GC11: NBA 2K12 angeschaut

360 PS3
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

18. August 2011 - 12:29 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
NBA 2K12 ab 1,10 € bei Amazon.de kaufen.
Wie toppt man ein Spiel, das von vielen Fans und Redaktionen 2010 als das wahrscheinlich beste je produzierte Sportspiel auf dem Markt bezeichnet wurde? Wie toppt man NBA 2K11? Diese Frage musste sich 2K Sports laut Chris Snyder, Director of Marketing, während der Entwicklung von NBA 2K12 des Öfteren stellen. Was natürlich Eigenlob ist, und das stinkt bekanntlich. Daher haben wir bei der Präsentation mit Argusaugen darauf geachtet, ob 2K Sports sein Versprechen einhält.
 
Aus einer Legende mach 15
 
Eines der größten Features von NBA 2K12 wird der Modus NBA’s Greatest sein. Der ist eine logische Weiterführung des Jordan Challenge-Modus aus NBA 2K11, in dem ihr besonders wegweisende Spiele aus der Karriere von Michael Jordan nachspielen konntet. In NBA 2K12 werdet ihr das nun mit insgesamt 15 Basketball-Legenden tun können, unter anderem mit Magic Johnson und Bill Russell.
 
Als Bill Russell spielt ihr dann beispielsweise ein Match der Lakers gegen die Celtics im Jahr 1965 nach. Das Highlight ist die Präsentation, die versucht, das Spiel wirklich so aussehen und klingen zu lassen, als sei man in der Zeit zurückgereist. Das Bild ist schwarzweiß und grisselig, der Kommentar klingt ein wenig so, als spreche er durch eine Blechdose. Auch die Klamotten der Sportler sind der damaligen Zeit angepasst, selbst solche Kleinigkeiten wie die Stadionbeleuchtung sollen dabei berücksichtigt werden. Das gilt auch für die Regeln des Spiels. So gab es 1965 noch nicht die heute bekannte 3-Punkt-Linie, daher wird die KI sich auch seltener an Weitwürfen versuchen.
 
Der Kommentator gibt euch nebenher eine kleine Geschichtsstunde. Er kommentiert das Spiel so, als habe er das Videoband von 1965 heutzutage wiederentdeckt. Soll heißen: Nebenher versorgt er euch mit Informationen darüber, was die Spieler von damals in ihrer weiteren Karriere gemacht haben. Wenn ihr eines der 15 NBA Greatest-Matches gewinnt, schaltet ihr die beiden Teams für die anderen Spielmodi frei. Dann könnt ihr alte Legenden in den Kampf gegen moderne Stars schicken.

 
Wie vorm heimischen Fernseher
 
Mit der Präsentation des Spiels möchte 2K Sports euch noch mehr das Gefühl geben, als würdet ihr vor dem heimischen Fernseher sitzen und eine Live-Übertragung sehen. Dazu zählen neue, sich stets dynamisch verändernde Videos vor den Matches, die euch einige Impressionen der Spieler geben. Dazu gehört aber auch ein Menübildschirm, der zunächst nur statisch die Spieler eures Teams zeigt und sich verändert, sobald ihr die Playoffs erreicht. Dann spielen sich die Spieler im Menü die Bälle zu, bewegen sich hin und her. So will 2K die Spieler fürs Erreichen der Playoffs belohnen.
 
Auch die Steuerung wurde weiter verfeinert. Laut Chris Snyder wird jede im Basketball nur denkbare Bewegung mit dem rechten Stick ausführbar sein. Das hört sich natürlich super an, aber glauben tun wir es erst, wenn wir auch wirklich mal selbst Hand anlegen konnten. Einer Sache sind wir uns aber sehr sicher: Es wird massig Einarbeitung brauchen, bis ihr die Feinheiten der Steuerung beherrscht. NBA 2K11 war kein besonders einsteigerfreundliches Spiel und unserer ersten Einschätzung nach dürfte sich das auch in NBA 2K12 nicht ändern. Das freut echte Basketball-Fans, Gelegenheitsspieler aber dürften sich mit NBA 2K12 schnell etwas überfordert fühlen.
 
Zu vielen weiteren Dingen wie zum Beispiel zum Onlinemodus möchte sich 2K Sports derzeit noch nicht äußern, einige Überraschungen haben sie laut Chris Snyder noch für uns in der Hinterhand. Doch die eigentliche Überraschung lautet: Es könnte 2K Sports tatsächlich gelingen, den Nachfolger von NBA 2K11 noch weiter zu perfektionieren. Da kann Eigenlob stinken, soviel es auch will.
 
bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 18. August 2011 - 13:24 #

*04.10. im Kalender fett anstreich*

B0B 11 Forenversteher - P - 706 - 18. August 2011 - 13:27 #

Als Lock-Out geschädigter freue ich mich dieses Jahr ganz besonders auf das neue NBA2K. Hoffe die Präsentation wird für den PC noch etwas aufgebohrt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 18. August 2011 - 13:29 #

Da freue ich mich schon drauf. Ich bin eigentlich fest überzeugt, dass 2K da nochmal eine Schippe drauflegen kann im Vergleich zu 2K11.

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 18. August 2011 - 14:05 #

Basketball!

Und das dann noch besser als 2K11 - ich freu mich!

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 18. August 2011 - 14:10 #

Hmmm, würd ich mir glatt noch mal angucken tun. NBA 2k9 war die letzte Version, die ich gekauft hab.

MarineKing 06 Bewerter - 60 - 18. August 2011 - 14:28 #

NBA 2K11 war so gut, dass 99% (incl. ICH) 2K12 einfach Blind kaufen werden. Solange sie einfach alles von 2K11 übernehmen kann das nur das 2nd "Best Sportsgame of this Generation" werden.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 18. August 2011 - 16:24 #

Kann man so unterschreiben... =)

heat 09 Triple-Talent - 256 - 18. August 2011 - 19:10 #

Während ich grundsätzlich zustimme, dass es eine bessere Basketballsimulation als 2k11 wohl bisher noch nicht gegeben hat, gab es aber dennoch genug Punkte, die immer noch ärgerlich sind. Da schlägt man meiner Meinung mit der Beweihräucherung etwas über die Stränge. Wie gesagt, bestes B-Ball-Spiel? Ja. Perfekt? Noch einiges von entfernt.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 18. August 2011 - 16:37 #

Schwing! Ich bin dabei!

MaXiKinG 14 Komm-Experte - 2527 - 18. August 2011 - 19:59 #

Das werden teure Tage für mich erst FIFA und dann noch NBA... egal, wird sicherlich gut :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15760 - 18. August 2011 - 23:54 #

Also ich hoffe ja fast, dass 2K12 NICHT besser wird als der Vorgänger. Den hab ich mir nämlich vor kurzem erst gekauft und werd ihn wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt mal intensiv zocken. Da wäre es schade, wenn meine Version dann nur noch die Zweitbeste wäre :p.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Sportsimulation
ab 0 freigegeben
3
Visual Concepts
Take 2 Interactive
04.10.2011
8.7
PCanderePS3PSPWii360
Amazon (€): 4,95 (PS3), 2,66 (360), 39,90 (Wii), 12,09 (PS2), 8,99 (PSP), 1,10 (PC)