GC11: Erste Details zu Jack Keane 2

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 309266 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

19. August 2011 - 13:30 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Jack Keane und das Auge des Schicksals ab 7,95 € bei Amazon.de kaufen.

Im Mai dieses Jahres kündigte der Mönchengladbacher Anbieter Rondomedia (Harveys neue Augen)  die Fortsetzung zu Deck13s Piratenadventure Jack Keane an. Auf der gamescom hat der Publisher nun erste Details zu Jack Keane und das Auge des Schicksals bekannt gegeben.

Das Spiel wird fünf Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers spielen, Jack zu Beginn des Abenteuers in einer Gefängniszelle irgendwo im fernen Osten eingesperrt sein. Das Point-and-Click-Adventure, das rund um den Erdball unter anderem zu Locations in Ägypten und Asien führen soll, wird erneut komplett in 3D umgesetzt. Diesmal allerdings kommt nicht die Ogre-Engine zum Einsatz, wie in den meisten bisherigen Spielen des Frankfurter Entwicklerstudios, sondern die Eigenentwicklung FLEDGE. Am Comic-Look des Vorgängers hält Deck13 fest, allerdings soll der Stil insgesamt etwas kerniger werden wie dieses Artwork verdeutlicht.

Viele Informationen zum Gameplay liegen noch nicht vor, es soll aber definitiv klassischer Natur sein. Um mehr Action und Spannung ins Spiel zu bringen, will Deck13 häufiger Sequenzen einbauen wie Jacks Aktion im Vorgänger, bei der er in luftiger Höhe auf Dr. Ts Flugzeug herumklettert. Erscheinen soll Jack Keane und das Auge des Schicksals im Jahr 2012. Ein genauerer Hinweis auf das Erscheinungsdatum soll sich in einem ersten Artwork verbergen (siehe Teaser-Bild).

cool_zero 12 Trollwächter - 1129 - 19. August 2011 - 13:55 #

Ich spiele gerade den ersten Teil und find ihn durchaus gut. Für den zweiten hoffe ich vor allem auf eine präzisere Hotspot-Anzeige und die Steuerung könnte man auch noch verbessern. Der Comic-Look hat mir gut gefallen und die Änderungen daran scheinen auch eher im Detail zu liegen. Mal schauen, wann man mehr zu dem Titel zu sehen bekommt.

ganga Community-Moderator - P - 16275 - 19. August 2011 - 18:29 #

Jack Keane hat mir gut gefallen, auch wenn ich an einigen Stellen mal ein bisschen hing und nicht so wirklich wusste, was da Spiel von mir will. Besonders ärgerlich empfinde ich da auch so Rätsel, wo man z.B. ein bisschen Wasser braucht um eine Aktion durchzuführen, aber natürlich weder Meerwasser noch zig Behälter benutzen kann, sondern nur genau an einer Stelle das Wasser benutzen kann -.-

Sisko 22 AAA-Gamer - 34010 - 20. August 2011 - 9:30 #

hat mich gewundert, dass nach dem wirklich guten ersten Teil nicht schon früher eine Fortsetzung kam, bin auf jeden Fall mal gespannt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit