DX - Human Revolution: PC doch ohne Region-Lock [2. Update]

PC 360 PS3
Bild von Keksus
Keksus 24685 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C5,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

18. August 2011 - 18:50 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Update am 18. August, 14:12:

Square Enix bestätigt im offiziellen Forum, dass der Region-Lock für die UK-Version nicht wie geplant bei den PC-Versionen vorhanden sein wird. Man habe die Diskussionen über den Region-Lock bemerkt und habe so seine Entscheidung überdacht. Eine UK-Retail-Version wird auch außerhalb von UK aktivierbar sein! Amazon.co.uk listet unter seinem Angebot nun auch eine entsprechende Info.

Update am 16. August, 16:32:

Ein Mitarbeiter von Eidos hat sich im Forum zu dem Region-Lock geäußert und verschiedene Unklarheiten beseitigt. Der Region-lock gilt nur für die Retail-Fassungen aus UK oder Russland des Spiels und ist relevant für die Aktivierung des Spiels. Die digitalen Kopien sind nicht betroffen! Kauft man das Spiel im Laden oder bei einem Shop aus UK, dann muss diese Version in UK aktiviert werden. Danach kann sie in jedem Land genutzt werden. Alle Sprachen sind in jeder Version verfügbar, eine Version aus Deutschland kann so auf Englisch oder auf eine der anderen Sprachen umgestellt werden. Ihr müsst aber eventuell die zusätzlichen Sprachpakete herunterladen.

Ursprüngliche News:

Region-Lock. So nennt man es, wenn sich ein System weigert, DVDs oder Blu-rays abzuspielen, welche nicht aus der selben Region stammen wie das Gerät. Bei DVD/Blu-ray-Playern und Konsolen ist das eigentlich gang und gäbe, obwohl die Playstation Portable und die Playstation 3 hierbei eine Ausnahme bilden. Wer für seine Xbox 360 zum Beispiel ein Spiel aus Amerika bestellt, der hat keine Garantie, dass es auf der deutschen Xbox 360 auch funktioniert.

Was hat das Ganze mit Deus Ex - Human Revolution zu tun? Nun, ganz einfach: Wie aus einem FAQ-Eintrag zum Spiel auf der Seite von Square Enix hervorgeht, wird die PC-Version des Spiels eine Regionsbeschränkung enthalten. Laut einem Eintrag im offiziellen Deus Ex 3-Forum von Eidos werden die Regionen wie folgt aufgeteilt sein:

Sprache - Englisch
Releaseregion - Nur UK
Steamaccountregion - Nur UK

Sprache - Englisch
Releaseregion - Außerhalb UK
Steamaccountregion - EU, aber nicht UK, Russland oder Polen

Sprache - FIGS*
Releaseregion - Außerhalb UK
Steamaccountregion - EU, aber nicht UK, Russland oder Polen

Sprache - RP**
Releaseregion - Russland/Polen
Steamaccountregion - Nur Russland/Polen

* Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch
** Russisch, Polnisch

brabangjaderausindien 12 Trollwächter - 1073 EXP - 16. August 2011 - 13:17 #

Na super.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 13:21 #

WTF?

Wozu?

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:00 #

Das Problem ist, dass Valve in Amerika sitzt. Und in Amerika wiederum sind unsere Gesetze egal.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 14:05 #

Na na, so einfach ist das nicht, wenn man in der EU etwas verkauft muss man ihre Gesetze befolgen!

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:01 #

Die Schuld liegt hier aber bei Square Enix, nicht bei Steam. Valves eigene Spiele kann man problemlos aus UK importieren und auf seinem deutschen Steam-Account aktivieren.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:06 #

Valve bietet aber die Möglichkeit eines Regionlock an. Und man setzt sich hierbei über die EU hinweg. Auf Konsolen ist die EU ja immerhin eine Region.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:11 #

Valve bietet an, was der Publisher haben will, damit sie ihre Marktstellung behalten. Wenn sie Square Enix' Wunsch (bzw. ursprünglich Activisions Wunsch) nicht entsprochen hätten, wären die wahrscheinlich zu anderen Plattformen abgewandert oder hätten wie EA ne eigene Plattform aufgemacht.

Politician 12 Trollwächter - 932 EXP - 16. August 2011 - 15:41 #

Die Grundfreiheiten der EU gelte leider unmittelbar nur für Staaten. Insofern glaube ich, dass Europarechtlich keine Probleme auftauchen. Einzig die monopolstellung von Steam könnte daran etwas ändern. Aber ob die EU insoweit eingreift ist doch sehr fraglich....
Allerdings denke ich schon, dass Steam Rücksicht auf gesetzliche Vorgaben nimmmt. Immerhin halten sie sich auch an Deutsche Jugendschutzgesetze und lassen sich damit ein Geschäft entgehen welches durchaus lukrativ ist.
Die Lücke übers giften wird warscheinlich gerade deshalb nicht geschlossen, da so die uncut Käufer nicht auf andere Plattformen ausweichen die gänzlich außerhalb Deutschlands agieren.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 16:12 #

"Die Grundfreiheiten der EU gelte leider unmittelbar nur für Staaten."

Wie meinen?

EU Gesetze stehen über den Gesetzen der Mitgliedsstaaten und der freie Warenhandel war schon immer einer der Grundpfeiler. Ich kann mich in mein Auto setzen, nach Deutschland fahren, dort ein T-Shirt kaufen, nach Belgien fahren, Schokolade kaufen und niemand kann mich dran hindern. Warum sollten für Spiele andere Regeln gelten?

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 13:21 #

Westeuropa (Spanien, Portugal, Großbritanien) eine Region und Mitteleuropa (u.a. Deutschland, Frankreich, Benelux) eine Region. Wetten ;).

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 16. August 2011 - 13:24 #

Dann müsste ich meine UK Augmented Edition stornieren...wäre sehr unschön. :/
Würde natürlich den Deutschen Händlern schön den Kram passen...

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 14:21 #

Naja, ich lag knapp daneben. UK ist eine eigene Region. Darfst stonieren.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:26 #

UK ist nur in diesem Fall eine eigene Region. bei DVDs und Blurays zählt UK mit zur EU Region.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 14:38 #

Schon in meinem ersten Kommentar ging es darum, wie Steam die Welt wahrscheinlich aufteilen wird. An DVDs und Blurays hatte ich dabei keinen Gedanken verschwendet.

Jörg Kurzer (unregistriert) 16. August 2011 - 15:29 #

Eine DVD aus UK hat aber auch nur selten eine dt. Tonspur... wenn du die haben willst, musst du sie hier für mehr Geld kaufen.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:33 #

Und auf eine deutsche Synchronisation verzichte ich schon seit Jahren, weil sie qualitativ immer hinter dem Original hängt. Deutsche Synchro gibt es bei mir nur, wenn das Ursprungsland des Filmes / Serie / Spieles Deutschland ist.

Anonymous (unregistriert) 17. August 2011 - 22:54 #

Ich habe rund 200 Blu-Rays aus UK hier und mindestens auf der Hälfte befindet sich auch eine deutsche Tonspur, wenn nicht gar auf mehr.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 13:26 #

Das sind die DVD Regionen. Aber die müssen sie ja nicht übernehmen. Habe eben noch gefunden wie sie die Regionen aufteilen und das ganze noch in die News gepackt.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 EXP - 16. August 2011 - 13:23 #

Das Game läuft sowieso über Steam und es war scho9n länger bekannt das man nur die Deutsche Sprachdatei laden können wird wen man das Game in Deutschland kauft. Jetzt müssen halt alle die Importieren wollen aufpassen wie bei Black ops. Da war ja auch bis kurz vor Release nicht sicher welche Versionen sich wo aktivieren lassen.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7135 EXP - 16. August 2011 - 13:25 #

Wo hast du das denn gelesen soweit ich weiß kann man auch in Deutschland die englische Sprache auswählen.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 EXP - 16. August 2011 - 13:26 #

Grade nochmal nachgeschaut,hast recht, scheinbar kann man doch alle Sprachen downloaden. Komisch hab erst vor einer Woche irgendwo ein Interview gelesen wo das Gegenteil behauptet wurde.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7135 EXP - 16. August 2011 - 13:23 #

Schade kann ich net verstehen aber ich kauf eh die deutsche Version, die ist uncut udn dank Steam hab ich englisch.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 13:30 #

Und zahlst das doppelte wie für einen UK Import.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 EXP - 16. August 2011 - 13:32 #

Genau deswegen wird die UK Version scheinbar auch nur in UK verkauft^^

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 13:39 #

Ich für meinen Teil habe meine UK Vorbestellung der Augmented Edition für 34 Pfund jetzt storniert. Square Enix hat mir mehr als deutlich gesagt, dass sie auf mein geld sehr gut verzichten können. 60€ für die deutsche LE werde ich nicht zahlen.

Manchmal denke ich mir, dass es am besten ist, wenn alle Publisher und Entwickler untergehen die so einen Müll verzapfen. Ich verzichte lieber ganz auf Spiele, als dass die sich sowas erlauben dürfen.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 13:42 #

Hab ebenfalls meine Bestellung für Deus Ex 3 in den UK storniert. Hab ohnehin noch ein paar andere Spiele die ich fertigspielen will und wenn SqEnix mein Geld nicht haben will sollen sie's halt lassen.

Anonymous (unregistriert) 17. August 2011 - 22:57 #

Ich werde noch ein paar Tagen warten, ob sich was tut und dann auch stornieren. Ich werde aber auf keienn Fall eine deutsche Augmentet zum Vollpreis holen, sonder ganz verzeichten. Habe genügend andere Spiele, die ich noch warten endlich gespielt zu werden und es stehen auch noch andere vor der Türe. Also kein allzugroßer Verlust, wenn es nix wird.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7135 EXP - 16. August 2011 - 13:36 #

Mach ich das halt ich kaufs dennoch aus Deutschland :)

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 13:40 #

Region-lock für PC Spiele unterstützen indem ich freiwillig mehr für ein Spiel zahle ist mir das vorne und hinten nicht wert. Wenn die damit Erfolg haben, dann werden andere nachziehen. Das hat man bei Ubisofts drakonischen DRM schon gesehen.

Avrii (unregistriert) 16. August 2011 - 13:56 #

Ich zahl gerne 50 Euro für n gutes Spiel. Und die Mehrheit der Deutschen wohl auch, sonst wären die Preise niedriger. 50 Euro töten mich nicht und die Mehrheit der Deutschen sollten beim durchschnittlichen Einkommen auch drüber lächeln können.

Du nicht?

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 14:03 #

Das Geld ist mir persönlich eher wurscht, mich regt der Region-lock auf, da ich doch alle paar Jahre (bislang nur innerhalb der EU) umziehe. Aber wenn jetzt sogar die EU schon in 3 bis 4 verschiedene Regionen unterteilt wird gute Nacht.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:06 #

Der Region Lock gilt für die REGISTRIERUNG. Wenn dein Spiel registriert ist, kannst du es wie gewohnt auf jedem PC installieren, egal wo der steht.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 14:07 #

Wer garantiert mir das es so bleibt?

Jörg Kurzer (unregistriert) 16. August 2011 - 14:12 #

Mach mal halblang ;)

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 15:02 #

WAAAAH WUTANFALL!

Ich muss sagen es schwingt schon eine gewisse Enttäuschung meinerseits in diesem Fall mit. In den Niederlanden gibts (wenn ich nicht gröber was übersehen hab) keine augmented oder collectors edition. Drum hab ich mir selbige im UK shop vorbestellt und jetzt sowas. Und die deutsche Version für überteuertes Geld zu importieren fällt mir nicht ein, da krieg ich es hier billiger ;-)

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:13 #

Meinst du jetzt bei Deus Ex oder allgemein? In ersterem Fall: Square Enix. Lies doch mal die Quelle. In letzterem Fall: Niemand.

Alien42 (unregistriert) 16. August 2011 - 23:23 #

Ich auch. Nur sind diese Spiele, die diesen Preis auch wert sind leider sehr selten geworden. Was auf den Markt geschmissen wird, ist zu 99,9% verbuggt, dprich reift beim Kunden, aber selbst da werden nicht mehr alle Bugs gefixed. Hinzu kommt, das sie eine tolle Grafik, aber nur eine sehr magere Story haben. Und, und, und... Es wäre schön, wenn die Firmen für das Geld auch mal Qualität abliefern würden, aber der Zug ist wohl schon lange abgefahren. Zumindest bei den großen Publishern.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7135 EXP - 16. August 2011 - 14:12 #

Hab das Spiel seit nen Jahr vorbestellt, das änder ich nun net mehr wegen nem Region Lock. Wäre es ein UK Spiel das es nicht bei uns gibt oder nur geschnitten und ich kann es nicht aktivieren, dann würde ich das auch nicht unterstützen aber bei Deus Ex ist nichts davon gegeben.

Casa 11 Forenversteher - Abo - 795 EXP - 16. August 2011 - 13:30 #

Denke da gehts nicht nur um UK Versionen, sondern hauptsächlich um die sehr beliebten RU Versionen. Aber das ist mittlerweile dann schon wieder normal, habs bei The Witcher 2 erlebt, wo ich den Key nicht aktivieren konnte, da es nen RU Key war von einem Onlinehändler ...

Azzi 15 Kenner - 3958 EXP - 16. August 2011 - 13:41 #

Hmpf für ich würde das bedeuten das ich es nicht zu Release kaufe, ich zahle keine über 20€ mehr und auf deutsche Sprachausgabe hab ich auch kein Bock...

TParis 12 Trollwächter - 864 EXP - 16. August 2011 - 13:45 #

Tjo, dann fahr ich wohl eben nach Holland rüber.

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7532 EXP - 16. August 2011 - 14:00 #

Sollte diese Region-Lock-Mist tatsächlich stimmen, werde ich schweren Herzens ganz auf DE3 verzichten.

Damit kommt genau das, was ich lange befürchtet habe - Importbeschränkungen aufgrund von Steam/digitaler Distribution/Aktivierung.

Aber ist das innerhalb der EU überhaupt möglich bzw. juristisch haltbar? Hier gilt ja das Prinzip des freien Warenverkehrs.

Trax 14 Komm-Experte - 2194 EXP - 16. August 2011 - 13:55 #

Oh, das heißt dann wohl, dass die Publisher jetzt (nachdem sie Gebrauchtkäufer als böse Verbrecher entlarvt haben) auch die finsteren Machenschaften der UK-Importeure bekämpfen möchten...

Dragor 14 Komm-Experte - 2061 EXP - 16. August 2011 - 13:59 #

Kann man das nicht einfach über eine andere Proxy regeln?

Razyl 18 Doppel-Voter - 9091 EXP - 16. August 2011 - 14:00 #

Bedeutet das, dass meine digitale Version, die ich mir auf GreenManGaming.com vorbestellt habe, nun hierzulande nicht aktivierbar ist? D:

Dragor 14 Komm-Experte - 2061 EXP - 16. August 2011 - 14:13 #

http://forums.greenmangaming.com/topic/434/

Da steht, dass die GMG Region-Free sind.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9091 EXP - 16. August 2011 - 14:21 #

Na gott sei dank :D

Dann ist das ja zumindest nochmal gut gegangen, wenn es wirklich so kommt. :|

Dominius 16 Übertalent - Abo - 5109 EXP - 16. August 2011 - 15:33 #

Dann hat GMG wohl tatsächlich region-free Versionen, die das irgendwie umgehen, das wäre auf jeden Fall ein Argument, dort zu kaufen.

Largan 09 Triple-Talent - 253 EXP - 16. August 2011 - 15:49 #

Hab meins bei Amazon UK grad storniert und dort gekauft. Ca. 34 Euro für die Augmented Edition mit Coupon-Code 20PEC-FACEB-SAVER.

Green Yoshi 19 Megatalent - 14546 EXP - 16. August 2011 - 14:06 #

Aber Hauptsache die Schweizer dürfen das Spiel zum Spottpreis in Deutschland kaufen. ^^

Ich kauf meine Spiele fast nur in Deutschland, bringt den deutschen Niederlassungen der Publisher ja herzlich wenig wenn ich mir ein Spiel von den Jersey Islads importiere oder mir einen weißrussischen Steamcode kaufe.
Wenn keiner die deutsche Version kauft, sind deutsche Synchros bald Mangelware. Ich kann zwar sehr gut Englisch und schau auch Filme nur im Original, aber bei Spielen ist mir Deutsch schon lieber.

Blackdawn 02 Sammler - 5 EXP - 16. August 2011 - 14:08 #

tzzzzzzzzzzzz noch ein Grund mehr nur noch auf Konsolen zu zocken!

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 14:59 #

Genau, denn dieses Konsumentenkastration würde auf Konsolen nicht umsetzbar sein!!1

Bitte nicht über den Tellerrand fallen! ;-)

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 EXP - 16. August 2011 - 16:59 #

Stimmt.....jetzt klauen die PCs schon unsere Regiocodes ...da bleib ich lieber beim Original ;)

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:17 #

Ich kann diese Entscheidung seitens Square-Enix durchaus nachvollziehen.

Die günstigeren Preise im UK und vor allem in Russland und Polen sind den dortigen Einkommensverhältnissen geschuldet. Sie sind nicht dafür gedacht, uns wirtschaftlich besser gestellten Deutschen zum Schnäppchentourismus einzuladen.

Eine hochwertige deutsche Lokalisierung kostet Geld, das wieder eingenommen werden muss. Gute Schauspieler wie Michael Lott wollen mit Recht für ihre Kunst bezahlt werden, dafür müssen entsprechende Summen aufgebracht werden. Es ist nicht einzusehen, dass günstige UK/PL/RU-Schlüsselkäufer in den Genuss einer deutschen Fassung kommen, die ich mit meinem Vollpreiskauf hierzulande finanziere.

Schade fände ich, wenn einer der größten Vorzüge von Steam, die multilingualen Spielversionen, bald der Vergangenheit angehören würden. Ich schätze es immer sehr, nach dem erstmaligen Durchspielen auf Deutsch einen zweiten Durchgang mit der englischen Originalversion zu probieren. Richtig ärgerlich wäre auch, wenn man in Zukunft keine ungeschnittenen Fassungen mehr aus dem Ausland beziehen könnte, bzw. diese nur noch auf Englisch vorlägen.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:25 #

Und die ausländischen Synchronsprecher müssen nicht bezahlt werden? Jeder erhält das gleiche. Und Leute die aus UK importieren wollen oftmals gar keine deutsche Synchronisation.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:28 #

Was glaubst du, was ein russischer Synchronsprecher im Vergleich zu einem deutschen verdient?

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:39 #

Du hast völlig recht, deutsche Lokalisierungen dürften die aufwändigsten und teuersten sein.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:36 #

Es hat niemand behauptet, dass die ausländischen Synchronsprecher nicht bezahlt werden müssen. Deshalb sind deutsche Versionen ja meist etwas teurer, weil eine zusätzliche Sprachfassung hinzukommt. Du sprichst ja genau das Problem an: Jeder erhält das Gleiche, aber nicht jeder bezahlt das Gleiche.

Die Minderheit, die wirklich nur importiert, um die Originalfassung genießen zu können, ist bei dieser Vorgehensweise klar benachteiligt, das will ich nicht leugnen.

Trotzdem ist aus Sicht des Publishers dieser Schritt nachvollziehbar, und wer sich ein wenig in den Foren umhorcht, der wird schnell feststellen, dass es sehr vielen Importeuren nur um den günstigeren Preis geht, sie aber dennoch gern die deutsche Fassung erhalten möchten. Wenn ich für jedes Mal, das ich Frage "Ist auf der UK-Version auch die deutsche Fassung drauf?" lesen muss, auch nur einen Cent bekäme, könnte ich davon mindestens ein Vollpreisspiel kaufen.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:41 #

Das Problem ist, dass deutsche Versionen einfach immer schweineteuer sind und nicht, dass UK Versionen billig sind. Und das liegt nicht dadran, dass deutsche Synchronsprecher bezahlt werden müssen.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:51 #

In Anbetracht der heutigen Produktionskosten für AAA-Titel finde ich Spiele gar nicht mal so teuer - in Relation zu dem persönlichen Geldbeutel kann man das natürlich trotzdem so empfinden, das wird jeder Normalverdiener nachvollziehen können.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:54 #

Man muss es aber in Relation zu den Preisen in den anderen Ländern sehen.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:58 #

Du kannst nicht einfach die Preise herausgreifen und vergleichen, sondern musst die Gesamtkonstellation betrachten. Es wurde schon mehrfach angemerkt, dass die Kaufkraft in Deutschland eine ganz andere ist als in England, Polen oder Russland.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 16:29 #

Wieso sind die Vorteile der Globalisierung eigentlich nur für Konzerne akzeptabel, für Kunden aber nicht?

Wenn Firma A in Deutschland Arbeiter entlässt um in China am absoluten Exitstenzminimum besonders profitabel anzuheuern.. oder wenn es okay ist Rohstoffe, Werkstoffe in Ländern zu kaufen, wo sie aufgrund von fehlenden Naturschutzgesetzen zu drastischer Umweltzerstörung und Verschlechterung der Lebensbedingungen der Bevölkerung führen.. wenn also eine Firma max. profitorientiert ohne moralische Verantwortbarkeit handeln darf, wieso gilt dasselbe nicht für echte Personen?

In der EU ist der freie Handel gesetzlich verankert, diese Regionsperren spotten dieser Regelung aber. Auf dem freien Markt dürfte es diese Sperren nicht geben, denn sie sind wettbewerbsverzerrend. Globale Firmen scheren sich einen Dreck um die Gesamtkonstellation, die kaufen wo es am billigsten ist, und wenn die das dürfen, dann muss das auch für uns gelten.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:37 #

Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich die internationale Gemeinschaft darauf verständigen könnte, gewissen Machenschaften der großen Konzerne einen Riegel vorzuschieben. Von dem Motto: "Wenn alle sich daneben benehmen, darf ich das auch" habe ich allerdings noch nie viel gehalten.

Falls die Regionsperren tatsächlich dem EU-Recht widersprechen sollten, steht es jedem Betroffenen frei, dagegen Rechtsmittel einzulegen.

Ich selbst sehne mich allerdings nicht nach der Zeit der im Ausland erstellten Billig-Synchros (hallo Atari!) zurück und bin deshalb bereit, für eine hochwertige deutsche Sprachfassung entsprechend zu bezahlen.

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 16. August 2011 - 16:51 #

"Falls die Regionsperren tatsächlich dem EU-Recht widersprechen sollten, steht es jedem Betroffenen frei, dagegen Rechtsmittel einzulegen."
Klar, als Privatperson einen Anwalt finden, bei dem geringen Streitwert, dann gegen eine Firma mit eigener Rechtsabteilung, die das Ganze ewig in die Länge ziehen kann.
Nein danke, da storniere ich lieber und bei einem Niedergang wie bei der Musikbranche klatsche ich einfach Applaus. Befriedigender, billiger und effizienter.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:58 #

Valve wurde damals auch gerichtlich dazu gezwungen, auf der Verpackung die Internetpflicht von Half Life 2 und allen nachfolgenden Veröffentlichungen zu erwähnen.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht der Verbraucherschutz, bzw. eine Beschwerde bei der entsprechenden EU-Aufsichtsbehörde?

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:21 #

Es geht nicht um "alle machen es, also ich auch", sondern um Doppelstandards. Der Kunde hat beträchlich weniger Mittel und damit auch sehr viel weniger Freiheiten bei der Wahl. Die Firma gibt die eigene Haftung ab, legt uns aber immer schwerere Fesseln an, und lobbiiert im Hintergrund für weitere Deregulierungen (Geld=polit.Einfluss).

