QuakeCon 2011: Doom 3 Source Code // Keine Infos zu Doom 4

PC andere
Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55130 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

4. August 2011 - 22:26 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Doom 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.
Während seiner Keynote gab John Carmack soeben bekannt, dass der Source Code von Doom 3 noch in diesem Jahr freigegeben wird. Seinen Aussagen nach würde ZeniMax ihn uneingeschränkt bei dieser Entscheidung unterstützen und die Anwälte hätten ihm auch bereits die Erlaubnis zur Veröffentlichung erteilt. Er wird sich jedoch erst nach der Fertigstellung von Rage Anfang Oktober damit beschäftigen können. Wir rechnen entsprechend frühestens im November, eher im Dezember mit dem Source Code.
 
Gleichzeitig forderte Carmack andere Entwickler eindringlich auf, auch den Source Code ihrer Spiele freizugeben. Es würde die Entwicklercommunity unglaublich unterstützen und dabei helfen neue Talente heranzuziehen. Später wurde Carmack nach dem Source Codes zu Rage gefragt. Laut Carmack gäbe es sehr viele "rechtliche Tretminen", in die sie bei einer Veröffentlichung stolpern könnten. Es wird ein gewaltiger Aufwand das Paket so zu gestalten, dass die Anwälte damit keine Probleme mehr haben werden. Er selbst rechnet damit, dass id Tech 5 in ungefähr 10 Jahren als Open Source verfügbar sein wird. Es käme jedoch auch darauf an, wann die Entwickler aufhörten sie für offizielle Projekte zu verwenden, so Carmack. 

Zu Doom 4 gab es, anders als im letzten Jahr versprochen, hingegen keinerlei Informationen. Weder während der Pressekonferenz noch während Carmacks Keynote wurde der Titel auch nur ansatzweise erwähnt. Als Begründung führte Carmack an, dass 2011 das Jahr von Rage ist und man deshalb noch nicht wirklich etwas dazu zu sagen hätte. Die Rage-Entwickler würden auch erst jetzt nach und nach rüber ins Doom-4-Team wechseln. Vielleicht also im nächsten Jahr...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20926 - 4. August 2011 - 22:28 #

Sehr schön :) Mal sehen was die Community draus macht. Aus der Q1-3 Engine kam ja auch einiges an Indie Games raus die auf der Engine basierten. Futter für die nächsten Jahre xD

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92414 - 4. August 2011 - 22:50 #

id´s Politik und Firmenphilosophie fand ich schon immer beeindruckend und nachahmenswert. Das wird die Szene wieder beflügeln. Und wenn ich ehrlich bin will ich zu Doom4 noch überhaupt nichts hören. Jetzt kommt erstmal Rage! *sabber ;)

Anym 16 Übertalent - 4962 - 5. August 2011 - 2:13 #

Verstehe die Unterscheidung zwischen dem Source Codes zu Rage und id Tech 5 hier nicht ganz. Gibt's irgendwo schon ein Video oder ein Transcript des Ganzen?

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 5. August 2011 - 6:52 #

Nein, ein Video gibt es leider noch nicht. Der Absatz war aber von mir auch falsch formuliert (Uhrzeit und so...). Ich habe ihn gerade korrigiert. Sollte nun klar sein, was er meinte.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 5. August 2011 - 15:14 #

Das finde ich an id Software immer super gut. Man kann so viel lernen aus den Source Codes. Ich lese die Dateien wie Bücher. ;)

Heretic (unregistriert) 5. August 2011 - 16:39 #

Schade, dass es nichts Neues zu Doom 4 gab. Neben Rage einer der wenigen Shooter, in die ich noch Hoffnungen stecke. Von mir aus kann der wieder ganz im Stile vom 3. Teil sein. Mit MedKits und Schlüsselkarten und so... das wär' schön... :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)