EA Sports: Abo-Service "Season Ticket" startet heute

360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 141566 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

2. August 2011 - 16:38 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
FIFA 12 ab 5,49 € bei Amazon.de kaufen.

Heute startet EA Sports den kostenpflichtigen Abo-Service namens Season Ticket für die Xbox 360. Der Dienst wird mit FIFA, NHL Hockey, Madden NFL und Tiger Woods PGA Tour alle bekannten Sportspiele des Publishers unterstützen. Für einen jährlichen Betrag von 2000 MS-Points (circa 23 Euro) erhalten Mitglieder folgende Vorteile:

  • Frühzeitiger digitaler Zugriff auf Vollversionen: Jedes der Spiele wird schon drei Tage vor Handel-Release als Vollversion zum Download bereit stehen. Mit Veröffentlichung der Retail-Fassung verliert die digitale Fassung ihre Gültigkeit. Bis dahin erworbenen Erfolge / Trophäen werden für die Disc-Version übernommen.
  • Rabatte auf DLCs: Auf alle DLCs zu EA-Sports-Titeln erhalten Abonnenten einen Rabatt von 20 Prozent. 
  • Kostenlose Premium Web-Inhalte: Hierbei handelt es sich um zusätzliche Dienste für den Webbrowser. Als Beispiel wird das Premium Creation Center für FIFA 12 aufgeführt, das Mitgliedern mehr Werkzeuge für die Erstellung eigener Teams zur Verfügung stellen wird. Die erstellten Inhalte verlieren mit Ablauf des Season Tickets ihre Funktion. 
  • Ingame-Abzeichen: Abonnenten des Season Tickets erhalten sowohl innerhalb der Spiele als auch in ihrem Profil ein Abzeichen.

Laut Peter Moore, Präsident von EA Sports, richtet sich der Service insbesondere an langjährige Fans der Serien. Der Abo-Dienst sei ein wichtiger Schritt, den Fans ihre Spiele noch näher zu bringen. Für die Zukunft plane man zudem, Spielerwünsche mit in den Service einfließen zu lassen.

Gerüchte über einen kostenpflichtigen Abo-Service für die Spiele von EA Sports gibt es schon länger. Zuletzt äußerte sich Andrew Wilson, Vize-Präsident bei EA Sports, dass es sich hiermit nur um eine Frage der Zeit handele (wir berichteten). Dass EA Sports aber so kurzfristig mit dem Programm startet, dürfte für die meisten überraschend kommen. Das erste Spiel mit Season-Ticket-Anbindung wird das am 2.9.2011 erscheinende Madden NFL 12 sein. Während der Service bei uns momentan nur für die Xbox 360 beworben wird, können in Nordamerika auch User einer Playstation 3 auf das Angebot zugreifen. Dort werden jährlich 24,99 US-Dollar für das Season Ticket fällig.

Green Yoshi 21 Motivator - 25389 - 2. August 2011 - 16:43 #

Wie lächerlich ist das denn bitte schön?
Ich darf ~8 GB runterladen und nach drei Tagen funktioniert der Spaß nicht mehr?
Und für DLC zahl ich statt 10 "nur" 8 Euro.

Da lohnen sich die 23 Euro ja mal (nicht).

Auch peinlich, dass EA das zweite Jahr in Folge kein aktuelles NBA-Spiel vorzeigen kann.

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 4096 - 2. August 2011 - 16:49 #

Doch, ab dem 12ten DLC hast Du Gewinn gemacht :-D

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 3. August 2011 - 7:51 #

Auf jeden Fall! Soll das ein Witz sein?

Azzi (unregistriert) 2. August 2011 - 16:58 #

Wasn des fürn Mist, ganz ehrlich wer zahlt für son Kram?

Abomodell wäre cool gewesen wenn man für beispielsweise 10€ im Monat immer Zugriff auf alle neuen EA Sports Spiele hat, das man sich quasi ein Abo für die järhlichen Neuauflagen von Fifa, NBA,NFL etc.
Das Abo gilt dann ein Jahr dabei würde sowohl Nutzer als auch EA verdienen. Aber so intelligent und geschäftstüchtig wie ich ist natürlich sonst kaum wer^^

volcatius (unregistriert) 2. August 2011 - 17:13 #

Ein Abo, um ganze drei Tage vorher spielen zu können. Multiplayer geht ja eh noch nicht, es sei denn, sämtliche Spielpartner haben ebenfalls das Season Ticket. Und sind dann überhaupt schon die Server in Betrieb?

Ein paar belanglose, teilweise zeitlich begrenzte Online-Gimmicks,.

Bleibt der geldwerte Vorteil.
Da muss man pro Jahr mehr als 120 Euro ausschließlich für DLC ausgeben, um einen Nutzen zu haben.

Das Schlimme dabei ist: Nach allen bisher gemachten Erfahrungen mit Gamern dürfte dieser Premium-Dienst durchaus erfolgreich sein.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8351 - 2. August 2011 - 17:28 #

Zumindest kann man dann als Abo-Nehmer sehen, ob das System so erfolgreich ist, wie es die EA-Kumpels erzählen werden. Den sie werden sagen: Das war SUPER Toll, alle finden es Grossartig und sie scheffeln Milliarden. Nur ist leider niemand im MP Online... :)

Abgesehen davon, denke ich: Sie können wirklich nur gewinnen. Der Zusatzdienst kostet die nicht wirklich Geld, und wenn doch, dann sparen sie das einfach bei den Produktionskosten vom Hauptspiel. So wie üblich: Die Win-Lose Situation. EA Gewinnt, der Kunde verliert. Yay!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12932 - 2. August 2011 - 17:12 #

Also mir würde so etwas einleuchten wenn man die Spiele auch billiger bekommt zb um 20% aber ansonsten...

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 2. August 2011 - 17:19 #

Irgendwie glaub ich, dass man damit wohl nicht viele Spieler für sich begeistern wird. Drei Tage ehr spielen? Da geht der erste schon für den Download drauf. Außerdem war ich in meinem Leben noch nie so heiß auf ein EA Sports Spiel, dass ichs nicht auch noch drei Tage länger mit dem Vorgänger hätte aushalten können.

Auch die DLC Vergünstigungen sind... mhh was wird denn da verkauft? Aktuellere Manschaftsdaten? Würde ich auch nicht unbedingt kaufen, nach dem ich ein Jahr im Karieremodus gespielt habe sind die wieder hinfällig.

Davon abgesehen würde ich bei den meisten Titeln sowieso zu anderen Herstellern greifen. NBA von Sega, ProEvo von Konami etc.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6313 - 2. August 2011 - 17:32 #

Ich habe Peter Moore mal für einen klugen Kopf gehalten. Aber da erzählt er Blödsinn .. und weiß das auch, da bin ich mir sicher.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 2. August 2011 - 17:35 #

Sorry, aber das ist strategisch und taktisch äußerst schlecht durdacht. Einerseits handelt man sich einen schlechten Ruf ein und andererseits ist der Nutzen von so einem Abo äußerst gering. Warum sollte man dafür Geld ausgeben?
Ich kann es nicht glauben wie die Verantwortlichen hier ans Werk gehen...

. 21 Motivator - 27828 - 2. August 2011 - 17:38 #

Die Eishockey Spiele heissen doch nur NHL und nicht NHL Hockey?

Das Ticket ist wohl nur für die interessant, die alle 4 Serien spielen.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 2. August 2011 - 17:40 #

Ähm.. war da nicht mal was mit "Sporttitel X Saison spielen... bei Sporttitel Y Saison weiterspielen usw.?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11566 - 2. August 2011 - 17:45 #

Ich kann mir digitale Versionen mit einer Gültigkeit von 3 Tage runterladen? xD Da hab ich in den 3 Tagen das Spiel nicht mal runtergeladen...
Und dann noch so Killefitz, den niemand braucht und das für 23€/Jahr...bisschen arg dünn, oder?

Severian 17 Shapeshifter - P - 7421 - 2. August 2011 - 17:53 #

Und es wird doch wieder genügend Leute geben, die für das bisschen Zusatz die 23 EUR auf den virtuellen Tisch legen, damit sich das ganze für EA lohnt. Über kurz oder lang, werden das alle großen Publisher so handhaben.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1518 - 2. August 2011 - 18:50 #

Und gerechtfertigt wird es dann wieder mit: 2 mal McDonald's wäre teurer ...

. 21 Motivator - 27828 - 2. August 2011 - 18:15 #

Vielleicht kommt das System auch noch für EA Shooter - heisst dann "Soldier Medal" oder so?

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 2. August 2011 - 18:39 #

100% die shooterfreunde werden früher oder später auch noch gerippt

haZzeeM 11 Forenversteher - 666 - 2. August 2011 - 18:44 #

Der eigentliche Gedanke hinter dem Season Ticket war ja mal für mich, dass man die jährlichen, sehr sparsamen Verbesserungen der EA Sports Spiele dann bequem und günstig(er) als Upgrade bekommt und nicht sich ständig nen Vollpreistitel für Verbesserungen ala "Be a Pro Goalkeeper Modus" zu holen. Hier könnte man dann quasi auch mal die langjährigen Fans der jeweiligen Serien belohnen. Aber wir sprechen ja hier schließlich von EA - Ingame Abzeichen, haha!!!

bam 15 Kenner - 2757 - 2. August 2011 - 22:38 #

Joa... siehs aber mal aus EA-Sicht. Wer wird sich dieses Season Ticket kaufen? Genau die Leute die mit ziemlicher Sicherheit auch die Spiele kaufen. Warum soll EA also den Leuten einen Rabatt gewähren, die eh bedingungslos zum Vollpreis zugreifen?

EA wird sicher erstmal abwarten wie sich das Ding jetzt verkauft. Wenns zu wenig anklang findet wird man sicherlich mehr Features einführen, aber erstmal muss man ja testen ob die Spieler schon bereit sind für das gebotene zu bezahelen.

Kookser 12 Trollwächter - 1065 - 2. August 2011 - 19:53 #

1.) Müsste ich für den Download wohl meine komplette Festplatte leeren oder meinen MP3-Player anschließen, der lächerlicherweise deutlich mehr Speicher hat.
2.) Dauert der Download insbesondere abends fast schon unverschämt lange und über Nacht ertrag ich dieses Röhren auch nicht.
3.) Kriegt man das Spiel mit Sicherheit auch wieder 3 Tage vor Release,sofern man sich anstrengt und die Augen offen hält.
4.) Gibt es für diese 4 Spiele (von denen ich mind. 1 niemals spielen werde) keinen vernünftigen DLC! (Ok, bei FIFA verlangt EA noch Geld für den Ultimate Team Modus, ansonsten kann man in Madden/NHL eigentlich nur für Goldpacks und andere "Cheats" bezahlen)
5.) Der einzige Grund um FIFA zu spielen, ist für mich der Onlinemodus, denn man vermutlich noch nicht spielen kann.

Also: Nichts für mich. Allerdings rentiert es sich vielleicht als erweiterte Demo oder Test-Vollversion für Leute, die sich die Spiele eigentlich mal ausleihen wollen, es aber irgendwie doch nicht machen, und sie dann am Ende dann mitsamt DLC kaufen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11566 - 2. August 2011 - 19:57 #

"1.) Müsste ich für den Download wohl meine komplette Festplatte leeren oder [...]"
Das liegt wohl eher an deiner kleinen Festplatte in der Box. Die neueren 120-250er Platten haben damit wohl eher kein Problem. :)

Anonymous (unregistriert) 2. August 2011 - 20:20 #

Dann warte mal ab was in Zukunft so alles als DLC kommen wird.
So ziemlich alles, was früher im Spiel drin war ;).

Anonymous (unregistriert) 2. August 2011 - 19:39 #

wow, voll die Hammer Vorteile... nen ingameabzeichen(!!!!) wie geil is das denn... damit man im mp schön gebasht wird weil man für son Müll bezahlt ^^
aber mal ehrlich, einen richtigen Vorteil kann ich da nicht erkennen, so gesehen mehrausgaben ohne ne gleichwertige Gegenleistung...

EA Abonnent (unregistriert) 3. August 2011 - 9:01 #

Ihr vergesst alle die tollen Frisuren, Bärte und Gesichter auf die man mit dem Abo zugreifen kann. So kann ich mein eigenes Team individueller als andere gestalten. Um mich also von der Masse der Gamer abzuheben zahle ich gerne die 23 Euro. Und Wow Leute, ich kann es 3 Tage vorher zocken, mit einer 6000 Leitung geht das Ruck zuck. Danke EA, ihr seid die besten!!!!

ganga Community-Moderator - P - 17203 - 3. August 2011 - 10:11 #

Ich hoffe, das geht dann mal richtig in die Hose :)

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 3. August 2011 - 11:46 #

es gibt leider genügend leute dich sich so etwas reinholen. der Preis ist entscheided. wenn wir alles EA Sport games zusammen zählen und nur schon 20% davon das abo nutzen wollen haben sie schon gewonnen. wenn ich die presistrategi machen würde hätte isch 19.99 Euro genommen, weill rein psychologisch ist der mensch veranlagt die 19 als eine zehn zu sehen und nicht als 20Euro. ich hoffe ihr konntet mir folgen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit