RTL entschuldigt sich für gamescom-Bericht [Update]

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 318106 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

25. August 2011 - 23:01 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 26.8.:

Nach über 7000 Beschwerden über den RTL-Beitrag hat sich nun auch die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) damit beschäftigt und kommt zu dem Schluss

dass der umstrittene Beitrag nicht gegen die Bestimmungen des Rundfunkstaatsvertrages verstößt. 

Allerdings zeigt man Verständnis für die Empörung und ist der Meinung, dass die Entschuldigung von RTL richtig und notwendig war. Weiterhin kommentiert Andreas Fischer, Direktor des NLM:

Der Beitrag ist durch seine unverblümte Tendenz sicher ärgerlich, aber keinesfalls rechtswidrig. In einer freiheitlichen Medienordnung können und müssen derartige Berichte toleriert werden. Ich hoffe sehr, dass die Gamer-Szene, die ja selbst für Freiheitsrechte eintritt, dies am Ende akzeptieren kann.

Ursprüngliche News:

Vor einigen Tagen erhitzte ein gamescom-Bericht des Fernsehmagazins Explosiv des Kölner TV-Senders RTL die Spielergemüter (siehe Video unter dieser Meldung). Viele Gamer waren der Ansicht, dass die für den Beitrag verantwortlichen Redakteure darin nicht nur die Besucher der Messe verunglimpften, sondern Vorurteile gegenüber den Spielern allgemein forcierten, indem sie sie pauschal als weltfremd, ungepflegt und unfähig zu Beziehungen darstellten.

Mittlerweile hat sich RTL und die Redaktion von Explosiv auf der hauseigenen Website zu Wort gemeldet und entschuldigende Worte gefunden:

Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags war ein Fehler. Wenn wir damit Gefühle verletzt haben sollten, entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür.

Gleichzeitig distanzierte sich RTL von den Aussagen ihres Redakteurs Tim Kickbusch, der sich auf seiner privaten Facebook-Seite einige hitzige Wortgefechte mit empörten Spielern geliefert hatte. Mittlerweile hat aber auch er sich für den Beitrag entschuldigt:

Der sollte lustig werden. Das ist mir gründlich misslungen. Ich wollte niemanden beleidigen oder verletzen. Dass das jetzt dennoch geschehen ist, tut mir sehr leid.

Video:

Age 19 Megatalent - P - 14004 - 25. August 2011 - 18:48 #

Hübsch ist Laura aber trotzdem. :) Hoffentlich hat jetzt auch RTL verstanden, welche Macht "das Internet" entwickeln kann, wenn es denn will. :)

bolle 17 Shapeshifter - 7615 - 25. August 2011 - 18:50 #

hübsch schon - aber womöglich dämlich :)

Asto 15 Kenner - 2904 - 25. August 2011 - 18:53 #

ich wollt's gerade sagen ;) oder sie will tv-star werden, sprich ist naiv, wer weiß wer weiß

bolle 17 Shapeshifter - 7615 - 25. August 2011 - 19:08 #

die Leute bei RTL wissen schon was auf der GC läuft, aber sie machen ihr programm halt für ihre zielgruppe. die sind nicht alle dämlich da...

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 25. August 2011 - 19:16 #

Die RTL Zielgruppe? Sind das diese gut angezogenen und immer frisch riechenden Menschen?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 26. August 2011 - 9:01 #

Ihr überschätzt die Fernsehleute ^^

Die sind wie Gamesredakteure, die saugen sich auf dem Klo irgendwas aus den Fingern, und uns wird das dann als profi Arbeit präsentiert ^^

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7485 - 26. August 2011 - 10:20 #

+1

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 25. August 2011 - 19:01 #

nicht nur womöglich ;)

http://www.youtube.com/watch?v=Wf_RhPSuuas

sie ist sehr... blond

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 25. August 2011 - 19:06 #

Huch, sry für die Doublette von mir weiter unten. ^^

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 19:26 #

"Laura da Silva, ist 22 Jahr alt, hat an der Uni soeben ihr Germanistikstudium aufgenommen."

Oje!

Irgendwo tut sie mir aber schon leid. Der Name ist jetzt für immer und ewig bei Google manifestiert.

thurius (unregistriert) 25. August 2011 - 20:55 #

und?
es gib sehr viele tvtotal,rtl freitag nacht news clips wo passanten gefragt werden und dort kommt von denn auch nur stuss raus
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/?contentId=44448
http://www.youtube.com/watch?v=Yc-BH3h-78k
http://www.youtube.com/watch?v=QrsSo2icC2g
http://www.youtube.com/watch?v=s_6IguuvQVc

thurius (unregistriert) 25. August 2011 - 21:14 #

btw Man hört im Video ganz genau, dass sie nur die Hälfte verstanden hat und dann über Berlin New York als Strecke redet. Eisenbahn hat sie wohl nicht mitbekommen. Wenn jemand mit einem Interview überfallen wird denken die meisten Leute bestimmt nicht wirklich nach und nehmen alles was sie gefragt werden als gegeben hin und denken (vielleicht aus Nervosität) alles als gegeben hin und versuchen eben irgendwie darauf zu antworten ums schnell hinter sich zu bringen. Mir ist das schon oft aufgefallen wenn irgendjemand jemanden Interviewt und solche eher unerwarteten Fragen stellt.

Lexx 15 Kenner - 3573 - 25. August 2011 - 21:28 #

Eben. Ist alles schön so hingebogen, wie es am Besten kommt und wer weiß, wie viele Leute die angequatscht haben, bis ein Interview der Qualität zustande kam.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1440 - 25. August 2011 - 23:11 #

ich empfehle jedem, der wie du dazu im Stande ist, das flache Angebot von RTL, RTL II und Co. zu durchschauen, folgende Seite:

www.fernsehkritik.tv

sofern du sie nicht sowieso schon kennst. ;)

Gruß

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 25. August 2011 - 23:24 #

Ich dachte die ganzen Entschuldigungen resultieren mehr auf den Ärger von der Gamescom bzw. Kölnmesse selbst.

volcatius (unregistriert) 25. August 2011 - 23:48 #

Bei 0.29 spricht sie selbst ja noch mal von der "Bahnsache".

Grundsätzlich finde ich den RTL-Redakteur, der so ein unbedarftes Püppchen vorschickt, aber schlimmer.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 10:06 #

womöglich? - pauschalierung vom feinsten zeugt nicht gerade intelligenz - wenn du der beim ohr reinleuchtest kommt beim andern licht raus...

thurius (unregistriert) 26. August 2011 - 10:33 #

"pauschalierung vom feinsten" machen die gamer doch auch ständig,
rtlzuschauer = dummer hartz4ler
wowler = hartz4kellerkind

und mit den griff "Unterschichtenfernsehen" mit den einige um sich schmeißen ,es ist eine abwertende Bezeichnung für einkommensschwache und „bildungsferne“ Mitglieder der Gesellschaft

sorry aber gamer sind hin keiner hinsicht bessere mensche,wenn sie sich zu solchen aussagen hinreißen lassen,ich stell mal ne these auf "alle gamer die den begriff ""Unterschichtenfernsehen"" verwenden sind papageien die harald schmidt nach äffen"

btw das märchen vom sogenannten "unterschichtenfernsehen"
http://www.dwdl.de/zahlenzentrale/29799/der_dschungel_und_die_mr_vom_unterschichtenfernsehen/page_1.html
http://www.blogmedien.de/?p=2879
http://www.tagesspiegel.de/medien/unterschichtenfernsehen/763440.html
http://www.bildblog.de/27072/vergessen-ringier-unterschichtenfernsehen/

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29725 - 26. August 2011 - 10:41 #

Ich gönne mir da eine gewisse Arroganz: Wer solche Sender abseits der ab und an wirklich brauchbaren Serien und Spielfilme schaut ist zumindest in meiner ganz persönlichen Wahrnehmung "Unterschicht".. Ganz egal wie dick sein Konto ist..

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. August 2011 - 11:59 #

Du pauschalisierst ganz schön. Äffst aber auch jeden nach, oder? ;)

derselb eAnonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 13:57 #

moment mal!

erstens habe ich nur von der göre auf RTL gesprochen und weder von Unterschichtenfernsehen oder sonst was.

zweitens habe ich nie gesagt das gamer besser wären. im gegenteil ich wage zu behaupten das gamer weder besser noch schlechter sind denn das wäre schon wieder eine pauschalierung.
ich sage mal das das ein typisch menschliches problem ist. und da gehören wir ja wohl alle dazu, ob gamer, redakteur oder hartz 4 empfänger.

Der mit dem Gnu im Schuh (unregistriert) 26. August 2011 - 21:00 #

Nun, in meiner Firma gibt es eine Web-Designern mit der kann man sich wunderbar sachlich unterhalten, blitzgescheit und analytisch - aber das ist ihr eigentlich egal, da ihr gut-aussehen bedeutend wichtiger ist. *verblüffend*

. 21 Motivator - 27826 - 25. August 2011 - 19:27 #

Aber wohl nicht besonders clever. Bei youtube gerade ein Video gesehen, worin sie angesprochen wird, dass die Bahnlinie New York - Berlin vorübergehend geschlossen ist. Ach ja, aber zumindest war sie nicht verwundert, das Gamer mehrheitlich Heterosexuell sind. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 25. August 2011 - 22:44 #

Dann kuck dir das Video nochmal genauer an. Durch dem sein Genuschel und dem Lärm drum rum hat sie nur die Hälfte verstanden (sie stutzt ja auch kurz), wohl nur noch was von einer Strecke Berlin - New York. Das mit der Bahn hat sie - und hätten wohl auch viele hier an ihrer Stelle, wenn sie Eier in der Hose hätten und ehrlich zugeben würden - überhört. Mal abgesehen davon, daß man so selten dämliche Fragen - völlig am Gaming-Thema auf einer Gamingmesse vorbei - unverhofft auch nicht stellt. Ist aber nichts neues, daß solche "Reporter" oder stellenweise unsere "Comedians" Passanten mit solchen "Interviews" überrumpeln, nur allein um die Leute zu diffamieren, damit sich die Zuschauer drüber ergötzen und belustigen können.

. 21 Motivator - 27826 - 25. August 2011 - 23:29 #

Klar. Wenn man was nicht versteht, fragt man nach. Also ich mach das immer so.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 25. August 2011 - 23:37 #

Wie gesagt kuck dir das Video nochmal an.

. 21 Motivator - 27826 - 26. August 2011 - 7:24 #

Oder du sollest es dir nochmals ansehen. Bahnsache!
Und nochmal wer auf eine Frage antwortet die er nicht verstanden hat, ist definitiv nicht besonders clever.

Wie sagte schon Forrest Gump: "Dumm ist der, der Dummes tut!" Ihre Dummheit war der Gamescom Bericht für RTL.

Lorion 17 Shapeshifter - 7634 - 26. August 2011 - 12:32 #

Evtl. selbst nochmal angucken?

Bei 0:27 sagt sie *selbst* nochmal "Ja, mit der Bahnsache hab ich mich noch nicht auseinandergesetzt...".

Nen akkustisches Verständigungsproblem lag also ganz offensichtlich nicht vor.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 0:22 #

Aber erwatet man es auf einer Spielemesse nach seinem Bezeihungsstand gefragt zu werden?

thurius (unregistriert) 25. August 2011 - 20:49 #

die macht der script-kiddies oder die des pöbelen mobs?

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 23:25 #

Die haben gerade so viele Klicks auf ihrer Website wie noch nie.
Wetten, dass wir in Zukunft mehr solcher Beiträge sehen werden?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29725 - 26. August 2011 - 8:49 #

Zählt DDOS auch als "Klick"? ;)

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 10:13 #

hehehe... ^^

Asto 15 Kenner - 2904 - 25. August 2011 - 18:49 #

Jaja ich weiß schon warum ich RTL nicht mehr in meiner Programmliste habe ;)

Sisko 22 AAA-Gamer - 34218 - 26. August 2011 - 0:07 #

ich verzichte auch schon lange auf die Qualitätsberichterstattung und - unterhaltung solcher Sender; Ernst nehmen kann man solche "Reportagen" wieso nicht

McNugget 13 Koop-Gamer - 1441 - 26. August 2011 - 11:13 #

Ich würde RTL auch gerne aus meiner Programmliste verbannen. Leider läuft dort aber Formel 1 und dafür extra Sky abonnieren lohnt sich nicht wirklich. :/

monokit 14 Komm-Experte - 2209 - 26. August 2011 - 11:40 #

Weichei. Wenn niemand mehr RTL guck, wird RTL sich die Lizenz für die Ausstrahlung der Formel 1 irgendwann nicht mehr leisten können und dann kommts auf einem anderen Sender.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 26. August 2011 - 12:09 #

Formel 1 auf RTL ist doch ohnehin schrecklich. Diese unfähige Quasselstrippe Heiko Wasser hat mir das vor Jahren schon verleidet. Ist der immer noch dabei?

Das waren noch Zeiten, als die F1 noch auf Eurosport kam, mit John Watson als Kommentator. Der hatte wenigstens Ahnung, wovon er redet. Oder als ich noch ORF empfangen konnte, damals mit Heinz Prüller...

Aber leider ist die Formel 1 da keine Ausnahme, deutsche Sportkommentatoren sind überwiegend schlecht und stören eher, als dass sie das Geschehen ergänzen würden. Bis auf wenige Ausnahmen wie Bela Rethy.

Am schlimmsten ist es ja, wenn ehemalige Sportkommentatoren die Treppe rauffallen und Talkshow-Hosts werden :-/

So, genug gepöbelt ;-)

Christoph Vent Redakteur - P - 135587 - 26. August 2011 - 11:44 #

Doch! OK, Fußball ist für mich auch noch ein Grund, aber Heiko Wasser und die ständigen Werbeunterbrechungen haben mich vor einem Jahr zu Sky getrieben. Eine enorme Steigerung der Qualität und in ordentlichem HD (das ginge mit HD+ allerdings auch mit RTL). Einzig Herrn Lauda vermisse ich bei Sky etwas.

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 26. August 2011 - 13:00 #

HD+ kostet dich allerdings auch 50€.... natürlich hast du die Werbung trotzdem noch, wo kämen wir denn sonst hin!

Christoph Vent Redakteur - P - 135587 - 26. August 2011 - 13:31 #

Das weiß ich und habe es nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Dank Sky-Abo darf ich mir momentan ein Jahr kostenlos HD+ angucken. Für Geld verlängern werde ich es danach sicher nicht, alle Sender im Paket strahlen fast nur hochskaliertes SD aus. F1 ist da zugegebenermaßen eine positive Ausnahme, was aber auch an der nativen Quelle liegt.

bolle 17 Shapeshifter - 7615 - 25. August 2011 - 18:49 #

http://www.youtube.com/watch?v=gR0ovnVO1Uo

die Antwort von Giga ist lustig :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 25. August 2011 - 19:05 #

Was sich der erwähnte Herr Kickbusch geleistet haben soll, schien ja auch in die Extreme zu gehen: http://www.ingame.de/home/130783/rtl-zur-gamescom-2011-nachschlag-von-rtl-redakteur/

Gutes Video hierbei ~
http://youtu.be/Wf_RhPSuuas

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9911 - 25. August 2011 - 19:24 #

Das is wirklich nicht schlecht :-)

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 25. August 2011 - 18:50 #

Ich finde es mutig sich über Menschen lustig zu machen die doch sowieso alle potenzielle Amokläufer und Terroristen sind....

Asto 15 Kenner - 2904 - 25. August 2011 - 18:54 #

Kudos dafür!! :D

Kith (unregistriert) 25. August 2011 - 18:54 #

:]

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 25. August 2011 - 19:04 #

Und sowieso auch schon so aussehen. Rein zufällig natürlich. = )

ganga Community-Moderator - P - 16352 - 25. August 2011 - 19:10 #

Made my day :)

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 25. August 2011 - 19:33 #

Super Kommentar :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63810 - 25. August 2011 - 19:33 #

Kommentar des Tages! :D

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 25. August 2011 - 20:06 #

:D:D

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 26. August 2011 - 1:40 #

*gg* Auf jeden Fall!
Einfach die Sache mit Humor nehmen!

q 17 Shapeshifter - 6711 - 25. August 2011 - 18:56 #

Wenn es jetzt doch wenigstens nur noch wirkliche Konsequenzen geben würde...

q 17 Shapeshifter - 6711 - 25. August 2011 - 19:12 #

Uh, auf RTL.de gibts das sogar nun noch als Video :>

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 - 25. August 2011 - 19:16 #

Das Video ist auch klasse

http://www.youtube.com/watch?v=GeoVCa3e880

Eisenbahnstrecke Berlin - New York ^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 27. August 2011 - 0:18 #

Gewalt erzeugt Gegengewalt

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 25. August 2011 - 19:17 #

Diese Entschuldigung. Ist ja so ernst gemeint. So ernst gemeint wie Mitten im Leben.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12704 - 25. August 2011 - 19:26 #

Bin ja gespannt wer sich bei der Laura entschuldigt dafür das man so eine Hexenjagd nach ihr veranstaltet hat... wohl weder RTL noch die "friedlichen" Gamer die ja so verletzt worden sind...

Mister Y 10 Kommunikator - 448 - 25. August 2011 - 19:34 #

dann lernt sie vielleicht mal was für´s Leben: nämlich dass Reden ohne nachzudenken Konsequenzen haben kann...

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 19:35 #

Naja, so ganz unschuldig ist sie ja nicht. Ich meine, wer sich vor eine Kamera stellt und in der dritten Person über einen anwesenden jungen Mann herzieht, hat auch irgendwo eine Lehre verdient. Ob die in der geballten Wut einer anonymen Onlinegruppe bestehen sollte, ist eine andere Frage. Und seid wann sind Gamer denn online friedlich?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12704 - 25. August 2011 - 20:18 #

Die ausschnitte waren total aus dem zusammenhang gerissen und genauso geschnitten wie die beitraäge der Gamer!
Dazu was sie gesagt ist auch nicht falsch gewesen, RTL war es die es einseitig dargestellt haben.

Gamer sind wie so viele Menschen idioten, egal was jemand anderes macht gibt es keinem das recht selbiges zu machen oder wie in dem Falle etwas schlimmeres

Lorion 17 Shapeshifter - 7634 - 25. August 2011 - 20:36 #

Dann guck dir das Video nochmal an, denn die beiden relevanten Aussagen von ihr sind komplett ungeschnitten und lassen sich inhaltlich auch nicht aus dem Zusammenhang reißen.

War halt der Meinung öffentlich irgendwelchen Müll von sich zu geben und ist dabei an die falschen geraten. Aufs übelste beschimpfen, so wie teilweise geschehen, muss man die Püppi zwar nun auch nicht, aber immerhin wird sie daraus was fürs Leben gelernt haben und zukünftig vorm rumquasseln mal das Hirn benutzen.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 0:16 #

"...aber immerhin wird sie daraus was fürs Leben gelernt haben und zukünftig vorm rumquasseln mal das Hirn benutzen."

Man sollte nicht von sich auf andere schließen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7634 - 26. August 2011 - 1:21 #

Soviel Grips traue ich ihr schon zu.

Morlock 13 Koop-Gamer - 1654 - 26. August 2011 - 8:05 #

Für mich ist Laura genauso ein pfer von Explosiv wie der amre Hausmeister, den sie interviewt haben.

Es geht nicht nur um Schnitt, sondern auch um allgemeine Manipulation. Du weiß zum Beispiel nichts darüber, was die Explosiv-"Reporter" gefragt haben und wie das Gespräch zwischen ihnen und der vollkommen medienuntrainierten Frau gelaufen ist.

Ich will sie hier nicht komplett zum Engel erklären. Es sieht schon so aus, als hätte sie manche Vorurteile. Aber ich glaube nicht, dass sie sie ohne Weiteres einfach in eine RTL-Kamera posaunen würde.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 9645 - 26. August 2011 - 16:55 #

Sehe ich auch so Morlock. RTL Explosiv schneidet sich jeden Beitrag so zurecht wie es ihnen passt. Die drehen den Leuten immer das Wort im Mund herum. Die wirken manipulativ auf Leute ein oder sagen schon vorher was sie hören wollen.

Ich glaube nicht, dass sie alle Gamer und Besucher der GC beleidigen wollte. Die war sich nicht im entferntesten klar auf was sie sich da eingelassen hat. Es gibt so einige arrogante Zicken in der Öffentlichkeit, die dann wenn man sich mit denen vernünftig unter 4 Augen unterhält einfach nur kuscheln wollen. Sie wird daraus lernen...

Meril 09 Triple-Talent - 324 - 25. August 2011 - 20:10 #

Ich muss auch ehrlich sagen, über die Witze des Redakteurs stehe ich drüber.
Dass sich jedoch eine Person die Freiheit nimmt und über jemanden herzieht, den sie nicht kennt und dazu auch noch gleich neben ihr steht, das finde ich niveaulos.
Also keine Chance, dass ich Mitleid mit der - weil es eben ihr Job ist - gepflegten jungen Dame habe.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 10:28 #

da seh ich genau so.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 25. August 2011 - 21:46 #

Hexenjagd ist "etwas" übertrieben, wer vor der Kamera Mist labert, muss damit rechnen, dass dieser Mist dann auf Youtube landet und sich tausende drüber lustig machen.

Mister Y 10 Kommunikator - 448 - 25. August 2011 - 19:32 #

Wäre diese Entschuldigung wirklich ernst gemeint wäre zum einen der Beitrag sofort von der RTL Seite verschwunden und zum anderen würden sich die Macher öffentlich und persönlich vor ihren einfach gestrickten "Fans" in der Sendung dazu äußern - inclusive ehrlicher Entschuldigung...

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 25. August 2011 - 19:33 #

http://www.youtube.com/watch?v=iPbtoEaoOhc

Kommentar eines Schweizer Kabarettisten dazu - mehr brauche ich nicht sagen.

Claus 29 Meinungsführer - - 121656 - 25. August 2011 - 19:35 #

Jede Land bekommt das Fernsehprogramm, dass es verdient.

Wer (RTL-) Boulevard-Magazine anschaut, hat selber schuld.

Das ist, als wenn man sich über Nachrichten der Bild Zeitung aufregt.

Die freuen sich doch königlich, wenn ein billig produzierter Clip Aufregung verursacht.

Denyo7 11 Forenversteher - 764 - 25. August 2011 - 19:43 #

Ernst gemeint oder nicht, sie haben sich "on air" entschuldigt und damit ist die Sache für mich erledigt.
Trotzdem haben die wohl nicht gedacht, sich mit diesem Bericht so ne blutige Nase zu holen. :-D

Kann mir nicht helfen, aber ich muss hierbei immer an das "Zangief Kid" denken... wer es nicht kennt, bitte mal youtuben :-D

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11813 - 25. August 2011 - 21:06 #

Zangief Kid ist herrlich! :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9911 - 25. August 2011 - 21:19 #

Wie krass is denn bitte Zangief Kid? :-)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5941 - 25. August 2011 - 21:28 #

Du schaust dir den Müll sogar an?

Denyo7 11 Forenversteher - 764 - 25. August 2011 - 22:20 #

Meinst du jetzt mich, dass ich RTL schaue oder das Zangief Kid?
Nur um direkt die Luft rauszunehmen: NEIN, ich schaue so gut wie nie RTL!

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 25. August 2011 - 21:37 #

Junge Junge, dem hat eingeschlagen.
Da ist ihm wohl mal kurz der Kragen geplatzt.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2341 - 25. August 2011 - 20:03 #

Also die 14 Sekunden "Entschuldigung" klingt ja extrem glaubwürdig! :D Typisch RTL! Trotzdem die gehen schon etwas sehr weit bei dem "Beitrag". Angeblich gibt es schon mehr als 7000 Beschwerdemails an RTL...

Achja GIGA trug auch was zum Thema bei: http://www.giga.de/top-themen/00154464-giga-explodiert-rtl-explosiv-hat-uns-den-tag-verdorben-jetzt-sind-wir/

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1414 - 25. August 2011 - 19:56 #

Danke auch an Frau Eckes für die schöne Anmoderation, das hat sie schon beim diesjährigen Deutschen Computerspielpreis / Lara Award toll gemacht.
;-)

Lacerator 16 Übertalent - 4308 - 25. August 2011 - 20:03 #

Den Bericht habe ich am Rande mitgehört, passenderweise während ich gerade am PC gespielt habe. Ich hab' mir meinen Teil dazu gedacht, dass es so eine Aufregung darum gab habe ich aber gar nicht mitbekommen.

Allerdings muss man schon zugeben, dass der Anteil an Leuten der Art, wie RTL sie beschrieben hat, unter den Gamern schon recht hoch ist. Die Leute die sie gezeigt haben sahen dafür aber zum größten Teil völlig normal aus.

Und ganz ehrlich, die Typen mit den Plastik-Knarren gehören eindeutig verbal entehrt. ;)

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 20:46 #

"Und ganz ehrlich, die Typen mit den Plastik-Knarren gehören eindeutig verbal entehrt. ;)"

Aber nicht ungefragt und bundesweit!

Trotzdem hast du recht, da waren ziemlich viele spakige Leute in dem Video... find ich gut wenn die dazu stehen. ;)
Immerhin stellen sie sich nicht halbnackt auf einen Messeplatz voller spakiger Leute und reduzieren sich zum Sexobjekt und zur Anregung für später "alleine im Zelt".

Lacerator 16 Übertalent - 4308 - 25. August 2011 - 21:48 #

Auch ein Argument! :)

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 25. August 2011 - 20:05 #

Also ich habd en Beitrag gesehen und hab ehrlich nciht verstanden, was sich da so empört wurde. Da wurde zwar stark allgemeinert und stereotypisiert (das Verb sollte ich mir pattentieren lassen), aber andererseits war er doch eher stark auf witzig gemacht und einige Dinge, die dem Beitrag vorgeworfen wurden, sind gar nicht vorgekommen. Da waren Leute, die kamen mit Volksverhetzung an. Volksverhetzung! Der BEitrag hatte mit Volksverhetzung so wenig zu tun, wie mit seriösem Journalismus.

Diese Hysterie ist für mich 0 nachvollziehbar. Vermutlich ein paar Meinungsmacher und ein paarhundert Trittbrettfahrer, die jetzt einen rieeesen Aufstand machen und es in 2 Wochen wieder vergessen haben. So funktioniert das mit Medien eben heute, sit im Internet nicht anders.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 25. August 2011 - 21:46 #

Naja, wenn du dich mit Kamera vor jemanden stellst und ihm vorwirfst er wäre ungepflegt und ausserdem so ein bestimmter Typ...
Ehrlich, der Beitrag war daneben.

Aber der Typ mit dem PvsZ Hut, genial - den hätte ich auch getragen, allerdings nur in Leipzig auf der richtigen GC.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3634 - 25. August 2011 - 21:54 #

Volle Zustimmung!
Hatte auch wieder - wer weiß was - erwartet, aber das kam irgendwie nicht. Der Beitrag ist ein wenig auf pseudo-lustig gemacht und teilt meinen Humor nur teils (haha!), aber das macht ja nichts. Es wird eine etwas blöde Blondine gezeigt - hmmm, wieder ein Klischee, das bedient wurde... xD

Also da muß ich echt sagen, erinnere ich mich eher mit Greuel an den Beitrag zur Gamescom von letztem Jahr zurück, wo das ZDF in "heute" (?) ganz kurz erwähnt hat "Heute startet Europa's größte Messe für interaktive Unterhaltung...", danach aber einen Beitrags-Schnipsel über süchtigmachende MMORPGs und die "Gefährlichkeit" der Games zeigt, anstatt noch irgendwie auf die Messe einzugehen...
DA hätte ich mir so eine Reaktion mal erwünscht! Das fand ich echt eine Unverschämtheit! Wenn die IAA anfängt, gibt es schließlich auch keinen Beitrag über die vielen Verkehrstoten (http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/7281lfw-zwei-tote-bei-unfall-auf-a8) durch Raser, Alkoholisierte, oder einfach Männer mit zu kleinem ...äh.. Hut. Wenn die Photokina anläuft gibt's keinen Beitrag darüber, daß die ganzen Spiegelreflexkameras von Kindern in China zusammengetüddelt werden. Und für die Leipziger Buchmesse keinen Beitrag über die übertriebene Abholzung von Wäldern... ^^

Bashing Ende. :)

Junkfoot 13 Koop-Gamer - 1533 - 25. August 2011 - 20:09 #

Selber schuld, wenn man sich von RTL in so eine Ecke drängen lässt... Ich spiele auch gerne PC-Spiele, aber ich definiere mich nicht dermaßen damit, dass mir diese (zugegebenermaßen sehr dämliche) Reportage auch nur irgendwie nahgehen könnte. Hoffentlich ist das Sommerloch bald zu.

Lorion 17 Shapeshifter - 7634 - 25. August 2011 - 20:47 #

Naja, ich glaube gar nicht mal unbedingt das der Großteil der Leute sich da persönlich angegriffen gefühlt hat, viel mehr gings wohl darum das den meissten dieser Boulevardjournalismus schon lange auf den Senkel geht und das jetzt einfach mal die Gelegenheit war in größerem Stil seinen Unmut diesbezüglich zu bekunden.

Und auch wenn die Entschuldigung seitens RTL einfach nur der Schadensbegrenzung dient und unter Garantie nicht 100% ehrlich gemeint war, so haben sie denke ich trotzdem mitbekommen das sie sich eben doch nicht alles erlauben können und irgendwo halt Grenzen erreicht sind.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 25. August 2011 - 20:57 #

Anonymous hackt den Sender und alles ist wieder gut. ;)

Spielstern (unregistriert) 25. August 2011 - 21:33 #

DAS nenne ich mal eine passende Antwort aus der Gaming-Szene. ;) Die Seite hacken und sobald RTL sich richtig groß entschuldigt hat, wird die Kontrolle über die Seite wieder an RTL zurück gegeben. Oder die Sprinkler-Anlagen in allen RTL-Gebäuden via Remote Hack aktivieren, damit die strunzdummen, dauer-schwitzenden, dauer-stinkenden, diskriminierenden, verhetzenden, Redakteure alle Mal eine wohlverdiente Dusche bekommen.

Disclaimer: Die Verallgemeinerung und Überzeichnung meines obigen Beitrags war ein Fehler. Wenn ich damit Gefühle verletzt haben sollte, entschuldige ich mich ausdrücklich dafür.

Edit: Das war ursprünglich etwas härter formuliert, aber ich will die GG-Mods nicht in Verlegenheit bringen...

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 25. August 2011 - 21:24 #

Einfach nur Bla Bla seitens RTL damit Sie Ihre Ruhe haben, solang da keine Reportage kommt, die die Gamerszene mal von der posivtiven Seite zeigt glaube ich denen kein Wort.

soulfighter2 10 Kommunikator - 366 - 25. August 2011 - 21:24 #

Bei fast 30°C ist es eigendlich normal, dass man schwizt, oder? Selbst auf einer Buchmesse wäre bei diesen Temperaturen ein leichter Geruch nicht zu vermeiden. Und was ist an Bier um 9 Uhr schändlich? Auf anderen Messen schütten sich die Leute Sekt in den Balg. Das ist der einzige Unterschied. So, schlabber Klamotten... Zur Info: Das ist eine Messe für private Nutzer mit durchschnittsalter um die 20. Wenn man Anzüge sehen will, geht man auf ne Fachmesse.
Laura, geh wo du wohnst...

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 25. August 2011 - 21:43 #

Zum Thema Bier:
Fahr mal einer auf die Handwerkermesse in München.
Da gehts 9 Uhr erstmal zum Berner, Weißwurscht fressen und zwei Hefeweizen in den Hals schütten. Etwas später geht man mal zum Würth, gibts wieder 2 Hefeweizen. Wenn man will kann man dort 12 Uhr Mittags strunzbesoffen sein ohne was gezahlt zu haben (Gut man muss schon bei denen Kunde sein, aber prinzipiell).
Ich war mal dort mit ein paar Kollegen (schon was her) und die meinten das Jahr davor waren sie irgendwann so dicht das sie die Toilette nicht mehr gefunden haben und haben mal eben in einen Durchgang geharnt. Und nur mal so nebenbei, das waren zwei Typen die mit Sicherheit kein Verständnis für Gamer haben (waren schon was älter) und den Bericht auf RTL wahrscheinlich 1zu1 gefressen hätten/haben.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 10:52 #

"Wenn man Anzüge sehen will, geht man auf ne Fachmesse."

oder einfach am mittwoch - da war nämlich fachbesucher tag

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 25. August 2011 - 21:48 #

Na immerhin haben sie sich entschuldigt, aber auch nur weil es extrem viele Spieler gibt. Hätten sie sich über eine echte Minderheit lustig gemacht, hätte es wohl keine Entschuldigung gegeben.
Nichts gegen Satire, aber das war einfach nur eine Bloßstellung von ahnungslosen Messebesuchern.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9911 - 25. August 2011 - 21:51 #

Vote 4 Top-News. Die hat jetzt schon mehr als 1.000 Aufrufe, also wenn die News hier die Leute nicht interessiert, welche dann?

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 21:53 #

RTL entschuldigt sich? Und ihr glaubt das?
“Tut uns Leid, wir haben Euch unterschätzt – eigentlich ziehen wir nur über Midnerheiten her, die sich nicht wehren können. Wir haben nicht gewußt, dass es so viele versager wie euch gibt.”

Tjo, sorry, ich glaube die “Entschuldigung” nicht mal ansatzweise. Ist halt typisch RTL. Sie provozieren, sie machen damit kasse und die Gamer sind das willkommene Futter dafür.
In zwei Wochen sitzen auch die Computerspieler wieder vor der Glotze und alles ist wie gewohnt.
Wa ändern geht nur, wenn RTL wirtschaftlich Schaden nimmt, zum Beispiel durch sinkende Einschaltquoten. Denn nur das interessiert so einen Sender. Aber wetten, dass niemand auf RTL verzichten will?

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 25. August 2011 - 22:14 #

Also ich verzichte schon seit Jahren auf RTL. Ich wüsste keinen einzigen Grund warum ich mir das antun sollte - völlig losgelöst von diesem Prachtbeitrag jetzt.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11200 - 25. August 2011 - 22:20 #

Ich hab keinen Einschaltquotometer in meinem Wohnzimmer, ergo ändere ich mit meinem Sat-Empfang mal nix. ;)

Anonymous2 (unregistriert) 25. August 2011 - 23:25 #

Der Schaden ist angerichtet, die Zielgruppe ist erreicht, die Entschuldigung wird diese aber nicht erreichen. Mindestens der langhaarige Herr mit dem gut gestutzten Bart sollte sich wegen Defamierung melden und sich diesen Schundjournalismus monetär entschädigen lassen.

Die Entschuldigung ist verlogen, das der einzelne Redakteur der nicht ein Mal im Video auftaucht wurde wahrscheinlich ohnehin von seinen Vorgesetzten zu dieser Farce angeleitet.

furzklemmer 15 Kenner - 3173 - 25. August 2011 - 22:05 #

Also so unlustig finde ich den Beitrag gar nicht. Anders als bei diesen pseudo-seriösen Nachrichtenmagazinen kann ich da keine groß bößwillge Motivation erkennen (nicht mehr als bei den anderen Sendungen auf diesem Sender). Dazu ist es zu offensichtlich.

Aber sind wir doch mal ehrlich: Die Gamescom ist schon ne große Freakshow - so wie die meisten Spieleredaktionen. *hust* Aber hey, Freaks machen das Leben bunter! (Und geruchsintensiver, wenn man RTL glaubt.) Ich geh duschen...

marshel87 16 Übertalent - 5681 - 25. August 2011 - 22:57 #

Lächerlich RTL.. lächerlich..

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1440 - 25. August 2011 - 23:12 #

"Laura da Silva"

hmm, klingt wie ein Pornodarstellerinnenkünstlername ^^

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 23:20 #

Ist auch nur ein Künstlername, in Wahrheit heißt sie Laura Schen.

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 0:09 #

das verhängnisvolle Internet. Inzwischen tut sie mir sogar Leid, auch nur ein Opfer ihrer Oberflächlichkeit. Am Ende ist sie das größte Opfer dieser ganzen Geschichte.

Age 19 Megatalent - P - 14004 - 26. August 2011 - 7:21 #

Deswegen ist es ja gut, immer schön sorglos seine Daten überall im Internet zu verteilen. :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 27. August 2011 - 0:20 #

Das Internet vergisst nie ^^

NIEMALS !

thurius (unregistriert) 27. August 2011 - 14:54 #

die die jetzt auf facebook ihre pubertären ergüsse schreiben ,die vergisst das internet auch nicht,mal sehn wann die ersten ärger kriegen im beruflichen leben

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 23:18 #

Wie unseriös RTL da auf journalistische Prinzipien spuckt um auch den letzten Kleingeist und damit ihre Quotenvorgaben zu erreichen. Sowas noch Journalismus zu nennen ist eigentlich schon eine Beleidigung, und wirft schlechtes Licht auf die anderen Nachrichtenformate der beiden Sender.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1440 - 25. August 2011 - 23:20 #

Die Parodie von GIGA:

http://www.youtube.com/watch?v=gR0ovnVO1Uo

SEHR KÖSTLICH ! :D

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 25. August 2011 - 23:41 #

Und ich frage mich immer noch, was an diesem Thema so viel Interesse erzeugt. Ich meine, es ist RTL. Damit ist die Sache doch eigentlich erledigt, oder?
Warum muss da jetzt (scheinbar) jeder 'Gamer' dieser Welt mindestens einmal betonen, wie schlimm er RTL, Blondinen, Klischees und Vorurteile findet, während sich etwa die Hälfte der 'Gamer' gleichzeitig noch dazu aufgerufen fühlen, beleidigend und ausfallend gegenüber diesen Personen zu werden (und sich dann noch wundern, warum diese Leute über Facebook auch ausfallend reagieren), nur damit etwa ein Viertel dieser 'Gamer' an der nächsten Straßenecke gegen die pickeligen, dicken, im Keller sitzenden WoW-Spieler hetzt?

Was ist aus Jörgs "Ich würde das nicht bringen" von vor einigen Tagen geworden?

edit:
Gerade von einer Bild-Ähnlichen Spiele-Website folgende News verlinkt bekommen: "Aufruf an Deutschlands Gamer: Schickt RTL eure schwitzigen T-Shirts!" ...
Du dachtest, RTL sei schlimm? Du kennst Spieletipps.de nicht. Oder sollte man es auf die 'deutschen Gamer' ausweiten?

Und diese *zensiert* ist auch nicht mehr wirklich lustig.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 27. August 2011 - 0:28 #

Wer ja schön wenn das so klar wäre. Aber RTL hat nunmal einen riesigen Zuschauerkreis aus allen Gruppen und Teilen der Bevölkerung, darum kann man garnicht oft genug betonen mit welchen Mitteln da gearbeitet wird.

Es werden Leute gekauft, das meiste der Beiträge ist eh gefaked und wenn dann ein Chefredakteur von denen einfach nach Lust und Laune Spott und Hetze verbreitet weil er dachte es wäre lustig ist das mindeste was stattfinden sollte diese Empörung.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 27. August 2011 - 1:24 #

"Das Mindeste"? Was möchtest du denn noch? Die Leute drehen doch so schon am Rad, Morddrohungen inklusive.

Anonymous (unregistriert) 25. August 2011 - 23:42 #

Die Leute die in dem Video bloßgestellt werden, sind doch jetzt die Lachnummer in der Schule/Büro und werden bestimmt noch oft bei TV Total und anderen Formaten zu sehen sein. Die haben jetzt für immer diesen Ruf weg ein stinkender Nerd zu sein.
Und der Redakteur lacht sich ins Fäustchen und Laura lacht mit ihren Schickimicki Freunden über uns Gamer. Einfach nur noch traurig.

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 26. August 2011 - 6:27 #

Wenn der Redakteur auch eine Firma namens "Rufmord-TV" führt (siehe Google), dann ist das wohl auch seine Masche.

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1497 - 25. August 2011 - 23:43 #

Ich sach mal so: Wer so nen Quatsch auf RTL guckt, ist selbst Schuld, wenn er sich aufregen muss.
Privatfernsehen halt...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 27. August 2011 - 0:29 #

Amerikanische Filme und Serien sind ja in Ordnung auf RTL

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1581 - 25. August 2011 - 23:52 #

@ worth2die4 :

Genial !!

ronnymiller 12 Trollwächter - 890 - 25. August 2011 - 23:55 #

Also: Ich war ebenfalls als Redakteur auf der Gamescom und habe für die RTL Konkurrenz einen Beitrag gedreht. Jetzt will ich mal ehrlich sein. Auch wenn ich ein gänzlich anderes Stück gemacht habe (Warum stellen sich Gamer 6 Stunden in die Diablo Schlange? inkl. Interview mit dem Chef Designer): Ich war da, ich war auf der Messe. Ich habe es erlebt. Also - Gebt es doch zu: Der RTL Beitrag war böse, fies, gemein - und WAHR.

(Es ist nämlich nicht so, dass man als Redakteur lange suchen musste, um die Menschen für so einen Beitrag zu finden. Sie waren überall)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9825 - 26. August 2011 - 0:01 #

Und deswegen sind sie keine Menschen und verachtenswert!

Lacerator 16 Übertalent - 4308 - 26. August 2011 - 0:09 #

Sicher gibt es da viele solche Typen.

Trotzdem muss ein Außenstehender älterer Mensch, der den RTL-Beitrag gesehen hat, aufgrund der Verallgemeinerung ja denken, dass dort AUSSCHLIEßLICH schusswaffengeile, beziehungsunfähige und stinkende Nerds herumlaufen.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 26. August 2011 - 0:14 #

Nur weil jemand persönlich Männer mit langen Haaren und Bärten nicht mag, ist das noch lange nicht gleichbedeutend damit, dass sie ungepflegt sind. Frauen dürften da eigentlich am ehesten wissen, dass lange Haare nicht wenig Pflege brauchen ;)

An dem Beitrag war schon deshalb nichts wahr, weil er die Verhältnismäßigkeiten verdreht hat. Frei nach dem Motto "Auf heißen Messen schwitzen nur Gamer" :)

Diesen Beitrag als "wahr" zu bezeichnen ist schon recht mutig, und damit meine ich gar nicht mal die Tatsache, dass man sich damit den Zorn dieser ominösen Gamer auf sich ziehen könnte. Rein argumentativ steht die Behauptung auf sehr dünnem Eis :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 26. August 2011 - 0:22 #

Ja, es gab dort viele Menschen, die kein Wert auf ihr Styling legen. Die gibt es bei uns im Supermarkt auch. Trotzdem geh ich nicht mit der Kamera in den Aldi, film ein paar Hartz IVler und mach mich dann auf Youtube lustig über sie so nach dem Motto: "Irgendwann stand jeder Teenager mal vor der Frage, kauft er sich von seinem Geld ein Buch oder einen Kasten Bier. Wer sich da falsch entschieden hat, landet hier."
Das hat nichts mit Humor zu tun sich über diese Menschen lustig zu machen.

Oder um ein Simpsons Zitat zu bemühen:
Adding "just kidding" doesn't make it okay to insult the principal. ^^

Red Dox 16 Übertalent - 4277 - 26. August 2011 - 0:40 #

http://wow.gamona.de/2011/08/21/gamescom-2011-der-film/
Seh da ziemlich viele "normale" Leute ;) Und wenn die Klischees alle so wahr sind, ab 10:30 geht blöd fragerei los. Klischee Haarfarbe Blond = Blöd ist dann auch wahr oder sind das nur extra rausgepickte Einzelfälle (bei 20:10 der Beweis das nicht alle Befragten hohl snd)?

Ich glaub bei der IAA (nächsten Monat) können wir das ganze RTL Video nochmal drehen, nur mit "normalen" Personen die keinen Schlabberlook tragen aber dennoch in einer miefigen überfüllten Halle vor sich rumschwitzen. Tausende Personen in einer überfüllten halle vor allem wenns draußen flockig warm ist, da werden Deos generell überfordert und morgens duschen hilft nachmittags halt auch nicht mehr.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1844 - 26. August 2011 - 9:31 #

Also wenn du da warst, dann wirst du aber zustimmen, dass du nach einem halben Tag auf der Gamescom geruchsmässig perfekt zum schwitzenden und miefenden Rest gepasst hast, oder?

Abgesehen davon, weiß ich aus eigener Erfahrung, dass viele der Leute, die nicht vor der Kamera stehen in einem Sender, ebenfalls nicht gerade Preise für adrette Kleidung gewinnen würden.

ronnymiller 12 Trollwächter - 890 - 26. August 2011 - 20:11 #

Angesichts von rund 28 Grad Hitze draußen, hab ich selbstverständlich geschwitzt wie ein Schwein - und bei dieser Hitze garantiert keinen Anzug angezogen. Da kannste mal sicher sein.

Kith (unregistriert) 26. August 2011 - 0:51 #

Ja, voll Alm. Die einen sagen, "gamer stinken und alles!", die anderen sagen "das geht aber nicht!" und dann gehts "ab" und alle haben quote. schöne neue nullnichtigkeit. Herr lass Hirn ....

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 26. August 2011 - 1:03 #

1. Wer immernoch RTL schaut oder BILD liest ist selber schuld!

2. Gamer planen am kommenden Samstag eine friedliche Demonstration gegen den Sender zu veranstalten. Vor der RTL-Zentrale in Köln sollen sich um 13:00 Uhr „stinkende Gamer-Nerds einnisten“, um zu zeigen „wie sehr sie stinken“ können.

http://www.facebook.com/event.php?eid=193355187397081

Es geht hier nicht nur um diesen lächerlichen GC Beitrag! Es wird langsam mal Zeit, dass Sendern wie RTL eine klare Grenze aufgezeigt wird! Da wird betrogen, gelogen und absichtlich falsch informiert! Sowas darf nicht einfach ignoriert werden! BITTE erscheint Zahlreich bei der Demo am Samstag!

Kith (unregistriert) 26. August 2011 - 1:09 #

Zu aufgebauscht, zu unnichtig, zu dumm. Es gibt echt andere Probleme als diesen (erneuten) Failbeitrag ... sry. seufz. naja. alle mal protestieren!!! (und lächeln, knipsss!)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 26. August 2011 - 1:40 #

Am kommenden Samstag gibt es wesentlich wichtigere Demos, die mensch besuchen könnte. Wer sich politisch engagiert, weiß vielleicht, was ich meine.
Aber es ist ja auch gut möglich auf die Anti-RTL-Demo zu gehen. Wers mag. RTL ist halt dumm und ein plumper Privatsender, hat das ernsthaft irgendwen überrascht?

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 26. August 2011 - 2:48 #

@Kith: Die reisserische Art Deiner Antwort zeugt aber leider auch nicht von überragender Intelligenz. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund hier Kommentare als "dumm" oder "failbeitrag" zu beschimpfen.

Ich finde schon dass eine solche Demo ihre Daseinsberechtigung hat und wenn Dir das nicht passt würde ich Dich bitten in Zukunft wenigstens davon abzusehen persönlich zu werden. Danke.

@Dominius: Bestimmt finden am Samstag politisch wichtigere Demos statt als eine Anti-RTL-Demo, aber das hier ist nun mal eine Computer Spiele Seite und da halte ich es schon fuer angemessen eine solche Demo wenigstens mal zu erwaehnen. Und nur weil es niemanden ueberrascht dass RTL 'plump und dumm' ist sollte man Deiner Meinung nach bloss nichts dagegen unternehmen? Hm...
Solche Institutionen machen schon viel zu lange was sie wollen und wenn jetzt ein Bericht ueber die GC der Ausloeser fuer eine etwas lautere Kritik werden sollte, soll mir das nur Recht sein!

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 26. August 2011 - 3:47 #

Juhu, Fragmente einer Polit-Diskussion!
Es finden nicht nur "bestimmt" politisch wichtigere Demos statt, sondern auf jeden Fall. Aber zum Thema...

Ich weiß nicht, wo Du in meinem Kommentar liest, dass ich gegen eine solche Aktion bin. Ich schrieb "Wers mag" und das deutet halt auf eine Geschmacksfrage hin.
Ich erkenne auch gerne Kritik an Medien an, da läuft teilweise einiges schief, doch hier sehe ich nur eine Trotzreaktionen eines Internet-Mobs, der sich persönlich angegriffen fühlt. Vielleicht habe ich auch die theoretisch fundierte Kritik an der Arbeitsweise der Privatmedien oder der Funktion der Kulturindustrie im allgemeinen übersehen, aber es könnte ja auch sein, dass es diese fundierte Kritik gar nicht gibt.

Und ganz ehrlich, selbst wenn ich in Köln direkt neben der RTL-Zentrale wohnen würde, ist mein Anreiz, auf eine Demo zu gehen, deren Motivation sich aus einer vagen Wut speist, extrem gering (um nicht zu sagen "gleich null"). Da muss die gemeinsame Basis schon größer sein als "RTL macht nen Scheißprogramm!!", damit ich mich zu irgendwelchen Leuten in die Demo einreihe.

Imbazilla 15 Kenner - 3065 - 26. August 2011 - 8:50 #

Ich denke nicht dass Kiths sich auf die Demonstration, sondern auf den RTL-Beitrag bezieht. Letztendes ist es für mich einfach unwichtig, was sie in den Beitrag sehen, weil die einzigen, die diesen Beitrag wirklich auf bare Münze nehmen können, sind die RTL-Zuschauer und die werden ja auch am laufenden Band beleidigt. Das Ganze erinnert mich stark an einen Kindergartenstreit, wo der eine sagt, dass der andere stinkt und der andere dafür trotzig behauptet, dass der eine dumm ist.

Klar die Demo hat ihre Daseinsberechtigung, aber sie ist doch eigentlich nicht wirklich nötig? Es sind tausende Programmbeschwerden eingegangen und RTL musste sich entschuldigen. Ob diese Entschuldigung ausreicht sei mal dahingestellt, aber RTL ist aufmerksam geworden und wurde so zum Handeln genötigt. Eine Demonstration macht daher meiner Meinung nach keinen Sinn, weil RTL sowieso nichts anderes machen könnte, als sich nochmal zu entschuldigen und davon hat auch niemand was.

Es gibt soviele andere Demonstrationen, die wirklich wichtige Themen ansprechen, da sollte man mal lieber tatkräftig unterstützen.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1964 - 26. August 2011 - 8:59 #

Zu 2.
Dann bin ich ja schonmal auf den nächsten RTL Bericht gespannt. Das ist für die doch ein gefundenes Fressen.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 26. August 2011 - 1:28 #

Die Entschuldigung können sie sich meinetwegen sonstwo hinstecken

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 26. August 2011 - 1:36 #

Was heute so alles als "witzig" gilt...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 26. August 2011 - 1:53 #

http://www.youtube.com/watch?v=g5XJKD8jH7A

Interessantes Video zur Arbeitsweise RTLs.

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2612 - 26. August 2011 - 2:54 #

Danke für den Link. Ich frag mich sowieso, wer sich freiwillig RTL anschaut -.-

Ernie76 12 Trollwächter - 983 - 26. August 2011 - 9:01 #

DAS tun aussgerechne die Älteren leute die in unserem Land auch politisch was zu sagen haben und wenns nur ein loakpolitiker ist. Die folge ist dann, das anträge für eine Lanpartie in einem Städtichen geböude, wie einem jugendheim, direkt abgelehnt werden, weil solche älteren "szenefremden" menschen, diesen scheiß glauben, den RTL da verwurstet.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2506 - 26. August 2011 - 7:42 #

Als ob die Entschuldigung ernst gemeint ist...

Sasa (unregistriert) 26. August 2011 - 8:24 #

Also ich finde es klasse was das für wellen ausgelöst hat, ich finde es auch prima das sich so viele von uns dagegen ausgesprochen haben sei es giga, gameone, die anons oder andere dergleichen. Achja die Gamescom veranstalter haben dies nun auch gesehn und prüfen ob rtl rechtlich angreifbar ist und werden dann gegebenenfals rechtliche schritte gegen rtl exklusiv einreichen.^^

achja das püpchen musste ihren facebook account löschen :D
und der kickbusch sein xing profil :D

joaa find ich gut

patchnotes 14 Komm-Experte - 1844 - 26. August 2011 - 9:35 #

Wow, dabei hab ich mir gestern noch sein XING Profil angeschaut. Konnte sich bestimmt vor "Kontakten" kaum mehr retten ... ;)

Zumindest seine Facebook-Freunde unterstützen ihn ja.
http://www.facebook.com/tim.kickbusch/posts/2324072622851

Anonymous (unregistriert) 27. August 2011 - 0:52 #

wieder gekaufte Unterstützung?

monokit 14 Komm-Experte - 2209 - 26. August 2011 - 11:44 #

Und was lernen wir daraus? Seht ihr mal einen Typen mit RTL Mikro und Kameramann im Gefolge...sofort weit weg laufen...

Tek (unregistriert) 26. August 2011 - 12:10 #

oder du verarscht IHN mal vor laufender kamera ^^

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 26. August 2011 - 14:19 #

Dann wird es nicht gesendet...

patchnotes 14 Komm-Experte - 1844 - 26. August 2011 - 12:30 #

Oder an ihm riechen, Gesicht verziehen und ihn mit Deo einsprühen! ;)

michael2011 13 Koop-Gamer - 1712 - 26. August 2011 - 13:01 #

Oder du VERHAUST IHN vor laufender Kamera, hab mir das Video eben mal angeschaut, ist ja wirklich enorm beleidigend.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1844 - 26. August 2011 - 12:46 #

Als Update
http://www.nlm.de/481.html?&cHash=eeb7708263&tx_ttnews[backPid]=18&tx_ttnews[tt_news]=390

RTL-Bericht über die Gamescom verstößt nicht gegen das Medienrecht

EDIT: Habe die News mal entsprechend erweitert ...

monokit 14 Komm-Experte - 2209 - 26. August 2011 - 13:06 #

Wie ist denn das...darf ich dann als Privatmann nicht dennoch Tim Kickbusch/RTL wegen Beleidigung und Ehrverletzung anzeigen?

ogir 13 Koop-Gamer - 1213 - 26. August 2011 - 13:09 #

Könnte irgendjemand diesen RTL-Beitrag mal bitte mit einem Video über Moslems, Juden, oder Katholiken versehen (einfach nur das Video ändern, die Tonspur kann man ja so lasssen)? Ich wäre gespannt wie die NLM darauf dann reagiert.

Wir Gamer sind leider eine zu unwichtige Minderheit, da kann man sowas ja machen...

monokit 14 Komm-Experte - 2209 - 26. August 2011 - 13:09 #

LOL...und jetzt ist www.programmbeschwerde.de vom Netz. ;)

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 13:48 #

Also an alle, die morgens um 9:00 schonmal ein Bier trinken und RTL schauen. Sofort umschalten, denn mit euch möchte man dort nichts zu tun haben ... !

Andreas bln77 (unregistriert) 26. August 2011 - 15:58 #

Ich muss auch mal was sagen. Bin extrem enttäuscht wie auf GamersGlobal über das Ereigniss berichtet wurde. Wieso bekomm ich mehr Informationen auf Medienseiten (dwdl) als hier. Warum wehren wir uns nicht? Wo ist mein Sprachrohr? Und all ihr leute die der Meinng sind nur weil das Fernsehen verkommen ist - brauch man siich auch nicht über die sache aufregen. Wenn mal wieder ein passant verprügelt wird, zum spass, weggucken- real wie hier im internet - ich lass mich nicht beleidigen und danke den hackern die rtl unter beschuss nahmen/nehmen. Wenn ihrveh denkt das man von rtl nix anderes erwarten darf dann müsstet ihr wissen, die lernen nur auf die harte tour. Wer soll sich wehren wenn nicht die internet gemeinde. Hoffe Tim Kickbusch, laura da silva und nazan eckes werden noch lange daran erinnert von uns wie es nicht gehen darf!

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 26. August 2011 - 17:47 #

Was kann denn GamersGlobal dafür, wenn das Thema hier und (vor allem) auf anderen Seiten unnötig hochgepusht wird ;)

Die meisten Reaktionen vor allem auf anderen Seiten lassen sich doch vor allem mit einem Wort beschreiben: peinlich.

Man beachte dazu auch den Direktor der NLM aus dem News-Update:
"In einer freiheitlichen Medienordnung können und müssen derartige Berichte toleriert werden. Ich hoffe sehr, dass die Gamer-Szene, die ja selbst für Freiheitsrechte eintritt, dies am Ende akzeptieren kann."
Den Spielern fehlt die Verhältnismäßigkeit ebenso wie die Toleranz, die sie selbst an anderen Stellen immer wieder fordern. Damit machen sie sich in erster Linie unglaubwürdig und erschweren ihren Stand bei ernsthaften Diskussionen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69006 - 26. August 2011 - 16:27 #

Anscheinend ist mittlerweile auch die Niedersächsische Landesmedienanstalt an der Sache dran!

http://unterhaltung.de.msn.com/tv/die-gr%c3%b6%c3%9ften-skandale-pannen-und-missgeschicke-im-tv

thurius (unregistriert) 26. August 2011 - 16:49 #

oben ist ein update der news ,vielleicht mal lesen;)

Anonymous (unregistriert) 26. August 2011 - 16:42 #

die süße blonde wurde da aber irgendwie reingezogen. ich mein was soll da sinnvolles bei rauskommen, wenn idioten mit ner kamera auftauchen und völlig bescheuerte fragen stellen, deren antwort zur hälfte schon mitgeliefert wird. gilt für beide, rtl und gamona.

Reyn (unregistriert) 26. August 2011 - 16:58 #

Ich bin mir sicher, kein Redakteuer bekommt es so gut hin Gamer zu verunglimpfen, wie sie es selbst in diversen Youtube-Kommentaren tun.

Ist ähnlich förderlich wie Morddrohungen als Reaktion auf Aussagen wie "Muslime sind gewalttätig". ;-)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. August 2011 - 17:49 #

Youtube Kommentare sind zu 90% vorhersehbar und pubertär, aber repräsentativ? Ich bitte Dich.

guendel 08 Versteher - 170 - 26. August 2011 - 17:44 #

Meiner bescheidenen Ansicht nach ist Rtl und Konsorten eh nur Tv fürs prekariat, hab den doofen Bericht nur im www mitbekommen.Explosiv? War das nicht das trash Tv mit Frauke Luderwig oder so?
Bei den privaten und teils auch bei so mancher Frontal 21 "Doku", wurden doch Zocker (counterstrike, wow etc.)schon immer verunglimpft
Außer vielleicht den Simpsons lohnt sich meiner Ansicht nach sowieso nichts auf den privaten, die betreiben doch nur Zielgruppen Zusammenführung, TV von deppen, für deppen.

Herr Hartz 12 Trollwächter - 847 - 26. August 2011 - 18:13 #

aha, freiheitlichen Medienordnung bedeutet also das sich Leute als unhygienische, stinkende gesellschftlich unfähige Idioten bezeichnen lasse müssen.........gut zu wissen.

Lipo 14 Komm-Experte - 2099 - 26. August 2011 - 18:31 #

Für die Frau war nur wichtig das sie vor der Kamera steht . Da hätte sie wohl alles gesagt was man ihr abverlangt .

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 26. August 2011 - 22:04 #

Schade, dass Harald keinen Wochenrückblick mehr macht, das wär diese Woche witzig geworden.^^

Scribo 13 Koop-Gamer - 1339 - 26. August 2011 - 22:26 #

Entschuldigt bitte die Wortwahl, aber: der Bericht ist unter aller Sau. Vielleicht wollte RTL ja ironisch sein. aber es ist nur doof. Aber das deckt sich ja mit dem restlichen Programm des Senders.

Zotho 06 Bewerter - 51 - 26. August 2011 - 22:48 #

auf früheren Zocker Messen hat RTL selbst immer einen stand gehabt.

meggorendtner 09 Triple-Talent - 482 - 26. August 2011 - 23:06 #

Interview mit dem Mädchen mit den Haarspangen:
http://www.youtube.com/watch?v=Pap9rPLykaI &feature=feedu

Sie erzählt unter anderem, dass morgen ein Flashmob vor dem RTL-Redaktionsgebäude stattfinden soll.

thurius (unregistriert) 27. August 2011 - 11:57 #

und dann kommen nur 20

Scribo 13 Koop-Gamer - 1339 - 26. August 2011 - 23:26 #

Als Jurist und Gamer folgende Anmerkung (ja, auch das gibt es): wäre ich an der Messe gewesen und von den Typen interviewt worden und man hätte das dann zu diesem diffamierendem Bericht à la "stinkender Nerd der nie eine Frau findet" zusammengeschnitten, würde ich gegen RTL eine Klage erheben. Das ist Persönlichkeitsrechtsverletzend. Die Prozesschanchen erachte ich dabei als intakt.

GoodCleanFun (unregistriert) 27. August 2011 - 3:37 #

Maaan, Leute, kommt mal wieder runter. Wenn man liest, wie hier einige reagieren, könnte man fast meinen sie fühlen sich ertappt. Ich spiele auch gern, aber ich definiere mich nicht darüber. Und deshlab hab ich bei manchen Sprüchen herzlich gelacht. Gerade die Anmoderation ist der absolute Wahnsinn. Jeder, der halbwegs bei Verstand ist, erkennt, dass der Bericht absoluter Quatsch ist und wieder mal zeigt, dass RTL ein lausiger Sender mit noch lausigeren Mitarbeitern ist. Natürlich ist es nicht so prall für die Leute, die bloßgestellt wurden. Aber wie einer meiner Vorredner schon gesagt hat: Klage. Fertig.
Also, wenn ihr euch so in euer Hobby versteift, dass dieser Bericht euer Ego so sehr verletzt, obwohl ihr keine der interviewten Personen in dem Clip seid, dann tut ihr mir leid.
Und wie hier einige auf dem Mädel rumhacken, zeugt auch nicht gerade von Klasse. Wenn überall auf der Welt Auge um Auge Gesetz wäre, dann wären alle Blind. Mir fallen zu dieser Situation so viele schlaue Sprüche ein, unfassbar ;)

thurius (unregistriert) 27. August 2011 - 11:30 #

bei taff gabs mal einen ähnlichen bericht zum larp bei der rpc ,aber da hat sich keiner aufgregt,http://www.prosieben.de/tv/taff/video/clip/182528-mimi-und-pinar-rollenspiel-messe-1.2658982/

Die Zocker die sich alle angesprochen gefühlt haben(warum auch immer) sind tausendmal schlimmer als es ein Fernsehsender je sein kann

Anonymous (unregistriert) 27. August 2011 - 17:09 #

Dieser Bericht hat einen völlig anderen Charakter. Er ist selbstironisch in alle Richtungen. Sein Fazit ist, dass jeder auf verschiedene Weise Freak ist und das Prinzip "Leben und Leben lassen", sogar mit dem zeitweiligen Spass der Begegnung, wird angedeutet.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 97810 - 3. September 2011 - 18:01 #

Na also, ich weiss nich....ich musste über den bericht nur lachen... Fand ihn lustig, wobei ich rtl nie lustig finde. Das einzig bedenkenswerte war die Äußerung der Hostess, dass alle süchtig seien, ansonsten viel Wirbel um nichts.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg LangerpatchnotesLarnak
News-Vorschlag: