Die Ersparnis von 33% gilt gegenüber dem Einzelkauf.

maximumpayne 11 Forenversteher - 804 - 30. August 2011 - 12:02 #

naja so nu auch nicht... einfach gesagt, zahlst du anstatt 4 mal 10€ einmal 30 €. da bezahlt man nichts drauf... wer würde denn dass machen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. August 2011 - 17:15 #

2400 Punkte... 33%... 2 im Sinn... geteilt durch 4... 5 im Sinn... 30€...
Ach scheiß drauf, ich warte auf ne GotY.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 29. August 2011 - 23:05 #

So sehe ich das auch.... kann man ja mittlerweile auch 90% aller Spiele anwenden. Ich gehe wieder Minecraft spielen da gibt es die Beta für 15 Euro und die Releaseversion bekommen alle die die Beta gekauft haben umsonst. Das ist mal nette Firmenpolitik....

Anonymous (unregistriert) 30. August 2011 - 2:05 #

Aber auch nur weil es erfolgreich ist. Wenn es "auf ewig" in anfänglichen Alpha-Stadium geblieben wäre, häte man auch von Abzocke sprechen können, für sowas Geld zu verlangen.
Aber ist ja gut gegangen :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. August 2011 - 7:15 #

Also ich war unter den ersten 50.000 Alpha-Käufern und hätte es auch nicht so schlimm gefunden, wenn es eine Alpha geblieben wäre.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 30. August 2011 - 7:55 #

Kann man sehen wie man will. Ich bin zwar erst seit der Beta dabei aber die läuft einigermaßen stabil. Habe jedenfalls nicht das Gefühl, was unfertiges zu spielen.

maximumpayne 11 Forenversteher - 804 - 30. August 2011 - 12:05 #

mit der GOTY edition brauchst du dann aber auch nicht mehr mit dem Multiplayer anfangen...

Gormi 10 Kommunikator - 402 - 29. August 2011 - 17:38 #

Man erhält für 2400 Punkte alle DLCs für ein Jahr !
Dieses bedeutet eine Ersparnis von 33%. Wenn man die DLCs zusammen regulär kauft, würden sie wahrscheinlich 3600 Punkte kosten.
Quelle : Shacknews http://www.shacknews.com/article/69929/gears-of-war-3-season-pass-dated-priced

Warum schreibt ihr öfters Quelle "Gamers Global", ihr habt euch bestimmt nicht die Preisgestaltung ausgedacht, zumahl ihr sie hier noch falsch darstellt.Ich habe eher den Eindruck Quelle war Areagames, die haben nämlich den selben Blödsinn geschrieben.

Besen 10 Kommunikator - 503 - 29. August 2011 - 17:42 #

Das war vermutlich eine offizielle Pressemitteilung von Microsoft.

Gormi 10 Kommunikator - 402 - 29. August 2011 - 17:50 #

Dann hatte 4players aber eine andere Pressemeldung, dort ist der Seasonpass richtig erklärt worden. Und außerdem ist dann nicht Gamersglobal die Quelle, sondern die Pressemeldung.

Da die News halt vom Inhalt her kaum Sinn ergibt, fällt es hier halt auf. Ich wollte die News irgendwo nachvollziehen, ging aber anhand der Quelle nicht. Also musste wieder mal Google helfen ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 29. August 2011 - 17:48 #

Meine Quelle war Joystiq und da steht, dass der Käufer des Season Packs 33% auf alle vier geplanten DLC erhält.

Kith (unregistriert) 29. August 2011 - 17:54 #

Man zahlt 33% weniger gegenüber dem Einzelkauf, schreibt MS. Im Endeffekt so wie Gormi es bereits geschrieben hat. 2400 für Passinhaber, 2400+33% für Einzelkäufer der jeweiligen DLCs.

#zur News "2400 Microsoft Points (etwa 25-30 Euro)", da muss man aber seine Points zu extremen Apothekerpreisen kaufen. Straßenpreise sind das zumindest nicht (idR gibts 4200 35, erst die Tage geholt).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 29. August 2011 - 18:02 #

Bei Media Markt und Saturn kosten 2100 MS Points 30 Euro. Auch wenn man die Points bei Microsoft selber kauft, muss man für 2400 Points 30 Euro kaufen.

Kith (unregistriert) 29. August 2011 - 18:07 #

Ja, sagte ja - Apotheken =)

Man kann sich die Sachen auf bei zuverlässigen Onlineshops holen und spart eben Geld, ist aber natürlich nicht jedermanns Sache - also sowohl das Sparen als auch das mit den Onlineshopts :]

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 29. August 2011 - 20:07 #

"Man zahlt 33% weniger gegenüber dem Einzelkauf, schreibt MS. Im Endeffekt so wie Gormi es bereits geschrieben hat. 2400 für Passinhaber, 2400+33% für Einzelkäufer der jeweiligen DLCs."
Ähm, nein. Wenn etwas 33% günstiger ist, kann man nicht einfach 33% aufschlagen und erhält 100%.

FliegenTod 12 Trollwächter - 1143 - 29. August 2011 - 22:38 #

Wenn das Standartschema verwendet wird, dann kann man da einfach 33% aufschlagen.

Kith (unregistriert) 30. August 2011 - 1:03 #

Seufz. DLC kostet 1200, du zahlst als PASS-Mensch effektiv 800. Okay?

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 30. August 2011 - 2:19 #

Das hab ich doch auch nie bestritten.

Gormi 10 Kommunikator - 402 - 29. August 2011 - 17:57 #

Zitat Joystiq : Microsoft claims the 2400 Microsoft point ($30) season pass will "guarantee a 33 percent discount on the game add-ons," compared to purchasing them individually when released.

Dort steht genau das was ich geschrieben habe. Im Text von Joystiq werden ja auch L.A. Noir und Mortal Kombat als beispiel angegeben, die es auch so handhaben.(Alle DLCs sind Inhalt des Passes)

Kith (unregistriert) 29. August 2011 - 18:14 #

Ja, schon richtig - sag ja nix anderes. Nur steht in der News eben "erhalten Spieler ein Jahr lang 33 Prozent Rabatt auf alle DLC-Erweiterungen" Der Teufel steckt meist im Detail. Rabatt vs. Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf. Daher wohl auch die Verwirrung (ersten Kommentare + Rechnung von Tassadar).

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 29. August 2011 - 17:56 #

http://www.gameinformer.com/b/news/archive/2011/08/29/microsoft-unveils-gears-of-war-3-season-pass.aspx

Da steht es auch noch mal. Wie Du es hier geschrieben hast.

"The Season Pass will set you back 2,400 Microsoft, or about $30, saving players who buy it 33 percent over the cost of buying each DLC pack individually."

Anonymous (unregistriert) 29. August 2011 - 18:17 #

Auch bei Consolewars waren in den Kommentaren einige verwirrt. Es gibt keinen Grund haltlos Unterstellungen an die Newsschreiber zu machen.

Anonymous (unregistriert) 29. August 2011 - 17:53 #

Ja, genau, ich kaufe mir für 30 Euro einen Sack Hoffnung!

Nämlich die Hoffnung, dass dieser DLC auch tatsächlich erscheint.
Man kann sein Geld auch gleich immer samstags beim Lotto
verbrennen. Da macht man wenigstens jede Woche andere Dummköpfe
glücklich und nicht irgendwelche gierigen BWL-Studenten.

Aber macht ihr mal - ich kaufe dann die GoY für 30 Euro ...

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 29. August 2011 - 17:58 #

Es werden alle vier DLC's erscheinen. Das erste bereits im November.

Anonymous (unregistriert) 29. August 2011 - 18:15 #

Und wenn die DLCs keine USK-Freigabe bekommen?

Das Basisspiel trotz USK-Freigabe ins Kreuzfeuer
der Jugendschützer gerät - was da wohl noch juristisch geht ...?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. August 2011 - 20:05 #

Ja warte du auf die Goty Edition, dann zocke ich bereits Halo 4. Denke indem Zeitfenster wird die dann so kommen

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. August 2011 - 18:50 #

Wird gekauft, weil ich bei diesem Spiel eh alle DLC am Erscheinungstag kaufen werde.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 29. August 2011 - 19:54 #

Ist das nicht eine Mogelpackung? Ich meine, rein rechnerisch, wenn es sagen wir vier DLCs á 1.200 Punkte gibt, und ich bei jedem davon 1/3 spare, dann habe ich am Ende 1.600 Punkte gespart.

Der Season Pass kostet 2.400 Punkte. Selbst wenn das Waffen-Pack 800 Punkte kosten würde, dann hätte ich doch immer noch keinen Cent gespart, oder?

(Und wenn die DLCs am Ende nur je 800 Punkte kosten, dann würde ich nur 1.066 Punkte sparen, hätte am Ende also doch noch Verlust gemacht).

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 29. August 2011 - 20:11 #

Wie kann man Verlust machen, wenn man mit dem Pass 33% spart, gegenüber Einzelkauf? Erklär mir das bitte?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 29. August 2011 - 20:31 #

Okay, war vielleicht unglücklich foruliert.

Also: Ich gehe zu Epics Gunsten davon aus, dass ein DLC 1.200 Punkte kostet, der größeren Ersparnis wegen.

Dann würde ich also 2.400 + 4 mal 800 (1/3 wird ja gespart) ausgeben, also insgesamt 5.600

Während ich beim Einzelkauf nur 4 mal 1.200, also 4.800, ausgeben würde.

Oder verstehe ich das falsch und alle DLCs würden zusammen einfach 3.600 Punkte kosten und ich müsste nach den 2.400 Punkten nichts mehr zahlen und hätte somit 1/3 gespart?

Anonymous (unregistriert) 29. August 2011 - 20:57 #

2400 Punkte = Season Pass = inkludiert alle DLCs die im nächsten Jahr rauskommen. d.h. ich habe die DLCs mit diesen 2400 Punkten schon bezahlt!
Wenn ich mit die (4 angekündigten) DLCs einzeln kaufen würde,zahleich pro DLC zirka 900 Punkte --> 4 x 900 = 3600 Punkte; 3600 - 33% = 2400 Punkte.

Zumindest der LA Noire Season Pass hat so funktioniert. Am Anfang einen Betrag X gezahlt, dafür waren die DLCs dann ohne zusätzliche Bezahlung herunterzuladen.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 29. August 2011 - 21:01 #

Okay, ich verstehe, danke dir.

Kith (unregistriert) 30. August 2011 - 1:04 #

Ja, ... sagte ja, die News ist schlecht wiedergegeben.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 29. August 2011 - 20:22 #

Ich unterstütze nicht jeden scheiß. Am Anfang fand ich DLC echt noch gut aber in letzter Zeit kotzt es mich nur noch an.

Reyn (unregistriert) 29. August 2011 - 21:55 #

Ich will nicht kleinlich sein, aber wenn man als Season Pass Inhaber wirklich alle DLCs umsonst bekommt und statt 3200 MS Points nur 2400 MS Points zahlt, beträgt die Ersparnis 25% und nicht 33%.
Außerdem müssen alle vier DLC erst Mal durch die USK kommen, der Multiplayer-Modus von Resident Evil 5 (Versus) hat dies nicht geschaft.

volcatius (unregistriert) 29. August 2011 - 23:01 #

So oder so, Microsoft freut sich über finanzielle Zuwendungen für eine irgendwann zu erbringende Leistung, deren Umfang, Qualität und Art völlig unbekannt ist.
Diese Chuzpe ist shcon bemerkenswert.

Kith (unregistriert) 30. August 2011 - 1:05 #

Der übliche Spruch: "DU MUSST ES JA NICHT KAUFEN!!!!1eeeeelf!" :)
Warte halt die DLC bis zum Erscheinen ab, und entscheide dann - zahle etwas mehr, aber sei auf der sicheren Seite?! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: