Gigabyte bringt HD4650 für AGP

PC
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29622 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht

17. Mai 2009 - 19:23 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Der in Taiwan ansässige Hersteller Gigabyte hat eine AGP-Grafikkarte mit dem aktuellen Mittelklassechipsatz HD4650 von ATI angekündigt. Die  GV-R465D2-1GI genannte Karte wird über 1GB GDDR2-Speicher verfügen, welcher mit einem 128 Bit breitem Speicherinterface angebunden ist. Natürlich wird DX10.1 und das ShaderModel 4.1 unterstützt. Für Monitore bietet die Karte Anschlüsse per VGA, DVI und sogar HDMI, wobei voraussichtlich nur zwei dieser Ports gleichzeitig genutzt werden können. Gigabyte wirbt zwar mit Crossfire zum Koppeln zweier Grafikkarten, welches aber bei einer AGP-Karte technisch nicht zu realisieren ist.

Ein Geschwindigkeitswunder für Hardcorespieler ist die 4650 freilich nicht, wahrscheinlich arbeitet sie auch etwas langsamer als die bisher schnellste AGP-Grafikkarte, die HD3850. Dabei agiert die neue 4650 aber sparsamer und dank großzügig bemessenem Lüfter sicherlich auch leiser als das Vorgängermodell.

Termine und Preisangaben sind leider noch keine bekannt.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 17. Mai 2009 - 20:18 #

http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2009/mai/bringt_powercolor_hd_4770_agp/

Die 4770 dürfte aber schneller sein

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 17. Mai 2009 - 21:20 #

Da kann ich kontern :

Nachdem in dieser Woche fälschlicherweise eine Radeon HD 4770 von PowerColor als AGP-Version ausgeschrieben wurde, die so allerdings bisher nicht existiert, zeigt Gigabyte, dass es die Radeon HD 4650 wirklich als AGP-Variante bis auf den Markt geschafft hat.

Quelle : ebenso computerbase -> http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2009/mai/gigabyte_radeon_hd_4650_agp/

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 17. Mai 2009 - 22:33 #

Oh, stimmt. Das stand sogar unten in den verwandten Artikeln. Wieder was gelernt
:)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 18. Mai 2009 - 0:20 #

Ich werde ab und an mal bei einigen Großhändlern nachhaken, wann und für welchen Preis die Karte erscheinen soll. Mal sehen wann ich Erfolg habe.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 18. Mai 2009 - 11:54 #

Wie, kein geflame, warum überhaupt noch AGP-Karten erscheinen? Ich bin enttäuscht ;) ..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)