Battlefield 3: Origin-Zwang auch für Retail-Versionen

PC 360 PS3 andere
Bild von Jules2k
Jules2k 455 EXP - 10 Kommunikator,R5,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. August 2011 - 12:06 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 4,00 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit einigen Monaten ist die neue Online-Vertriebsplattform für PC-Spiele Origin von Electronic Arts verfügbar. EA will diese als Konkurrenten zum Marktführer Steam auf dem Markt platzieren und Valve damit unter Druck setzen – und um nebenher das Geld, das Valve pro Verkauf einstreicht, selber zu kassieren.

Gestern gab Daniel Matros, der Community Manager vom Entwicklerstudio DICE bekannt, dass die PC-Version von Battlefiled 3 eine Zwangsaktivierung bei Origin voraussetzt, um gespielt werden zu können. Dies gilt sowohl für die exklusiv bei Origin verfügbare Download-Fassung des Spiels als auch für die Handelsversion.

Sollte dies bedeuten, dass man dafür auch den Origin-Client installieren muss, würden Spieler, die einen DRM-Kopierschutz kategorisch ablehnen oder sich neben Steam nicht noch eine weitere Software einer Online-Vertriebsplattform installieren möchten, nach derzeitigem Informationsstand nicht in den Genuss des Militär-Shooters kommen. Auch das Kaufen oder Verkaufen einer gebrauchten Version von Battlefield 3 wird somit nicht möglich sein.

Um die kritische Masse von Nutzern zu erreichen, die nötig ist, um Origin im Onlinedistributions-Markt zu etablieren, ist die Zwangsaktivierung von Battlefield 3 jedoch ein schlauer Zug: Das Spiel gehört zu den klaren Highlights des Herbst-/Weihnachtsgeschäfts. Übrigens kickstartete auch Valve seine Plattform Steam mit der Zwangsregistrierung eines heiß erwarteten Spiels: Half-Life 2.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7245 - 13. August 2011 - 12:14 #

Zum Glück brauch ich kein BF3, allerdings wird es bei ME2 und SWTOR wohl genauso laufen. Also Plattform Nummer 2, mal schauen wann Ubisoft oder ActiBlizz nachziehen. -.-

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 13. August 2011 - 12:35 #

Genau auf die Einstellung setzt EA.

Ich hoffe, dass es auch die Leute gibt dies komplett streichen,
bzw. dass es ein Großteil ist, damit sie damit aufhören...

raumich 16 Übertalent - 4673 - 13. August 2011 - 13:12 #

Gewöhn Dich lieber schonmal dran. Das wird die Zukunft sein.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 13. August 2011 - 15:00 #

Für den, der legal kauft...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 13. August 2011 - 18:41 #

Was auch jeder machen sollte, wenn mehr PC Entwicklungen kommen sollen...

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 13. August 2011 - 20:16 #

Illegal kann man halt schwer kaufen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8265 - 13. August 2011 - 16:21 #

Ähm ja, ein MMORPG wie SWTOR verlangt das ... ;)

mon2908 11 Forenversteher - 594 - 13. August 2011 - 12:25 #

Tangiert mich nicht, weil kauf ich mir eh nicht.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 13. August 2011 - 12:28 #

Wundert mich nicht - aber ärgert mich schon irgendwie..Mit Steam kann ich mich anfreunden, aber Origin lässt mich kalt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 13. August 2011 - 12:30 #

War ja klar. Andererseits, für denjenigen, der schon ein EA-Konto hatte und dort die Spiele bereits registrieren mußte, ändert sich nichts. Heißt jetzt halt Origin anstatt EA.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 13. August 2011 - 14:46 #

Ich bin ein wenig überrascht = )
Eigentlich hatte ich von deiner Seite her mehr Entrüstung erwartet. Aber ja, du hast natürlich Recht. Viel ändert sich nicht. Jetzt noch kurz vor Release oder auf der GC noch die Meldung Always-on nochmal verwursten (wobei das ja auch nicht wirklich was ändert, ist ja bei BFBC2 schon nicht viel anders).

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 13. August 2011 - 15:28 #

Hätte ich nicht bereits seit zig Jahren ein EA-Konto (und ja, damals war ich stinkig deswegen :)), wäre ich auch entrüstet :). So wechselt das Kind halt schlichtweg seinen Namen.

Anonymous (unregistriert) 13. August 2011 - 20:49 #

Ach, ist das nicht so ein Programm wie Steam?
Wenn ich mich einfach nur Anmelden muss, wie bei Bad Company 2 derzeit auch, dann hab ich kein Problem damit, aber noch mal so nen Dingen wie Steam installiere ich sicher nicht, Steam ist schon zuviel.

Sisko 22 AAA-Gamer - 34838 - 13. August 2011 - 23:35 #

stimmt, finde das jetzt auch nicht ungewöhnluch und hat im Grunde nichts mit der Steam vs. Origin Diskussion zu tun; vom Prinzip eine leider mittlerweile bei PC-Spielen übliche Quasi-Kontobindung

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51211 - 13. August 2011 - 12:33 #

wurscht, hauptsache BF3

hermach 12 Trollwächter - 1106 - 13. August 2011 - 12:48 #

Eigentlich wollte ich mir Battlefield 3 irgendwann mal zu nem Budget Preis kaufen, aber damit hat sich die Sache nun ganz erledigt :/

raumich 16 Übertalent - 4673 - 13. August 2011 - 13:13 #

Dein Hobby "Computerspiele" könnte sich recht bald ganz erledigen.

hermach 12 Trollwächter - 1106 - 13. August 2011 - 16:08 #

Ich bin zufriedener Steam Benutzer und sehe es daher nicht wirklich ein mich noch auf einer zweiten Plattform registrieren zu müssen, nur weil EA das gerne so hätte.
So wichtig ist mir persönlich Battlefield 3 dann doch nicht. Es gibt noch genügend andere Titel die mich mehr interessieren ;)

Starslammer 15 Kenner - 2767 - 13. August 2011 - 19:44 #

Wobei es nix neues ist, da man sich ja schon bei Battlefield 2 anmelden musste und die Daten ja in Origin übernommen wurden. Viel ändert sich da nicht, nur dass es vorher EA Downloader hies ! :)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7788 - 13. August 2011 - 22:33 #

Nee, da gibt's doch zum Glück noch so viele schöne Computerspiele abseits des Blockbuster-Mists und den Gängelungen der großen Publisher. Immer mal wieder kommen auch größere Spiele wie The Witcher 2 mit gar keinem DRM bzw. fast keinem und sehr kurz nach Release herausgepatchtem und dann gibt es zum Glück eine riesige Auswahl an tollen Indie-Games. Retro gibt's jede Menge schönes, z.B. bei gog.com. Deutsche und osteuropäische Publisher arbeiten oft noch mit nur einmalig nötiger Aktivierung...

Also erledigen tut sich da nichts, bloß verschieben. Halt weg von den großen Publishern, die ihre Kunden wie Sch.... behandeln und das immer gleiche Spiel jedes Jahr erneut veröffentlichen.

Herr Hartz 12 Trollwächter - 847 - 13. August 2011 - 12:50 #

naja, wie es Tr1nity schon sagt, es ist im Endeffekt das gleiche wie der EA Downloadmanager, nur jetzt heißt er dann Origins. Für mich eigentlich kein Problem, solange ich nicht gezwungen bin (Ausnahme von Multiplayer) online zu spielen.....

Johannes 23 Langzeituser - P - 38875 - 13. August 2011 - 12:51 #

Ich bin eigentlich gegen das, was EA mit Origin macht. Ich meine, Steam ist mittlerweile wirklich riesig und es gibt noch ein paar kleinere Geschichten, die auch funktionieren, aber ich will nicht pro Publisher wieder was eigenes haben

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 13. August 2011 - 13:02 #

sehe ich ganz genau so! Benutzerfreundlichkeit ist etwas anderes. Wieso will jeder Publisher sein eigenen Dienst mit Onlinedistribution haben? Meiner Meinung nach sollten sie sich alle zusammenschließen und sich auf EIN System einigen. Sonst habe ich ja Origin, Steam, Games for Windows und später vielleicht sogar Uplay oder wie das auch immer von Ubisoft heißen wird. Ein BEispiel. Mein Kumpel hat sich Resident Evil 5 geholt, und meinte "Kauf dir das auch der Koop macht echt Laune. gesagt getan, nur hab ich mir die Budget Version von der Softwarepyramide gekauft, und er hat es über Steam. Wusste ich vorher nur nicht. Also wollten wir zocken und dann ... denkste. Wo ist denn da der Vorteil für mich? welchen Nutzen ziehe ich daraus? Lange Rede kurzer Sinn ich Stimme Tori da zu.

bersi (unregistriert) 13. August 2011 - 13:11 #

Hast du mal deinen CD Key bei Steam registriert? Dann sollte dem kooperativen Las Plagas geschnetzel nichts mehr im Weg stehen.

Kraten85 (unregistriert) 13. August 2011 - 15:02 #

Ähm, Resident Evil 5 habe ich auch über Steam geholt, aber der Coop wird mit Games of Windows Live vertrieben. Es sei denn, dies hätte sich mittlererweile geändert und ich habe nix davon mitbekommen.

Gaius 13 Koop-Gamer - 1757 - 13. August 2011 - 12:53 #

Sehr ärgerlich, werde ich mich wohl mit abfinden müssen, wird dann aber auch nur als notwendiges Übel verwendet, da mit Steam alles was man braucht schon da ist, und etwas redundantes dazu brauche ich nicht.

Man kann nur hoffen, dass es in Zukunft so läuft: Alle Großen ziehen nach und bringen ihre eigene Plattform. Das zersplittert die Community so weit, dass es für alle unwirtschaftlich wird, und kommt eine unabhängige, die durch Leistung und Features überzeugt, wo sich alle sammeln, die dann das Ende der anderen anderen bedeutet.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 13. August 2011 - 14:59 #

Dieser Fall wird so schnell nicht eintreten. Die Irrationalität der Menschen (in diesem Fall, die der Publisher UND Konsumenten) kennt keine Grenzen. Nach der Logik gäbe es nämlich global auch nur einen Autohersteller, eine Sorte Mineralwasser usw. ~

Major_Panno 15 Kenner - 2997 - 13. August 2011 - 13:00 #

Bleibt die Frage, ob man in Deutschland auch eine UK Version dort aktivieren kann. Wenn ja, kann ich meine Vorbestellung direkt löschen...

Vollnarkose (unregistriert) 15. August 2011 - 19:06 #

Wie das bei BF3 wird keine Ahnung, ich habe Dead Space 2 UK, BFBC2 UK und Mass Effect 2 UK, alle drei bei Origin registriert...
Wobei das optional war wenn ich mich nicht irre.
Da ich aber eh ein EA Konto hatte, sind die Spiele dort registriert, um aus Faulheit die Spiele herunterladen zu können.(Staubfänger bzw. Datenträger sind im Keller ^^)

bersi (unregistriert) 13. August 2011 - 13:07 #

jaja, aber Steam hat man ja nur nicht unterstützt, weil das so eine böse Barriere zu den wertvollen Spielern darstellt.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 13. August 2011 - 13:14 #

Das dies nur Marketing Geblubber war, war doch von Anfang an klar.

bersi (unregistriert) 13. August 2011 - 16:38 #

ich füge meinem beitrag das nächste mal ironie tags hinzu :D

Anonymous (unregistriert) 13. August 2011 - 20:53 #

Wozu?
Man müsste schon ganz schön dumm sein um das nicht zu merken.;)

dimo2 07 Dual-Talent - 111 - 13. August 2011 - 13:35 #

Schade, dabei war Origin (bzw. der EA-Download Manager)bisher immer so schön "passiv", dass man den Client eben nicht immer im Hintergrund laufen lassen musste.
Das was EA jetzt vorhat geht imho direkt gegen die Kundenfreundlichkeit.
Wo kommen wir denn hin, wenn ich für jedes Spiel jeweils einen eigenen Speicherfresenden Client im Hintergrund laufen lassen muss?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21236 - 13. August 2011 - 14:00 #

PCler kennen das doch eh. Schon seit Bf2 muss man sich online registrieren. BF:BC2 ist ja auch mit dem Origin Portal verbunden. Selbes PW usw.
Gewöhnt euch einfach dran. Früher war es ne 3D Karte oder CD-ROM. Heute ist es Internet was man haben muss um zu spielen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15410 - 13. August 2011 - 15:01 #

Ernsthaft? Darüber Aufregen? Nee Leute, EA hat das gleiche Recht wie jeder Publisher auf der Welt sein Zeug so zu verkaufen, wie sie es für richtig halten.

mon2908 11 Forenversteher - 594 - 13. August 2011 - 15:28 #

Das heisst dann im Klartext, wer länger als zwei Jahre seinen Account nicht nutzt verliert die erworbenen Rechte an dem Spiel. Dann bleibt am Ende nur noch ein Abfallprodukt mit dem man nichts mehr anfangen kann. Und dafür soll ich dann auch noch 60 Euro hinblättern? Die ticken doch nicht mehr richtig.

Red Dox 16 Übertalent - 4298 - 13. August 2011 - 17:29 #

Falsch. Die 2 Jahres Löschfrist war auf "Fake" bzw. Schnupper Accounts bezogen die niemals ein Originspiel erworben/registriert haben
http://www.rockpapershotgun.com/2011/08/04/eas-comment-on-origin-account-deletion/

Age 19 Megatalent - P - 14011 - 13. August 2011 - 19:42 #

Falsch ist es solange sicher nicht, bis es auch entsprechend in den Nutzungsbedingungen steht, dass es nur auf solche Accounts bezogen wäre. Herr Resebug kann viel brabbeln, vielleicht ist er in einem Jahr nicht mal mehr in dem Unternehmen...

Red Dox 16 Übertalent - 4298 - 13. August 2011 - 21:31 #

Dann kannste dich aber auf die Aussage berufen und einen Rechtsstreit anfechten. Das du prinzipiell deinen Account je nach Gusto des Vertreibers ohne große Mitsprache verlieren kannst, haste aber genauso in den AGB bei Steam, Blizzard, Ubi,etc. drin stehen. Wenn aber die 2 Jahre bla Ausrede käme nimmste hier das offizielle EA Statement und pochst auf dein Recht. Ob der Typ dann noch in dem Laden arbeitet ist irrelevant, solang das Statement nicht offiziell von EA wiederrufen wurde.

Age 19 Megatalent - P - 14011 - 13. August 2011 - 23:39 #

Also das halte ich mal für eine sehr gewagte Theorie.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 13. August 2011 - 15:33 #

Es ist schon Vorbestellt und das bleibt es auch. Ich habe nichts gegen Online-zwang oder das nutzen einer bestimmten Plattform. Wie viele andere freue auch ich mich auf Battlefield 3 und dann nimmt man gerne diese "Hürde" auf sich.

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 13. August 2011 - 15:35 #

Ich hoffe Bf3 floppt...

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 13. August 2011 - 16:42 #

Ich vermute es wird sich schon oft verkaufen, aber ich glaube über längere Zeit gesehen, wirds kein Erfolg. Zu viel Fokus auf Grafik, zu wenig auf smooth laufende engine, sauberes hit model, cleaner net code usw. Das sind natürlich nur Vermutungen, aber Dice hat in der Vergangenheit oft genug bewiesen dass sie, solange ein Spiel grafisch gut aussieht, nicht viel Wert auf den Rest legen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 14. August 2011 - 0:11 #

Dann hast du aber kein Battlefield Bad Company 2 gespielt ;) Die meisten Battlefield Hater sind sowieso CoD-Spieler

Feldgraf 10 Kommunikator - 527 - 14. August 2011 - 6:40 #

Ich habe es über einen längeren Zeitraum gespielt und kann nur sagen, dass ich meskobin absolut Recht gebe.

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 15. August 2011 - 3:56 #

Ich würde sowas auch nicht behaupten, wenn ich es nicht gespielt hätte. Da gehen die Meinungen leider oft auseinander. Genauso wie manche Leute behaupten es gäbe keinen spürbaren Unterschied zwischen 30 fps und 60 fps. Aber den gibt es natürlich...und er ist mehr als spürbar! ;)

Feldgraf 10 Kommunikator - 527 - 15. August 2011 - 8:08 #

Klar, das sehe ich genauso!

STF 11 Forenversteher - 623 - 15. August 2011 - 10:54 #

Das ist aber ein Themenfeld welches man nicht einfach in 'ist so und fertig' abhandeln kann. Interessant ist da die Doku: "Wahrheit! Alles Lüge!"
Welche man gerade auf Arte+7 oder in schlechter Quali auf Youtube sehen kann:
http://videos.arte.tv/de/videos/wahrheit_alles_luege_-4075714.html
http://www.youtube.com/watch?v=rjGZ7IwFRCY

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 15. August 2011 - 19:03 #

Gute Doku! Mit der Frage was Realität eigendlich ist und ob wir alle das gleiche Wahrnehmen beschäftige ich mich schon seit längerer Zeit.

Dennoch glaube ich dass der Inhalt der Doku doch etwas über das hier diskutierte Thema hinaus geht. Oder meinst Du dass es möglich ist, dass manche Menschen wirklich keinen Unterschied zwischen 30 und 60fps wahrnehmen können? o.O

STF 11 Forenversteher - 623 - 16. August 2011 - 2:08 #

Ich denke schon dass die angesprochene Wahrnehmung bei einigen unterschiedlich ausfällt. Bei Farben u. grafischer Darstellung ist es ja auch so, ebenso bei Klängen/Geräuschen/Musik. Wie sehr/stark ist natürlich eine andere Frage.
Da die Doku ja auch Computerspiele und virtuelle Realitäten anspricht, fand ich es schon interessant und passend.
Aber ich will damit jetzt auch keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen, da die Thematik eben sehr komplex und auch nicht 100%ig belegbar ist. Das ist ja eben die Crux an der Sache...

Olli (unregistriert) 13. August 2011 - 16:15 #

Also ich lese hier überwiegend " Buhuhu, ich bin jetzt mit einer Neuerung überhaupt nicht zufrieden und fange an, wie ein kleines Kind zu bocken! Und um meine kleinen Hörnchen auf der Stirn zeigen zu können, schreibe ich jetzt, dass ich das Spiel nicht mehr kaufen werde"
Und ganz ehrlich. Der Großteil der Personen die hier jammern, werden das Spiel dennoch kaufen.

Mfg

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2349 - 13. August 2011 - 16:16 #

naja BF3 is mir egal aber ich mache mir eher sorgen um Mass Effect 3, ich wette das wird nur wegen dem scheiss origin noch aufgeschoben und auch zwangsweise darauf laufen...und The Old Republic? Tja bei den 3 Titeln kann Origins kein Flop werden weil zu viele es sich trotzdem kaufen werden...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 13. August 2011 - 17:59 #

Verschoben wohl weniger, aber du kannst darauf wetten, daß ME3 ebenfalls Origin (oder wie schon bei ME2 ein EA-Konto) zum Aktivieren voraussetzt. Und wer schon ein EA-Konto hat, hat jetzt automatisch auch ein Origin-Konto.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2349 - 13. August 2011 - 20:08 #

aha gut zu Wissen...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 14. August 2011 - 0:13 #

Für Mass Effect 2 braucht man zwar ein EA-Konto aber keinen Client wie Steam oder Origin, dass ist ein großer Unterschied. Man muss zwischen Origin/Steam und EA-Konto/Games for Windows unterscheiden.

Lacerator 16 Übertalent - 4418 - 14. August 2011 - 18:16 #

Oh, danke für den Hinweis!

Ich dachte schon ich muss ein weiteres DRM-Programm installieren. Da ich den EA-DL-Manager eh schon drauf hab geht´s ja mal noch...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11837 - 13. August 2011 - 16:16 #

Ist das Teaserbild ingame oder ein Foto?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 13. August 2011 - 18:01 #

Es ist ein Hersteller-Screenshot (siehe Galerie) und daher wohl Ingame.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17368 - 13. August 2011 - 20:12 #

Naja, aber wenn dann ein stark mit Photoshop überarbeiteter Ingame-Screenshot. Oder einfach ein Bild aus dem Render-Intro ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 13. August 2011 - 23:09 #

Ich glaube nicht, daß sie Ingame-Screenshots auch noch mit Photoshop bearbeiten. Ansonsten schaut einfach mal auf der offiziellen Battlefield-Seite selber nach :).

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15410 - 13. August 2011 - 23:27 #

Ich glaub, ich glaub das einfach mal für dich mit, dass die mit Photoshop drüberarbeiten. Echte brauchbare Screenshots gibts erst nach Release, oder in unabhängigen Tests, möglicherweise hier auf GG.

bam 15 Kenner - 2757 - 14. August 2011 - 1:24 #

Das ist doch normal, dass Screenshots bearbeitet werden. In harmlosen Fällen werden kleine Schattenfehler oder sonstwas rausbearbeitet (die man in Bewegung eh nich sieht oder kaum, aber auf nem Screenshot schon), manchmal werden aber auch Effekte hinugefügt, Farben bearbeitet usw.

Darüber hinaus sehen eben geplante Screenshots immer besser aus, da bestimmte Kameraeinstellungen gewählt werden, die das Spiel so gut wie möglich darstellen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11837 - 13. August 2011 - 16:25 #

Im Prinzip ist mir eine Onlineregstrierung egal bzw. sogar von Vorteil. Ich denke da an Blizzard, wo ich jederzeit das Spiel dann downloaden kann falls ich es mal deinstalliert haben sollte.
Was mich aber stört ist, dass man inzwischen mehrere solcher Portale hat! Das wird mir dann doch zuviel. Ich hoffe es findet sich in Zukunft ein Weg wo alle diese Plattformen (XBOX-Live, Steam, Origin etc.) zusammenlaufen. Vielleicht klappt das dann mit Windows 8?

memphis 12 Trollwächter - 967 - 13. August 2011 - 16:50 #

EA sollte seine Spiele weiterhin per STEAM anbieten und VALVE im gegenzug seine Spiele bei Origin.
Dann können die Firmen einfach den Benutzer entscheiden lassen welches die bessere Plattform ist :D
(mir ist schon klar, dass das nie passieren wird)

Neon 10 Kommunikator - 390 - 13. August 2011 - 16:51 #

Erschreckend zu sehen, wie viele Spieler hier ein Quasi-Monopol verteidigen. Zudem war für die Battlefield Serie doch ohnehin schon immer ein Account notwendig.

mon2908 11 Forenversteher - 594 - 13. August 2011 - 17:10 #

Seit der Accountbindung hab ich mir auch kein Battlefield mehr geholt.

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2629 - 13. August 2011 - 17:18 #

Auch gut... dann zock ich halt was anderes.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11205 - 13. August 2011 - 20:03 #

Ob Steam oder Origin Accountbindung, ist mir da dann doch relativ egal. Wäre mir natürlich lieber gewesen, man hätte alles bei einem Account...aber so geht es wohl auch. Solche DRM muss man aktuell als PC-Spieler wohl überall ertragen, egal ob Steam, Blizzard, Origin oder UbiLauncher...

Anonymous (unregistriert) 13. August 2011 - 22:03 #

Es ist schön das die einem die Entscheidung welches Spiel man kaufen sollte etwas leichter macht ... es kommen nämlich einige gute raus im Herbst ...

Feldgraf 10 Kommunikator - 527 - 14. August 2011 - 6:44 #

Ich weiß nicht was manchmal mit EA los ist, denn nun haben sie über eine längere Zeit recht gute Spiele raus gebracht, nun haben sie aber wieder etwas losgetreten was die Spieler nervt.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100272 - 14. August 2011 - 19:14 #

Die sollen mich endlich mit ihren gierigen Zwängen in Ruhe lassen!

Anonymous (unregistriert) 14. August 2011 - 21:15 #

net schon wieder nen konto irgendwo habn....kein bock... war eigntlich pro bf..aber so.. ich warte bis es auf steam rauskommt wie diablo 3
dann wird halt doch mw gaykauft auch wenn da alles mist ist :P

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 15. August 2011 - 0:08 #

BF3 wird nicht auf Steam erscheinen:

http://www.gamersglobal.de/news/38895/battlefield-3-soll-nicht-ueber-steam-verfuegbar-sein
http://www.gamersglobal.de/news/40398/ea-steam-behindert-direkten-kontakt-mit-den-spielern

Solltest du jedoch bereits ein EA-Konto haben ist's eh Jacke wie Hose.

hazelnut (unregistriert) 14. August 2011 - 22:59 #

gibts eine plattform die alles miteinander verküpfen kann ?
das man quwasi nur ein programm startet und dann eine friendslist, eine library , einen shop, etc .. hat
dann wäre es mir vollkommen egal...aber jetzt wart ich einfach mal ab..und bestell mal nicht vor.

STF 11 Forenversteher - 623 - 15. August 2011 - 5:01 #

Tangiert mich nicht sonderlich.
Da ich:
1. ein EA-Konto/Account besitze
2. die Spiele-Plattform wählen kann

Anonymous (unregistriert) 15. August 2011 - 15:04 #

"kickstart" für steam war wohl eher counter strike in verbindung mit dem abschalten der won server.

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 17. August 2011 - 9:51 #

braucht man wirklich solche zwangsregistrierungen... ??

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)