Guild Wars 2: Sylvari "anders als alle anderen Fantasy-Rassen"

PC
Bild von TheJoxx
TheJoxx 506 EXP - 10 Kommunikator,R2,A1,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

11. August 2011 - 9:19 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Guild Wars 2 ab 34,95 € bei Amazon.de kaufen.

In dieser Woche legt das Entwicklerstudio Arenanet auf der Seite zu ihrem kommenden MMORPG den Fokus auf die, bisher nur mit wenigen Informationen versehenen, Sylvari.

In einem Eintrag auf dem Blog von Arenanet gibt es Neuigkeiten zur spielbaren Rasse der Sylvari für das Online-Rollenspiel Guild Wars 2. Ein Video stellt die Konzeptionsstadien der naturverbundenen Rasse dar: Anfänglich glich sie einem menschenähnlichen Waldvolk mit Spitzohren (allgemein als "Elfen" bekannt...), mittlerweile ist sie zu einem aus Blättern, Wurzeln und Blüten bestehenden Volk geworden. Laut der Entwickler handele es sich dabei um etwas völlig Neues im Fantasygenre. Die Sylvari dürften nicht mit Fantasy-Rassen wie Elfen oder Dryaden verglichen werden.

Ihr Aussehen entsteht laut Designerin Kristen Perry aus der Imitation des menschlichen Körpers mittels Pflanzen: Blätter formen die Muskeln, Fleisch und Haare. Dabei ist das Ergebnis aber nicht an das Skelett eines Menschen gebunden, sondern kann so auch gebrochen und geteilt werden. Auch jedes Kleidungsstück hat einen Stamm, aus dem es entspringt. Je nach Jahreszeit färbt sich die Kleidung grün, braun oder weiß aus, die Blätter verändern sich.

Soweit die Theorie -- in der Praxis lassen die bisherigen Bilder eher an ganz normale Charaktermodelle denken, denen statt Bart oder Augenbrauen eben Pflanzen-Texturen aufgepappt wurden. Das ebenfalls erwähnte "Aufbrechen der Struktur" beschränkt sich auf die Bumpmaps, die Geometrie der Modelle scheint nicht verändert zu werden. Genauer werden sich Anspruch und Wirklichkeit auf der Gamescom in Köln überprüfen lassen: Dort sollen die Sylvari anspielbar sein.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337858 - 11. August 2011 - 9:20 #

Hinweis: Der als "News-Vorschlag" eingetragene Autor hatte eine ähnliche News später geschrieben, die einen wichtigen Gedanken enthielt. Darum diese Lösung.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 11. August 2011 - 9:36 #

Also wenn man mich fragt ... das ist ne Dryade, die man nun mit PR zu was besonderem machen will.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 11. August 2011 - 10:09 #

was ganz besonderes brauchen die auch.....nicht gerade interessant was man von GW2 in letzter Zeit so sieht. Schade, stand dieses Spiel doch mal weit oben auf meiner Wishlist. aber die Zeit lässt vergessen.....was es auf der letzten Gamescom zu sehen gab war zwar vor Ort sehr nice, aber schon nach ner Woche nicht mehr wirklich nachhaltig beeindruckend in Erinnerung geblieben. naja am Mittwoch schau ich mir mal an was sich so getan hat...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12530 - 11. August 2011 - 9:53 #

Für mich ist das auch nur eine etwas modifizierte Dryade gibt zig Fantasysettings die Dryaden nutzen und eher ich sag mal pflanzliche Wesen sind und nur etwas anders heißen. Entwickler sollten sich mal P&P Szenarien ansehen...

Glaub in Metin2 gibts auch so halb Baum Dryaden

edit: ha die ... of Mana Serie hat auch solch ein Dryade :p
http://mana.wikia.com/wiki/Dryad

Kirika 15 Kenner - 3282 - 11. August 2011 - 10:23 #

Ich freu mich auf die Sylvari *_*

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 11. August 2011 - 10:28 #

Wir haben ein neues Volk! Sie sind klein, breitgewachsen, tragen lange Bärte und kämpfen bevorzugt mit Streitäxten ... wir nennen sie liebevoll die Bartari! Sie sind etwas vollkommen Neues und sollten daher nicht mit Zwergen verglichen werden ...

Mal ernsthaft, wie schon ein paar vor mir feststellten, sind das einfach nur Dryaden mit anderem Namen.
Ein Freund von mir ist völlig euphorisch, wenn ich auch nur "Guild Wars 2" erwähne ... oder wenn es noch so kleine Infoschnipsel darüber gibt. Das Spiel mag ja stellenweise ganz ordentlich aussehen, aber mir fehlt da noch immer das gewisse Etwas. Ich betrachte es und derartige PR-Meldungen daher eher skeptisch.

vicbrother (unregistriert) 11. August 2011 - 14:17 #

1. Die Zwerge passen nicht in das Frauenspiel Guild Wars 2.

2. Die PR kann von Skyrim noch was lernen, denn dort gibt es keine neuen Spielszenen zu sehen aber dennoch schreiben viele Kommentatoren ein sabberndes "will haben". Vielleicht bringt das in Norddeutschland bereits begonnene neue Schuljahr ja eine ausdrucksstärkere Generation hervor?

Blaine 12 Trollwächter - 1149 - 11. August 2011 - 10:34 #

Haut mich jetzt spontan irgendwie nicht vom hocker :(
Ziemlich blumig das ganze ...

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 11. August 2011 - 10:36 #

Tja, macht das Aussehen oder die Lore eine Rasse aus? Das wird wohl jeder selbst entscheiden müssen. Ich finde diese Rasse durchaus interessant und eine schöne Ergänzung im Guild Wars Universum.

Anonymous (unregistriert) 11. August 2011 - 11:07 #

Es geht doch nicht nur ums Aussehen bei den Sylvaris! Ihr solltet auch über die Geschichte der Sylvari etwas erzählen. So haben sie eine Art kollektives Bewusstsein, dass ihnen im sogenannten "Traum" erzählt wird, wenn sie am Baum wachsen. Alle Sylvari entstehen nämlich an einem großen Baum.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 11. August 2011 - 13:13 #

Hier bin ich auch zum ersten Mal der Ansicht, dass ArenaNet da Unfug erzähl, weil auch ich die typische "Dryade" nicht davon unterscheiden vermag. Der Unterschied, liegt aber - die du richtig schreibst - im Detail und zwar der Geschichte. Es wäre tool, wenn man in die News noch ein paar Informationen aus dem Q&A vom Vortag verwenden würde.

Dankbar für die News bin ich aber trotzdem. Endlich mal wieder jemand, der sich Guild Wars 2 Themen annimmt und nicht jeden unbedeutenden Kleinkram von Diablo ]|[ zu einer News breit tritt. Lob hierfür.

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 11. August 2011 - 11:08 #

Wenn sie allen ernstes behauptet das diese 'Sylvari' keine Dryaden sind, hat sie keine Ahnung was Dryaden sind...

"Das griechische Wort δρῦς (drys) bedeutet „Baum, Eiche“,[...]"

Steht ja schon im Namen das die vom Baum kommen. 5 Minuten google-suche und hätte denen klar sein müssen das die nix neues sind :-P

Jadiger 16 Übertalent - 5091 - 11. August 2011 - 11:11 #

Bloss wann kommts entlich raus sieht ja nach 2012 vieleicht sogar ende. Aber freu mich echt schon das mal zuspielen.

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 11. August 2011 - 11:16 #

Nunja, in der Geschichte der Rollenspiele gab es sehr oft auch Dryaden ... in den unterschiedlichsten Formen und Ausprägungen ... die Idee mit dem kollektiven Bewusstsein ist auch nicht gerade neu.

Dryaden in Spiel/Buch/Film/Mythologie A haben nichts mit denen in Spiel/Buch/Film/Mythologie B gemein ... dennoch sind alle Dryaden - wenngleich sie natürlich der entsprechenden Spielwelt angepasst wurden. Das Grundkonzept einer Dryade ändern die Entwickler hier ja nicht ... sondern passen es nur ihrer eigenen Spielwelt an. Ich kann daher nicht verstehen, wieso es SO anders von anderen Spielen sein soll. Sicher ist es eine schöne Ergänzung und Neuerung für die Welt von Guild Wars ... aber generell neu ist es nicht.

Anonymous (unregistriert) 11. August 2011 - 11:30 #

Hat jemand mal "Dark Age of Camelot" gespielt? War mal ein ziemlich erfolgreiches MMORPG, für diejenigen die es nicht kennen.
Jedenfalls gab es dort auch schon eine Rasse, genannt "Sylvaner", die szsg. humanoide Pflanzen/Bäume waren.
So viel zum Thema "NEU". *sigh*

GodsInHisHeaven 05 Spieler - 30 - 11. August 2011 - 13:03 #

Ich musst ebenfalls an DAoC denken. Aber immerhin wirkt das Design von Guild Wars 2 sehr gut.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1446 - 11. August 2011 - 17:38 #

Hehe ... DAoC war auch mein erster Gedanke :-)

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 11. August 2011 - 18:36 #

"The Eye of the World", erster Band des Rads der Zeit, 1990: die Nym.

Izibaar 16 Übertalent - 5857 - 11. August 2011 - 12:00 #

Grüne Hautfarbe und Blätter als Kleidung. Toll. Sieht trotzdem aus wie ein Mensch.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 11. August 2011 - 12:22 #

Ich als Mensch benutze die Sylvari als Farmingobjekt, um aus ihnen Zellulose für meine Papiermühle zu gewinnen. Wenn ich die Sylvari in einen Blumenpott stecke, wachsen die an? Muss man die düngen? Scherz mal zu 50% beiseite, so spektakulär ist das Volk jetzt nicht. Auf GW2 freue ich mich zwar noch, aber nicht mehr so extrem wie früher, als die ersten Infos raus gingen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 11. August 2011 - 13:14 #

Obwohl ich mich bislang noch überhaupt nicht entscheiden konnte, für welche Rasse ich mich als Erstes entscheiden würde, kam es durch die bisherige Sylvari Woche dazu, dass ich mich wohl erstmal für eine der anderen Rassen entscheide. Norn ausgeklammert :X

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 11. August 2011 - 14:23 #

Sie haben eindeutig zuviel von den Baummenschen gezeigt was ist mit den Künstlern dahinter nur 20 sekunden screentime?

Die waren neu und interessant hö hö hö *cough cough*

Anonymous (unregistriert) 11. August 2011 - 15:04 #

Oha, ich weiß gar nicht was hier alle haben. Ja die Ähnlichkeit mit Dryaden ist nicht von der Hand zu weisen. Na und? Ja es ist vieles Marketinggewäsch na und? So ist das doch immer bei nem neuen MMO (jedem neuen Spiel, jedem neuen Film etc...), von SWTOR hört man auch bisher nur gutes, wäre auch doof wenn nicht.
Stellt euch mal vor es gäbe ein Video von nem neuen MMO, in dem gesagt würde: Ja das ist unser neues MMO, sieht nicht besonders aus, ist es auch nicht. Das Ding würde hinterher keiner kaufen. Deshalb seis drum. Ich finde GW2 hat echt potential, sie haben so viele Neuerungen wie wie 3 andere MMOs zusammen. Und genau das braucht das Genere. Endlich neuen Wind. Hoffen wir mal das alles so klappt wie sies angekündigt haben. War letztes Jahr zumindest sehr beeindruckt von dem was auf der Gamescom gezeigt wurde.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2490 - 11. August 2011 - 23:07 #

Humanoide Ents?

CarnageDark 08 Versteher - 221 - 12. August 2011 - 12:33 #

Freue mich schon soooo auf Guild Wars 2. Die Rassen finde ich bisher alle nett und es wird richtig schwer werden, sich für eine Rasse und Klasse zu entscheiden.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 12. August 2011 - 13:24 #

Meine Oma hatte Porzellanfigürchen in ihrer Vitrine, die waren weniger kitschig als Guild Wars 2. Bin ich zu alt? Ich sehe da pubertierende Elfenwesen mit Blätterwerk im Emofrisurengeflecht. Hören bestimmt heimlich die Backstreet Boys und schauen DSDS. Noch nie dagewesen my a**. Die einzige Rasse in Guild Wars 2, mit der ich mich halbwegs identifizieren kann, sind grunzende Charr. Die trinken Bier und schauen Fußball. Hätten längst Suizid begangen, wenn sie wüssten mit was für Waschlappen sie demnächst in den Krieg ziehen müssen...

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 12. August 2011 - 14:36 #

Die Charr finde ich auch am interessantesten.

>> Hätten längst Suizid begangen, wenn sie wüssten mit was für Waschlappen sie demnächst in den Krieg ziehen müssen...

:D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 12. August 2011 - 16:16 #

Ich find es in dem veröffentlichen Dungeon-Video ja so klasse, wie sich Rytlock echauffiert, dass "wir" die Verstärkung sind. ^^

Daher kann ich mir schon vorstellen, wie die meisten Charr auf die erste Begegnung mit Sylvari reagieren ... =D

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1913 - 12. August 2011 - 22:41 #

Mir gefällt die Rasse zwar so irgendwie überhaupt nicht, aber das Spiel wird bestimmt der Burner. Die ganzen Vorabberichte haben mich richtig heißt auf GW2 gemacht.

Den ersten Teil habe ich absolut nicht gemocht, weshalb ich umso interessierter am Nachfolger bin. Die haben da einige Dinge in die richtige Richtung geändert, außerdem scheinen die das Genre zu revolutionieren...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit