Heroes of Newerth: Ab heute free-to-play

PC andere
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

29. Juli 2011 - 15:27 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

League of Legends-Konkurrent Heroes of Newerth ist seit heute ein Free-to-play-Titel. Das hat Entwickler S2 Games jetzt überraschend bekannt gegeben. Wer sich von nun an einen Account in Heroes of Newerth erstellt, bekommt automatisch freien Zugang zu dem Spiel, muss dabei allerdings mit Einschränkungen leben. So sind von den über 80 verfügbaren Helden des Spiels nur 15 Helden kostenfrei für F2P-Spieler verfügbar. Dabei soll durch einen rotierenden Helden-Pool für Abwechslung gesorgt werden.

Sobald ein Spieler mit einem kostenlosen, so genannten Basic Account Level 5 erreicht hat oder einen gewissen Anteil der virtuellen Währung Coins, die mit Echtgeld gekauft werden kann, erworben hat, wird sein Account automatisch in einen Verified Account umgewandelt. Diese können dann an "Verified Only"-Matches teilnehmen, vorher sind sie auf die Teilnahme an Basic Matches beschränkt. Damit sollen die erfahreneren Spieler von absoluten Heroes of Newerth-Grünschnäbeln getrennt werden.

Zugang zu den "Verified Only"-Matches haben auch Benutzer von Legacy Accounts. Diese Legacy Accounts können von heute an nicht mehr erworben werden und stehen somit exklusiv den Spielern zur Verfügung, die Heroes of Newerth gekauft haben, als es noch kostenpflichtig war.  Wer sich Heroes of Newerth erst vor kurzem gekauft hat und sich für "Verified Only"-Matches noch nicht bereit fühlt, kann aber auch mit einem Legacy Account jederzeit an Basic Matches teilnehmen. Ein solcher Account bringt auch noch weitere Vorteile mit sich: So werden Legacy-Spieler weiterhin uneingeschränkten Zugriff auf alle Helden des Spiels haben und müssen sich nicht auf den kostenlosen Helden-Pool beschränken.

Ein neues Feature, das mit der F2P-Umstellung einher geht, heißt Early Access. Durch Investition von Coins können Spieler schon vor dem eigentlichen Release von neuen Helden Zugriff auf sie erhalten, um sich sozusagen mit ihnen warmzuspielen. Das werden wohl hauptsächlich echte Profis nutzen wollen. Wenn der Early Access-Zugriff endet und die Helden offiziell verfügbar sind, bekommen Legacy Accounts sie auch weiterhin kostenlos -- alle anderen Spieler werden sie kaufen müssen. Oder aber darauf warten, dass sie irgendwann einmal in den kostenlosen Helden-Pool hinein rutschen.

Mit dem Wechsel zum F2P-Modell will Heroes of Newerth zweifelsohne die Nutzerschaft erhöhen, sicher auch ein wenig durch die Nachricht  angespornt bzw. zur Aktion gezwungen, dass der schon immer kostenlose Konkurrent League of Legends vor kurzem die Marke von 15 Millionen angemeldeten Accounts erreichte, von denen etwa 1,4 Millionen Accounts das Spiel sehr regelmäßig nutzen. Wie die Heroes of Newerth-Community auf die Änderungen reagieren wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Erst vor zwei Tagen berichteten wir, dass Heroes of Newerth-Accounts noch bis heute nur 10 statt den üblichen 30 Dollar kosten werden. Für den heutigen Tag war ein Content Patch angekündigt, der Wechsel zum F2P-Modell aber wurde im Vorfeld nicht kommuniziert. Das hinterlässt unserer Meinung nach einen etwas faden Beigeschmack, den S2 Games leicht hätten verhindern können, wenn sie im Vorfeld gesagt hätten: "Ab Freitag werden wir F2P. Von da an werden F2P-Spieler mit Einschränkungen leben müssen. Wer dies nicht tun möchte, kann bis Freitag noch einen vollwertigen Account zum reduzierten Preis erwerben."

Den plötzlichen Umschwung vom Bezahl- zum F2P-Modell begründet der Entwickler wie folgt:

Mit dem Wechsel zum F2P-Modell geben wir neuen Zielgruppen freien Zugang zu Heroes of Newerth und bereits existierende Spieler können ihre Freunde nun leicht an das Spiel heranführen. Wir haben das ernsthafte Ziel, unser Spiel für die Spieler kontinuierlich zu verbessern. Von den neuen Account-Typen und den neuen Matchmaking-Standards werden ab heute sowohl Neulinge als auch erfahrene Spieler profitieren.

Wir sind gespannt, ob sich das F2P-Modell wirklich als ein solcher Profit für Heroes of Newerth und dessen Spielerschaft erweisen wird, wie es S2 Games-Mitbegründer Marc DeForest in obigem Zitat prophezeit.

BoNd0o7 13 Koop-Gamer - P - 1792 - 29. Juli 2011 - 15:32 #

So werde ich mit Sicherheit nochmal reinschauen.
Zur Beta (vor Ewigkeiten °_°) hab ich mal eine kurze Zeit gespielt, aber ohne Matchmaking-System und vielen Egoisten (hauptsache positive Stats) hat es nach und nach immer mehr gefrustet.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 29. Juli 2011 - 15:43 #

Zur News selber:

War die ganze Zeit am überlegen, ob ich es mir für zehn Euro kaufen soll. Das hat sich ja damit nun erledigt. Ich schau gerne mal rein.

Eine Sachen nebenbei:

"Konkurrent League of Legends vor kurzem die Marke von 1,5 Millionen angemeldeten Accounts erreichte." Eigentlich sind es 15 Millionen registrierte Spieler und somit Accounts. Die 1,5 bzw. eher 1,4 Millionen Spieler beziehen sich auf die Spieler, die sich täglich (oder waren es monatlich?) einloggen.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 29. Juli 2011 - 15:55 #

Es war täglich, nicht monatlich. :) Danke für den Hinweis, da hatte ich mich vertippt.

Spielstern (unregistriert) 29. Juli 2011 - 15:45 #

Oh oh S2, an sich ja eine schöne Sache, aber etwas mehr Transparenz bei der 10-Dollar-Aktion wäre wünschenswert gewesen. Gab es da keine Abstimmung zwischen PR und den Entwicklern? Gibt es überhaupt eine PR-Abteilung? Egal, es wird auf jeden Fall spannend werden zu sehen, ob LoL oder HoN sich durchsetzen wird oder ob am Ende gar beide ko-existieren können...

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 29. Juli 2011 - 15:56 #

Ja, wie in der News auch gesagt: Das hinterlässt einen leicht seltsamen Beigeschmack.

JanGret 10 Kommunikator - 477 - 29. Juli 2011 - 15:52 #

Ok, HoN macht auf LoL. Ich bin gespannt.

LoL dürfte trotz allem deutlich zugänglicher sein.

Langfristig gehe ich davon aus, dass sich am Markt jedoch beide Spiele halten können. Es gibt auch Platz für Battlefield und Call of Duty.

KingJames23 15 Kenner - P - 3225 - 29. Juli 2011 - 16:04 #

Ne, diese ganzen DotA-Verschnitte sind nix für mich.

KikYu0 (unregistriert) 29. Juli 2011 - 16:14 #

super, gestern für ~8€ gekauft... was`n scheiß.

mehr tiefgang, s2 pflegt seine games so toll - pff.
drecksladen.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 29. Juli 2011 - 16:17 #

Dass S2 Games sein Spiel bisher vorbildlich unterstützt hat, ist nun einmal so. Dass wir die Sale-Aktion in Verbindung mit dem direkt daran anschließenden Wechsel zum F2P-Modell allerdings auch als etwas fragwürdig bzw. unglücklich ansehen, steht sehr deutlich in der News. Außerdem: I feel your pain. Habe vorgestern auch noch Geld dafür bezahlt.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 29. Juli 2011 - 16:26 #

Gemüt. Lies erst mal die f2p-FAQ.

Die Aktion ist höchstens fragwürdig, weil man sich nicht im Vorfeld noch einen "Legacy Account" mit den bekannten Vorteilen sichern konnte, das hätten sicherlich einige Leute gern getan. So rum wird ein Schuh draus, ich bin jedenfalls froh, mir das Spiel noch im Angebot gekauft zu haben.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 29. Juli 2011 - 20:49 #

Hätte ich auch gerne getan, aber heute war dann irgendwann "Site Maintenance" und danach war ich erstmal unterwegs - mit der Information, dass es ja bis Freitag (der ja nicht vorbei ist), noch möglich sei, einen günstigen Account zu erwerben.
Hat wirklich einen unleckeren Beigeschmack.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1232 - 29. Juli 2011 - 16:20 #

Interessant. Wollte mir auch HoN für das wenige Geld holen, habs aber verpennt... Interessant, F2P schau ich jedenfalls mal rein, denn fürs "antesten" war das zu viel Kohle ;)

Wenns vom Bezahlsystem wie bei LoL läuft, dürfte es ja auch mit Balance passen.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 29. Juli 2011 - 16:28 #

Ring frei für die nächste Runde!

Red Dox 16 Übertalent - 4042 - 29. Juli 2011 - 16:40 #

Das hätten sie auch vor 2 Tagen erwähnen können, dann hätt man sich den 10€ Kauf besser überlegen können :-/

Auf der anderen Seite kriegen HoN Spieler jetz genau das System mit dem sie früher die LoL Spieler getriezt haben. Ironie ist was feines.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 29. Juli 2011 - 16:43 #

Die neuen f2p-Spieler kriegen das, ja.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2383 - 29. Juli 2011 - 17:05 #

xD komm aus dem lachen nicht mehr raus ;) zuerst flamed die HoN Community die LoL Community seit release wegen f2p bli bla blub und dann kopieren sie erst mal mass features von LoL und anschließend wirds selber f2p ;)
freu mich schon auf die nächste diskussion mit HoN spielern xD

Izibaar 16 Übertalent - P - 5846 - 29. Juli 2011 - 17:37 #

Das ganze kommt zwei Wochen zu spät. Jetzt laufen die LoL Server wieder, dank Aufteilung des Europa-Gebiets auf 2 Server. Wenn LoL allerdings wieder so schlecht laufen wird, dann gibt es wenigstens Konkurenz die man nutzen ohne es gleich kaufen zu müssen.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 29. Juli 2011 - 18:36 #

S2 hätte direkt diesen Weg gehen sollen, bzw. von Anfang an eine abgespeckte Schnupperversion + Kauf-"Vollversion" anbieten sollen.

Falk 14 Komm-Experte - 1849 - 29. Juli 2011 - 19:34 #

Stimmt, aber immerhin sind sie so flexibel, gute Ideen zu kopieren (nicht nur f2p, auch den Shop und die Skins an sich). Das hält sie im Geschäft.

Leider war S2 bisher durchgehend etwas intransparent. Als sie ihr Matchmaking eingeführt haben, war es wochenlang fast unbenutzbar und man hat wenig bis gar nix dazu gehört. In Sachen Kommunikation mit dem Kunden haben sie definitiv noch Verbesserungspotential.

Ihr Monkey King ist allerdings Myriaden mal cooler als der von Riot. Und dazu noch der Drunken Master? Hmmm, das reizt mich schon... :D

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 29. Juli 2011 - 19:42 #

Habe heute direkt mal Bekanntschaft mit den Neuerungen gemacht - drei 1500er im Team, die Gegner hatten keinen einzigen. Dafür aber einen fed Drunken Master. :(
Merke: immer den Daumen bei "verified" setzen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 10818 - 29. Juli 2011 - 19:27 #

Also die verscherbeln ihr Spiel bis heute für 30$ und die letzten paar Tage für 10$...und dann plötzlich wird es free2play? O.o

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 30. Juli 2011 - 4:18 #

Das hat in der Tat einen sehr faden Beigeschmack, wie Philipp auch anmerkte. Macht mir die Firmen dahinter eher unsympatisch.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 30. Juli 2011 - 10:19 #

http://forums.heroesofnewerth.com/showthread.php?t=305660

Hurra88 Neuling - 2 - 30. Juli 2011 - 15:19 #

Apropos Free-to-play: Das erste, innovativste Spiel von S2Games ist schon seit einiger Zeit Freeware. Und zwar ohne In-Game-Shop und das erbärmliche RPG-Drumherum.

Website: http://www.newerth.com
Gameplay: http://www.youtube.com/HurlyBurly3027

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
MOBA
nicht vorhanden
nicht vorhanden
S2 Games
S2 Games
12.05.2010
Link
7.6
LinuxMacOSPC