Microsoft entwickelt 3D-Videokamera für Xbox 360

360
Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

17. Mai 2009 - 21:30 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie das Wall Street Journal im Bezug auf Insiderkreise berichtet, arbeitet Microsoft derzeit an einer speziellen Videokamera für die hauseigene Videospielekonsole Xbox 360, um Casual-Spieler anzuziehen, die bevorzugt auf Nintendos Wii-Konsole unterwegs sind.

Die Kamera soll dabei Funktionen der Wii sowie der bisherigen "Xbox Live Vision"-Kamera kombinieren, um den Benutzer mit dem Spiel interagieren zu lassen. Dabei soll es nicht zwingend notwendig sein, einen Controller in der Hand zu halten, da die Kamera die Bewegungen der Beine, Arme und des Kopfes erfasst und diese im Spiel umsetzt. Durch eine nicht näher spezifizierte 3D-Technologie sollen diese Bewegungen noch genauer, als bisher möglich, erkannt werden. Erst kürzlich kaufte Microsoft ein israelisches Unternehmen, das eine spezielle 3D-Kamera entwickelt und diverse Patente an dieser Technologie hält.

Die Redmonder wollen damit in den Casual-Markt vorstoßen, der bisher fast vollständig von Nintendos Spielekonsolen und -handhelds bedient wird. Allein im März wurden in den Vereinigten Staaten mehr Wii-Konsolen abgesetzt, als PlayStation 3 und Xbox 360 zusammen. Es wird damit gerechnet, dass die Kamera auf oder nach der Microsoft E3-Konferenz vorgestellt wird. Mit einer möglichen Veröffentlichung wird jedoch nicht vor 2010 gerechnet. Weder die israelischen Entwickler 3DV Systems, Microsoft, noch Nintendo wollten sich zu den Gerüchten äußern.

Hinweis: Die Abbildung zeigt die bereits erschienene Xbox Live-Vision-Kamera.

Stefan Schmitt 12 Trollwächter - 984 - 17. Mai 2009 - 19:39 #

Cool!

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 17. Mai 2009 - 20:13 #

Wirklich schöne News. Habe nur Xbox360 in Xbox 360 umbenannt.

Mattsé 09 Triple-Talent - 243 - 17. Mai 2009 - 22:18 #

Das freut doch den Xbox 360 Besitzer mit Ambitionen zur Nintendo Wii. =)

DarkVamp 12 Trollwächter - 905 - 17. Mai 2009 - 23:04 #

Sind alles relativ alte Gerüchte. Was daran stimmt wird die E3 zeigen müssen !

SUB ZER0 10 Kommunikator - 450 - 17. Mai 2009 - 23:27 #

Stimmt, davon habe ich auch schon vor Wochen gehört. Ist nix neues. Aber erst mal sehen wir das ganze umgesetzt wird. Mei mir zu Hause funtktionieren Kameragesteurte Spiele eh fast nie. Ist abends fast immer zu dunkel und die weände haben bilder die die Erkennung stören. Erst mal gucken obs mit der neuen Cam dann anders wäre.

Isaak 06 Bewerter - 60 - 18. Mai 2009 - 9:36 #

Bei mir das gleiche Problem: Zu dunkel, Hintergrund zu schlecht etc.

Abwarten..., das hört sich alles zwar gut an, aber erst der Praxistest wird zeigen ob das Teil wirklich die Wii vom Thron stoßen kann.

S64 (unregistriert) 18. Mai 2009 - 15:51 #

Thx, bin mit der Vision Cam so erstmal zufrieden, aber warum nicht auch ne 3D Variante.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 19. Mai 2009 - 14:53 #

HHMMM. Klingt sehr nach Eye Toy.

Alastor (unregistriert) 20. Mai 2009 - 22:14 #

Stimmt.
Aber ich habe es damals schon anhand Eye Toy gesehen, dass ich für derlei Hampelei viel zu faul bin. Sollte sich dies Gerücht also bewahrheiten, werde ich wohl auf die neue Kamera verzichten.^^

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 16. Juli 2011 - 1:33 #

Mit Kinect kann man das Ding eigentlich einmotten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit