BlizzCon 2009 : Erste Ticket-Charge in Rekordzeit weg

Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

16. Mai 2009 - 23:47 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Die erste Charge an Eintrittskarten für die Mitte August stattfindende BlizzCon, der Hausmesse von Blizzard Entertainment, ist ausverkauft. Bereits eine halbe Stunde nach dem Start der Vorverkaufsversion im Blizzard-Online-Shop prangte das große "Sold Out" Logo auf der Verkaufsseite.

Um 19 Uhr deutscher Zeit begann der Vorverkauf, der (laut Blizzard) in diesem Jahr durch ein ausgeklügeltes Warteschlangensystem deutlich fairer als im vergangenen Jahr ausfallen sollte. Die Warteschlange wuchs zwischenzeitlich auf über 21.000 Wartende an, wie die Fanseite wow-insider.com berichtet. Die Eintrittskarten für die Messe in Anaheim, Kalifornien, kosten 125 US Dollar.

Während der BlizzCon werden weitere Informationen zu StarCraft 2, Diablo 3 und womöglich einem neuen Addon von World of WarCraft erwartet. Die Convention findet parallel zur deutschen GamesCom, am 21. - 22. August statt.

Am 30. Mai wird es aber noch einmal die Gelegenheit geben, eine der begehrten Karten zu erhalten. Dann findet nämlich erneut ein Vorverkauf über den Blizzard Store statt. Wer dann erneut leer ausgeht, der kann sich die Höhepunkte der Blizzcon am heimischen Rechner via Pay Per View ansehen -- für happige 40 Dollar (etwa 30 Euro).

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 16. Mai 2009 - 18:56 #

Pay Per View kostet übrigens 39,95 USD

TheReaper 11 Forenversteher - 820 - 16. Mai 2009 - 18:57 #

Ganz schön teuer, dafür dass man es sich nur am Bildschirm anschauen kann.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 16. Mai 2009 - 20:34 #

Naja. Sind um die 16 Stunden Material in HD Qualität und - wer drauf steht - bekommt das WoW Pet.
Die 20-25 Euro sind da noch verschmerzbar.

Allerdings kann man für das 3-Fache schon persönlich beim Event dabei sein. Von daher scheinen die 40 USD doch etwas teuer.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 16. Mai 2009 - 22:34 #

Ich denke, das Angebot werden trotzdem ausreichend Leute wahrnehmen. Alleine schon die meisten WoWler wegem dem Pet ;)

TheReaper 11 Forenversteher - 820 - 16. Mai 2009 - 22:59 #

Naya was manche Leute alleine für WoW ausgeben ist eh schon unnormal. Ich meine, irgendwo müssen diese das Geld ja herbekommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352528 - 16. Mai 2009 - 23:47 #

Headline war zu lang / hab Saschas Info noch eingebaut.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 17. Mai 2009 - 9:39 #

Wenn die Codes für das WoW-Pet, was man ja auch bei Pay Per View erhält, genau so teuer gehandelt werden wie die der letzten Blizzcon-Messen ist der Preis doch recht gering. Dreistellige Beträge für ein virtuelles Haustier waren damals keine Seltenheit.
Ich hoffe auf eine wirklich überraschende Ankündigung, ein neues WoW-Addon ist so sicher wie das Amen in der Kirche, die Frage ist nur wann. Starcraft II und Diablo III sind vermutlich auch nicht mehr die frischesten Themen.

TheReaper 11 Forenversteher - 820 - 17. Mai 2009 - 10:44 #

Ok, die Spieler von WoW haben eindeutig zu viel Geld. Was bringt einem so ein Pet denn?

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 17. Mai 2009 - 11:23 #

Dasselbe wie Luxuswagen oder Markenkleidung: Aufmerksamkeit und das Gefühl etwas Besonderes zu sein.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 17. Mai 2009 - 10:00 #

Wenn du auf das neue mmo anspielst: Wurde meines wissens schon vor Wochen gesagt, dass dies kein Bestandteil der diesjährigen Con sein wird.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7705 - 17. Mai 2009 - 15:40 #

Ich finde die Blizzcon ziemlich uninteressant. Sie werden sich zwar wie immer eine besondere News aufgespart haben, die dort bekannt gegeben wird, aber grundsätzlich sind von dort keine Überraschungen zu erwarten. Aber vielleicht wird ja dadurch inzwischen gut zusätzliches Geld verdient. Ich hoffe es kommt der Entwicklung der Neuheiten zugute. ;)

TheReaper 11 Forenversteher - 820 - 17. Mai 2009 - 15:45 #

Naya da wird sicherlich einiges eingenommen. Es spielen Millionen Menschen WoW, und jeder davon will etwas neues darüber wissen, oder eines dieser Pets bekommen. So kann man Menschen gut Geld aus der Tasche ziehen.

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Mai 2009 - 0:01 #

Es ist dennoch erstaunlich, auch wenn nichts großes Neu-Angekündigt wird, dass diese Messe interessanter ist als sämtliche Präsentationen anderer Entwickler oder gar Publisher.
Wenn man da an Ubidays, Präsentationen auf E3 und Co. denkt, sogar die Tokyo Games Show ist bis auf Ausnahmen wenig spektakulär.

Blizzard versteht es einfach zum einen, die Messe spektakulär aufzuziehen und zum anderen mehr als ausreichend neue Inhalte zu präsentieren. Solch eine Informationsmasse bekommt man sonst nirgends.
Neuankündigungen von anderen Spielen finden oft nur auf dem Papier, oder maximal mit einem Teaser statt. Hier bekommt man gleich Cinematic-Trailer, Gameplay-Trailer, eine spielbare Version und Entwicklerpanels geboten.

motherlode (unregistriert) 18. Juli 2010 - 12:07 #

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell die Tickets weggehen ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit