Skyrim: Xbox-360-Version auf einer DVD

360
Bild von Maximilian John
Maximilian John 9978 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

29. August 2011 - 12:07 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 8,90 € bei Amazon.de kaufen.
The Elder Scrolls 5 - Skyrim verspricht ein Rollenspiel von gigantischen Ausmaßen zu werden und dürfte wohl so einige Gigabyte an Daten bereithalten. Was auf dem PC oder auf Blu-ray-Disc in der Playstation-3-Fassung noch zweitrangig erscheint, könnte für Xbox-360-Spieler von weit größerer Wichtigkeit sein. Schließlich mussten in der Vergangenheit schon mehrfach Spiele -- zum Beispiel L.A. Noire oder Mass Effect 2 -- auf zwei oder gar drei Discs verteilt werden.

Beim fünften Teil der Elder-Scrolls-Reihe müsst ihr euch darüber aber keine Gedanken machen. Wie Art Director Matt Carofano gegenüber Ripten.com bestätigte, wird die Fassung für Microsofts Spielekonsole mit einer einzigen DVD auskommen. Die freie Erkundung der Spielwelt von Skyrim wird also voraussichtlich nicht vom lästigen Wechseln des Datenträgers begleitet.

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 29. August 2011 - 12:41 #

Na ja, mit der (fakultativen) Installation musste man doch auch bei ME 2 die Discs nicht wechseln, oder?

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 29. August 2011 - 12:48 #

Doch wohl des Kopierschutzes wegen muss man auch trotz Installation noch die DVD wechseln.

Allerdings reden wir hier von nach ~20 Stunden Spielzeit DVD2 einlegen, ab dann ausschliesslich von DVD2 spielen. Von einem "lästigen Wechseln des Datenträgers" kann also keine Rede sein.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 29. August 2011 - 12:52 #

Naja, bei ME 2 reden wir von einem recht linearen Spiel, bei Skyrim eher von einem Open World-Spiel.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 29. August 2011 - 13:20 #

Das kommt auf die Inhalte der Discs an. Bei Forza 3 wird das Spiel und dessen Zusatzinhalt auf zwei getrennten DVDs geliefert. Beim ersten Spielstart kann man die Zusatzinhalte auf die Festplatte kopieren und hat stets Zugriff darauf, ohne jemals wieder die 2. DVD einlegen zu müssen. Man hätte es hier ähnlich lösen können ..

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 29. August 2011 - 13:08 #

Der Umfang des Spiels lässt sich auch nur selten auf die Datenmenge ummünzen. Gothic 3 hatte auch "gigantische" Ausmaße und belegte auf der Festplatte gerade mal etwas mehr als 3GB, was heutzutage fast schon lächerlich ist.

Nach einen gewaltigen technischen Sprung im Vergleich zu Oblivion sieht Skyrim derzeit ja leider auch nicht aus. Insofern wird es wohl auch in dieser Hinsicht damit vergleichbar sein.

bam 15 Kenner - 2757 - 29. August 2011 - 14:42 #

Das was Speicherplatz beansprucht sind eben vor Allem Texturen, Sounds und FMVs.

Oblivion ist sicherlich ein großes Spiel scheint aber, wie bei Bethesda-Spielen üblich, eben auf relativ einheitlich aussehende Areale zu setzen, was eben die benötigte Texturanzahl gering hält. Andere lineare Spiele haben eben oft in jedem Abschnitt neue Texturen, was die Datenmenge dann eben, trotz geringerem Umfang, steigert.

Auf dem PC wird es durch die Mod-Community dann sicher eh innerhalb kürzester Zeit Textur-Pakete geben, von daher ists auch in Ordnung, wenn die Größe auch für die PC-Version gilt.

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 29. August 2011 - 18:31 #

Man sollte auch nicht vergessen, dass die Xbox 360 ja auch Dual-Layer-DVDs liest, also die maximale Spielegröße pro DVD auf ca. 8 GB begrenzt ist. Das was bei den meisten Mega-Spielen mit 2 oder mehr DVDs wirklich Platz frisst sind ohnehin die vorgerenderten Filmsequenzen und davon haben Bethesda-Spiele ja erfahrungsgemäß neben Herstellerlogos und Intro nicht sonderlich viele. Ich jedenfalls würde mir wegen des geringen Speicherplatzes keine Sorgen über die Qualität machen.

Vermutlich wird dann eben nur eine Sprachversion pro DVD verfügbar sein aber das kann zumindest ich leicht verschmerzen, da ich storylastige Spiele wie Skyrim nur in einer Sprache spielen würde, die ich auch flüssig und lückenlos verstehe - also auf deutsch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit