World of Battleships angekündigt

PC
Bild von Dominius
Dominius 6906 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S2,A2,J7
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

16. August 2011 - 16:08 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach dem erfolgreichen F2P-Action-MMO World of Tanks kündigte Wargaming.net zunächst World of Planes an, in dem die Panzerschlachten des erstgenannten Spiels indirekt mit Flugzeugkämpfen verknüpft werden sollen. Damals war auch schon ein World of Battleships im Gespräch, das die kriegerischen Gefechte um die Dimension auf hoher See erweitern soll (News bei GamersGlobal).

Nun wurde World of Battleships offiziell angekündigt. Der Titel soll mit den beiden anderen Spielen verknüpft sein, so dass Ingame-Ressourcen (Gold und Erfahrung) zwischen den drei Titeln leicht ausgetauscht werden können. In den News von Wargaming.net ist von "vielfältigen taktischen Möglichkeiten" und "wechselnden Wetterbedingungen" die Rede. Natürlich wird es auch eine Vielzahl an Schiffen geben, die sich in ihrer Ausstattung unterscheiden werden.

Mit den drei Spielen wird dann die Möglichkeit gegeben sein, sowohl den Boden, die Luft als auch die Meere zu erobern, wie der Geschäftsführer von Wargaming.net, Victor Kislyi, die Ankündigung kommentierte.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 16. August 2011 - 16:11 #

Jetzt fehlt nur noch World of Soldiers und die gesamte Kriegsmaschinerie ist zusammen und in World of War werden dann alle Spiele verbunden und können dann auf der selben Map stattfinden *g*

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 16. August 2011 - 16:19 #

Was sehr nice wäre. Aber auch so: Bismarck vs. Prince of Wales oder Yamato vs. Iowa.

Bisher hab ich das nur als Mod für Silent Hunter 4 gespielt xD

http://www.youtube.com/watch?v=JSytv7RABDc&feature=channel_video_title

Als alter Schlachtschiff Fan für mich sogar evtl. das Spiel das ich immer haben wollte :D

Bring back the Big Class!

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2625 - 16. August 2011 - 16:23 #

Mit anderen Worten: Battlefield 1942? :P

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 16. August 2011 - 16:30 #

Kann sein, nur eben mit höheren Spielerzahlen. Außerdem ist BF1942 auch schon wieder fast 10 Jahre alt :D

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2625 - 16. August 2011 - 17:19 #

BF 1942 hatte immerhin 64 pro Map^^ Das toppt auch heutzutage nur sehr wenig... Joint Ops und MAG kommen da glaub ich drüber, aber sonst?
Ich sehs jetzt nicht unbedingt als allzugroßes Problem an, dass BF schon fast 10 Jahre auf dem Buckel hat...Spaß machts auch heute soviel wie früher ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 16. August 2011 - 19:02 #

"Ich sehs jetzt nicht unbedingt als allzugroßes Problem an, dass BF schon fast 10 Jahre auf dem Buckel hat...Spaß machts auch heute soviel wie früher ;)" - Darauf war es nicht bezogen, sondern das es nach 10 Jahren durchaus eine neue Alternative in dieser Zeitepoche geben darf. JointOps, Tribes, UT und wie die ganzen ähnliche Spiele heißen haben ja als wesentlichen Unterschied eine andere Zeitepoche. Aber einen wirklichen 1942-Klon der ebenfalls im WWII angesiedelt ist, gibt es meines Wissens nicht.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 16. August 2011 - 18:03 #

alt aber immernoch klasse....

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 16. August 2011 - 16:23 #

Na da bin ich mal gespannt wie das auf hoher See mit U-Booten laufen soll. Einfach weglassen wäre sicherlich die einfachste aber doch ziemlich unbefriedigende Lösung.

Basilius 16 Übertalent - 4763 - 16. August 2011 - 16:43 #

Mensch, dass ist ja innovativ...;-)
Aber die Idee am Ende die Spiele zu verbinden klingt nicht schlecht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 16. August 2011 - 17:55 #

Können die nicht World of Battleships vor World of Planes entwickeln?

Bei Worlds of Planes bin ich zu skeptisch und ich hab schon genug Flugsimulatoren. Aber auf ein gutes Spiel mit Kriegsschiffen warte ich schon ewig.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. August 2011 - 18:14 #

Genau so sehe ich das auch. Man kann leider sehr selten mal so einen riesigen Pott durch die raue See lenken. Wahrscheinlich fängt man aber kleiner an, mit Zerstörern und Kreuzern.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 16. August 2011 - 22:10 #

Ich frage mich gerade, wie Wargaming World of Warplanes und vor allem World of Battleships balancen will.
In World of Tanks sind "leichte" Bevorzugungen von Mütterchen Russlands Tech-Tree nicht von der Hand zu weisen.
Wer es nicht weiss, Wargaming sitzt in Weissrussland ...
Wie soll dann ein Gleichgewicht zwischen den Kriegsmarinen hergestellt werden ?
Das altbekannte Spiel ( WoT - Tanks aus dem Korea-Krieg gegen WW2-Panzer der Deutschen ) Raketenträger mit rotem Stern gegen 20 Jahre ältere deutsche Blechsärge ?
Es wird schon bei Warplanes interessant.
MiG17 gegen Tante JU mit Luftgewehrschütze ?
Das schlimme an der Sache ist, das Spiel (WoT) macht Spass ....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit