Kinect Star Wars: Verschoben auf 2012

360
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

24. August 2011 - 21:23 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Kinect Star Wars ab 24,75 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die Website des Official Xbox 360 Magazine UK meldet, verzögert sich das ursprünglich für das Weihnachtsgeschäft dieses Jahres angekündigte Kinect Star Wars auf das nächste Jahr. Ein nicht näher benannter Sprecher Microsofts begründete die Entscheidung damit, dass die Verschiebung nötig sei, um das volle Potenzial des Titels auszuschöpfen. Wie mehrere Aussagen und Videos belegen, leidet das Spiel nach aktuellem Stand noch unter spürbaren Lags und fehlerhafter Erkennung des Spielers. Vermutlich werden die Entwickler von Terminal Reality bis zum Release noch an diesen Punkten schrauben wollen, damit Kinect Star Wars der erhoffte Vorzeigetitel für Microsofts Bewegungssteuerung wird.

Ebenso betroffen von der Verzögerung ist das vor kurzem angekündigte limitierte Star-Wars-Bundle der Xbox 360, das zur selben Zeit wie das Spiel erscheinen sollte (wir berichteten). Ab wann ihr letztendlich in die Rolle eines Jedi-Ritters schlüpfen und das Lichtschwert schwingen dürft, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, so der Sprecher von Microsoft.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 24. August 2011 - 21:27 #

Warum nur, warum nur :>

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 24. August 2011 - 21:36 #

Hmmm, ich dachte nicht, dass Kinect so schwierig als Programmierer zu handhaben ist. Das stellt natürlich klar warum erst so wenige Spiele herausgekommen sind. Jemand muss anscheinend noch Pionierarbeit leisten.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 24. August 2011 - 21:49 #

Kinect Spieler, spielen eh nur Fruit Ninja. :)

Im ernst: DL'n, Spielen, Schwitzen!

Rainer Nawratil 11 Forenversteher - 752 - 25. August 2011 - 11:17 #

Kinect StarWars hatte ich auf der E3 gespielt und es war wirlich grottig. So wäre es maximal ein D oder E Titel. Ich hoffe die bessern hier noch stark nach.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
ab 12 freigegeben
12
Terminal Reality
Microsoft Studios
03.04.2012
Link
7.7
360
Amazon (€): 24,75 (360)