Black Ops: Rezurrection-DLC für Xbox 360 veröffentlicht

360
Bild von Rainer Nawratil
Rainer Nawratil 752 EXP - 11 Forenversteher,R4,S1,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

24. August 2011 - 12:22 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Activision und Treyarch haben gestern den vierten DLC für Call of Duty - Black Ops veröffentlicht. Rezurrection bringt insgesamt fünf neue Maps. Vier davon sind Remakes aus Call of Duty - World at War, das seinerzeit erstmals Zombies in die Serie einführte. Bei den Remakes handelt es sich um:

  • Nacht der Untoten
  • Verrückt
  • Shi No Numa
  • Der Riese

Die fünfte und komplett neue Map trägt den Namen "Moon". Moon befördert euch direkt ins All und lässt euch dort auf Zombiejagd gehen.

Als Bonus findet ihr im DLC einen Zombie-Soundtrack, der drei zuvor noch nicht veröffentlichte Tracks enthält sowie ein an die Map Moon angelehntes Theme. Für Besitzer der Hardened- oder Prestige Edition ist der DLC kostenlos erhältlich. Alle anderen können den DLC über Xbox Live für 1.200 Microsoft Points herunterladen. Ein Veröffentlichungsdatum für die PS3- und PC-Version ist bisher noch nicht bekannt.

Mithos (unregistriert) 24. August 2011 - 13:34 #

Weia, die schreiben das ja tatsächlich mit z. Zukünftig wird deswegen eine ganze Generation dieses Wort falsch schreiben.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 24. August 2011 - 13:40 #

Wortspiele müssen noch erlaubt sein. ;)

DracoCW 12 Trollwächter - 861 - 24. August 2011 - 13:46 #

Ach du sch...ande. Ist das wirklich ein Mappack, wo 4 (VIER!!) von 5 Maps Remakes aus World at War sind und nur eine neue dabei ist? Und das wieder für 1200 MS Points bzw. 15 Euro??? Activision, ihr $%&$§)"§$%% (ich übersetze das nicht, sonst werd ich gebannt xD).

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90565 - 24. August 2011 - 13:51 #

War doch bei den Mappacks immer so, daß da vorwiegend alter Kaffee neu aufgebrüht wird.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 24. August 2011 - 14:46 #

Die ersten beiden Mappacks von Black Ops enthielten keinerlei Remakes. Lediglich im dritten Mappack handelte es sich bei einer der vier Karten, Hazard, um ein Remake der World at War-Map Cliffside. Man kann also nicht behaupten, dass bei den Mappacks in der Vergangenheit vorwiegend alter Kaffe neu aufgebrüht worden ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)