You Rock Guitar

PC 360 PS3 Wii
Bild von _poolice_
_poolice_ 399 EXP - 10 Kommunikator,R5,A3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

16. Mai 2009 - 13:47 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf der E3 will Inspired Istruments jetzt die You Rock Guitar vorstellen. Das besondere an diesem Instrument ist, dass sie mit allen gängigen Musikspielen wie Guitar Hero und Rockband funktioniert. Ihr könnt sie aber auch komplett ohne Spiel benutzen.

Genaueres wurde in einer Pressekonferenz bekannt gegeben (sinngemäße Übersetzung):

Die You Rock Guitar wird wahlweise an einen Verstärker angeschlossen, kann aber auch mit Kopfhörer ausgestattet werden, sodass sie für Außenstehende keinerlei Lärm erzeugt.

Sie kann per USB mit jedem PC verbunden werden. Die You Rock Guitar ist für die Wii, Xbox 360 und die PS3 gedacht. Deshalb ist es auch nicht mehr nötig, für jedes System bzw. Game eine neue Gitarre zu kaufen. Spezielle Adapter sind jedoch nötig, um die Gitarre mit den Konsolen zu verbinden. Weiterhin ist es möglich sie mit dem iPod oder MP3-Player zu verbinden. Sie besitzt eine 16-bit Soundqualität. 

Die You Rock Guitar eignet sich hervorragend für Anfänger, da sie ein Übungssytem besitzt, welches einem in den Trainingsphasen nur erlaubt, die richtigen Töne zu spielen.

Die You Rock Guitar kostet ungefähr $149.99. Die dazugehörigen Module $19.99-$24.99. Sie wird ab Sommer diesen Jahres erhältlich sein.

Das komplette Interview findet ihr hier. Weitere Informationen gibt es auf www.yourockguitar.com

Video:

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 16. Mai 2009 - 17:26 #

Bitte keine Copy & Paste News. Und wir sind eine deutsche Website. So kann das nicht stehen bleiben.

Administrator Chefredakteur - 3759 - 16. Mai 2009 - 22:44 #

Hallo Poolice, dem muss ich mich anschließen. Fasse bitte die wichtigsten Infos aus dem englischen Original in deinen Worten zusammen. Du kannst ruhig ein kurzes (englisches) Zitat stehen lassen, das sollte dann aber entweder übersetzt oder sinngemäß nochmal zusammengefasst werden.

_poolice_ 10 Kommunikator - 399 - 17. Mai 2009 - 11:40 #

Die Informationen wurden jetzt sinngemäß übersetzt...

NoFear13 13 Koop-Gamer - 1634 - 17. Mai 2009 - 19:56 #

Könnte sich jemand eventuell vor der Veröffentlichung nochmal den Satzbau der Übersetzung ansehen und überarbeiten. Mir will das nicht so recht gelingen.

Stefan Schmitt 12 Trollwächter - 984 - 17. Mai 2009 - 20:34 #

Das ist nicht wirklich eine Top-News.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 17. Mai 2009 - 21:33 #

Da muß ein Fehler vorliegen ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354578 - 17. Mai 2009 - 21:47 #

In der Tat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit