3DS: Auf Fotosafari mit Jo Fischer

3DS
Bild von Maximilian John
Maximilian John 9978 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

25. August 2011 - 13:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 184,90 € bei Amazon.de kaufen.
Einige Künstler benutzten den Nintendo 3DS als einfache Methode, 3D-Bilder zu erstellen. Einer von ihnen ist der bekannte Künstler Jo Fischer, einer der gefragtesten Fotografen Deutschlands, der gemeinsam mit Nintendo und der Galerie Heliumcowboy Artspace die Aktion „Stadtkinder! 3D Tales Of Three Cities“ ins Leben gerufen hat. Vom 29. August bis zum 7. September dürfen ausgewählte Hobby-Fotografen ausgestattet mit einem 3DS Jo Fischer auf einer Fotosafari durch Hamburg, Berlin und München begleiten. Diese Bilder werden dann ab Ende September in der Heliumcowboy Artspace-Galerie sowie zwei Partnergalerien in München und Berlin ausgestellt. Jo Fischer sagte dazu:
3D-Fotografie ist eine junge, spannende Technologie. Dass der Nintendo 3DS diese Kunstform praktisch jedem zugänglich macht, finde ich ganz groß. Ich bin ziemlich gespannt, was meine Begleiter auf den Fotosafaris alles in dreidimensionalen Bildern festhalten.
Auch Silja Gülicher, Leiterin Pressestelle Nintendo Deutschland, äußerte sich zu der Aktion:
In „Stadtkinder! 3D Tales Of Three Cities“ trifft innovative Kunst auf innovatives Spiel, klassische auf 3D-Fotografie, eine individuelle Künstlerpersönlichkeit auf ein Phänomen der Massenkultur. Das alles macht die Aktion zu einem spannenden Experiment, auf dessen Ausgang wir sehr gespannt sind.
Interessierte können sich auf den Facebook-Seiten „Jo Fischer Photographer“ und „Heliumcowboy Artspace“ mit einem Motiv-Vorschlag bewerben. Der Besitz eines Nintendo 3DS ist keine Voraussetzung, da jeder Teilnehmer einen 3DS erhält.
 

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 25. August 2011 - 13:20 #

Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit die 3D-Bilder des 3DS auch auf dem PC anzuschauen (Nvidia 3D-Vision) ?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 25. August 2011 - 13:46 #

Hm,...mit einem passenden Programm sollte das möglich sein. Die Bilder werden ja auf der SD Card im 3DS gespeichert und das im MPO-Format.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 25. August 2011 - 13:51 #

Ich weiß nicht welches Format Nvidia nutzt. Aber der 3DS nutzt MPO Dateien. Was ja wohl die Standard 3D Bild Datei sein soll. Deshalb würde ich mal stark anehmen das man seine 3DS Bilder auf jedem MPO fähigem Gerät (PC, 3DTV, 3D Blu Ray Player usw.) anschauen kann.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 25. August 2011 - 13:22 #

Man will also verpixelte Bilder ausstellen? Nichts gegen die Möglichkeit 3D-Bilder aufzunehmen, aber die Qualität der 3DS-Kameras ist dafür nur sehr mäßig. Im Hellen ganz okay aber sobald es auch nur ein wenig dunkler wird, wird´s problematischer.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 25. August 2011 - 13:37 #

Safari schreibt sich ohne e, bitte in der Überschrift und in Zeile 5 (in Firefox) korrigieren!

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 25. August 2011 - 14:12 #

Danke für die Anmerkung, wurde geändert.

Basilius 16 Übertalent - 4763 - 25. August 2011 - 19:44 #

Aufgrund des Titels hatte ich mich irgendwie auf Safari mit Joschka Fischer gefreut. ;-) Das wär doch auch mal was...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)