PlayStation 3: Neue Firmware 2.76 veröffentlicht

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

16. Mai 2009 - 10:56 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Erst vor zwei Tagen hat Sony ein neues Firmwareupdate für die PlayStation 3 veröffentlicht. Die neue Firmware mit der Versionsnummer 2.76 bringt diesmal jedoch kaum Veränderungen mit sich. So soll das Update lediglich für Verbesserungen bei der Wiedergabequalität einiger PS3-Softwaretitel sorgen. Um die Instatallation durchzuführen, sind mindestens 140 Megabyte freier Speicherplatz auf der der Festplatte oder einem angeschlossenen Wechseldatenträger notwendig. Die kostenlose Firmware wird bei bestehender Onlineverbindung der PlayStation 3 automatisch heruntergeladen.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. Mai 2009 - 10:58 #

Ich bin am überlegen mir die Konsole zuzulegen, da man hierbei auch einen passablen Blu-Ray-Player erhält.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 16. Mai 2009 - 12:14 #

Als Multimediaplayer wenn du auch ein NAS hast, eine gute Wahl. Ist in der Richtung die bessere Konsole. Vielleicht die E3 noch abwarten.

Wenn dich aber nur Blue-Ray interessiert dann gibt es auch schon Angebote um die 120-140 Euro.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. Mai 2009 - 12:38 #

Ist mir schon klar, aber Billig-Player kommen mir aus rein qualitativen Aspekten nicht ins Haus. Für mich wäre die PS3 ein Zweitplayer.

Aber für Spieler ist die Blu-Ray Option eine zusätzlich interessante Variante...

MrXentric 10 Kommunikator - 383 - 16. Mai 2009 - 18:40 #

Wie ist dass jetzt eigentlich, da die jetzigen PS3 Modelle ja keine PS2 Kompatibilität mehr haben, wird auch nichts mehr an der Emulation (noch nicht perfekt laufender Spiele) verbesser?

Wäre zumindest logisch - aber sehr Schade

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 17. Mai 2009 - 9:09 #

Ich habe gehört, das sie nicht mehr komplett inkompatibel sein sollen. Aber es laufen kaum noch PS2-Titel darauf. Vielleicht sollte man versuchen noch eine Konsole mit dem alten Chip zu bekommen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit