PES 2012: Releasetermin steht fest

PC 360 PS3 Wii PSP andere
Bild von General_Kolenga
General_Kolenga 2854 EXP - 15 Kenner,R8,S3
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

29. Juli 2011 - 21:16 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2012 ab 4,68 € bei Amazon.de kaufen.

Konami gab heute den 29. September als deutschen Releasetermin für die Fußballsimulation Pro Evolution Soccer 2012 bekannt. Damit erscheint das Spiel zwei Tage nach dem Konkurrenten FIFA 12. Die Releasedaten für die Ableger auf der Playstation 2, Nintendo Wii und PSP stehen noch aus, sollen aber demnächst bekanntgegeben werden.

Das Spiel hält einige Neuerungen gegenüber dem Vorgänger bereit. So soll beispielweise die sogenannte Active AI für ein intelligenteres Verhalten der KI gesteuerten Mitspieler sorgen. Weitere Neuerungen sind eine Verbesserung der Zweikämpfe und der Schiedsrichter-KI, die nun seltener in das Spielgeschehen eingreifen und häufiger den Vorteil gelten lassen soll. Außerdem bietet das Spiel eine überarbeitete Grafik und eine optionale Pass-Unterstützung, die vor allem Einsteigern präzisere Pässe ermöglichen soll. Durch die Neuerung 'Off The Ball Control' soll es Spielern zudem möglich sein, schnell zu jedem beliebigen Spieler auf dem Feld zu wechseln, um sowohl offensive, als auch defensive Spielzüge effizienter und variantenreicher durchführen zu können.

Video:

haZzeeM 11 Forenversteher - 564 - 29. Juli 2011 - 22:39 #

Hatte mich auf ein paar interessante Kommentare zu dem Spiel gefreut, da ich wie jedes wohl eher zu der Minderheit gehöre, die mit dem EA-Ableger so überhaupt nichts anfangen können.

Nur leider wird hier ja anscheinend hauptsächlich Nachwuchsarbeit für Newsredakteure betrieben.

Weiß eigentlich jemand genaue Verkaufszahlen des aktuellen PES und vorallem verkauft sich das auch in Japan gut?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 29. Juli 2011 - 22:48 #

Nach PES6 kann mich einfach kein PES mehr aus den Socken hauen. Deshalb bin ich nach langer Fußball-Pause auf FIFA11 umgestiegen, aber auch das wird erstmal das letzte Fußball-Spiel bei mir bleiben. Da machen mir andere Sportspiele irgendwie mehr Spaß.

@Kommentare: Ja, die sollten eigentlich weg sein. Hab ich jetzt korrigiert.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 30. Juli 2011 - 7:04 #

Fussball Titel ansich verkaufen sich auch in Japan recht gut.
Pro Evolution bzw früher Internation Super Star Soccer lief da ja glaub ich unter den namen Winning Eleven xyz

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 30. Juli 2011 - 9:47 #

@hazzeem
So weit ich weiß verkauft sich die Winning Eleven/PES Serie auch in Japan ziemlich gut. Verkaufszahlen kenne ich allerdings nicht. Was ich bisher über das neue PES gelesen habe gibt mir die Hoffnung, dass man die Schwachstellen (lahmer Spielaufbau, Mitspieler laufen sich zu selten frei) erkannt hat und diese verbessert. Ich freu mich drauf.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 30. Juli 2011 - 10:41 #

Ist eigentlich schon bekannt, welche deutschen Mannschaften enthalten sind? Ich würde mir auch wünschen, dass die J-League enthalten wäre. Die Lizenz hat Konami doch auch.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 30. Juli 2011 - 12:45 #

@Ditze
Da Konami ja die CL Lizenz hat könnte ich mir vorstellen, dass die deutschen CL Teams dabei sind. Also wahrscheinlich Dortmund, Leverkusen und die Bayern. Die deutsche Nationalmannschaft dürfte auch wieder drin sein.

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 30. Juli 2011 - 16:31 #

Ich habe mal gelesen, dass die CL-Lizenz nur die Musik und das Design bringt; die Teams die in der CL spielen sind nicht automatisch mitlizenziert. Bremen und Bayern gab es die letzten Male, weil Konami mit den Vereinen direkt verhandeln konnte/durfte. Welche Teams letztendlich dabei sein werden, wird man sehen.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 30. Juli 2011 - 17:32 #

Hm okay, das kann natürlich sein. Aber ich denke doch, dass Konami sich bemühen wird, dann zumindest auch die deutschen CL Vereine mit ins Boot zu holen.

Quillok 12 Trollwächter - 860 - 30. Juli 2011 - 22:59 #

Wie siehtn das eigentlich auf der PS3 mit Userpatches bzw. editierten Daten aus, gibts da auch irgendwie die Möglichkeiten wie aufm PC, komplette Datensätze zu saugen um z.B. die Bulivereine dabei zu haben?
Hatte PES bisher nur auf PC, spiele aber mit dem Gedanken dieses Jahr aus die PS3 Version zu wechseln da meine Graka scheinbar zu schwach für den TV ist, ruckelt bei PES 2011 schon munter bei egal welcher Auflösung obwohls aufm PC-Monitor flüssig läuft -.-

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 31. Juli 2011 - 7:44 #

Gibt es für die PS3 natürlich auch. Eine gute Anlaufstelle ist der PES Stammtisch. Nicht ganz so perfekt wie am PC, aber schon sehr ordentlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit