Playstation Home wird umgebaut

PS3
Bild von Weepel
Weepel 4175 EXP - 16 Übertalent,R7,A4,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

23. August 2011 - 13:20 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
PS3 ab 189,99 € bei Amazon.de kaufen.

Sonys PS3-exklusive virtuelle Welt Playstation Home bekommt eine Generalüberholung spendiert. Künftig soll sich das System mehr an der heutigen Nutzung des Internets orientieren, als es noch bei der Veröffentlichung 2008 der Fall war. Die Second-Life-ähnliche Erfahrung soll zu einer Mischung aus Freizeitpark, MMO-Spiel und sozialem Netzwerk umgebaut werden. Auf der veränderten Plattform sollen sich die Nutzer unter anderem einfacher und schneller als bisher zum gemeinsamen Spielen verabreden können.

Die "Plaza" wird im Rahmen des Updates mit einer neuen Anlaufstelle ersetzt, über die die vier Bezirke Pier Park, Sportswalk, Action und Adventure District erreichbar sind. Jeder dieser Bezirke soll ein gänzlich anderes Spielerlebnis bieten: So richtet sich der Action District vor allem an Killzone- und Call-of-Duty-Spieler, während der Adventure District eher auf Liebhaber von Spielen wie Uncharted und Tomb Raider abzielt. MMO-artige Aufgaben, die unser Spieler-Avatar erhält, sollen aus der neuen Home-Welt ein eigenständiges Spiel machen. Als Beispiel führt Sony eine Alien-Invasion an, die man mittels einiger Minispiele abwenden muss. Bei einer erfolgreichen Verteidigung winken Belohnungen. Außerdem soll es Independent-Entwicklern ermöglicht werden, ihre Spiele unter der Obhut von Independent-Publisher "Codename" in Home anzubieten. PS3-Besitzer werden ab Herbst in ihr neues Zuhause einziehen können.

volcatius (unregistriert) 23. August 2011 - 13:29 #

Es lebt?!

raumich 16 Übertalent - 4673 - 23. August 2011 - 13:30 #

Wayne?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94171 - 23. August 2011 - 13:58 #

Die heutige Nutzung des Internets...aha ;)

Anonymous (unregistriert) 23. August 2011 - 14:19 #

was der damit wohl meint? Höhere Datentransferrate wegen der ganzen Werbung, ungewollten Werbevideos die automatisch laden, Scripte die im Hintergrund Datenpakete senden, oder die Drosselung des Internets auf ISP-Seite weil diese Rate immer mehr ansteigt und das profitabler ist?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 23. August 2011 - 16:02 #

Darauf wird ja im nächsten Satz etwas näher eingegangen. Als Sony Home entwickelte und herausbrachte gehörte Second Life noch zum "nächsten großen Internet-Ding". Inzwischen sind die Nutzerzahlen eher rückläufig, während ein Social-Network-Dienst wie Facebook nutzermäßig explodierte. Und auf den Zug will man aufspringen.

Starslammer 15 Kenner - 2761 - 23. August 2011 - 14:08 #

Wann kommt es eigentlich aus dem Beta-Status hinaus ?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 23. August 2011 - 19:05 #

home hat keinen beta status mehr.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 23. August 2011 - 14:48 #

Home ist echt das Einzige, das mich seit dem Kauf meiner PS3 Mitte '09 völlig kalt gelassen hat ...

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 23. August 2011 - 16:01 #

Dito - hab irgendwann mal reingeguckt, aber habs dann auch wieder von der Platte geschmissen. Die Entwicklungskosten dafür könn Sie sich gerne sparen und andersweitig verwenden.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 23. August 2011 - 16:21 #

Ich bin einmal durch die Star Wars Cantina und die Resident Evil Area gewandert. Man war das ein Spass. ;-)
Sorry Sony Home braucht kein Mensch.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 23. August 2011 - 17:08 #

Home war das nicht dieser Ladebildschirm?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit