Erste Zusatzinhalte von Age of Empires Online angekündigt

PC
Bild von Wurstdakopp
Wurstdakopp 1873 EXP - 14 Komm-Experte,R3,A4,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

27. Juli 2011 - 23:16
Age of Empires Online - Die Griechen ab 1,65 € bei Amazon.de kaufen.

Für das am 16.8. erscheinende Age of Empires Online, das als Download- und Boxed-Version erscheinen wird und sowohl auf alte AoE-Fans wie auf die große Gruppe der Browser-Gelegenheitsspieler abzielt, sind die ersten DLC-Details veröffentlicht worden. Neben den vom Start an verfügbaren Völkern der Griechen und der Ägypter sowie dem Erweiterungspaket "Verteidigung von Kreta" sollen kontinuierlich weitere zusätzliche Inhalte für den Spieler erstellt und an ihn verkauft werden.

Bis zum Ende des Jahres sollen demnach zwei spielbare Gruppierungen, mitsamt ihrer Spezialeinheiten, erscheinen. Die Kelten führen als besondere Einheiten den Pikten-Plünderer, den Druiden und den keltischen Schwertkämpfer in die Schlacht. Die Perser vertrauen auf ihre persischen Bogenschützen und Angriffselefanten.

Als weiteres Feature wird die Erweiterung des Gefechtshallen-Packs angeboten. Hierbei handelt es sich um einen Editor, in dem man verschiedene Karten erstellen, den Schwierigkeitsgrad der Kämpfe einstellen und die Anzahl der Gegner justieren kann. So kann sich jeder Spieler seine eigene Gefechtskonfiguration einstellen, ganz nach eigenem Wunsch und Können. Wie das in Sachen Spielbalance funktioniert (ob der Gewinner schwierigerer Schlachten gegen PC-Gegner also beispielsweise mehr Gold bekommen wird), wissen wir aktuell nicht.

 

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 28. Juli 2011 - 0:00 #

Leider war die Beta etwas zahm, aber das Spielprinzip ist eigentlich sehr schön, werde mir nach Release etwas Zeit mit dem Spiel gönnen, immerhin steht hier der nächste Teil einer großen Strategie Serie an.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6307 - 28. Juli 2011 - 9:13 #

Ich hab gut zwei Monaten in der Beta gespielt, fühlt sich sehr wie AoK auf Speed an. Statt den Stundenlangen Missionen sind die in AoEO eher kurz und knackig, selten länger wie 15 Minuten.
Hab die letzten Monate nicht gespielt, zum Release guck ich als Age-Veteran aber wieder rein =)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29749 - 28. Juli 2011 - 11:10 #

Mich hat es sogar gefreut, dass die Missionen eher kurz waren. Als ich noch viel viel freie Zeit hatte, da waren mir lange Missionen sehr wichtig. Da wollte ich aber auch mal vier, fünf oder zwölf Stunden am Stück zocken, einfach weils ging. Jetzt bin ich froh über eine kleine Pause und über Spiele, die mich nicht gleich für eine Stunde bannen.

Manchmal wäre ich gerne nicht mehr erwachsen ;) .

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 28. Juli 2011 - 10:30 #

Ich schreib das zwar unter jede News zu dem Spiel, aber was solls:

Ich kann mich immer noch nicht mit dem Spiel anfreunden, es ist mir zu bunt und knuffig, und die Aspekte die ich an AoE so sehr mochte sind durch das "schneller, einfacher,mehr Gelegenheitsspieler"-Schema leider alle verschwunden. Ich mochte das stundenlage Tüfteln an der Taktik, das langsame expandieren, und die historisch akkuraten Einheiten. Age of Empires war für mich immer Geschichte zum spielen (zählt auch für Age of Mythology, da lernt man echt ne Menge über Mythologie und Sagen). So ist AoEO nur ein weiteres schnelles Browserspiel mit einem großen Namen, was wirklich schade ist, da es kein klassiches RTS mehr zu geben scheint, zumindest wenn man sich die "alten 3" anschaut. Warcraft macht in Rollenspiel, wo Helden alles entscheiden können. Command and Conquer gibt den Basenbau direkt auf. Und mein persönlicher Liebling, die Age of Empires Reihe, wird zum 08/15 Browserspiel ohne epischen, lehrreichen Tiefgang.

Ich hab ja noch Hoffnung, dass 0. AD der neue Age of Empires Erbe wird, aber ich denke bis dahin wird es noch lange dauern, wenn es denn überhaupt mal in einer finalen Version erscheint.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21218 - 28. Juli 2011 - 12:33 #

Antesten werds ichs auf jeden Fall. Immo sinds sogar die F2P Spiele denen ich mehr Zeit schenk ^^

*meinung um 180 Grad gedreht hab*

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64102 - 28. Juli 2011 - 12:35 #

Mit der Beta hatte ich recht viel Spaß, erinnert mich schon stark an das alte AoE-Gefühl. In die Vollversion werde ich sicher auch reinschauen.

volcatius (unregistriert) 28. Juli 2011 - 17:23 #

Also darf man für jede Zivilisation extra bezahlen, jedes Missionpack extra bezahlen und nochmal für Sachen wie Gefechtshallen extra bezahlen.

Comicgrafik+Online+Itemshop und als Sahnehäubchen noch der GfWL-Rotz.
Ne danke.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit