Achron: Zeitreise-RTS veröffentlicht

PC andere
Bild von Keksus
Keksus 25001 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

29. August 2011 - 15:32 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Zwei Jahre sind seit der Ankündigung des Independent-Zeitreise-RTS Achron vergangen. In dieser Zeit konnten Vorbesteller immer die neuesten Versionen des Spiels antesten. Mit dem heutigen Tage hat das Ganze ein Ende, denn heute wurde die Version 1.0.0.0 des innovativen Echtzeitstrategiespiels veröffentlicht. Passend zum Release könnt ihr euch den Launch-Trailer des Titels am Ende der News ansehen.

Beim Entwickler selbst kann das Spiel für $29,95 (etwa 20,60€) erworben werden, was exakt dem Preis für Vorbesteller entspricht. Als Bonus haben Vorbesteller heute einen Key erhalten, mit welchem sie Achron bereits jetzt bei Steam aktivieren, herunterladen und spielen können. Diesen findet ihr auf der Downloadseite des Echtzeitstrategiespiels. Neuen Käufern bleibt diese Möglichkeit verwehrt, wenn sie direkt beim Entwickler kaufen. Wenn ihr eure Steamliste trotz fehlender Vorbestellung erweitern wollt, so müsst ihr das Spiel direkt bei Steam erwerben.

Die Besonderheit von Achron sind die Zeitreisen, auf denen das Spielprinzip aufbaut. Es ist im Single- wie im Multiplayer möglich, auf einer Zeitlinie hin und herzuspringen und damit den Spielablauf zu ändern. Mithilfe einer Zeitmaschine lassen sich sogar Einheiten in die Vergangenheit oder Zukunft teleportieren. So könnt ihr zum Beispiel die eigene Basis retten, indem ihr die feindliche Fabrik zerstört, bevor diese jene Einheiten herstellen kann, die zur eigenen Niederlage beigetragen hätten.

Video:

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 29. August 2011 - 16:49 #

Warum bei Steam kein Preis steht verwundert mich. Dass der Vorbesteller leider nicht leicht günstiger weg kam finde ich eigentlich schade, denn so wirklich gut wurde das Spiel auch erst in den letzteren Beta-Versionen :D

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 29. August 2011 - 17:14 #

Wieso? Du bekommst doch den Steamkey kostenlos dazu. Als Nicht-Vorbesteller bekommst du den ja nicht mehr.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 29. August 2011 - 17:19 #

Lese bei News zu dem Spiel immer "Archon"... oO Ist mir beim letzten Mal schon passiert.

Anym 16 Übertalent - 4962 - 29. August 2011 - 18:32 #

Dazu würde mich mal ein Test interessieren. Bei "Disen" fehlt übrigens ein "e".

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 29. August 2011 - 19:59 #

Erledigt :-)

McNugget 13 Koop-Gamer - 1438 - 29. August 2011 - 19:22 #

Sieht grundsätzlich interessant aus. Ob es irgendwann einmal eine Demo geben wird?

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 29. August 2011 - 19:58 #

Interessantes Spielprinzip, dessen Umsetzung ich mir aber nicht so recht vorstellen kann

Keksus 21 Motivator - 25001 - 29. August 2011 - 20:04 #

Auf YT gibt es einige Videos, welche das ganze erklären. Sind im Kanal vom Entwickler, aus welchem auch das verlinkte Video ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
WuslonChrisL
Strategie
Echtzeit-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Hazardous Software
Hazardous Software
29.08.2011
Link
6.3
LinuxMacOSPC