Natürlich ist es nobel, lokal zu kaufen, höhere Preise zu zahlen um das richtige zu tun, aber diese moralische Last wird doch EINZIG und allein auf die Schultern des Konsumenten gelegt.

'Dann verklage die doch' wird sich die Masse zweimal überlegen wenn sie gegen die Mittel einer internationalen Firma prozessieren muss. Wer hat denn dazu die Mittel und erfolgsaussichten? Es wird auf Selbstregulierung gesetzt, seit Jahrzehnten zeigt sich dass sie nicht funktioniert. Letztendlich wird der Kunde mit einem härteren Maß gemessen und drakonisch bestraft (Copyrightverletzungen, Raubkopie-Lieder für 80.000€ das Stück, Verwendung von patentiertem Liedgut für 10.000€), während Firma und Co. sich auf begrenzte Haftung beruft, sich auflöst bzw bankrott anmeldet wenn der Profit in Gefahr gerät.

Der größte Trick der Konzerne ist doch, den Käufer zum Fairplay zu zwingen, während er sich nen Dreck drum kümmert und sich ins Fäustchen lacht.

Neon 07 Dual-Talent - 149 EXP - 16. August 2011 - 23:09 #

Sowohl Firmen als auch Kunden müssen mit Einschränkungen beim internationalen Geschäftsverkehr leben. Firmen müssen Zölle und Einfuhrbeschränkungen hinnehmen und dürfen z.B. keine billigen ausländischen Arbeiter in Deutschland beschäftigen - Konsumenten müssen eben damit leben, dass Firmen Dinge wie Region-Locks nutzen.

Neon 07 Dual-Talent - 149 EXP - 16. August 2011 - 23:00 #

UK Versionen sind billig, weil vor einiger Zeit das Pfund drastisch abgerutscht ist und eine Anpassung an das €-Preisniveaus eines westeuropäischen Industriestaates aus Sicht eines Britten eine drastische Preiserhöhung wäre.

Deutsche Spiele sind ansonsten nicht wesentlich teurer als Spiele im westeuropäischen Ausland oder in den USA.

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 16. August 2011 - 23:27 #

Und jetzt mal die ganz dreiste Frage: Warum sollte das mein Problem sein?
Wenn die Firma ein Problem mit den Wechselkursen hat, soll sie das schön ohne mich ausbaden. Ich wälze meine Probleme ja schliesslich auch nicht auf die ab.

Azzi 15 Kenner - 3958 EXP - 16. August 2011 - 14:49 #

Klar geht es den meisten um den günstigen Preis leugnet ja keiner. Dazu kommen noch nette Zugaben wie ungeschnitten und ne gescheite Synchronisation.

Ich meine so läuft Wettbewerb nunmal, jeder Mensch kauft da wo er am günstigsten an das Produkt rankommt. Ich persönlich sehe auch nicht ein warum ich als Deutscher doppelt soviel zahlen soll wie jemand aus GB. Für viele waren doch die GB-Preise ein Grund öfter mal ein Vollpreistitel zu kaufen. So kauft man sich das Spiel halt als Budgetversion oder läds sichs runter...

JC (unregistriert) 16. August 2011 - 14:40 #

Es geht vor allem darum:

"Die günstigeren Preise im UK und vor allem in Russland und Polen sind den dortigen Einkommensverhältnissen geschuldet. Sie sind nicht dafür gedacht, uns wirtschaftlich besser gestellten Deutschen zum Schnäppchentourismus einzuladen."

Ich kann Square Enix schon verstehen, was nicht bedeutet, dass ich es persönlich begrüsse. Alle Preise hängen von der Region ab, man vergleiche nur mal die Mieten in München und bspw. Halle, oder den BigMac in D und Ch. Es ist doch nur fair, wenn dich Preise nach der Kaufkraft richten, oder?

Gertie 14 Komm-Experte - Abo - 1808 EXP - 16. August 2011 - 15:34 #

hmmm gibts irgendwo Zahlen dazu wie die Kaufkraft pro Einwohner gelistet sind bzw das Durchschnittseinkommen eines "normalen" Arbeitnehmers.
Die niedrigeren Preise schienen mir doch meist von der Konkurrenz der Onlinehändler (schliesslich gibts mehrere Groß und nicht nur Amazon) herzurühren aber ich lasse mich da gern eines besseren belehren.

Allerdings hab ich meine Standartversion DE3 vor einem Jahr für "36€ gekauft" bei Amazon.de leider gabs da noch keine Sondereditionen so gibts nur den Standart schade drum.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 14:49 #

Wär mir neu das die Leute in den UK so schlecht verdienen.

JC (unregistriert) 16. August 2011 - 21:13 #

weißt du was z.B. Lebensmittel in UK kosten?

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 15:51 #

Weißt du wie niedrig die Lohnsteuer in den UK ist?

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 16:22 #

Aber echt. Schließlich hat Globalisierung nur zu bedeuten das FIRMEN im jeweils billigsten Land ihren Scheiß produzieren lassen und dann woanders teuer verkaufen. NIEMALS darf es bedeuten das Kunden dann einfach Produkte dort kaufen, wo sie billiger sind - die MÜSSEN natürlich dort kaufen, wo es für sie auch am teuersten ist. YEAH!

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 16:37 #

auf den Punkt getroffen. Firmen arbeiten nicht fair, sondern meist ausbeuterisch für den maximalen Profit. Solange sich das nicht ändert sollte der Kunde nicht mit einem anderen Maß gemessen werden

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 16:08 #

Kudos für den Kommentar.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:42 #

"Ich kann diese Entscheidung seitens Square-Enix durchaus nachvollziehen."
Zum Glück kann jedem Kunden die Motivation eines Unternehmens vollkommen egal sein.
"Die günstigeren Preise im UK und vor allem in Russland und Polen sind den dortigen Einkommensverhältnissen geschuldet. Sie sind nicht dafür gedacht, uns wirtschaftlich besser gestellten Deutschen zum Schnäppchentourismus einzuladen."
Das is so dumm, daß ich erst gar nicht darauf einzugehen brauche.

Anonymous (unregistriert) 17. August 2011 - 23:05 #

Schon mal was von Warenfreiheit in der EU gehört? Es kann ja nicht sein, daß sich die Unternemen die Rosinen aus der EU und iherer Freizügikeit picken, aber wenn der Kunde dies auch macht, es plötzlich dann mit unlauteren Mitteln unterbunden wird. Der Automobilindustrie wurden bei ähnlichem Vorgehen vor weningen Jahren von den Gerichten deutlich die Grenzen aufgezeigt, aber ich fürchte, dass sich für ein Spiel wohl kaum einer findet, der sich sein Recht notfalls bis zu EUGH erkämpft.

Shaun 10 Kommunikator - 549 EXP - 16. August 2011 - 14:36 #

Ich werde aus der News leider nicht schlau :(. Ich habe Deus Ex bei Amazon england vorbestellt. Heisst das jetzt ,ich kanns eigentlich stonieren, weil diese Version hier nicht funktioniert? Oder wie läuft das ab?

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:41 #

Ganz genau das heißt es. Andernfalls musst du einen Proxy verwenden um es zu aktivieren, was dich wiederum deinen Steamaccount kosten kann.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 14:39 #

Erfasst.
Du wirst die englische Importversionen in Deutschland nicht aktivieren können.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:41 #

Wenn es die PC-Version ist und du keinen Proxy verwenden willst: Ja.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7135 EXP - 16. August 2011 - 17:04 #

Das gilt aber nru für Box Versionen, Download haben keinen Region Lock.

Shaun 10 Kommunikator - 549 EXP - 16. August 2011 - 14:40 #

Oh man, was soll der Blödsinn :(. Ist den sicher, dass bei der deutschen Version die englische Sprachversion verfügbar ist? Hab keine Lust auf die deutsche Synchro :(.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61780 EXP - 16. August 2011 - 14:43 #

"Ist den sicher, dass bei der deutschen Version die englische Sprachversion verfügbar ist?"

Steht in der News (Auflistung): Kein Multilanguage, ergo keine englische Sprachausgabe bei der deutschen Retail-Version. Bei Steam ist es nicht sicher bzw. würde ich mich nicht darauf verlassen.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:47 #

Und genau das ist falsch. Die angegebenen Sprachbeschränkungen gelten für die PS3-Version. Der Region Lock gilt dagegen für die PC-Version. Hier sind zwei Dinge durcheinander gekommen. Der in der News verlinkte Forenbeitrag sagt zwar etwas anderes, aber auf der Steam-Seite werden alle sieben Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch) als mit der deutschen Version verfügbar angezeigt.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:45 #

Sprache - Englisch
Releaseregion - Außerhalb UK
Steamaccountregion - EU, aber nicht UK, Russland oder Polen

Klingt für mich eher danach, dass man Englisch auch außerhalb von UK in Europa hat.

Green Yoshi 19 Megatalent - 14546 EXP - 16. August 2011 - 14:53 #

Damit dürfte dann aber die Version in den Benelux Ländern gemeint sein und nicht die komplett synchronisierte deutsche Fassung.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:46 #

Laut Steam und Square-Enix kriegst du bei einem Kauf der deutschen Version sehr wohl eine mehrsprachige Fassung, lediglich bei einem Import aus UK/PL/RU musst du dich mit den dortigen Landessprachen begnügen. (Das ist zumindest der aktuelle Stand.)

Da DE:HR ungeschnitten nach Deutschland kommt und ich die Entwicklung solcher Spiele unterstützen möchte, kann ich persönlich damit leben.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 14:43 #

http://store.steampowered.com/app/28050/

Guck mal unter Sprachen.

raumich 16 Übertalent - Abo - 4560 EXP - 16. August 2011 - 14:48 #

1. Mein bevorzugter Steam-Keyshop fällt damit wohl als Bestellquelle aus, da der wohl keine genaue Angabe macht, woher sein Original kommt.
2. Genauso wie der Import einer UK-Retail flach fällt. SUPER!! :-(

und 3. und schlimmstens...

3. Entweder neu Deutsche oder ne Uk-Version aber offensichtlich kein Multilingual.

Groth 10 Kommunikator - 364 EXP - 16. August 2011 - 16:24 #

viele Keystores aktivieren dir dein Spiel aber auch. Bei der Ru-Version von Bops machen die es auch trotz Region-Lock.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 14:50 #

@Blackdawn
"tzzzzzzzzzzzz noch ein Grund mehr nur noch auf Konsolen zu zocken!"

Ahja und warum? Weils da sonst auch imer Regio locks gab und gibt oder weil die Grafik soviel besser ist? Oh oder weil so komplexe Titel wie Deus Ex unglaublich gut mit dem Pad zu steuern sind? *Sarkasmus: AUS.

Was ich jetzt nicht ersehen kann: Ist es mir möglich jetzt mit meiner in Deutschland gekauften Version das Spiel auch auf englisch zu spielen?

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 14:54 #

Nach derzeitigem Stand: ja. Ich hoffe, dass das auch so bleibt, auch wenn ich sicher zuerst auf Deutsch spielen werde, aber die Wahlmöglichkeit ist einfach nett.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1331 EXP - 16. August 2011 - 14:54 #

Ich denke mal Ja, in der Meldung seht doch:

Sprache - FIGS*
Releaseregion - Außerhalb UK
Steamaccountregion - EU, aber nicht UK, Russland oder Polen

* Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch

Dann gehe ich mal davon aus, das wir auch in Englisch spielen können. Ich mag deutsche Übersetzungen in letzter Zeit auch nicht mehr.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 16. August 2011 - 14:58 #

Es steht ja englisch explizit NICHT dabei ;-)

Aber laut steam kann man sich anscheinend das Sprachpaket runterladen. Hier in den Benelux gibts ohnehin die englische Version. Allerdings kriegen wir anscheinend keine augmented oder collectors edition weil... k.a. ... vielleicht haben holländische Touristen mal einen Bus voll mit Managern von SqEnix verärgert.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1331 EXP - 16. August 2011 - 17:25 #

Verdammt, du hast ja so recht...was hab ich den da nur gelesen...
sorry

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 14:56 #

PS3 und PSP besitzen kein Regionlock.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:05 #

Doch, das tun sie. Aber nur für Filme.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:14 #

Regionlock für Filme hat man aber auf jeder Plattform. Auch auf dem PC.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:19 #

Ich habe nichts anderes behauptet. ich wollte nur verhindern, dass jetzt vielleicht jemand glaubt, er könne mit einer PS3 im Gegensatz zu einem herkömmlichen Blu-Ray-Player alle Blu-Rays schauen, weil die ebenfalls auf Blu-rays gebrannten PS3-Spiele unabhängig von ihrer Region abgespielt werden können.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 16. August 2011 - 14:51 #

Vier Jahre hab ich drauf gewartet, jeden Screenshot aufgesogen. Aber so kaufe ich es eben nicht. Erst das endlose Versionswirrwarr, und jetzt das? Ich hatte das Spiel doppelt vorbestellt seit Februar in UK, jetzt wollten sich noch zwei Freunde dranhängen. Macht insgesamt vier gecancelte Bestellungen.

Wie viele werden wohl von der Preorder-Fraktion, den echten Fans, direkt zur Raubkopierer-Fraktion überlaufen? Das Vorgehen ist eine reine Argumentationshilfe für illegale Downloader.

Aber die Ingame-Werbung wird wohl überall laufen... Ich verstehe ja, dass das Spiel extrem teuer zu machen war, aber so geht's nicht. Die Grenze zum Melken wurde überschritten.

Natürlich könnte man sich jetzt auf die langwierige Suche nach englischen Versionen außerhalb UKs machen, aber ich habe keine Lust mehr darauf. Man sieht auch immer deutlicher, wofür das "tolle" Steam in Wirklichkeit gut ist...

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 15:00 #

Nicht wenn die Kopierer dem Spiel einfach jeden Internetzugang sperren.
Die Grenze wurde allerdings auch für mich überschritten. Eigentlich wollte ich ein Spiel der alten Schule unterstützen. Steam war schon hart. Ingamewerbung ließ mich zweifeln. Regionlock hat den Todesstoß gegeben. Dabei hatte ich nicht einmal vor in UK zu bestellen. Aber ein Publisher kann auch generell zu weit gehen.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 15:02 #

Ein Kaufverzicht ist recht und billig und in seiner Konsequenz anerkennenswert, aber eine Argumentationshilfe für Raubkopierer sehe ich nicht. Raubkopierer haben keine Argumente, sondern Unrecht - immer. Wer eine Leistung in Anspruch nehmen möchte, muss auch dafür bezahlen - wir reden hier schließlich nicht über eine Existenzsicherung, sondern über Luxusgüter.

Wer ein bisschen warten kann, wird auch Deus Ex 3 sicher bald zum kleinen Preis nachgeworfen bekommen.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 15:03 #

Warum bestellt man auch als Deutscher in UK?
Diese Geiz ist Geil Mentalität der Deutschen kotzt mich an.
800 Euro für ein Smartphone ausgeben, aber nicht bereit mehr als 60 Cent für einen Liter Milch zu bezahlen...

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:16 #

Weil man sparen kann? Weil nicht jeder gerne sonst wie viel Geld für Spiele ausgibt, wenn es auch anders geht? Weil erst recht nicht jeder scheiß teure Handys kauft, sondern allgemein sparsamer lebt? Es gibt tausend Gründe im Ausland zu bestellen und ich bezweifel auch, dass du freiwillig mehr ausgibst, wenn es nicht sein muss. Und wenn du mehr ausgibst, dann versprichst du dir dadurch einen Vorteil.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 15:28 #

Diese an sich gesunde Einstellung ist in ihrer hierzulande häufig extremen Ausprägung schuld an Massentierhaltung, Kinderarbeit in China und Niedriglöhnen.

(Das ist jetzt nicht speziell gegen dich gemünzt, sondern einfach mal verkürzt und überspitzt in den Raum geworfen.)

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:32 #

Das ist ehrlich gesagt eine sehr beschränkte Sichtweise. Massentierhaltung und Kinderarbeit und co haben ganz andere Ursachen, welche weit über sparen hinausgehen.

Massentierhaltung hat zum Beispiel mit seine Ursache in dem Fakt, dass immer mehr Menschen gleichzeitig die Erde bevölkern und man die irgendwie versorgen muss.

Kinderarbeit hat mit wirtschaftlichen Problemen in den entsprechenden Ländern zu tun, wodurch sich dort viele Familien ausschließlich durch die Kinderarbeit überhaupt am Leben erhalten können.

Von daher solltest du gar nicht erst versuchen einem damit ein schlechtes Gewissen einzureden.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 15:41 #

Deine Argumente sind mindestens so verkürzt wie meine - nur dass ich es wenigstens gleich dazugeschrieben habe. ;)

Massentierhaltung hat seine Ursache eben nicht in erster Linie darin, dass immer mehr Menschen die Erde bevölkern - der Großteil der wachsenden Bevölkerungsschicht hat nämlich so gut wie nie Fleisch auf dem Teller. Das Problem sind reiche Gesellschaften wie Deutschland, die es gewohnt sind, jeden Tag Fleisch zu essen, dafür aber kaum etwas bezahlen möchten. Nur deshalb werden Tiere wie Fabrikware gefertigt und abgeschlachtet. Experten sind sich einig, dass die Weltversorgung kollabieren würde, wenn das deutsche Beispiel Schule machte.

Kinder- und Niedriglohnarbeit gibt es vor allem deshalb, weil die reichen Industrienationen ihre Waren zu Niedrigpreisen fertigen lassen müssen/wollen. Ohne Hehler weniger Diebe, die Regel greift auch hier. Dass Länder wie China darüber hinaus gewaltige systembedingte Schwierigkeiten haben, wird niemand in Abrede stellen.

Ich versuche hier nimandem ein schlechtes Gewissen einzureden, ich möchte lediglich anregen, darüber nachzudenken, ob es wirklich immer das höchste Ziel sein muss, möglichst wenig für etwas zu bezahlen. Es geht um die richtige Verhältnismäßigkeit.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:50 #

Die Vergleiche die du hier von sparen auf Kinderarbeit und Massentierhaltung ziehst sind so unangebracht wie Hitlervergleiche. Dann könntest du auch gleich damit anfangen, dass man sowas ja unterstützt, wenn man auf den Kauf komplett verzichtet. Es passt einfach nicht in diese Diskussion.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 15:59 #

Jetzt bleib mal locker, iss nen Keks und biete mir auch einen an. ;)

Ich habe deine Haltung der Sparsamkeit als grundsätzlich gesund bezeichnet, aber darauf hingewiesen, dass sie in Deutschland schnell eine extreme Ausprägung zum Geiz erfährt, die für die genannten Missstände verantwortlich sind.

Ich bin der Meinung, dass gute Arbeit gut bezahlt werden muss, um eine gedeihliche Fortentwicklung zu gewährleisten und dass ein deutscher Durchschnittsverdiener eben kein Recht darauf hat, die Durchschnittspreise eines schlechter gestellten englischen, russischen oder gar polnischen Durchschnittsverdieners bezahlen zu dürfen.

(Ich fände es allerdings im Zuge der Handelsfreiheit besser, wenn es nur einen Sprachenlock gäbe - d. h. eine englische Version kann in Deutschland aktiviert werden, verfügt dann aber über keine deutsche Sprachoption.)

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 16:26 #

Warum produzieren Firmen in Niedriglohn-Ländern, statt in dem Land, wo sie die höchsten Löhne zahlen müssen? Ach nee, halt - bei Firmen kotzt das ja keinen an. :)

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:30 #

Mich schon, und ich versuche auch, verantwortungsvoll einzukaufen. Einen hundertprozentigen Überblick über jede Kette hat man natürlich nie.

Ich finde es aber immer prima, wenn jemand in Sachen Lebensmittel über den örtlichen Supermarkt hinaus denkt. (Das gilt selbstredend auch für alle anderen Bereiche.)

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 17. August 2011 - 18:13 #

Pardon me? Was hat das mit Geiz ist Geil Mentalität zu tun?

Warum soll ich für ein lokisiertes Produkt mehr bezahlen? Das des öfteren sogar verstümmelt oder vom Inhalt verändert ist. Dessen deutsche Lokalisierung einfach nur schlecht ist, wenn überhaupt vorhanden.

Ansonsten spiele ich nunmal Spiele bevorzugt in Englisch.

Dein Beispiel mit der Milch zeigt auch, wie sehr man als Verbraucher vera***** wird. Was ist den damals passiert, als sie den Preis für die Milch heraufgesetzt haben? Wieviel von dem Mehrpreis haben den die Bauern davon gesehen? Richtig, nichts! Der Handel und die Molkereien haben sich über die Dummheit der Verbraucher gefreut.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 14:57 #

Immer wieder schön wie Unternehmen versuchen die Marktwirtschaft (die sie selbst propagieren) einseitig zu beschränken.
Zwar will das Unternehmen den kompletten freien Markt überall. Aber für den Kunden darf das einfach nicht gelten. Wäre ja noch schöner.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 16. August 2011 - 15:34 #

Genau so ist es. Ist wie mit den Neoliberalen, die immer von "Eigenverantwortung" reden, aber wenn Banker ihre Firma ruinieren nach Staatshilfe rufen.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 15:53 #

Kunden und Bürger sind ebend nicht "Systemrelevant".

Gorny1 16 Übertalent - 4488 EXP - 16. August 2011 - 14:59 #

Mir sind die Regionen und die Distributionswege ja eigentlich egal, mich nervt eher, dass ich mir mit meiner deutschen Version ja dann anscheinend nichtmal die coole englische Sync. anhören kann, beim zweiten durchspielen oder so...
Gerade das ist doch einer der wenigen Vorteile von Steam dem Kunden gegenüber, man kann einfach durch ein paar Klicks und etwas Traffic die Sprache der meisten Spiele ändern.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:07 #

Und erneut: http://store.steampowered.com/app/28050/
Du kriegst deine englische Synchro.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 15:06 #

Gild das auch für digitale Distributionen? Ich habe es bei gamersgate vorbestellt...Sollte ich besser stornieren?

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:17 #

Die einzige Ausnahme von der ich bisher hörte ist GreenManGaming.

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7135 EXP - 16. August 2011 - 17:09 #

Gilt nur für Retail.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 15:07 #

Einfach die 360- oder PS3-Version aus UK importieren, die funktionieren auch ohne Online-Aktivierung.
PC-Spielen hat für mich durch DRM seinen Reiz verloren, war damals bei Musik-CDs ganz genauso, bis die Plattenfirmen ein Einsehen hatten und den Kopierschutz wieder abschafften.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:17 #

Die Grafik auf dem PC ist aber besser und nicht jeder ist gewillt einen Shooter auf Konsole zu spielen. Für mich persönlich gehört z.B. auch Deus Ex einfach auf den PC. Und ja: Ich habe Shooter auf Konsolen gespielt.

BiGLo0seR 21 Motivator - Abo - 28910 EXP - 16. August 2011 - 15:10 #

Verstehe nicht, warum man so einen Regio-Lock nun auch auf dem PC einführt und was der überhaupt bringen soll?

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:18 #

Was der bringen soll? Mehr Geld für Square Enix.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:27 #

Ich kapier echt nicht, warum du dich so aufregst. Du kannst halt diesmal ein Spiel nicht in der von dir bevorzugten Version zum Release aus UK für einen Schnäppchenpreis kaufen. Na und? Dann kaufst du es dir halt in 6 Monaten hier in Deutschland zu diesem Preis.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:29 #

Erst ist es ein Spiel, wenn das trotzdem Erfolg hat ist es jedes und eh man sich versieht sind alle PC-Spiele Region-locked. Es ist mein Recht als volljähriger Bürger meinen Kram zu importieren, das kann mir niemand verbieten. Aber genau das versucht Square Enix. Es geht nicht einfach um "Spiele zum Schnäppchenpreis kaufen", es geht hier um die Bevormundung durch irgendwelche Firmen, welche mir genau dieses Recht verbieten wollen, dass ich meine Spiele günstig importiere, nur damit sie noch mehr Profit machen als sie ohnehin schon tun.

Jörg Kurzer (unregistriert) 16. August 2011 - 15:37 #

Bla bla Verbote alles schlecht bla bla.

Es ist dein Recht, zu importieren. Es ist das Recht von Square Enix, ihre Software zu schützen. Das war schon immer so. Auf dem SNES konntest du ohne Tricks und Modifizierungen auch keine US-Module abspielen. So what. Selbst den Region-Lock kann man spielend aushebeln.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:39 #

Das hat nix mehr mit Softwareschutz zu tun. Das ist nur noch pure Gier. Man setzt sich hierbei über das EU Recht des freien Warenverkehrs hinweg, nur um die eigenen Einnahmen zu maximieren. Bei dem "normalen" Regionlock der Konsolen ist das nicht der Fall. Da ist die gesamte EU wenigstens eine Region.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 16. August 2011 - 15:35 #

Und wenn man nicht sechs Monate warten will? Dann bleibt nur...

Jörg Kurzer (unregistriert) 16. August 2011 - 15:38 #

Das "teure" hier im Laden kaufen oder verzichten. Das bleibt. Meine Fresse, manche tun hier ja so, als ob sie darauf angewiesen wären.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:40 #

Du befürwortest also Bevormundung durch Firmen?

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:44 #

Nein, er verneint illegales Handeln. Und wenn du das gleichsetzt, solltest du dringend deine Lebenseinstellung überdenken.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 15:47 #

Ein Verkäufer kann entscheiden, zu welchen Konditionen er seine Ware anbietet - und ein Käufer wiederum kann entscheiden, ob er zu diesen Konditionen kaufen möchte. Solange davon keine Grundversorgung tangiert wird, halte ich das Prinzip für völlig problemlos.

Ich z. B. akzeptiere UbiSofts Angebot, für das Spielen bestimmter Single-Player-Titel immer online sein zu müssen nicht und werde solche Spiele entweder gar nicht oder erst viel später zu einem Ramschpreis kaufen. Damit setze ich ein Signal. Ob es gehört wird, steht wieder auf einem anderen Blatt, aber dazu kann ich nichts.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:42 #

Das finde ich auch immer wieder aufs neue verwirrend. Spiele sind nicht lebensnotwendig und es gibt keinerlei moralisch haltbare Rechtfertigung zum Schwarzkopieren. Diese Leute belügen sich damit nur selbst und tragen mit dazu bei, dass es irgendwann vielleicht gar keine PC-Umsetzungen großer Titel mehr geben wird.

LinksgamerOhnePasswort (unregistriert) 16. August 2011 - 16:33 #

Die wird es sowieso nicht geben, wenn wegen solcher Massnahmen keiner mehr PC-Spiele kauft. Versetz Dich mal in Lage eines Fans, der seit über 6 Monaten das Spiel vorbestellt hat, um sein Fansein zu beweisen, und nun, 1 Woche vor Release erfährt, dass er etwas Wertloses vorbestellt hat...

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 16. August 2011 - 15:26 #

Dankeschön! Noch ein Spiel das ich mir nicht kaufen muss. Sorry, aber solch einen Schwachsinn werde ich sicher nicht unterstützen.

Lexx 15 Kenner - 3129 EXP - 16. August 2011 - 15:31 #

Wenigstens ist DX3 unzensiert in Deutschland. Wäre das Ding auch noch geschnitten, *dann* könnte richtig gekotzt werden. Ich würde für ein geschnittenes Spiel mit Region-Lock jedenfalls kein Geld ausgeben.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6023 EXP - 16. August 2011 - 15:32 #

Das Spiel macht leider in letzter Zeit mehr Furore mit dem Drumherum als mit dem Gameplay. Schade eigentlich. Sehr bitterer beigeschmack.

DELK 16 Übertalent - 5388 EXP - 16. August 2011 - 19:00 #

Jep, ich finde es traurig, dass Spiele nicht einfach ohne dieses ganze Zeug in den Handel kommen.

Politician 12 Trollwächter - 932 EXP - 16. August 2011 - 15:36 #

Eigentlich müsste man solche Beschränkungen europarechtlich unterbinden. Es ist lächerlich wenn staatlicherseits keinerleit Handelshemmnisse bestehen können, aber es den Firmen erlaubt wird durch Region Locks Versionen nicht kompatible zu gestalten.
Ich finde sowas eine Frechheit und reine Geldschneiderei und werde mir unter diesen umständen das Spiel nicht bei Release kaufen.
Ich sehe einfach nicht ein mehr zu zahlen als Briten oder Amis. Aber was auf Konsolen funktioniert wird jetzt auch auf den PC übertragen.

Da hilft eigentlich nur Kaufverweigerung aber dafür ist die Gamercommunity zu Hypeanfällig und Treudoof.

Dass jetzt bereits innerhalb der Palregion Region Locks eingeführt werden ist echt nur noch dreist!
Da das ganze über Steam läuft kann man diese Bevormundung nichtmal ohne Proxys umgehen, ohne seinen Account zu riskieren....und irgentwann hat man auch beim PC das Problem, dass bestimmte Spiele nur noch in bestimmten Regionen genutzt werden können.
Ich denke dabei z.B. an Segas Fussballmanager der ja aus Lizenzgründen in Deutschland nicht verkauft wird. Es lebe die Monopolwirtschaft :(

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:38 #

Kaufverweigerung hilft oft auch nicht, denn große Konzerne haben mehr als ein Standbein. Man sollte beachten das dieser Zwang nicht demokratisch ist, und ein Boykott keinen demokratischen Effekt zeigen kann, wenn der Käufer nur eine Stimme hat, der Verkäufer aber durch sein enormes Kapital millionen Stimmen.

Man sollte sich deshalb nicht einreden dass ein Spielekauf keine weitreichenden Konsequenzen hat. Internationale Firmen sind nunmal keine Tante Emmaläden und investieren oft auch in mehr als nur Unterhaltungsindustrie.

Nehmen wir einmal an, der Mutterkonzern von Spielefirma1 investiert gleichzeitig in den Bau von Clusterbomben (machen viele Banken), oder Lobbyiiert heimlich für die Privatisierung von Wasser, Abschaffung von Bürgerrechten etc. Politisch liegt es in der Verantwortung der Regierung dies zu Regulieren, die Firma kontert aber mit dem eigenen Kapital und Anwälten und lobbyiert Deregulierung. Persönlicher Verzicht tut es dann einfach nicht mehr, da braucht es schon einen organisierten Protest um der Firma zu zeigen, das soetwas nicht geht. Sonst breitet sich dieser Krebs in jeden Bereich der Wirtschaft aus, wehrt sich ja kein Schwein.

Politician 12 Trollwächter - 932 EXP - 16. August 2011 - 19:43 #

Kommt immer darauf an wie breit angelegt so eine Verweigerungshaltung ist. Wenn durch sie die Käufe stark sinken, wird es Auswirkungen haben. Aber ich gebe die insofern Recht als das so ein Protest die breite Masse nur bei starke Promotion erreicht und die nunmal als Privatmensch schwer machbar ist, trotz Internet.
Ich werde trotzdem meine Konsequenz ziehen und Eidos kein Geld in den Rachen werfen.
Ich könnte sogar mit einem Preis von 55-65 Euro leben.....aber dann bitte überall! Es kann doch nicht angehen, dass durch künstliche Schranken versucht wird Märkte maximal auszureizen.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 EXP - 16. August 2011 - 15:40 #

Wenn die deutsche Version multilingual ist(und kacksteam die nutzung der englischen Sprache zulässt), kann ich auch genausogut warten, bis das Spiel im Angebot ist. Muss nicht mehr alles am Erscheinungstag haben.

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 17. August 2011 - 18:21 #

Eben, hat dazu noch den Vorteil, das auch die Bugs gefixed sind, man DLCs im Bundle dazubekommt, etc.

pepsodent 13 Koop-Gamer - Abo - 1261 EXP - 16. August 2011 - 15:49 #

Hmm. So richtig kaufen kann man heutzutage anscheinend echt gar kein Spiel mehr. Jedenfalls nicht, wenn man sicher gehen möchte, dass man es auch wirklich immer und überall spielen kann.
Die denken sich echt immer neuen Schabernack aus...
Warum produzieren die eigentlich noch Spiele, wenns doch anscheinend so unmöglich ist, damit ohne Kundenverarsche Geld zu machen? Na ja.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 16. August 2011 - 15:51 #

Sie machen doch Geld. Nur wollen sie statt 3 Milliarden lieber 3,5 Milliarden machen.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:41 #

stimmt, heutzutage kannst du kaum noch was kaufen. Liegt daran das sich nicht genügend wehren, und weil das so ist wird das auch immer schlimmer.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 15:59 #

Warum tun hier eigentlich alle so, als wäre das System neu? Das existiert schon seit zweieinhalb Jahren und wurde mit Saint's Row 2 eingeführt. Square Enix sind jetzt nur die ersten, die das Kind beim Namen nennen und die ganze Sache als Region Lock bezeichnen.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:04 #

Bei Saint's Row 2 gab es aber noch den Pferdefuß, dass man hierzulande nur die geschnittene Version bekam und auch nur diese aktivieren konnte.

(Ich glaube, man kann es sich von einem ausländischen Steam-Konto als ungeschnittene Fassung schenken lassen, aber das habe ich mangels Interesse am Spiel nicht ausprobiert.)

Im Vergleich dazu sind wir Normalkäufer bei DE:HR eigentlich gut weggekommen.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 16:10 #

Valiant, bitte melde dich hier an. Du argumentierst sehr klar und sachlich und wärst sicher eine Bereicherung für diese Seite. In mir hast du durch deine Kommentare zu dieser News jedenfalls schon einen Fan.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:17 #

Danke für das Blümchen, ich hab's auch schon mal erwogen, aber mich quält immer die Sorge, dass nach erfolgter Anmeldung plötzlich Jörg Langer mit der Rechnung für die Waschmaschine an der Tür klingelt... :D

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 16:26 #

Hm, eine nachvollziehbare Sorge. Es kommt natürlich auch darauf an, wo du wohnst. Solltest du außerhalb Bayerns beheimatet sein, ist ein Besuch durch Jörg unwahrscheinlich. Seine Körpergröße steht nämlich ganz im Gegensatz zu seinem Nachnamen und daher ist für ihn die Welt wesentlich größer als für dich und mich. Und eine Fernreise wird er sicherlich nicht wegen einer bloßen Waschmaschinenrechnung unternehmen.

Green Yoshi 19 Megatalent - 14546 EXP - 16. August 2011 - 17:38 #

Er vielleicht nicht, aber seine Hand-langer.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 18:17 #

Ich bin mir noch unschlüssig, ob der jetzt gut oder schlecht war... :D

Gisli 14 Komm-Experte - 1840 EXP - 16. August 2011 - 21:20 #

Ich bin für "gut". :D

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 15:53 #

Ein Grund mehr warum ich GG nicht auf der Arbeit lesen sollte, ich hab grad so lachen müssen, dass meine Kollegen sich gewundert haben was mit mir los ist :P

Green Yoshi 19 Megatalent - 14546 EXP - 16. August 2011 - 16:08 #

War das nicht bei Modern Warfare 2 und Black Ops genauso?

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 16:10 #

Exakt.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:11 #

Stimmt, da ist das auch so.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 16. August 2011 - 16:13 #

Black Ops, jepp. Da kann man die UK-Version nicht in DE aktivieren, was angeblich auch für die AT gilt und man bei schon aktivierten Version mit Supportverweigerung gedroht hat, sprich keine DLCs und keine Patches für diese Versionen.
MW2 hat man ein paar Monate nach dem Release die Aktivierung von UK-Versionen unterbunden. Schon aktivierte blieben davon unberührt.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 16:20 #

Soweit ich weiß, funktioniert aber zumindest im Fall der CoD-Spiele die Aktivierung über einen schenkenden Auslandsaccount. Wie es dann mit dem Support aussieht, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

Bei Black Ops ist die österreichische Fassung übrigens auch geschnitten - es fehlen die berüchtigten "verfassungsfeindlichen Symbole".

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 16:10 #

Also laut Eidos region lock nur für retail boxes.
Und alle Versionen haben alle Sprachen verfügbar, müssen ggf. nur extra geladen werden. zumindest hab ich es jetzt so verstanden.

forums.eidosgames.com/showpost.php?p=1649440&postcount=65

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 16. August 2011 - 16:19 #

Die drei wichtigsten Sätze:
"Just to be clear to everyone the region lock is just for the retail BOX copies.. ie if you physically buy a box in the UK it will have the uk region code"
und
"Also all versions have ALL languages available."
und
"Also the region locks in place are just on activation.. if you buy in the uk a boxed copy and activate in the uk and then go to germany or another country it will still work.. "

Groth 10 Kommunikator - 364 EXP - 16. August 2011 - 16:28 #

Also ist Aktivierung per VPN möglich.

Shaun 10 Kommunikator - 549 EXP - 16. August 2011 - 16:46 #

Zumindest hab ich dann auf der deutschen Version die englische Tonspur verfügbar, mehr wollte ich ja gar nicht :).

Tassadar 17 Shapeshifter - 6680 EXP - 16. August 2011 - 16:14 #

Damit ist das Spiel für mich auch gegessen. In-Game-Werbung geht eh schon nicht, Region-Lock ist dann sowas von lächerlich. Könnt ihr behalten, mal wieder, es scheint die großen Publisher wollen ALLE mein Geld nicht mehr.

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 16. August 2011 - 16:17 #

Bitter, ich hab gerade für meinen Freundeskreis (da ich ne KK habe) 12x Deus Ex storniert. Mal schauen, wer stattdessen das Rennen macht. Bis jetzt siehts nach Arkham City aus.

Dominius 16 Übertalent - Abo - 5109 EXP - 16. August 2011 - 17:19 #

'Arkham City' wird aber wie der Vorgänger das berüchtigte GfWL einsetzen, das steht schon fest. Da sind mir zwar bisher keine Region-Locks bekannt, aber dank meiner Erfahrung mit "Red Faction: Guerilla" würde ich Steam immer GfWL vorziehen.

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 16. August 2011 - 17:38 #

GfWL ist tatsächlich ein Krampf. Aber für diesen eher Oldschool eingestellten Freundeskreis immer noch akzeptabler als sich mit VPN und co zu beschäftigen oder Ingamewerbung zu akzeptieren. Vielleicht krieg ich sie auch zu BF3 oder so bequatscht. Das könnte man wenigstens zusammen spielen.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:22 #

+1

Labrador Nelson 22 AAA-Gamer - Abo - 36799 EXP - 16. August 2011 - 16:22 #

Schwachsinn und Gier vereint!

Novachen 18 Doppel-Voter - 9660 EXP - 16. August 2011 - 16:49 #

Ach ja, so macht man sich das Leben nur selber schwer. Leute die es in einer anderen Region gekauft haben stornieren und werden als Kunden auch nicht mehr wieder kommen. Der Rest nimmt nen Proxy.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 EXP - 16. August 2011 - 17:12 #

"Der Region-lock gilt nur für die Retail-Fassungen aus UK oder Russland des Spiels. Die digitalen Kopien sind nicht betroffen! Kauft man das Spiel im Laden oder bei einem Shop aus UK, dann muss diese Version in UK aktiviert werden."

Das ist doch ein Widerspruch in sich, dass man es NACH der Aktivierung in jedem Land spielen kann ist völlig irrelevant.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 17:13 #

Nicht für Leute, die viel in der Welt unterwegs sind oder sich Spiele im Urlaub kaufen.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:15 #

Ich darf mir als Kontinentaleuropäer das Spiel nicht
zu einem vernünftigen Preis in England kaufen?

Den deutschen Publisher werde ich erst einmal ans
Kartellamt melden oder wegen Behinderung des freien
Warenverkehrs in der EU anzeigen und hoffe auf
eine abschreckende Millionenstrafe!

Das Spiel werde ich mir dann kaufen wenn es 10 Euro kostet,
oder als Steam-Angebot noch weniger.
Deutsche Mondpreise lasse ich mir nicht aufs Auge drücken,
schliesslich kaufe ich das Spiel ja nicht in der Apotheke!

Und weil ich schon dabei bin:
Weiterhin bin ich für eine Petition, dass alle Spiele
mit kostenpflichtigen DLCs oder eingeschränktem Funktionsumfang
für den Zweitkäufer ("Online-Pass") keine Jugendfreigabe mehr
bekommen ("Abo-Falle", "versteckter Mangel", "Glückspiel").

FPS-Player 15 Kenner - 3530 EXP - 16. August 2011 - 17:27 #

Die einschlägigen Seiten werden diesen Zwang im Nu aushebeln. Von daher sehe ich meiner Uncut-Kaufversion aus UK ganz gelassen entgegen.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36651 EXP - 16. August 2011 - 17:29 #

Zum Release werde ich es mir somit nicht holen. Ich hätte gerne die Augmented/Limited Edition gehabt, aber nicht zu dem Preis, den man hier in Deutschland zahlen muss. Warte ich eben auf ein Angebot und investiere das frei gewordene Geld in etwas anderes.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:57 #

Genau, sie erwischen damit nur Leute die sich nicht informiert haben und die sind dann frustriert und das wird sich gewiss nicht positiv auf deren zukünftiges Kaufverhalten auswirken.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36651 EXP - 16. August 2011 - 18:04 #

Oh, bitte verzeih, dass mir die Zeit fehlt, die FAQ zu einem Spiel zu lesen und so erst jetzt davon erfahre, dass es einen Region-Lock gibt. Extra für dich werde ich das in Zukunft nicht mehr machen... *rolleyes*

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7831 EXP - 16. August 2011 - 18:09 #

Ähm, ich glaube der Kommentar bezog sich nicht auf dich, sondern auf Leute, die eben keine News-Seiten besuchen.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36651 EXP - 16. August 2011 - 18:17 #

Ähm, ja, so macht das irgendwie auch mehr Sinn... Habe ich wohl Sarkasmus reingelesen wo gar keiner ist.

Entschuldigung hiermit an Anonymous, ich hatte dein Geschriebenes da schlicht falsch interpretiert.

Sgt. Nukem 15 Kenner - Abo - 3255 EXP - 16. August 2011 - 23:00 #

Sich bei einem Anonymous entschuldigen -- wenn DAS kein Sarkasmus ist...!! xD

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 EXP - 17. August 2011 - 1:17 #

Würde man hier unregistrierten Usern (NICHT anonymen!) nicht so oft automatisch das schlimmste unterstellen, bloß weil sie die völlig legitime Option zum posten ohne Anmeldung benutzen, käme man erst gar nicht in die Situation sich entschuldigen zu müssen.
Der unregistrierte User hier hat jedenfalls mal wieder nix böses getan. Und ich sehe nicht wo hier Sarkasmus ist, ich finde es eher traurig.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6023 EXP - 17. August 2011 - 9:33 #

Gag verpasst, er meinte mit Sichheit die böööözen Hacker. :)

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36651 EXP - 17. August 2011 - 14:42 #

Das hat doch nichts mit seinem Anmeldestatus zu tun, genau so hätte ich auch einem registrierten User geantwortet. Wie gesagt, ich hatte einen Unterton rein gelesen, der da nicht stand. Kann jetzt nicht nachvollziehen, wie du auf den Trichter kommst, mir schlechtes Verhalten gegenüber nicht registrierten vorzuwerfen...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 EXP - 18. August 2011 - 19:47 #

Es ist vielleicht ein bisschen unfair das unter deinem Post zu schreiben, aber ich sehe hier schon die allgemeine Tendenz dazu. Habe wiederholt von einigen Usern gelesen, das "Anonyme" (dabei sind die natürlich kaum anonymer als andere Nutzer, nur eben nicht registriert) hier sowieso alle nur trollen würden usw... Dabei ist das kompletter Unsinn. Ich erachte gerade die Möglichkeit zum nicht angemeldeten Schreiben als eines der besten Features auf GG.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 17:54 #

der internationale markt lässt sich damit nicht aushebeln. wenn unternehmen immer nur nach maximalen gewinn und minimalen kosten gehen, müssen sie sich nicht wundern, dass dieselbe mentalität ebenfalls bei den kunden vorhanden ist.
ich selbst kaufe meine spiele auch nur noch aus uk.

und so ein dämlicher region-lock lässt sich kurzerhand mit nem proxy oder einem crack aushebeln.

Vaedian 14 Komm-Experte - Abo - 2520 EXP - 16. August 2011 - 18:10 #

Und Vorbestellung gecancelt. Ich zahl doch nicht die überhöhten deutschen Preise.

Vielen dank für die Info!

Ist schon witzig. Nach der Beta gabs einen Ansturm auf die Pre-Orders, jetzt werden die Ratten das sinkende Schiff genausoschnell verlassen.

Aladan 16 Übertalent - Abo - 4606 EXP - 16. August 2011 - 18:09 #

Was sind schon 55 Euro ... für jedes neue Konsolenspiel zahl ich mehr..

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 17. August 2011 - 18:27 #

Zwingt dich jemand das Spiel unbedingt bei Release zu kaufen? :)

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4026 EXP - 16. August 2011 - 19:17 #

Das ist eine schlechte Neuigkeit. Wobei mich das in Steam wenig tangiert, denn dort kaufe ich selten Spiele neu. Sie sind dort teurer als bei Amazon oder Media-Markt. Noch günstiger sind sie bei Direct2Drive in UK oder wie beim Witcher auch auf GOG.com. Steam bietet sich eigentlich nur bei Budget-Angeboten ernsthaft an.

Dieser Region-Code ist also irgendwie am Markt vorbei gedacht, denn das Grundproblem von Neuspielen auf Steam ist nicht wirklich, dass die Mehrheit der Leute im Ausland kauft. Die Mehrheit will in Deutschland kaufen, findet aber Steam in diesem Fall zu teuer, denn sie bekommen bei Amazon zum geringeren Preis noch eine Schachtel, einen Datenträger und ein kleines Handbuch. Ein regionaler Code wird daran nichts ändern.

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 16. August 2011 - 23:48 #

Das hast du falsch verstanden, es geht nicht um Steamspiele sondern um die Retailfassungen. Downloadfassungen von Steam und anderen sind garnicht betroffen.

Red Dox 15 Kenner - 2856 EXP - 16. August 2011 - 19:29 #

*zack* damit geht auch meine UK Vorbestellung flöten. Mal überlegen ob ich mir den mutmaßlichen Toptitel nun zum deutschen Preis besorge oder ob ich einfach abwarte bis es billiger wird und mir eines der anderen Spiele hole die in nächster Zeit rauskommen und nicht minder gut zu werden scheinen.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 EXP - 16. August 2011 - 19:32 #

Es ist immer wieder schön zu sehen wie die Steam-Jünger in jeder Kundengängelung noch etwas noch etwas Positives finden.

Interessant ist wie GoG genau in die andere Richtung marschiert, dort darf man sich seinen "Wohnort" frei auswählen und kann dadurch von günstigen UK-Preisen profitieren obwohl man nur die digitale Version kauft.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 19:38 #

Zwischen "nachvollziehen können" und "positiv sehen" würde ich doch einen Unterschied machen wollen. :)

GOG bietet keine aktuellen Spiele an und eignet sich deshalb nicht gut als vergleichender Maßstab. (Es ist davon unbenommen ein tolles Geschäftsmodell, das ich gerne unterstütze. Allerdings möchte ich manche Spiele auch gern auf Deutsch haben, und das ist bei GOG so gut wie nie möglich.)

