Fraglicher Rekord: Bisher umfangreichster EVE-Online-Scam

PC andere
Bild von ogir
ogir 1184 EXP - 12 Trollwächter,R2,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

18. August 2011 - 13:26 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Eve Online ab 13,49 € bei Amazon.de kaufen.

Das Massively-Multiplayer-Spiel EVE Online hat einen neuen Rekord zu verzeichnen. Nicht jedoch für die höchsten Besucherzahlen oder das größte Universum, sondern für den teuersten Scam (zu deutsch: Betrug). Im konkreten Fall gelang es "Eddie Lampert" und "Mordor Exuel" über ein Ponzi-Spiel (also ein Schneeballsystem) insgesamt über 1 Billion (englisch: 1 Trillion) Interstellare Kredits (ISK) zu ergaunern.  Wie der Scam im Detail ablief, beschreiben die Beiden auf der Webseite ihrer EVE Online Corp "Phaser Inc."

Indem Sie nicht in den offiziellen Foren für ihr System warben, sondern gezielt über den eingebauten Chat, konnten sie sowohl steuern, wer welche Nachricht wann liest, als auch sicherstellen, dass Kritikern keine dauerhafte Plattform geboten wurde, wie es bei den Foren der Fall gewesen wäre.

Was die Scams in EVE Online zur Besonderheit macht, ist, dass man über den Umweg über sogenannte Pilot License Extentions (PLEX) eine direkte Umrechnung in Echtwelt-Währung vornehmen kann. Dazu muss man wissen, dass eine Plex zur Zeit circa 350 Millionen ISK wert sind und man zwei solcher PLEX für circa 30€ im offiziellen EVE Store kaufen kann. Für 1 Billion ISK bekäme man ungefähr 2953 PLEX, das entspricht über 44.000€.

Der letzte ähnlich große Coup gelang "Bad Bobby". Dieser schaffte es im Alleingang auf sagenhafte 850 Milliarden ISK, also umgerechnet ungefähr 2429 Plex oder über 36.000€.

Für die Betrüger droht jedoch seitens CCP keine Gefahr. Das Scammen gehört zum offiziellen Teil des Spiels, ebenso wie Spionage und Sabotage. Eine Chance auf Schadensersatz ist daher auch für die Betroffenen gleich Null.

Von Seiten der Spieler reichen die Reaktionen von Bewunderung bis Hass. Ob die Geschädigten jedoch ihre Revanche bekommen, hängt davon ab, ob "Eddie Lampert" und "Mordor Exuel" überhaupt richtige Charaktere waren, oder lediglich für diesen Scam angelegte Zweitaccounts, denn dann wären die eigentlichen Köpfe hinter dem Betrug so gut wie unauffindbar. Ausserdem sind solche Betrügereien oftmals damit verbunden, dass alteingesessene Spieler sich mit einem Knall verabschieden wollen und anschließend aufhören, das Spiel zu spielen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27534 - 18. August 2011 - 13:33 #

Wieso ist das denn bitte ein trauriger Rekord? Es ist bewundernswert wie einfallsreich Scammer heutzutage sind, um anderen die schönen ISK aus der Tasche zu ziehen. Wer auf so etwas in Eve hereinfällt, und sich darüber aufregt, der hat es nicht anders verdient und soll lieber ein Knuddel-WoW spielen.

Asto 15 Kenner - 2904 - 18. August 2011 - 13:53 #

Das "Trauriger " sollte man auf jeden Fall weglassen, denn es gehört zum Spiel insofern das alles möglich ist und wenn die Leute sich auf sowas einlassen... mit SCAM ist sonst in der Headline alles gesagt. Ob man es dann traurig findet bleibt jedem selbst überlassen

Starslammer 15 Kenner - 2748 - 18. August 2011 - 14:18 #

Andere fallen auf Leerpapiere in der realen Welt hinein und die Herausgeber kommen da auch schuldlos weg, warum sollte es da in EVE anders sein ! :)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 18. August 2011 - 23:56 #

Wir könnten ja auch in Geschäfte gehen und anderen leuten die Ware aus dem Einkaufswagen nehmen und uns dann an der Kasse an den anderen vorbeidrängeln und uns dafür im Internet bewundern lassen.
Oder wir stellen Filme Online wenn wir in der Kneipe oder Resturant die Zeche prellen.
Warum lachen wir nicht die braven Steuerzahler aus und leben auf kosten anderer?
Bleiben doch nur die Schwachen, Leichtgläubigen und erlichen Leute auf der Strecke.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8072 - 19. August 2011 - 0:07 #

Noch nie EvE gespielt, oder? Ausserhalb der Concord (Polizei) Zone sind Spieler sowohl Good als auch Badguys. Da wird man erpresst, erschossen und beraubt. Oder es wird einem geholfen, gespendet und unterstützt. Jeder findet etwas. Und wie auch im echten leben gibt es Schlitzohre und Leute die sich über den Tisch ziehen lassen.

Letztendlich haben viele Leute jeweils ein "bisschen" was verloren - die meisten davon aus einem guten Grund: Sie wollten absahen, kohle machen, sich bereichern an anderen - und sind selber letztendlich ins eigene "Messer" gelaufen.

Das wichtigste aber überhaupt: Es ist ein Spiel und der schaden nur Material in Digitalform und hat mit deinem Beispiel absolut nichts zu tun.

Play on!

Korbus 15 Kenner - 3189 - 19. August 2011 - 0:28 #

Ja klar. Wer in einem Videospiel andere übern Tisch zieht muss auch im RL ein Betrüger sein. Genauso wie Shooter Zocker alle Amok laufen, Beat'em'Up Zocker rennen nur prügeln durch die Strassen und Rennspieler donnern permanent mit Bleifuss durch die Gegend.
Eve ist einfach nur ein Rollenspiel das es erlaubt auch böse Rollen konsequent zu spielen. Nicht mehr und nicht weniger.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 19. August 2011 - 9:18 #

Stimmt ist ja nur ein Spiel, und ich rege mich immer über Cheater auf.
Dann braucht man sich ja nur Spiele ausleihen und sich alles Ercheaten, abspann gesehen und Fertig.
Warum soll man ein solches Verhalten auch noch nur durch positives anerkennnen würdigen.
Wenn es nur Virtuelle wäre, wäre es ja noch ok, aber dardurch das andere nicht nur das Spiel beszahlen sondern ein abo oder zusätze, wird das ganze ja doch auch einen kleinen aber einen Schaden verursachen.
Euch ist es ja auch nicht egal ob ihr einen viertel Cent zuviel an euren Stromabieter bezahlt (wird wohl sogar mehr sein), ist ja nur ein viertel Cent, der aber für denn Anbieter zum Gewinn wird.
Hier wird ja auch nicht nach Bestrafung geschrieen, nur als Moralisch
nicht ganz korrekt bezeichnet.
Was ist daran Falsch?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8072 - 19. August 2011 - 10:38 #

Herje... Beschwerst du dich auch so vehement wenn du in Fallout 3 den Dorfbewohnern ihren letzten Apfel aus dem Kühlschrank klaust? Oder schlimmer, dich bei der Quest dafür entscheidest das ganze Ding mit ner Atombombe hochzujagen?

In EvE-Online gehört das mit zum Spiel. Du kaufst billig und verkaufst teuer. Je höher das Risiko desto besser die Erträge. Wie im echten Leben. Keiner wird gezwungen Spieler X seine ISK anzuvertrauen. Elfen & Co rennen in EvE nicht rum, nur Menschen und die sind bekanntlich die schlimmsten.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 19. August 2011 - 11:51 #

Wenn in einem RTS der Computergegner Einheiten hat die er eigentlich nicht so schnell haben könnte (Klasse, oder Anzahl), ja dann find ich es blöd.
In vielen Browsergames ist es aber auch so das es dir auch erschwert wird ohne zu bezahlen das gleiche spiele erlebnis zu haben.

DRM oder online zwang gehört ja dann auch zum Spiel mit dazu für dich, gehört ja mit zum Spiel und darf man sich ja dann nicht darüber beschweren oder es "moralisch" nicht so gut finden.
Ob dich Spieler einschränken (traue nicht jeden) oder Hersteller (du darfst nicht alles mit unseren Spiel machen) ist ja dann auch ok.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8072 - 19. August 2011 - 13:40 #

Ok, du verstehst es nicht.

Und deine bezüge werden immer wirrer.

Nuff said.

shpongle (unregistriert) 23. August 2011 - 10:29 #

Was bitte hat cheaten mit der Geschichte zu tun? Hier hat keiner gecheatet.

Mithos (unregistriert) 18. August 2011 - 15:26 #

Ist es denn in Eve erlaubt, andere Personen an den Pranger zu stellen oder zumindest den Ingame-Sicherheitskräften anzuzeigen? Oder greift da wieder "bitte keine üble Nachrede und Beleidigungen im Spiel" und "da können wir leider nichts tun"?
In der realen Welt gibt es entweder Justiz oder Selbstjustiz, was davon gibt es in Eve?

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 15:33 #

Du darfst sie an den Pranger stellen, und kannst sie natürlich auch melden. Da kommt aber immer dabei heraus: "da können wir leider nichts tun". Schließlich sind die Spieler ja selbst dran schuld.
In EVE hält dich aber niemand von der Selbstjustiz ab...

Aber wie ich schon in der News schrieb: Oftmals sind es Spieler die sowieso aufhören wollen, und sich mit solch einer Aktion in EVE verewigen wollen. Daher wird aus der "Dankeschön-Raketensalve" in den seltensten Fällen etwas...

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2626 - 18. August 2011 - 21:13 #

Müsste das in der Überschrift nicht besser "fragwürdiger Rekord" statt "fraglicher Rekord" heißen?

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 21:20 #

Fraglich ist ein synonym...

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2626 - 19. August 2011 - 6:50 #

Fraglich ist eher ein Synonym für unklar und fragwürdig für zweifelhaft...

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 19. August 2011 - 9:51 #

http://www.duden.de/rechtschreibung/fraglich

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1904 - 18. August 2011 - 13:33 #

In der Realität sollte man solche Leute... hm ... einsperren oder so... ;-)

Als Teil eines MMOs finde ich die gerissene Vorgehensweise irgendwie cool...^^

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 13:35 #

keiner arbeitet gern umsonst und wenn man tausenden von spielern was fürs leben mitgibt, will man auch dafür bezahlt werden. besser in eve isk verlieren als im realen leben sein erspartes.

Ninerian 10 Kommunikator - 460 - 18. August 2011 - 13:36 #

Wenn man Eve spielt, sollte man sich über so was im Klaren sein, und halt mit den Konsequenzen leben.

Vaedian (unregistriert) 18. August 2011 - 13:36 #

Das einzige was daran traurig ist, ist die Tatsache, dass der Scam gleich in RL-Währungen umgerechnet wird. Was für ein Blödsinn.

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 13:38 #

klingt halt für eine news gleich viel besser, würde man nur isk sagen würds keinen interessieren. keine direkte kritik an gg, ist halt eine unart der modernen medien.

Asto 15 Kenner - 2904 - 18. August 2011 - 13:51 #

stimmt wohl

FliegenTod 12 Trollwächter - 1145 - 18. August 2011 - 14:36 #

Eigentlich wäre es sinnlos keine Umrechnung anzugeben. Jeder der EVE nie gespielt hat, hat doch gar keine Vorstellung ob das nun viel ist oder nicht. Unter € kann sich jeder was vorstellen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14291 - 18. August 2011 - 13:51 #

Die Umrechnung ist doch in diesem Fall legitim - wenn das Spieler sind, die sich mit einem Knall verabschieden wollen werden Sie die Kohle sicherlich nicht ungenutzt im Spiel liegen lassen. Auch wenn 44.000 im Vergleich mit RL-Scams nicht viel Kohle sind, ich würd sie mir auszahlen lassen. ;-)

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 13:59 #

du kannst sie dir aber nicht mal eben auszahlen lassen, sondern höchstens "waschen". das dann aber nicht zum plex preis, nichtmal annähernd und nur sehr langsam. im gegensatz zu scam ist der handel isk gegen geld untersagt. die leute, die das überwachen, wissen auch ganz genau auf welchem account sich die isk gerade befinden.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 14:08 #

Stimmt, ABER: wenn du dir für die Kohle Plex käufst, brauchst du die nächsten 20 Jahre keine Gebühren mehr zu zahlen um zu zocken. Und somit bist du dann doch wieder bei der Echtwährung.

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 14:17 #

solange eve spieler kein gewerbe anmelden müssen, weil sie isk erschaffen, solange sind isk nicht in euro umzurechnen. denn nach dieser ganzen umrechnungslogik, die einige anwenden, hätten ne menge leute ordentlich was zu versteuern. "ich hab letzten monat 1.5 milliarden isk gemacht, muss ich die 60 euro jetzt als sozialhilfeempfänger beim amt als nebeneinkünfte angeben?"... man sollte spiele einfach nur spiel sein lassen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14291 - 18. August 2011 - 17:26 #

Okay, dann ists was anderes. Ich dachte, man könnte das eben schon auszahlen... war das mal anders? Ich meine da bei diesem ersten "großen" Scam eben sowas gelesen zu haben...

Vaedian (unregistriert) 18. August 2011 - 19:44 #

Das war noch nie möglich. Da bist du auf genau dieselbe falsche Umrechnungslogik hereingefallen.

Man könnte die ISK höchstens per ebay verkaufen, aber das ist a) sehr riskant und b) bekommt man weniger als die Hälfte des PLEX-Preises dafür.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1568 - 18. August 2011 - 13:39 #

Muahahaha! Ich finds gut.

