Extra Credits: Jetzt bei Penny Arcade TV (Update)

Bild von Ganon
Ganon 33849 EXP - 22 AAA-Gamer,R6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

10. September 2011 - 12:22 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 10.September 2011:

Nach nur drei Folgen auf YouTube hat Extra Credits nun eine neue Heimat gefunden. Bei Penny Arcade TV werden nun mittwochs (aufgrund der Zeitverschiebung bei uns erst am späten Abend) neue Ausgaben erscheinen. The Escapist hat derweil das Archiv der dort erschienen Folgen von seiner Homepage entfernt. Allerdings sollen sämtliche bisherigen Episoden in Kürze bei PATV abrufbar sein. Die aktuelle Folge zum Thema "Pacing", die erste und bisher einzige dort aufgeführte Folge, wurde übrigens von der wieder genesenden Stammkünsterlin Allison Theus illustriert.

Ursprüngliche News from 16. August 2011:

In der Internet-Video-Reihe Extra Credits besprechen James Portnow und Daniel Floyd, Insider der Computerspiele-Branche, seit einiger Zeit unter dem Motto "Because Games Matter" diverse Themen rund um unser aller Hobby. Dabei werden aktuelle Trends durchleuchtet oder bestimmte "philosophische" Aspekte der Branche besprochen. So wurde in einer Episode das Thema "sexuelle Diversifizität in Spielen" anhand eines homosexuellen Charakters aus Persona 4 betrachtet. In anderen Folgen ging es um die starke Kampfbetonung der meisten modernen Spiele, wie Spiele lehrreich gestaltet werden können oder um die Vor- und Nachteile von Mikrotransaktionen. Die (englischsprachigen) Vorträge werden von der Künstlerin Allison Theus stets humorvoll illustriert.

Nachdem die ersten Folgen der Reihe auf YouTube veröffentlicht wurden, nahm das Online-Spielemagazin The Escapist die Macher unter Vertrag. Seit Juni 2010 erschien dort wöchentlich eine Episode von ca. fünf bis zehn Minuten Länge. Nun trennten sich die Wege der beiden Parteien wieder. Das Unheil nahm seinen Lauf, als sich Illustratorin Allison Theus den Arm verletzte und eine teure Operation benötigte. James und Daniel starteten dafür eine Spendenaktion mit überwältigendem Erfolg. Daraufhin kam es zwischen den Video-Produzenten und den Betreibern der Webseite offenbar zu Unstimmigkeiten darüber, was mit dem überzähligen Geld passieren sollte. Details finden sich in den ersten beiden Posts dieses Forum-Threads. All dies führte dazu, dass Extra Credits The Escapist wieder verließ. Wer dieser Tage auf der Seite des Magazins vergeblich nach der neuen Folge gesucht hat, dürfte sich freuen, dass die Serie an anderer Stelle weitergeführt wird - nämlich wieder auf YouTube, im Channel des Benutzers ExtraCreditz. Die aktuelle Ausgabe, die weiterhin jeden Donnerstag erscheinen soll, dreht sich um das Subgenre des MMORTS (Massively Multiplayer Online Real-Time Strategy) und ist unter dieser News eingebettet.

Übrigens wurde gemeldet, dass Allison die Operation problemlos überstanden hat. Bis sie wieder voll einsatzfähig ist, werden zur Zeit wechselnde Gast-Künstler eingesetzt, so dass jede Folge einen eigenen optischen Stil hat. Es bleibt nun abzuwarten, wie sich die Dinge weiter entwickeln. Es ist natürlich sehr gut möglich, dass Extra Credits bald ein neues Heim findet. Bis dahin ist das Ansehen aber auch auf YouTube problemlos möglich.

Video:

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 16. August 2011 - 12:08 #

Ich kenn die "Serie" noch gar nicht. Ich werde die Tage mal reinschauen...

Snackeater 16 Übertalent - P - 5931 - 16. August 2011 - 13:17 #

Interressante Sendung werde ich wohl im Auge behalten.

Captain Placeholder (unregistriert) 16. August 2011 - 16:34 #

Ich kannte die Serie auch noch nicht. Vielen Dank fürs drauf aufmerksam machen. Von mir aus könnten hier noch viel öfter tolle Youtube-Kanäle rund ums Thema Videospiel in News-Form vorgestellt werden.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 16. August 2011 - 16:24 #

Die Serie sollte man auf jeden Fall im Auge behalten. Ich kam über Zero Punctuation zum Escapist, mittlerweile verfolge ich dort mehrere Videoreihen und EC entwickelte sich schnell zur interessantesten. Und soweit ich weiß, gibt's hier schon ein paar Fans (auch wenn die Kommentare bisher anders klingen) und cih dachte mir, das hat bestimmt nicht jeder mitbekommen. Bin jedenfalls froh, dass die sich nicht beirren lassen.

Übrigens ist EC nicht die einzige ehemalige Escapist-Serie, die jetzt woanders läuft. Die (Spiele-)Nachrichten-Parodie ENN (Escapist News Network) gibt's jetzt unter dem Namen Checkpoint: http://penny-arcade.com/patv/show/checkpoint

Lyhawk 15 Kenner - P - 2980 - 10. September 2011 - 13:17 #

Danke für den Artikel,
die angehängte Folge von EC fand ich sehr interessant vom Thema und die Illustrationen sonstigen Schnippsel machten das ganze sehr unterhaltsam.

Das PATV dem ganzen eine neue Heimat bietet ist jetzt umso besser.

motherlode (unregistriert) 10. September 2011 - 15:41 #

Ach, deswegen der neue Sendeplatz. Danke für die News :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tr1nityChrisLKutte