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 EXP - 16. August 2011 - 20:07 #

Natürlich kann ich derartige Abzockereien nachvollziehen (im Sinne von: verstehen warum sie es machen), sie machen das ja nicht grundlos, sondern um mehr Geld zu verdienen. Nur bewerte ich es anders als die Steam-Jünger ;)

Und ich hoffe ja, dass The Wither 2 kein Einzelfall bleibt und GoG in Zukunft auch andere aktuelle(re) Spiele verkauft.

Valiant (unregistriert) 16. August 2011 - 20:17 #

Mehrsprachige aktuelle Spiele über GOG zu bekommen wäre sicher sehr interessant, wurde aber seitens der Betreiber bereits dementiert - auf absehbare Zeit soll "The Witcher 2" die Ausnahme bleiben. Eigentlich schade, denn GOGs liebevolle Aufbereitung mit den praktischen Installern und den schönen Zusatzmaterialien dürfte m. E. gerne Schule machen.

Ich bewerte die Entscheidung von Square-Enix in ihrer Gesamtheit übrigens auch nicht unbedingt positiv, bin aber unabhängig davon bereit, für Spitzen-Lokalisierungen wie "Mafia 2" (da gab es mit Kai Taschner einen echten Synchronregisseur vom Fach) oder "BioShock" einen gewissen Aufpreis zu bezahlen.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 EXP - 16. August 2011 - 20:39 #

Da ich eh alles auf Englisch spiele würden mir schon einsprachige aktuelle Titel auf GoG reichen (und kann bei Importversionen auch gerne auf eine deutsche Übersetzung verzichten).

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4026 EXP - 16. August 2011 - 19:49 #

Man darf das mit "Steam-Jüngern" nicht verallgemeinern. Ich sehe ständig emotionale Posts zu diesem Thema. Objektiv gesehen ist es eine Plattform, die extrem gute Angebote liefert. Ich kaufe regelmäßig zu extremen Niedrigstpreisen Spiele, unter 10, teilweise unter 5 Euro. Nur Neukaufen sollte man sich dort sparen, da gab es bessere Alternativen wie D2D. Und GOG ist eben bei den ganz alten Klassikern die erste Wahl. Da muss man also nicht zu einem Gläubigen konvertieren, sondern kann sich überall das Beste raussuchen.

Fred Fuchs (unregistriert) 16. August 2011 - 20:15 #

Auf PC ist das einfach nur lächerlich und dumm. Und gekauft wird es hiermit schon gar nicht mehr.
Wer denkt er kann Kunden verarschen bekommt die Quittung in Form des nichtskaufens.
Square Kannix ist schon lange auf dem absteigendem Ast. Das Spiel wird untergehen und ein weiterer Nagel im Sarg sein.

nova 19 Megatalent - Abo - 13644 EXP - 16. August 2011 - 20:45 #

VPN nach UK, Steam starten, Spiel aktivieren, Steam beenden, VPN schließen, Steam starten, Spiel installieren, ???, Profit!

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 23:03 #

Steambann abwarten

nova 19 Megatalent - Abo - 13644 EXP - 17. August 2011 - 7:34 #

Und wofür soll man gebannt werden, Herr Anonymous? Es steht dort ausdrücklich, dass man die Retail-UK mit einer UK-IP aktivieren kann und danach überall spielen.

Davon mal abgesehen, dass das beim letzten mal auch keinen Bann mit sich zog...

DELK 16 Übertalent - 5388 EXP - 17. August 2011 - 9:20 #

Nur weil bisher keine Banns durchgeführt wurden, heißt das nicht, dass das nicht noch kommt. Ich bezweifle auch, dass bei DE jetzt gebannt wird, aber alleine Steams Möglichkeit dazu verursacht mir ein flaues Gefühl im Magen.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 15:58 #

Mein flaues Gefühl im Magen kommt generell wenn ich 'Steam' als Bedingung lese. Es gibt genug Fälle wo wegen einer Nichtigkeit oder einer simplen Verwechslung der Account gebannt wurde (z.b. Rock, Paper, Shotgun führt immer wieder welche auf). Wenn man dann von steam was braucht fällt einem erst auf wie schwer es ist da einen Menschen ans Rohr zu kriegen um das Problem zu schildern :-/

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 17. August 2011 - 16:49 #

Warum benutzt man dann überhaupt Steam, und liefert sich deren Willkür aus?

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 17:10 #

Ich war betrunken und hab nem Kumpel versprochen Modern Warfare 2 mit ihm Online zu spielen. Der Mist geht halt mal nur mit Steam, ergo wurde es zähneknirschend installiert. Ja genau, ich geb dem Bier die Schuld! Und dem Vodka. Und vor allem dem letzten Tequilla-Shot.

Paddi 11 Forenversteher - 554 EXP - 16. August 2011 - 20:54 #

Und wieder Geld gespart. Wer mein Geld nicht haben will hat wahrscheinlich schon genug.

mon2908 10 Kommunikator - 526 EXP - 16. August 2011 - 20:58 #

Ich hab meinen PC schon seit geraumer Zeit auf Linuxbetrieb umgestellt, weil es mir auf den Sack ging, dass das Microsoft OS immer nach Hause telefonieren wollte. Somit war Windows XP mein letztes Windows. Kein Vista, Kein 7 kein DirectX 11. Man sollte sich überlegen ob all die Einschränkungen den Ärger wert sind, den PC Spiele neuerdings einfordern. Zum Zocken hab ich jetzt eine PS3. Spiele kaufe ich mir nur noch wenn sie erschwinglich sind. Da fällt mir ein ich hab Uncharted noch nicht gezockt. Kommt am 9. September im Twin-Pack auf dem Markt. Da werde ich wohl zuschlagen. Schade. Deus Ex hätte mich schon begeistert, vielleicht irgendwann mal, wenn es zwischen 20,- bis 30,- Euro liegt und es sonst keine Einschränkungen auf der PS3 gibt. Ob ich mir Rage für die Playstation hole ist stark davon abhängig ob sie mit dem freischaltbaren Content anfangen oder nicht. Vielleicht in einem Jahr mal, die Goty aber das ist nicht mehr sicher. Ich habe mich schon insgeheim von dem Titel verabschiedet nachdem was Tim Willits alles so über das Spiel ausgeplaudert hat und da es ja offensichtlich ja auch keinen Linux Port mehr gibt, scheiss drauf.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 EXP - 16. August 2011 - 21:07 #

Kaum zu glauben das wir uns erst gestern noch darüber gefreut haben das es "richtig" für den PC angepasst werden soll. :D :P

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 16. August 2011 - 21:40 #

Tja, gute PR eben: nicht die Wahrheit sagen, ohne dabei zu lügen.

Grinch 11 Forenversteher - 687 EXP - 16. August 2011 - 22:26 #

Versteh ich das richtig? Die dt. Version wird mit allen Sprachen ausgeliefert außer Englisch un die UK-Version wird nur engl. Sprachausgabe haben, dafür aber nicht in Deutschland aktivierbar sein?

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 16. August 2011 - 22:31 #

Nein. Das verstehst du falsch.
ALLE Versionen haben ALLE Sprachen verfügbar, sind aber nicht immer auf DVD und müssen eventuell von Steam erst runtergeladen werden.
Die UK- und die Russland-Version können nur innerhalb UK bzw. Russland aktiviert werden.

Lord Lava 17 Shapeshifter - 6227 EXP - 16. August 2011 - 23:43 #

Na toll. :(
Hätte es gerne aus UK importiert, so werd ich wohl warten, bis es hier billiger ist.

Soul (unregistriert) 17. August 2011 - 0:22 #

Tja, willkommen in der Welt des DRM.
Da könnt ihr euch ja schonmal darauf einstellen, was los ist, wenn sich der Downloadvertrieb komplett durchsetzen sollte. Dann ist gar nichts mehr mit UK- oder US Importversionen.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 EXP - 17. August 2011 - 1:21 #

Ja, dann gibt es Spiele nur noch für 75 Euro cut bei Origin, statt für 25 uncut bei amazon.co.uk. :D

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 17. August 2011 - 1:40 #

"Der Region-lock gilt nur für die Retail-Fassungen aus UK oder Russland des Spiels und ist relevant für die Aktivierung des Spiels. Die digitalen Kopien sind nicht betroffen!"

Das macht es nur noch unverständlicher.

DELK 16 Übertalent - 5388 EXP - 17. August 2011 - 2:49 #

Die Publisher brauchen halt ein neues Feindbild ;) Raubkopierer ziehen ja schon länger nicht mehr, bei Gebrauchtkäufern siehts am PC auch eher mau aus, da müssen halt die her, die importieren. Kann ja wohl nicht angehen, dass ein Schüler nicht fünfzig oder mehr Euro für ein Spiel ausgibt! ;)

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 17. August 2011 - 5:40 #

Aber man kann ja tortzdem noch in UK "importieren" wenn man es sich bei einem Digital Distribution Service holt.

DELK 16 Übertalent - 5388 EXP - 17. August 2011 - 9:18 #

Hilft nur nichts, wenn man die Augmented Edition inklusive schönem Artbook haben will ;)

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 17. August 2011 - 18:37 #

Warts nur ab, demnächst wirst du auch noch als Budgetkäufer zum Feindbild.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6023 EXP - 17. August 2011 - 19:19 #

Wäre der logische Schritt, oder man lässt GoTY's und Budgets einfach sein. Alte Titel kann man dann per Transfer-Code via OnLive spielen, bis es auch da heisst: Sendeschluss. :)

MarineKing 06 Bewerter - 60 EXP - 17. August 2011 - 2:28 #

Wen interessierts, man zieht sich einfach das Steamless Release und scheißt auf den ganzen Mist.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61780 EXP - 17. August 2011 - 2:42 #

Immer diese fäkale Ausdrucksweise. Darauf pfeiffen hätte es doch auch getan...

FPS-Player 15 Kenner - 3530 EXP - 17. August 2011 - 5:50 #

Mag sein - aber recht hat er ;)

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 17. August 2011 - 7:22 #

Dann würde man aber mal wieder als ehrlicher Käufer zu Piraterie gezwungen werden, weil die Entscheidungen und Erwartungen von irgendwelche Publishern mal wieder sehr realitätsfremd sind.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 17. August 2011 - 10:53 #

Weil Verzichten nicht in Frage kommt? Also bevor ich da jetzt eine Warezkopie laufen lasse, spiel' ich es lieber gar nicht.

Niemand (unregistriert) 17. August 2011 - 13:11 #

Wenn Publisher nicht die Gesetze respektieren -freier Handel in der EU- und nur darauf aus sind uns noch mehr abzuzocken, dann fällt es einem wirklich schwer Gründe zu finden warum man so ein Treiben mit seinem Geld auch noch unterstützen sollte. Wenn man dem Gesocks auch nur den kleinen Finger reicht, fehlt einem bald der ganze Arm! Kreativität gibts bei den grossen Publishern anscheinend nur noch wenn es darum geht wie man die Kunden noch mehr abzocken kann.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 17. August 2011 - 13:18 #

Genau dann würde ich das Spiel einfach überhaupt nicht kaufen. Problem gelöst. :)

Doomhammer 10 Kommunikator - 479 EXP - 17. August 2011 - 18:36 #

Dann verzichte, aber höre auf dir deine Schwarzkopie damit zu rechtfertigen. Schliesslich gibt es genug andere Spiele. Ausserdem bekommst du es in einem halben Jahr-Jahr sowieso als Budget nachgeschmissen.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61780 EXP - 17. August 2011 - 20:29 #

Sehe ich genauso. Leute die meckern und maulen aber sich dennoch ne Schwarzkopie zulegen, weil sie halt nicht mal auf ein Spiel verzichten wollen, sind für mich Heuchler hoch 10.

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 17. August 2011 - 14:46 #

Ich sprach damit darauf an, dass MarineKing ja von einem "Steamless Release" sprach.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 EXP - 18. August 2011 - 19:51 #

Ja im englischen lässt es sich halt viel besser fluchen und es stört auch keinen, weil Erwachsene sich halt so ausdrücken. :P Neid!

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 17. August 2011 - 11:02 #

Kommt mir ziemlich entgegen, spare so Zeit & Geld. Bai bai Deus Ex 3.

Ketzerfreund 16 Übertalent - Abo - 5479 EXP - 17. August 2011 - 12:20 #

Wer zu denen gehört, die über einen Verstoß gegen EU-Recht mutmaßen, müssen sich nicht gleich von zu teuren Anwälten desillusionieren lassen. Die Wettbewerbshüter der Europäischen Kommission haben eine Beschwerdestelle für sowas, die auch per E-Mail erreichbar ist:
http://ec.europa.eu/competition/consumers/contacts_de.html

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 17. August 2011 - 14:36 #

Hm, ich kenne sogar einen, der da arbeitet. Soweit die gute Nachricht. Die schlechte: Computerspiele sind dem, glaube ich, völlig wurscht, deswegen würde er da wohl kaum irgendwas in Bewegung setzen oder beschleunigen... :-\

Im Forum von Eidos Montreal wurde ja mehrfach darauf hingewiesen, dass Apple etwas in der Art schon einmal mit Musikdownloads versucht hat und prompt Ärger mit der EU bekam. Erscheint mir auch immer plausibler, dass das Ganze gar nicht legal ist. Demnächst kauf ich mir wohl in London ein T-Shirt und darf das dann in DE nicht tragen, oder wie?

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 17. August 2011 - 15:03 #

Danke. Gleich mal geschrieben. Ich denke je mehr da mal hinschreiben umso besser.

Novox 10 Kommunikator - 543 EXP - 17. August 2011 - 15:29 #

Danke für den Link. Auch wenn's vielleicht nichts bringt (für DX:HR sowieso nicht mehr), man kann's ja zumindest versuchen.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 17. August 2011 - 16:04 #

Wenn die EU befindet es ist eine Zuwiderhandlung, dann müsste SqEnix wahrscheinlich nachträglich den Region-lock entfernen und es in Zukunft unterlassen. Ich würd deshalb nicht behaupten das es 'vielleicht nichts bringt'. Seine Rechte zu verteidigen bringt immer was!

Keksus 20 Gold-Gamer - 24685 EXP - 17. August 2011 - 16:41 #

Das. Sollte hierbei wirklich EU Recht verletzt werden, dann wird da was geändert und es nicht einfach sein gelassen, nur weil es schon draußen ist.

Herr Hartz 11 Forenversteher - 610 EXP - 17. August 2011 - 14:31 #

Wie wäre es denn mal, wenn der Hersteller eines Spiels dem Kunden mal wieder "entgegenkommt" anstatt eine Barriere nach der anderen aufzubauen.

Bei mir kommt zunehmenst das Gefühl auf, die Hersteller und Vertreiber solcher Software haben imense Angst ihr Produkt zu verkaufen.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 18. August 2011 - 4:08 #

Falls hier noch jemand liest, hier die schlechteste Ausrede aller Zeiten, gebracht von einem Moderator im Forum von Eidos Montreal:

"The region locking exists because they couldn't get all languages onto the DVD."

http://forums.eidosgames.com/showpost.php?p=1649045&postcount=1

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 18. August 2011 - 9:07 #

lol :D

Deshalb ist die UK Version in BE+NL gelockt, obwohl beide Versionen nur die englischen Sprachdateien enthalten?

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 18. August 2011 - 14:27 #

Haben nun wohl selbst gemerkt, was für ein Unsinn das ist... ;)

Selber Link sagt nun:

Region-locking plan UPDATE

We’re aware of some discussion regarding the planned region-locking of boxed PC versions of Deus Ex: Human Revolution, and after careful review we have decided not to implement this in the UK/Europe. Please note, this plan only related to PC boxed games, and not digital or console editions.

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 13:36 #

Update
"Update on Region Lock
Please note: It was reported that Deus Ex on PC is region-locked to the UK only. Square Enix has confirmed that this is not the case. If you are ordering from outside of the UK, you will be able to play this on your PC."
amazon.co.uk/Deus-Ex-HumanRevolution-Limited/dp/B004XH7HFC/

Kommunikationsfehler oder hat man die Zahl der Stonierungen gesehen.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 18. August 2011 - 14:20 #

Auf jeden Fall Letzteres. Im offiziellen Forum stand noch vor ein paar Stunden was anderes...

Die Händler in UK wären ja auf zehn- (oder hundert-?)tausenden Exemplaren sitzengeblieben, Game.co.uk hatte gestern sogar den Preis für die Augmented Edition _gesenkt_! Und zumal ja auch massenhaft Leute aus USA in UK bestellt haben, weil es in USA gar keine Versionen mit irgendwelchem Bonus im Handel gibt. Das Versionschaos zieht sich ja seit Monaten schon hin.

Dann sicherlich neben den Protesten im Netz vor allem die Sache mit Apple, die ja hier schon erwähnt wurde. Wäre SE von der EU verknackt worden, hätte sie das nochmal mehr gekostet, als sie hier an Extragewinn gemacht hätten. Gute Nachricht, vielleicht sollte man die News ausnahmsweise nochmal nach oben holen und den Titel ändern.

Sisko 20 Gold-Gamer - 20716 EXP - 18. August 2011 - 14:25 #

ich glaube, dass die Händlerbeschwerden wegen der zahlreichen Stornierungen sogar mehr Einfluss hatten als die aufgeregte Community - trotzdem ärgerlich für Leute die ihre Vorbestellungen zu günstigen Preisen evtl. schon storniert hatten

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6023 EXP - 18. August 2011 - 15:42 #

Das ist/war sowieso schon immer das einzige Pfand der Käufer: Die Brieftasche. Dennen ist egal was du sagt, wie du dich fühlst, oder ob der Himmel sich Grün färbt. Wenn allerdings die Erlöse einbrechen, dann bewegt sich jemand - oder geht Unter.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8850 EXP - 18. August 2011 - 17:10 #

Ich würd sagen eindeutig die Zahl der Stornierungen. Mit stornierten pre-orders können Spieler Publishern zeigen wenn sie mit etwas nicht einverstanden sind und sie treffen können wo's weh tut: bei ihrer Brieftasche.

Ich hoffe SqEnix lernt draus und uns bleiben zumindest lächerliche Regionenaufteilungen quer durch die EU in Zukunft erspart.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 EXP - 18. August 2011 - 14:18 #

Kleine Verbesserung

"dieser Aktivierungszwang"

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 18. August 2011 - 14:28 #

@Update:
Jetzt doch kein Region-Lock für die UK-Version...die stornierten Aug.Editions sind jetzt allerdings schon wieder vergriffen... -.-

Novox 10 Kommunikator - 543 EXP - 18. August 2011 - 14:33 #

Tja, hätte mit der Stornierung doch noch warten sollen...

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 18. August 2011 - 14:49 #

Ich habe gewartet. ;)

Sisko 20 Gold-Gamer - 20716 EXP - 19. August 2011 - 0:25 #

Gott sei Dank hab ich auch mit der Stornierung meiner Augmented Edition gewartet, natürlich mittlerweile ausverkauft ...

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 18. August 2011 - 14:59 #

Dann werd ich mir so langsam wohl mal meine UK Version für 29 Euronen sichern.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 18. August 2011 - 15:07 #

29 jetzt sogar wieder? Wo denn das? Pfund oder Euro? Augmented oder normal?

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10146 EXP - 18. August 2011 - 15:19 #

Das wüsste ich auch gerne. Die Aug-Edition ist bei Amazon.co.uk ausverkauft und die LE kostet inkl. Versand dann doch 40€.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36651 EXP - 18. August 2011 - 15:21 #

Bei Okaysoft gibt es die Augmented auch nicht mehr... Jetzt wird es wieder kritisch, was zu finden ^^

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 18. August 2011 - 17:08 #

Stinknormale Retail Variante bei gameware.at - Ich weiß nicht warum, aber irgendwelche Sammlereditionen bei dem Titel sprechen mich nicht an.

Die Augmented bieten die Jungs dort nur in der AT Version an, womit man auf englische Sprecher verzichten müsste, was mir natürlich auch nicht in die Tüte kommt :)

LinksgamerOhnePW (unregistriert) 18. August 2011 - 17:14 #

Wieso, ich dachte, dank dem tollen Steam kann sich jeder jede Sprache nachträglich runterladen?

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 18. August 2011 - 17:16 #

Sicherlich, aber ich würde mich nicht darauf verlassen, dass es von Anfang an möglich ist. Bei anderen Titeln (z.B. Call of Duty - MW 2, wenn ich mich nicht irre) wurden die Sprachdateien erst Monate später freigegeben (bei Steam aufbereitet?). Nebst dessen habe ich keine Lust auf lange Ladereien mit meiner 2000er Leitung ;)

Anonymous (unregistriert) 18. August 2011 - 19:05 #

Moment.
Sie haben das Spiel mit einem Regionlock versehen. Einerseits die RU/PL Version die nicht aktiviert werden kann und andererseits die UK.
Nun rudern sie bei der UK zurück, der Regionlock bleibt aber bestehen für die RU?
Aber alles ist jetzt wieder gut. Konsumenten muss man mögen :D

Vaedian 14 Komm-Experte - Abo - 2520 EXP - 18. August 2011 - 20:36 #

Jetzt bleibts erstmal abbestellt, bis das nach dem Release wirklich bestätigt wurde.

Dragor 14 Komm-Experte - 2061 EXP - 18. August 2011 - 21:20 #

Ja wunderbar, jetzt hab ich schon meine bestellung bei Shopto.net storniert und bei GMG bestellt -.-

Weepel 15 Kenner - 3979 EXP - 18. August 2011 - 21:42 #

Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, aber passt mir ganz gut da ich es mir gerne in UK bestellt hätte.

Alien42 (unregistriert) 18. August 2011 - 23:55 #

Na also, wenn doch genug Leute zusammenkommen, dann bewegt sich auch was. Soviel zum Kaufverzicht bringt doch eh nix.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1920 EXP - 19. August 2011 - 0:24 #

Eben. Als Spieler hat man vielleicht keinen direkten Einfluss - indirekt aber, wenn nur genügend sich zusammentun, sehr wohl. Dann werden eben die Händler aktiv, und auf die hört man beim Publisher schon viel eher.

brabangjaderausindien 12 Trollwächter - 1073 EXP - 19. August 2011 - 0:00 #

ha, die bei game.co.uk werden sich bei meiner bestellung auch wundern...zerscht ja, dann nein (weil nur die standard edition), dann ja (zu der augmented mit extra-extra-comic) und dann wieder nein (lock-schock) und dann doch wieder jajajajajajaja!!!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6023 EXP - 19. August 2011 - 1:14 #

Da macht ja PreOrdern doch sinn - so kann man on-the-fly mal den Publishern den Stinkefinger zeigen, wenn sie kurz vor Release mal schnell gaaaanz dolle ideen haben. Statt wie beim normalen Kauf, wo es bei schlechten Absatz heisst: "Ja, ne, du, das Spiel wäääre der Hit geworden, aber die bösen Schwarzkopierer habens versaut" ... *yawn*

Novox 10 Kommunikator - 543 EXP - 19. August 2011 - 16:28 #

Stimmt; insofern finde ich es auch nicht so schlimm, daß ich aufgrund der Stornierung jetzt nicht mehr an die günstige Aug. Ed. komme. Kann mich ja damit trösten, vielleicht ein klein wenig zum Umdenken bei SQEE beigetragen zu haben...

overseer 14 Komm-Experte - Abo - 1902 EXP - 19. August 2011 - 15:20 #

hmm, ok... Dann kommt das Spiel u.U. doch noch auf meine Festplatte :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang