Need for Speed Shift trifft auf Burnout

PC 360 PS3 PSP
Bild von NoFear13
NoFear13 1634 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

17. Mai 2009 - 20:19 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed Shift ab 3,74 € bei Amazon.de kaufen.

Laut Primotech sollen an dem aktuellen Need for Speed Shift nicht nur Slightly Mad Studios arbeiten sondern auch die Burnout-Entwickler von Criterion Games. Das ganze wurde zwar noch nicht von EA bestätigt allerdings äußerte sich Jesse Abney, Produzent von Need for Speed Shift bei den Slightly Mad Studios, kürzlich zu Criterion Games und lobte die Burnout-Entwickler: Criterion Games habe einen großartigen Erfahrungsschatz im Rennspiel-Sektor und er hoffe auf eine Zusammenarbeit bei Need for Speed Shift.

Eine derartige Kooperation wäre nicht zuletzt wegen der geographischen Lage der beiden Studios denkbar, die beide Entwickler befinden sich im Süden Londons.

Desweiteren wurde bekannt gegeben das man mit einem Release im Jahre 2010 rechnet.

Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf wird man wohl mit Need for Speed: Shift wirklich die Kurve bekomme und ein Spiel generieren das seinen Vorgängern der ersten Stunde würdig ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)