Mass Effect 3: Unerfreuliches Ende möglich (Spoiler)

PC 360 PS3
Bild von Johannes
Johannes 34022 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

28. August 2011 - 12:46 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

In dem neuesten Rollenspiel/Shooter-Crossover von Bioware namens Mass Effect 3 geht es bekanntermaßen darum, dass die seit dem ersten Teil der Serie gefürchteten Reaper -- anfangs hielt man sie sogar noch für ausgestorben -- den Menschen den Kampf angesagt und infolge dessen kurzerhand eine Invasion auf die Erde gestartet haben. Nun gibt es nur eine Person, die den blauen Planeten und seine Bewohner noch retten kann: Commander Shepard.

Doch wie Mike Gamble von Bioware unlängst bestätigte, muss Shepard bei dieser intergalaktischen Rettungsmission nicht unbedingt so erfolgreich sein, wie es der gemeine Spieler anfangs vermuten mag. Es könnte nämlich auch sein, dass -- Achtung: Spoiler! -- die Reaper gewinnen und Shepards Rettungsversuch damit gescheitert wäre -- Spoiler-Ende. Welches Ende Mass Effect 3 schlussendlich nehmen wird, hängt, so Gamble, von den moralischen Entscheidungen und dem allgemeinen Vorgehen des Spielers ab.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12385 - 28. August 2011 - 12:52 #

Na wenn es die Option nicht gäbe, wäre es schon ne große enttäuschung

Martin Lisicki Redakteur - P - 35856 - 28. August 2011 - 12:55 #

Die Option nicht wirklich. Es ist wie ich das Verstanden habe das Ergebnis deiner Entscheidungen im gesamten Spiel - einige unbeabsichtigte falsche Entscheidungen könnten also zum negativen Ende des Spiels führen.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11744 - 28. August 2011 - 13:04 #

Puhh, also wenn ich mich im ersten Teil vertan habe steht die Welt am Abgrund? :)
Ich gehe mal davon aus, dass nur Entscheidungen im 3ten Teil relevant sein werden bzw. man das Ruder herumreißen kann.

Bei Heavy Rain gab es aber auch sehr unerfreuliche Enden. Aber gerade das hat das Spiel so interessant gemacht!

Red Dox 16 Übertalent - 4139 - 28. August 2011 - 13:21 #

Naja man hat ja bei Teil 2 gesehen das man _sehr_ viel falsch machen mußte damit Shepard am Ende abkratzt. Denke hier wirds dann ähnlich. Schiff & Crew nicht aufgemotzt, keine Verbündeten gesucht = Schicht im Schacht.

Olphas 24 Trolljäger - - 47196 - 28. August 2011 - 14:08 #

Genau, das vermute ich auch. Man muß sich schon absichtlich überhaupt nicht vorbereiten, damit es in ME2 völlig schief läuft. Das wird im dritten Teil sicher ähnlich sein, vermute ich mal.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 28. August 2011 - 15:21 #

Ja. Sie wollen sicher keine Gelegenheitsspieler die nicht so viel Zeit investieren können/wollen vor den Kopf stoßen. So ist das nun einmal. Aber gut finde ich die Möglichkeit schon - absichtlich ein furchtbares Ende erspielen kann auch lustig sein :) Wie war das mit dem Super Mario Negativ-Rekord?

KoP I NeMeSiS 10 Kommunikator - 498 - 28. August 2011 - 13:53 #

Denke das hängt auch davon ab, wie man sich bei den Rachni entschieden hat und am Ende des zweiten Teils. Aber sind ja nur alles Spekulationen, lassen wir uns einfach überraschen!!!

Martin Lisicki Redakteur - P - 35856 - 28. August 2011 - 14:59 #

Ich denke nicht, dass Entscheidungen aus ME2 das wirklich noch stark beeinflussen, es wird sich hierbei schon um Entscheidungen, die man im Verlauf des dritten Teils fällt, handeln, die das Ende beeinflussen. Vermutlich wird es etwas schwerer sein, das abzuwenden als im zweiten Teil…

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73822 - 28. August 2011 - 18:45 #

Soweit werde ich es nicht kommen lassen. Meine Shepard wird denen in den Hintern treten, aber sowas von :D.

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2096 - 28. August 2011 - 20:33 #

Na das hört sich doch interessant an, das ganze Spiel lang darüber nachdenken zu müssen, ob das was man tut richtig ist. Erinnert mich an das Tagebuch von jemandem, der Minecraft im Hardcore-Modus gespielt hat, also neu anfing, sobald er starb. Das geistert einem wahrscheinlich die ganze Zeit im Kopf rum ^^

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10722 - 29. August 2011 - 7:56 #

Aufjeden Fall motiviert mich das öfter als einmal zuspielen :)

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 29. August 2011 - 10:12 #

Find ich super. Ich mag keine Happy Ends und ein kleines, übertriebenes, melodramatisches End Video in dem die Crew Mitglieder einer nach dem anderen den Löffel abgeben hätte auch was. xD
Naja zumindest die Möglichkeit dessen find ich cool, es hebt deutlich den Drang es nochmal zu spielen. Außerdem würde ich ja wenn ich könnte mich auch den Reapern anschließen, ging aber bis jetzt nie :/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit