Port Royale 3: Auch für Konsolen // Auf GC11 spielbar [Upd.]

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

2. August 2011 - 13:49 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Port Royale 3 ab 9,50 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 02.08.2011:

Wie ein Mitarbeiter im offiziellen Forum von Kalypso Media bekannt gab, werde es sich bei der spielbaren Version auf der Gamescom noch um eine sehr frühe handeln, in der zwar Handel, Seekarte sowie Seeschlachten bereits funktionierten, allerdings beispielsweise das Betreten von Städten noch nicht möglich sei. Weiterhin äußerte er sich zu Bedenken, die Konsolen-Portierung des Spiels könne dazu führen, das eigentliche Spiel weniger komplex werden zu lassen, und versicherte, dass es dazu nicht kommen werde. Demnach sei der PC weiterhin die "Lead-Plattform", während die Konsolen-Versionen dann nachträglich angepasst würden. Beispielsweise würden Letztere dahingehend verändert, dass das Handelsmenü standardmäßig auf eine vereinfachte Variante eingestellt sei, die aber auf Wunsch auch wieder umgestellt werden könne.

Ursprüngliche News vom 02.08.2011:

Publisher Kalypso Media und Entwickler Gaming Minds kündigten heute mit Port Royale 3 eine Fortsetzung der Strategiespiel-Serie an. Als Besonderheit zu den beiden bisher erschienenen Spielen der Reihe – die seinerzeit von Ascaron entwickelt und bereits in den Jahren 2002 beziehungsweise 2004 auf den Markt gebracht wurden – wird der dritte Teil erstmals auch für die Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht werden.

Wie in solchen Spielen üblich, wird eure Aufgabe auch in Port Royale 3 sein, zu einer erfolgreichen und mächtigen Persönlichkeit aufzusteigen und euer Vermögen (zum Beispiel durch Plünderung von Städten) stetig zu vermehren. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr in der Karibik des 17. Jahrhunderts die Rolle eines Händlers oder doch lieber die eines Piraten übernehmt. Zur Auswahl stehen euch die damaligen Supermächte Frankreich, England und Spanien, die natürlich um die Herrschaft kämpfen.

Kalypso Media verspricht unter anderem einen umfangreichen, kompetitiven Mehrspielermodus sowie „State-of-the-Art-3D-Grafik“. Als Veröffentlichungszeitraum wird derzeit für alle Versionen das zweite Quartal 2012 angegeben. Fans der Serie und interessierte Spieler werden bereits zuvor die Möglichkeit erhalten, einen Blick auf das Spiel zu werfen: Eine erste spielbare Version wird auf der Gamescom im Entertainmentbereich in Halle 6, Stand A51, zur Verfügung stehen.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 2. August 2011 - 13:15 #

Wenn es besser wird, als Patrizier IV...

Patrizier IV war zwar im Grunde ganz ordentlich, aber das Patrizier-Feeling wollte nie richtig aufkommen. Hoffentlicht macht Kalypso nicht wieder diesselben Fehler. Gegen ein richtig gutes Port Royale hätte ich echt nichts einzuwenden.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 2. August 2011 - 14:06 #

Ja hoffentlich. Ich fand Patrizier IV unspielbar. Irgendwie hat das wichtigste Gefehlt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 14:14 #

Patrizier mit dem Addon ist wirklich gut, ohne Addon naja kann mans sein lassen!

Nette ankündigung allerdings scheint mir die Entwicklungszeit bei einem eher kleinen Entwickler doch recht kurz für so ein eher komplexes Spiel. Hatte die Bedenken schon bei P4 und ich hatte damals recht, ich hoffe ich täusche mich dieses mal!

Übrigens wer Spielt so ein Spiel auf Konsole?
Schon bei den ersten beiden Screens stelle ich mir eine Konsolensteuerung sehr umständlich vor ausser sie unterstützen Move (Kinnect machts nicht besser).
Aber einen Vorteil hat es, falls die Konsolenversion später kommt oder kurzfristig nach hinten verschoben wird, weiß man das die PC Version verbuggt ist ^^

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 2. August 2011 - 14:16 #

Na da wird doch hoffentlich was draus. Das Genre is auf Konsos eh stark unterrepräsentiert. Dabei ist die Plattform für WiSims eigentlich optimal.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 14:20 #

Seit wann ist die Plattform dafür Optimal?
Im vergleich zum PC liegen da Welten...

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 2. August 2011 - 14:26 #

Wieso? Bis ich mich mit irgendeinem fitzeligen, ruckligen Mauszeiger zum Zielpunkt bewegt habe, ist das mit einem Controller zichmal schneller erledigt. Die Menüstruktur von Oblivion hat es eindrucksvoll vorgemacht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 14:29 #

lol hast du schon jemals so einen Titel auf konsole gespielt?
Wenn ja sollte man wissen wie umständlich sich so etwas steuern lässt, Oblicion ist da kein guter vergleich da es bei eienr WiSim zum Menü normal noch untermenüs ect gibt....

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 2. August 2011 - 14:50 #

Weisst du eigentlich wie gefährlich so eine Maussteuerung wirklich ist? Ich hab mir schon mehrfach beim abrutschen vom Mauspad fast die Pulsadern an der scharfen Tischkante aufgeschnitten. Sowas ist bei einem Controller undenkbar. Und außerdem...ach vergiss es...Ironie funktioniert im Internet einfach nicht -_-. Ich geh jetzt nach Hause *Licht ausmach*.

Ernsthaft: Mit einer durchdachten Steuerung ist das alles per Controller machbar. Ist halt die Frage ob die Entwickler die Zeit dafür opfern und notfalls einige Anpassungen im Spieldesign vornehmen. Halo Wars ist ein gutes Beispiel für eine funktionierende RTS-Steuerung, und PR3 wäre ja nichtmal ein reinrassiges RTS.

Mir war allerdings beim lesen der News klar, dass wieder das übliche PC vs. Konsole-BlaBla aufkommen wird. Deswegen wollt ich dem ganzen gleich mal vorgreifen, bevor wir alle zu lange drauf warten müssen.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 14:56 #

Eben, PR3 ist kein RTS, sondern eine WiSim. Heißt: Noch mehr Menüs, noch mehr Knöpfe, noch mehr Zahlen :D

Ich denke mal, da ist ein normales RTS wesentlich einfacher umzusetzen bzw. mit Pad zu steuern, schließlich gibt es da abseits der "Weltkarte" nur relativ wenige Menüstrukturen. Wobei ich Halo Wars nicht kenne, ich habe da jetzt einfach mal an das typische RTS-Spiel gedacht (Warcraft, Starcraft, Age of Empires, ...) und es mit einer typischen WiSim verglichen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 2. August 2011 - 15:04 #

RTS sind aber weitaus hektischer, da man mit Scrollen, Einheiten auswählen, Befehle erteilen usw. mehr unter "Druck" steht, als wenn ich locker im Menü mein Zeugs einstelle. Deswegen funktioniert z.B. Red Alert 3 auf Konsos weniger gut, da es im Gegensatz zu Halo Wars nicht auf Pad-Steuerung ausgelegt wurde.

Man hat hier ja mehrere Möglichlkeiten beim Steuerungs-Design. Wenn ich per Analogstick von Menüpunkt zu Menüpunkt springe, kann es natürlich relativ schnell krampfig werden. Wenn ich stattdessen per Stick einen stinknormalen Mauszeiger steuere, den ich per Trigger jeweils beschleunigen bzw. verlangsamen kann, sieht das ganze schon viel komfortabler aus.

Hab mich grade erst mit dem Indie-Adventure "Decay" auf der 360 beschäftigt, und da funktioniert die Zeiger-Steuerung tadellos.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 15:15 #

Ich glaube das Mauszeiger-Beschleunigen wäre nicht viel weniger krampfig als das Menüpunkt-Springen :)

Dass bei RTS das Problem eher die Geschwindigkeit ist, stimmt natürlich, allerdings lässt sich das glaube ich viel einfacher lösen. Das Problem bei WiSims ist ja sowohl bei Mauszeiger-Steuern als auch beim Menüpunkt-Springen, das es sehr leicht nicht-intuitiv wird. Und das wäre für jede WiSim der Tod, denn man macht die meiste Zeit nichts anderes als in Menüs herumwuseln. Wenn das krampfig wird, hat das Spiel verloren.
Ich glaube, dass das wirklich eine große Herausforderung ist, hier eine angenehme, intuitive Lösung zu finden, die gleichzeitig die Komplexität des Spiels nicht verringert.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 2. August 2011 - 14:42 #

Warum soll sich eine WiSim nicht vernünftig auf einen Controller Umsetzten lassen? Wenn sich die Entwickler wirklich mal ernsthaft darüber Gedanken machen würden, gäbe es sicherlich elegante Lösungen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 14:56 #

Es ist einfach um einiges umständlicher so etwas mit Controller zu spielen, es ist einfach so jeder der so etwas schon auf Konsole gespielt hat weiß das!
Zur not kannste dir auch den FM für PC und PSP kaufen und sehen wie bescheuert das ist

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 2. August 2011 - 15:04 #

Und nur weil es noch keine vernünftige Controller-Steuerung gibt, heißt das nicht, dass noch ein Entwickler schafft, sich etwas gutes auszudenken. Davon abgesehen, wenn es jemand trotz umständlicher Steuerung auf Konsole spielen will, dann lass ihn doch bitte sehr.

Was soll FM sein?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 15:08 #

Ach warum diskutiere ich eigentlich!
Viele Menüs + Statistiken + Aufbau ect wird es nie eine wirklich gute Controllersteuerung geben da hat ein Controller einfach das Nachsehen..... Mit Move/Wiimote sieht das mal ganz anders aus.

"Davon abgesehen, wenn es jemand trotz umständlicher Steuerung auf Konsole spielen will, dann lass ihn doch bitte sehr."

Lass ich doch oO
Habe nirgends geschrieben das man so etwas nicht auf konsole spielen soll, sondern nur gefragt wer so etwas auf Konsole spielen will... ein großer Unterschied

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 2. August 2011 - 15:18 #

Ja, warum diskutierst du eigentlich? Für dich wird es, wie du sagst, nie eine gute Controller-Steuerung geben. Damit ist das Thema erledigt.

Ich hab immernoch keinen Schimmer was FM sein soll...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 15:27 #

Wirds auch nicht aber ich lasse dich gerne in den glauben.

google

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 2. August 2011 - 15:59 #

Ich würde jetzt eigentlich vermuten, dass FM der Fussball Manager sein soll. Allerdings wüsste ich nicht, dass es den für PSP geben würde...

Anym 16 Übertalent - 4962 - 2. August 2011 - 21:03 #

Eher den, nicht damit zu verwechselnden, Football Manager, würde ich sagen.

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 2. August 2011 - 15:02 #

Entwickler die sich ernsthaft darüber Gedanken machen? Würden die nicht die geeinteste Plattform aussuchen?
Eigentlich ist es auch egal ob es am PC besser zu steuern ist, Shooter verkaufen sich auf Konsolen auch super.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 2. August 2011 - 15:58 #

Die Menüstruktur von Oblivion war aber auch für Konsolen optimiert. Das fitzelige Morrowind-Inventar wäre mit nem Controller doch der Horror gewesen.
Aber ich will nicht in den Konsolen-Bash mit einstimmen, gerade langsamere (Wirtschafts-)Simulationen oder besonders Rundenstrategie kann auf Konsolen genauso gut funktionieren, wieso auch nicht?

Bin auch mal gespannt wie PR3 schließlich werden wird, falls ich auf der Gamescom sein sollte, schaue ich mir das mal an.

volcatius (unregistriert) 2. August 2011 - 15:18 #

Ja, so optimal wie Bemus mit Tastatur und Maus.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 14:25 #

Toll, da wartet man tagelang genau auf diese Ankündigung, um eine News darüber zu schreiben - und dann ist man zu spät dran :P
Muss wohl meine F5-Taste doch noch mehr beanspruchen :D

Ich bin trotzdem gespannt drauf, die Screenshots sehen zumindest deutlich atmosphärischer aus als die von P4.

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 2. August 2011 - 14:26 #

Das werd ich mir auf der GC mal anschauen, aber wenn ich schon lese, dass es auf Konsole rauskommen soll, bin ich schon etwas negativ eingestimmt.

Denn PR2 war wirklich genial und war komplett mit der Maus zu bedienen, was wunderbar funktioniert hat und auch Sinn gemacht hat, da man ja auch eine eigene Kolonie aufbauen konnte und dauernt in Handelstabellen rumklicken musste. Wie soll sowas bitte mitm Gamepad zu steuern sein? Und viel wichtiger was haben Designentscheidungen die es für Konsolen anpassen für Auswirkungen auf die PC-Version.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 2. August 2011 - 14:46 #

Hmm...also nachdem ich nun drei Port Royale Spiele gespielt habe (Teil 1/2 und Piraten Herrscher d. Karibik), die vom Inhalt und der Grafik quasi 0 voneinander abweichen, freue ich mich auf die "State-of-the-Art"-Grafik! :D

Allerdings frage ich mich, inwiefern das Game auf ner Konsole geeignet ist?! Wenn am Ende sowas passiert, wie Civ Revolutions dann Gute Nacht!

Mich würde es freuen, wenn man das alte Konzept um frische Ideen erweitert und etwas an der Grafik ändert. Dann bin ich schon zufrieden....

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 14:48 #

Teil zwei weicht grafisch sehr stark vom ersten Teil ab, da der (zusammen mit Herrscher der Karibik) sehr stark an Patrizier 2 angelehnt ist, was man von PR2 nicht mehr sagen kann :)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 2. August 2011 - 15:11 #

Na gut...zwischen Teil 1 und Teil 2 mag es grafisch Verbesserungen gegeben haben. Grundsätzlich meine ich nur, dass eine Frischzellenkur an der Stelle nicht verkehrt wäre :-)

Tropicanno 09 Triple-Talent - 287 - 3. August 2011 - 20:28 #

Sag nichts gegen Civ.Revolution...
Ist mein Lieblingsspiel auf der XBox360.
Wenn ich das Spiele,weiß ich wenigstens,wann in etwa ich mit dem Spiel fertig bin....beim "normalen" Civ. weiß ich das nie...;-)

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 2. August 2011 - 14:54 #

Oha! Mein erster Blick "Port Royal 3" - Freude kam auf, ich habe 1 & 2 geliebt und ewig gespielt. Dann mein 2. Blick "Auch für Konsolen" - das wars mit der Freude. Auch wenn ich Konsolen gegenüber tolerant bin und beim Thema "Konsolisierung & konsolen-Ports" eigentlich immer abwarte um mir selbst ein Urteil zu bilden steigt doch so eine kleine Angst in mir auf dass PR3 etwas einfacher gestrickt wird um es auch auf Konsolen und für Konsolenspieler spielbar zu machen. Dabei leben Strategie und WiSims doch eher von der Komplexität ...
7. & 8. Blick (jetzt beim Schreiben) - abwarten und Tee trinken, ändern kann ich eh nix und ohne die Konsolenparts käme es sicher nicht für PC.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 2. August 2011 - 14:58 #

Warum sollte man es so sein?
Es gab auch schon komplexe Spiele auf Konsole.. wow.
Ein Tropico 3 wurde auch nicht gekürzt und ein Patrizier 4 was Pc Exclusiv war wurde auch schon vereinfacht....

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 2. August 2011 - 15:02 #

Deshalb warte ich ja auch eigentlich immer erst :-) Gibt eben positive und negative Beispiele für beide Seiten.

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 2. August 2011 - 14:56 #

Öhm, ich lese zweimal im Text "Portal Royale 3". Freudscher Vertipper? Crossover-Spiel? Mit der Portal-Gun die Seerouten abkürzen? =)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 14:59 #

Lol, das ist mir beim Lesen gar nicht aufgefallen :D
Ist verbessert :)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137434 - 2. August 2011 - 15:10 #

Upps, danke für den Hinweis - und danke an Larnak für die Verbesserung. :)

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 2. August 2011 - 15:09 #

Mhh mal schauen

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 18:00 #

Auf meine Bedenken bzgl. Konsolifizierung des Spiels kam im offiziellen Forum ein offizielles "Nein, tut es nicht, keine Angst ;-) "
Ich hoffe es stimmt, bin auf die GC gespannt.

edit:
Noch mehr Infos: Die Konsolen-Version wird erst nachträglich angepasst, die PC-Version wird daher nicht mit Einschränkungen zu leben haben. Für die Konsolen werden natürlich Menüs und Steuerung angepasst, so wird z.B. das Handelsmenü standardmäßig in einer vereinfachten Version angezeigt, wer aber "wer auch auf der Konsole die volle komplexe Dröhnung will, kann das in den Einstellungen umschalten".

Die Version auf der GC wird eine sehr frühe sein, sodass es noch nicht möglich sein wird, Städte zu betreten, während aber Handel, Seeschlachten und Seekarte bereits funktionsfähig sind.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137434 - 2. August 2011 - 18:09 #

Klasse! Was hälst du davon, die Infos noch in die News zu übernehmen?

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 2. August 2011 - 18:46 #

Kann ich machen :)
edit: Done

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 2. August 2011 - 18:52 #

Nettes Update. Da können die PC-Hysteriker ja aufatmen ;). Mal sehen ob sie den Konso-Port ordentlich hinbekommen. Vorrausgesetzt das Spiel taugt letztlich überhaupt was.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11146 - 2. August 2011 - 20:47 #

Also Port Royale 2 auf dem PC habe ich geliebt. Mal schauen, ob das Spielprinzip auch auf Konsole funktioniert oder überhaupt noch dasselbe ist.

keule 05 Spieler - 46 - 3. August 2011 - 9:50 #

Der Nebensatz in Klammern ist meiner Meinung nach etwas zu kurz gedacht:
"Wie in solchen Spielen üblich, wird eure Aufgabe auch in Port Royale 3 sein, zu einer erfolgreichen und mächtigen Persönlichkeit aufzusteigen und euer Vermögen (zum Beispiel durch Plünderung von Städten) stetig zu vermehren."
Ich mag mich täuschen, aber ist bei Port Royale 2 nicht das Plündern nur eine Nebensache bei der Annexion?
Und das Hauptaugenmerk liegt darauf, durch eine bestimmte Anzahl von annektierten Städten, eine eigene Stadt mit unbegerenztem Lagerraum sowie kostenlosen Schiffsreparaturen zu erlangen, um den Handel so richtig in Schwung zu bringen?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137434 - 3. August 2011 - 9:58 #

Ich schrieb ganz bewusst "zum Beispiel", da die Plünderung ja nur ein Teil der Spieleraufgabe sein wird und ich das Ganze nicht zu lang werden lassen wollte.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 3. August 2011 - 13:20 #

Und den Handel bringen wir in Schwung, weil wir mehr Geld wollen -- also passt doch alles :D

keule 05 Spieler - 46 - 3. August 2011 - 10:12 #

Der Nebensatz in Klammern:
"Wie in solchen Spielen üblich, wird eure Aufgabe auch in Port Royale 3 sein, zu einer erfolgreichen und mächtigen Persönlichkeit aufzusteigen und euer Vermögen (zum Beispiel durch Plünderung von Städten) stetig zu vermehren."
"Mächtige Persönlichkeit" klingt nach Händlerlaufbahn.
Die richtigen PortRoyale2-Cracks mögen mich bitte korrigieren: Aber wenn Du da "mächtig" werden wolltest, hattest Du erstmal die Aufgabe, durch Annexionen eine eigene Spielerstadt zu erlangen, mit unbegerenztem Gratis-Lagerraum, um die Handelsrouten so richtig in Schwung zu bringen.
Unregelmäßige Geldspritzen durch Plünderungen waren doch nur ein Abfallprodukt der Annexionen, oder Nebeneinkommensquelle bei der Piratenlaufbahn, oder?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137434 - 3. August 2011 - 10:28 #

Da ich das Spiel selbst nicht so gut kenne, muss ich letztendlich die Infos aus der Pressemitteilung nutzen. Dort ist z. B. zu lesen "zur einfluss- und erfolgreichsten Person ..." was m.M.n. noch etwas stärker formuliert ist, als "mächtig". ;)
.
Darüber hinaus wird "Erobern und plündern Sie Städte vom Land oder von der See aus" erwähnt - auch daher mein Beispiel in Klammern. Und wer weiß, vielleicht ändert sich auch einigen im neuen Spiel ...
.
Wurde auf ein Kommentar geantwortet, kann dieser nicht mehr editiert werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 3. August 2011 - 13:24 #

Du kannst in PR2 auf viel mehr Wegen erfolgreich sein als durch annektierte Städte. Sicher, einige mögen das intensiv genutzt haben, andere hatten darauf aber vielleicht keine Lust und sind genauso zum Ziel gekommen ;)

Das, was die 'richtigen Cracks' mit diesen Spielen machen (das gilt auch für die Patrizier-Spiele) ist sowieso fern von jeder normalen Nutzung des Spiels und kann da im Rahmen von GamersGlobal wohl weitgehend ausgeblendet werden, da die meisten normalen Käufer solche Dinge nie auch nur anstreben werden.

Was ChrisL geschrieben hat ist so schon ganz richtig im Rahmen einer kurzen Ankündigungs-News :)
Ein Test würde das natürlich genauer untersuchen, aber das ist hier wohl ein bisschen zu viel verlangt, zumal tatsächlich noch nicht sehr viel zu dem Spiel bekannt ist.

keule 05 Spieler - 46 - 3. August 2011 - 10:19 #

Hallo Chris. Jagut. Aber ich würde als Beispiel schon lieber die Methode anführen, die der Erlangung des Ziels am zuträglichsten ist. Viel Plündern tut man in PortRoyale eh nicht, man will ja die Wirtschaft nicht unnötig schwächen.

Meinen ersten Post konnte ich nicht mehr editieren, kann gelöscht werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 3. August 2011 - 13:26 #

Bitte den "Antwort"-Knopf unter den Kommentaren benutzen, wenn du auf einen bestimmten Beitrag antworten oder einen eigenen ergänzen willst, sonst gibt's Chaos :)

Man kann PR2 auch ganz gut als Plünderer/ Pirat/ Freibeuter spielen, ohne großartige eigene Wirtschaft und nur mit einigen Handelsrouten.

Tom_82 12 Trollwächter - 959 - 4. August 2011 - 8:01 #

Coole Sache.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Wirtschaftssimulation
ab 6 freigegeben
12
Gaming Minds Studios
Kalypso Media
04.05.2012
Link
6.5
7.3
PCPS3360
Amazon (€): 9,94 (PC), 19,99 (PS3), 26,99 (360), 24,99 (PC), 24,99 (PS3), 9,50 (PC)
Gamesrocket (€): 14.49 (Download), 19.49 (Download) 17.54 (GG-Premium)