GG-Video: Usertreff Gamescom 2011

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 337802 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

21. August 2011 - 22:06 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Am gestrigen Samstag (sowie am Freitagabend) haben wir wieder einige GG-User auf der Gamescom getroffen, darüber gibt das folgende 20minütige Video-Dokument Aufschluss. Zum Leidwesen der GamersGlobal-Redaktion ist das Video jedoch von unabhängigen Anonymoussen gehackt worden, die euch die Wahrheit hinter mancher Behauptung sowie zahlreiche Fehler des Kommentators verraten.

Viel Spaß beim Ansehen!

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2611 - 21. August 2011 - 22:34 #

Schöne Interviewreihe. Danke nochmals an den lieben Spender des Bändchens und Jörg welcher es vorerst mehr oder weniger verlost hat ;) Konnte zwar kein Diablo3 mehr anschauen, aber dafür hab ich Call of Duty Modern Warfare 3 angezockt.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 21. August 2011 - 23:55 #

Ach du warst das ^^
Lass mich raten, der Typ, der dir das Bändchen gegeben hat, trug das GG-Shirt und ein Harley Hemd oben drüber? ;)

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2611 - 22. August 2011 - 2:10 #

Richtig, danke dir ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. August 2011 - 3:34 #

Kein Ding, das Ganze kam durch ein Missverständnis zu Stande: Hinter Jörg hatte sich der ogir (kann das sein?) gemeldet und ich wollte nur Jörg deuten, dass dort auch noch einer steht. ^^

War also eine Verkettung von Zufällen.

ogir 12 Trollwächter - 1186 - 22. August 2011 - 12:49 #

Das kann durchaus sein, hinter dem Riesen Jörg falle ich kleiner Hempel halt auch nicht auf xD...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. August 2011 - 12:59 #

LMAO xD
Dafür kriegst du bestimmt ein Achievement. ^^
Formulieren wir es so: Er stand ja mit dem Rücken zu dir ;)

ogir 12 Trollwächter - 1186 - 22. August 2011 - 13:05 #

Alles faule Ausreden... ich hab mich ja schon etwas übergangen gefühlt *schnief* :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24228 - 22. August 2011 - 1:12 #

"Eklige Anbiederung an die Schwachmaten, die für GG Geld zahlen".

Der war gut.^^
Ich bin bei Minute 20:17 für eine Sekunde zu sehen.

KoP I NeMeSiS 10 Kommunikator - 498 - 22. August 2011 - 1:17 #

Hättest ja rüberkommen können!!!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24228 - 22. August 2011 - 1:45 #

Wollt ich aber nicht und ich konnt mich ja später am Abend noch ausführlich mit Jörg unterhalten.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. August 2011 - 10:01 #

Irgendwie schickt einen der Link zum Anschauen, erst einmal über die Video-auswahl.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 22. August 2011 - 10:07 #

Titel des Videos wurde geändert, deswegen ging der Link nicht mehr. Wurde behoben.

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 10:25 #

... ich würde mir als Frau von einem Jüngelchen nicht gefallen lassen, dass er mich als "Mädel" bezeichnet!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. August 2011 - 10:36 #

Dinosaurier, oder aus welcher Zeit kommst Du?

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 10:37 #

... aus der Zeit, in der Frauen nicht mit der verkl. Form von Magd angesprochen werden; ist Dir aber sicher nicht bekannt!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. August 2011 - 10:41 #

Gut, dass Du die ganzen Frauen, die sich wegen sowas angegriffen fühlen, zurückgelassen hast. Ich kenne keine, die sich von dieser Bezeichnung angegriffen fühlt.

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 10:45 #

... vielleicht wollen die Dich gerade nicht kennenlernen, wenn Du zu denen Mädel sagst; du fändest es bestimmt nicht toll, wenn Dich jemand Jüngelchen nennt!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. August 2011 - 10:48 #

Welch großer Verlust, dass mich solche nicht kennenlernen wollen!
"Jüngelchen" würde ich drüber schmunzeln und belächeln, das wäre es auch schon. Tut mir leid, dass Dir Dein Leben so schwer fällt ;(

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 10:51 #

... wieso kommst Du Pimpf eigentlich dazu, Dich über mein Leben zu äußern; Du unverschämter Wicht(el)!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. August 2011 - 10:54 #

Weil ich heute einen ganz großen Beutel Kekse dabei habe, mit denen ich Trolle füttern mag! :3

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 11:02 #

... das ist ja stets Eure Lieblingsaussage bei GG, wenn ihr keine weiteren Argumente habt; heb Deine Kekse lieber für Deinen Kindergeburtstag auf!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. August 2011 - 11:27 #

nü, das ist einfach nur die "globale" akzeptanz des wortes. ich finde es ehrlich gesagt auch übertrieben, und das sage ich als lehrling-jüngelchen eines sprachpuristen. außerdem muss ja nicht direkt herum gepöbelt werden, damit verschafft man sich auch nicht mehr zusprache. aber ich verurteile nicht. ~

wenn man im internet und insbesondere auf seiten mit schreiberischen anspruch mit der reinigungsflamme hierher kommt, muss man soviel umschreiben, dass schlichtweg von der sprache her falsch gewählt ist, aber sich nunmal doch so in unserer sprache niedergeschlagen hat. die endlose beschäftigung wäre einem sicher. natürlich sieht man die verwässerung der sprache, insbesondere der anredungsformen und höflichkeitsfloskeln nicht so gerne und besonders nicht, wenn wir mit der nächsten generation alle kein reines deutsch mehr sprechen - geschweige denn schreiben - können, aber du solltest das so sehen: es ist durchaus üblich bei den bayern und vornehmlich bei den schwaben üblich und als kompliment zu verstehen, die damseln auch als mädel zu bezeichnen.

in frankreich beispielsweise war es verpönt eine verheiratete frau aus versehen als mademoiselle anzusprechen, da es noch in den späten 60ern so verstanden wurde, als sei die frau ein "leichtes mädchen" oder gar eine ehebrecherin. heutzutage sind vor allem frauen in der dienstleistungsgesellschaft angenehm berührt, wenn man sie mit diesem ausdruck als "junge dame" hinstellt. mit einer portion eitelkeit kann man aus verruchten wörtchen jahre später schmeichelei entstehen lassen.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 22. August 2011 - 17:20 #

Wahre Worte, Jakill, die aber wahrscheinlich vollkommen untergehen werden :<

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. August 2011 - 11:36 #

Mit welchen Argumenten bist Du denn ins Rennen gegangen?

"ICH würde MIR als Frau von einem JÜNGELCHEN nicht gefallen lassen, dass er MICH als "Mädel" bezeichnet!"

*schmunzel*

Ich habe genügend Kekse, muss nicht sparen :)

Kirika 15 Kenner - 3282 - 22. August 2011 - 10:37 #

was ist schlimm an dem Ausdruck ? seh ich nicht als negativ an..

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 10:38 #

... vielleicht hat er es Dir gegenüber nicht so gemeint; dennoch unpassend, s. o.

Kirika 15 Kenner - 3282 - 22. August 2011 - 11:10 #

man kanns auch übertreiben~

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. August 2011 - 11:16 #

Kätzchen oÄ wäre höchstens zu persönlich gewesen. ^^

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 22. August 2011 - 11:30 #

Find ich auch, Mädel ist ja nun nichts schlimmes in meinen Augen.

antares 11 Forenversteher - P - 673 - 22. August 2011 - 12:42 #

Der Begriff Mädel steht in Süddeutschland als Synonym für junge Frau und ist hier in Franken/Bayern allgemeiner Sprachgebrauch. Er hat bestimmt nichts herabwürdigendes, wenn man nicht gerade eine Frau im Rentenalter so bezeichnet.

Kirika 15 Kenner - 3282 - 22. August 2011 - 12:54 #

wieso? kann doch für die alte Dame auch ein Kompliment sein ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337802 - 22. August 2011 - 11:26 #

Vielleicht auch einfach süddeutscher Slang? Ist hier wirklich nichts Schlimmes oder Sexistisches, wie du zu denken scheinst. Dass Mädel von Magd käme statt von Mädchen, wäre mir neu, und selbst wenn: Du wirst viele Worte finden, die heute ganz anders benutzt werden und eine ganz andere Bedeutung haben, als irgendwann vor 200 Jahren. Wenn du dich davon angegriffen fühlst, tut es mir leid.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. August 2011 - 11:28 #

oder seien es auch nur 50 jahre ... der logik folgend müsste er sich ja vor der demokratie fürchten, da dieses wort ganz anders belegt war... der pöbel entscheidet.

Anonymous (unregistriert) 22. August 2011 - 13:29 #

... dann kaufe er sich eine Ausgabe des Deutschen Universal Wörterbuches: eine kleine Ausgabe des Dudens tut es auch; abgesehen davon sind wir hier in NRW und nicht in Bayern; und ich finde das Wort einfach nur doof; aber gut, wenn Du drüber nachdenkst ...

... und noch was; ich wäre u. a. gerne mit meiner Tochter kurz beim GG-Treffen vorbeigekommen und wollte guten Tag sagen; habs dann aber nicht gemacht, weil ich Dich in Anzughose, -schuhe & Hemd ohne Krawatte gesehen habe; das fand ich irgendwie nicht passend

... außerdem fand ich die Messe unpassend bzgl. ihres Anspruchs bzw. Einrichtung eines Familientages nicht ehrlich, weil mit einer Familie kann man diese Messe einfach nicht besuchen

... insgesamt ein unausgegorenes WE und vielleicht ist mir der Ausdruck Mädel dann besonders gegen den Strich gelaufen, was sonst nicht meine Art ist!

... vielleicht komme ich nächstes Jahr mal alleine rum! ;-)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. August 2011 - 13:39 #

"abgesehen davon sind wir hier in NRW und nicht in Bayern;"

Stimmt, ja. Da haben sich die Leute aus anderen Bundesländern gefälligst anzupassen! Und im Internet sowieso!

Bitte nicht böse nehmen, aber ein bisschen beschränkter Horizont, meinst Du nicht?

prefersteatocoffee (unregistriert) 22. August 2011 - 14:00 #

... finde ich gar nicht; finde die Meinung zum Wort Mädel gar nicht so abwägig; ok, über die Form der Kritik kann man sicherlich reden; aber mal ehrlich, hier schaukelt sich doch so einiges hoch, oder?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 22. August 2011 - 13:43 #

Quatsch, wir sind hier in Bremen, du hast ja keine Ahnung von Geometrie! ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337802 - 22. August 2011 - 14:28 #

Es wird dich entsetzen, aber mindestens 90% der Gamescom-Business-Besucher tragen keine Krawatte. Ich für meinen Teil trage nie eine. Ich fürchte also, das wird auch im nächsten Jahr nichts mit dem Händeschütteln. Aber du könntest dir die Augen zuhalten und aus der Ferne winken :-)

Azzi (unregistriert) 22. August 2011 - 15:04 #

Haha wo ich das hier gelesen habe musste ich wirklich lachen:
Ich schüttel keinen Leuten die Hand und begrüsse sie nicht, weil sie keinen Anzug tragen lol.

Aber es kommt noch besser: Er beschwert sich das der Herr Langer "Mädel" gesagt hat. Das ist ja wirklich der Prototyp des Korinthenkacker-Deutschen :P

Anonymous2 (unregistriert) 22. August 2011 - 15:12 #

nein, auf korrekte Anrede kann man schon bestehen, aber dann doch für sich selbst und nicht stellvertretend für jemand anderen, die sich an "Mädel" nicht gestört hat.

Ich bin sicher er hätte auf eine kleine Andeutung sofort und gerne die Anrede korrigiert, musste er aber auf Verdacht nicht, weil nichts auf stricktere Etikette hingewiesen hat, und weil man Mädel bei der Hauptzielgruppe der Messe auch positiv sehen kann.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 22. August 2011 - 17:23 #

"abgesehen davon sind wir hier in NRW und nicht in Bayern"

D:

In abgewandelter Form, aber von der der Kernaussage her treffend, könnte das ein Wahlspruch von einer braunen Partei sein. Also DAS finde ich wesentlich unglücklicher gewählt als die Anrede "Mädel"

:o

ogir 12 Trollwächter - 1186 - 22. August 2011 - 13:58 #

Entschuldigsst du dich grade bei einem Anonymous?!

Ausserdem schätze ich mal dass wir mindestens 50% Bayern bei dem Treffen waren, also definitiv die Mehrheit, und die Mehrheit entscheidet.

Generell: Wenn es die angesprochene Person nicht stört, warum meinen dann manche sich das Recht nehmen zu müssen für die angesprochene Person zu sprechen, obwohl es sie garnix angeht? Wie ich meine Freundin nenne gefällt vielleicht auch manchen nicht, weil sie es zu kitschig oder ähnliches finden, aber solange IHR das nix ausmacht, geht es doch niemanden was an. Und wenn ich meinen Kumpel "Alter Sack" nenne, weil er über 30 ist, dann geht das auch nur ihn und mich was an!

hazelnut (unregistriert) 23. August 2011 - 17:28 #

"Entschuldigsst du dich grade bei einem Anonymous?!"
nazi oder was ?

"Generell: Wenn es die angesprochene Person nicht stört, warum meinen dann manche sich das Recht nehmen zu müssen für die angesprochene Person zu sprechen, obwohl es sie garnix angeht? Wie ich meine Freundin nenne gefällt vielleicht auch manchen nicht, weil sie es zu kitschig oder ähnliches finden, aber solange IHR das nix ausmacht, geht es doch niemanden was an. Und wenn ich meinen Kumpel "Alter Sack" nenne, weil er über 30 ist, dann geht das auch nur ihn und mich was an!"
"des isch richtig!!!"

also was lernen wir daraus... der jörg muss ein bisschen höflicher und respektvoller einer dame genübertreten
und der/die/das/ anonymous sollte sich vielleicht nicht in alles einmischen und die betroffenen selbst reden lassen...alles gaaaaaaanz einfach...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 23. August 2011 - 22:49 #

sfz ~
hat sie schon ... vor ort und gaaaaaanz weit oben in den kommentaren ~

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9888 - 23. August 2011 - 20:12 #

Sehr schönes Video. Vielleicht schaff ich's ja nächstes Jahr zur Gamescom - das hatte ich auch schon im letzte Jahr gehofft...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit