GC11: Goldeneye 007 - Reloaded angespielt

360 PS3
Bild von Maximilian John
Maximilian John 9978 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

18. August 2011 - 7:25 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Goldeneye 007 - Reloaded ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.
Remakes haben ja allgemein eher einen schlechten Ruf. Selten können sie den Flair des Orginals einfangen, oft ist es einfach nur Geldmacherei. Dennoch entschied sich Activision einem beliebten, aber indizierten Ego-Shooter ein Remake zu schenken. Heraus kam Goldeneye 007 für Nintendo Wii und DS, der allgemein als einer der besten Wii-Shooter gilt. Nun schenkt Activision diesem Titel eine Neuauflage, allerdings sollte man es wohl besser grafische Aufhübschung nennen. Denn im Grunde ist Goldeneye 007 - Reloaded nichts weiter als ein grafisches Update der Wii-Version mit minimal veränderten Levels. Aber beginnen wir von vorn: Ihr seid James Bond, der wie im Wii-Titel von Daniel Craig verkörpert wird. Zusammen mit Agent 006 müsst ihr in Arkhangelsk eine Waffenladung sprengen. Schon zu Beginn macht sich die um weiten bessere Grafik der Xbox 360 und PlayStation 3 bemerkbar. Neben besseren Texturen sind auch deutlich mehr Objekte zu sehen.

Im Osten nichts Neues

 
Am Wachturm, denn ihr zu Beginn seht, hat sich neben der Grafik nicht viel verändert. Einzig eine einsame Patrouille marschiert nun um den Turm. Diese ist aber natürlich keine Herausforderung und ein gezielter Schuss mit der P99 und sie patrouilliert nicht länger. Der Rest des Levels ist fast 1 zu 1 aus der Wii-Version übernommen, Neuerungen sucht ihr mit der Lupe. In den anderen Levels sieht es ähnlich aus, so ist etwa beim Flugfeld nur die AK 47 verschwunden, die ihr zum Anfang des Levels automatisch aufgehoben habt. Spielerisch ist auch alles beim Alten geblieben, die Level auf der PlayStation 3 spielen sich genauso flüssig wie mit dem Classic-Controller der Wii. Leider war es nicht möglich, die Move-Steuerung zu testen, wodurch ein Vergleich zur recht guten Wii-Mote-Steuerung nicht möglich ist.
 
Hauptziel: Mehrspieler

Trotz der vielen gleich gebliebenen Dingen bietet Goldeneye 007 - Reloaded auch ein paar Neuerungen. Der Online-Mehrspielermodus umfasst nun auch Spiele mit 16 Spielern statt mit nur acht. Auch neue Modi sind vorhanden, die jedoch Abwandlungen von bereits bekannten sind. Neue Karten wurden noch keine gezeigt, dort muss Activision nachlegen, denn die 007-Goldeneye-Mehrspielerkarten sind deutlich zu klein für 16-Spieler.

 
Die bekannten Modifikationen aus dem Splitscreen-Mehrspielermodus wie etwa Paintball finden nun auch ihren Weg in den Einzelspielermodus, allerdings nur für Spieler, die die Kampagne besonders gut spielen. Der Rest muss sich mit der normalen, aber trotzdem guten Kampagne begnügen. Grafisch liegt das Spiel auf Call of Duty - Black Ops-Niveau, auch wenn man dem Spiel an der ein oder anderen Stelle anmerkt, dass es noch nicht final ist. Dennoch sind besonders die neuen Nahkampf oder die teils neuen Nachlade-Animationen sehr gut gelungen und passen eher zu einem Geheimagenten als es in der Wii-Version der Fall war.
Status: Unbekannt

Grundsätzlich kann man sagen, dass es genau das ist, was sich viele Fans gewünscht haben. Goldenye 007 in HD. Und genau das liefert Activision, nicht mehr und nicht weniger. Im derzeitigen Zustand geht eine Tendenz dahin, dass Spieler, die Goldeneye auf der Wii gespielt haben, keinen Grund haben, sich das neue Spiel anzuschauen. Allerdings war es noch nicht möglich, den MI6-Ops-Modus anzuspielen, und Activision verspricht einige Veränderungen der Mehrspielerkarten. Hinzu sollen sich noch einige neue Karten gesellen. Derzeit fällt es also schwer, eine Tendenz dahingehend zu erheben, wie gut das Spiel wird, die Anspiellevel haben trotzdem genau so viel Spaß gemacht wie die Wii-Version.

Video:

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 18. August 2011 - 8:37 #

Schaade egentlich das es keinen richtigen James Bond mehr gibt, es ist nur noch ein billiger shooter :(

Avrii (unregistriert) 18. August 2011 - 9:27 #

Jo, Daniel Craig ist schuld.

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 18. August 2011 - 9:46 #

Unsinn! MGM ist Pleite das ist der Grund!

General_Kolenga 15 Kenner - 2862 - 18. August 2011 - 13:49 #

Ach MGM ist schon ewig pleite, irgendwie bringen sie ja doch immer irgendwas raus^^

Aber es stimmt shcon, in den Craig Filmen wird meistens einfach stur draufgeballert, klar, dass die Spiele demenstsprechend aussehen :/

@Topic Schade! Ich erinnere mich ncoh an Goldeneye auf der PS2, war ein klasse, Spiel, vorallem koop!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73859 - 18. August 2011 - 15:23 #

Das hat nichts mit Pleite sein zu tun, sondern - im Falle von dem Spiel - schlichtweg mit Lizenzen.

Abgesehen davon, müßte, wenn man auch Brosnan als Sprecher für 'seinen' Bond haben will, dieser erstmal auch zur Verfügung stehen. Wenn er nicht kann oder will, würde man wieder meckern, daß da ein anderer ihn spricht.

STF 11 Forenversteher - 623 - 19. August 2011 - 10:46 #

Eigentlich wollte ich mir ja GE 007 für Wii kaufen. Es kamen dann aber immer andere Titel die ich gekauft habe.
Vor kurzem stand ich wieder vor der Bestellung, dann las ich aber, dass es auch eine HD-Version für PS360 geben wird.
Darauf freue ich mich nun. Ich habe auch Quantum of Solace gerne gespielt.
Klar kommt es nicht mehr an die alten JB-Titel ran, aber so einen großen Anspruch hab ich da jetzt auch gar nicht.
Und gegen Daniel Craig hege ich auch keinen Groll.
Es ist ein anderer Bond-Typ, aber ich bin nicht so fanatisch, dass ich sage: '$%&§"*

Spitter 13 Koop-Gamer - P - 1304 - 18. August 2011 - 11:50 #

War Goldeneye für den N64 indiziert?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73859 - 18. August 2011 - 12:54 #

Ja. Es wurde in Deutschland nicht veröffentlicht und dennoch indiziert.

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 18. August 2011 - 12:50 #

Habs schon für Wii und Daniel Craig finde ich einen tollen Bond. Also Casino Royal war spitze - Quantum of Solace hingegen mies, aber dass lag nicht an Craig sondern das Drehbuch war einfach Mist.

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 16:23 #

Und der Schnitt war schrecklich und viel zu hektisch. Casino Royal war klasse

Killman 14 Komm-Experte - 2335 - 21. August 2011 - 18:50 #

Goldeneye Ps2 was fürn Dreck. Aber das Orginal vom N64 kommt einmal im Jahr wieder zum Einsatz. Oh ja das war noch ein richtiges Rare Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)