Asto 15 Kenner - 2904 - 18. August 2011 - 13:50 #

Das einzig traurige ist das Menschen noch immer auf das Schneeballsystem hereinfallen - selbst meine Oma hat im Großstadtrevier gesehen das sowas nicht gut ist ;)

Die Jungs / Mädels haben sich die ISK mit ordentlich Aufwand verdient, anders kann man das nicht sehen. Ob es jetzt fair / nett / was auch immer ist, ist eine andere Sache.

Tchibo 13 Koop-Gamer - 1448 - 18. August 2011 - 14:03 #

Ich ziehe auch meinen Hut vor den beiden Herrschaften, Sie haben sich ihr Geld wirklich "hart" verdient.
Hab Sie selbst teilweise im Local ihre Werbung Spammen sehen.
Aber wer darauf reinfällt und 5% Zinsen pro Woche für realistisch hält, der hats nicht besser verdient.

Aber, an so einem Beispiel erkennt man was REINER Kapitalismus bedeutet.
Geld, Gier und keine Regulierung von "außen" treibt nun mal solche Blüten.

Anym 16 Übertalent - 4962 - 18. August 2011 - 14:20 #

Finde den Teil mit der Umrechnung in Echtwelt-Währung auch problematisch und irreführend, ganz besonders wenn sie rückwirkend auf frühere Scams angewandt wird, wo die für die Umrechnung herangezogenen Preise noch andere waren.

Aber ansonsten eine schöne und interessante News.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 14:31 #

Ich denke es gibt genug Spieler die sich ISK über den Umweg "PLEX" kaufen.
Stell dir vor du hättest dein Konto für 60€ mit 1,5 Milliarden ISK aufgebessert, und das Geld dann in solch ein Projekt gesteckt. Und dann verlierst du es.
Bist du dann sauer wegen den 1,5 Milliarden oder den 60€?

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 15:05 #

ok, sagen wir du kaufst eine plex und holst dir dafür ein schiff. jetzt warpst du eines tages todesmutig in eine dir unbekannte mission und es macht plop, großes schiff verschwunden. welche gedanken gehen dir jetzt durch den kopf? das ist das selbe in grün. wollen wir jetzt täglich eine news über corp x und deren killboard bringen, wieviel euros sie wiedermal vernichtet haben? die eine billion ist ein witz gegenüber dem, was da am tag an schiffen platzt.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 15:13 #

Ähm nein. Deshalb habe ich auch explizit dazugeschrieben: englisch: 1 Trillion.
Die Billion die du bei den Killboards immer siehst sind "nur" Milliarden!
für 1 Billion könntest du z.B. knapp 200 Titanen kaufen (im Moment gibt es nur ca. 350 Titanen in ganz EVE), 500 Supercarrier, 1000 Carrier...
Ich habe an noch keinem einzigen Tag erlebt dass 500 Supercarrier geplatzt sind.

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 15:27 #

die zahlen sollte man jetzt auch nicht auf die goldwaage legen, die aussage, die damit getroffen werden sollte, dürfte klar sein. fakt ist, das eve nicht anders ist, als andere mmos. es wird aber dauernd der eindruck erweckt, als ginge es in eve um richtiges geld. das alles nur, weil man die möglichkeit geschaffen hat, das spieler ihre monatsgebühren im spiel selber farmen können und andere, die ingame währung nicht beim chinesen, sondern eben diesen spielern kaufen, die kosten dann dafür übernehmen.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 18. August 2011 - 19:34 #

Machs doch noch einfacher. Die Billion sind wie in der News schon geschrieben knapp 3000 Plex. Jedes Plex wiederum bringt 30 Tage Spielzeit. D.h. die Scammer haben jetzt jeder etwa 1500 Gratismonate Spielzeit. Das sind mal eben lockere 120 Jahre umsonst Eve zocken.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8072 - 18. August 2011 - 14:19 #

Schneeballsysteme? Klasse! Das funktioniert noch? Wie war das mit Einstein und der Unendlichen dummheit der Menschen?

Ich würd in EvE nicht mal mir selber vertrauen, wenn es um ISK geht. :)

p.s. und "Traurig" gehört in diesem Kontext nun wirklich nicht in die Schlagzeile

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 14:27 #

Ich habe das "Traurig" auf "Fraglich" geändert. Denn ob die Leistung der Betrüger wirklich "besser" ist als die ihrer Vorgänder, das sei mal dahingestellt...

Vaedian (unregistriert) 18. August 2011 - 19:45 #

Klar ist die besser. Scams sind von CCP ausdrücklich als Teil des Spiels erwünscht.

marshel87 16 Übertalent - 5627 - 18. August 2011 - 14:33 #

Was sind Scams? Und was bitte ist das Schneeballprinzip?

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 14:37 #

Also die Erklärung für "Scam" steht direkt im ersten Absatz. Es ist einfach ein Betrug".

Zum Schneeballprinzip: Weisst du wirklich nicht was das Schneeballprinzip ist, oder bemängelst du es nur an der News? Ist eine ernst gemeinte Frage. Falls erstes erklär ich es dir natürlich gern.

marshel87 16 Übertalent - 5627 - 18. August 2011 - 14:40 #

Ernstgemeint.. :/
Und wieso schreibt man nicht Betrug, sondern Scam? Wo ist das besondere daran? Das muss sich ja irgendwie charakterisieren... der Wiki Artikel hilft mir auch irgendwie net weiter. Glaube bin heute etwas neben der Spur xD

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 14:53 #

Scam ist einfach mehr Gaming Jargon als Betrug. Das ist der Hintergrund für das Wort "Scam".

Schneeballsystem läuft so ab (Zitat von gutefrage.net):

"Bei einem Schneeballsystem werden keine realen werthaltigen Produkte oder Dienstleistungen angeboten, sie basieren auf rein finanziellen Systemen nach dem System "zahle 500 Euro, wirb jemanden, dieser zahlt 500 Euro, du bekommst davon 250, wirb 3 Leute und du hast deinen Beitrittsbetrag +250 Euro steuerfreien Gewinn". Das Internet ermöglicht es besonders leicht mit Scheinprodukten (Dateien, E-Books ohne Marktwert) ein Schneeballsystem aufzubauen."

marshel87 16 Übertalent - 5627 - 18. August 2011 - 19:16 #

dankeschön :)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1568 - 18. August 2011 - 14:39 #

Dein Freund Mr. Google sagt dazu z.B.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schneeballsystem
auch von interesse:
http://de.wikipedia.org/wiki/Madoff
(ist aber schon älter als madoff..)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12841 - 18. August 2011 - 14:42 #

Hahahahaha, diese Idioten :D

So ein System ist dermaßen durchschaubar und dann fallen soviele Leute darauf rein.
Das nährt doch nur die Gerüchte von MMO Spielern die nur vor Ihrem PC hängen und nichts vom Geschehen in der restlichen Welt wissen :D

Ich spiele ja selber EVE und kann nur sagen: Selten so gelacht, hahahahahahahahahahaha

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 15:40 #

In welchem Teil von New-Eden hängst du denn rum?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12841 - 18. August 2011 - 15:59 #

Das ist geheim *fg*

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 16:06 #

Angst vor nem Hotdrop, hm?! *fg*

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 16:28 #

das hat nichts mit mmo spielern zu tun. es gibt immer menschen, die nur auf die harte tour lernen können und alles geschriebene für wahr halten ohne auch nur ne sekunde mal genauer nachzudenken. ich mein man brauch ja nur mal seinen email filter für eine woche ausmachen und sieht was da draußen abgeht. würde das alles nicht erfolg haben, würds keiner machen.

Avrii (unregistriert) 18. August 2011 - 14:52 #

Moar Supers for DRF

PS: Gibt es überhaupt Gescammte? Ich hab von niemanden gehört dsa er da jemals ISK investiert hat.

Vielleicht ist das eher der größte Troll der Eve Geschichte.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 18. August 2011 - 16:06 #

Lies mal in den Foren nach... da regen sich so einige drüber auf. Also ich glaube nicht dass das ein Troll ist.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8072 - 18. August 2011 - 18:56 #

Es würde mich nicht wundern, wenn da auch einige noch nicht mal geschnallt haben, das sie gescammt wurden. :)=

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11747 - 18. August 2011 - 22:04 #

Ich bin schon gespannt wenn so eine News zu Diablo 3 kommt. Sowas kann dann ganz schnell strafrechtlich relevant werden...

Punisher 19 Megatalent - P - 14291 - 19. August 2011 - 20:52 #

Nur mal so... fällt mir grad auf... sollte der Rekord in der Überschrift nicht "fragwürdig" statt "fraglich" sein?

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 19. August 2011 - 23:10 #

Hatte ich weiter oben schon geschrieben, fraglich ist das selbe wie fragwürdig...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91843 - 20. August 2011 - 17:25 #

Nepper, Schlepper,... ;)

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 21. August 2011 - 0:48 #

Gerade weil das immer wieder passiert zeigt es doch: wir brauchen mehr Aufklärung!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL