User-Artikel: Im Fluss sein

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
30. Juli 2011 - 15:08 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Jeder von uns hat ein oder mehrere Lieblingsspiele, bevorzugt bestimmte Genres und hat ganz spezielle Erwartungen an Spiele. Doch warum ist das so? Beeinflussen uns dabei unsere spielerischen Kindheitserinnerungen, unser emotionaler Zustand oder ist das eine rationale Entscheidung? Unser User Captain Placeholder behauptet in seinem Artikel: Es geht nur um Flow.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 30. Juli 2011 - 15:51 #

Interessantes Thema!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit