App der Woche: To-Fu - The Trials of Chi (kostenlos)
Teil der Exklusiv-Serie App der Woche

iOS
Bild von Bernd Wener
Bernd Wener 13635 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Juli 2011 - 12:02
Beinahe wäre uns To-Fu - The Trials of Chi entgangen, das Entwickler HotGen bereits im Mai für iOS veröffentlichte. Das wäre schade gewesen, handelt es sich doch um eine charmante Mischung aus Puzzle- und Geschicklichkeitsspiel. Der Protagonist ist ein äußerst dehnbarer Tofu-Brocken, den ihr auf der Jagd nach blauen Chi-Kügelchen durch 100 reguläre Level und 30 weitere Extraprüfungen katapultiert. Eine angenehme Lernkurve, eine große Anzahl unterschiedlicher Spielelemente und last but not least die hübsche Grafik sorgen für gute Unterhaltung.
 
Die Steuerung ist simpel, aber effektiv. To-Fu bleibt an den meisten Wänden kleben. Mit eurem Finger könnt ihr ihn in die gewünschte Richtung dehnen und somit zielen. Sobald ihr loslasst, schnippt To-Fu auf einer geraden Linie in die gewählte Richtung. Zieht ihr den Finger vorher auf den Klumpen aus Sojabohnenteig zurück, könnt ihr den Sprung abbrechen. Um euren Weg durch die Levels zu planen, dürft ihr euch durch Wischgesten umsehen. Pro Abschnitt gibt es drei Ziele, die häufig nicht in einem einzelnen Durchgang erreichbar sind. Hauptziel ist das Treffen der Glückskatze, womit ihr den nächsten Level freischaltet. Nebenziele sind das Sammeln aller im Level verstreuter Chi-Kugeln und das Abschließen des Levels in einer vorgegebenen Anzahl von Zügen. Ungeduldige Naturen dürfen auf Wunsch per In-App-Kauf alle Aufgaben auf einmal freischalten.
 
Der kleine Tofu-Brocken gibt sich alle Mühe, eure Befehle zu erfüllen.
 
Alle paar Abschnitte werden neue Spielelemente eingeführt. Wände aus Glas rutscht To-Fu langsam hinab, Förderbänder bewegen ihn vorwärts, drehende oder sich auflösende Plattformen verlangen nach geschicktem Timing. Stacheln, Sägeblätter und Laserbarrieren bedeuten bei Berührung den sofortigen Tod. Metallwände, an denen ihr abprallt, Türen, Schalter und verschiedenfarbige Portale erfordern, dass ihr euren Weg genau plant. Jedes neue Element wird erklärt und behutsam in den Spielablauf integriert. Das vermeidet Frustmomente. Seid ihr aber auf der Suche nach einem reinen Puzzle-Spiel, dürften euch die teils in schneller Abfolge auszuführenden Sprünge eventuell Kopfzerbrechen bereiten.
 
Grafik und Sound sind sehr gut gelungen. Der kleine To-Fu mit seinem roten Stirnband ist absolut liebevoll animiert. Je länger ihr ihn dehnt, desto mehr verzerrt er angestrengt das Gesicht. Scheinbar plagt den Tofu-Würfel eine schlimme Allergie gegen zu wenig Bewegung. Überlegt ihr an einer Stelle etwas länger, macht er sich durch herzallerliebstes Niesen bemerkbar. Gesundheit! Auch die Todesanimationen -- wir waren uns bislang nicht bewusst, dass Tofu-Würfel ein Skelett besitzen -- und die Umgebungen sind hübsch geraten. Es gibt zwar keine Universal App, dafür aber fürs iPhone eine Lite-Version zum kostenlosen Antesten. Abgerundet wird das positive Gesamtbild durch Achievements über Apples Game Center.
 
Fazit und Fakten
 
Vielleicht nicht ganz so niedlich wie Om Nom aus Cut the Rope, reiht sich der kleine To-Fu dennoch in die Riege der Casual-Protagonisten ein, an die wir uns immer wieder gerne erinnern. Denkspiel-Freunde, die nichts gegen eine nicht unerhebliche Portion Geschicklichkeit einzuwenden haben, sollten sich das Spiel ansehen. Nicht nur für Vegetarier geeignet. Das Allerbeste zum Schluss: To-Fu ist aktuell für kurze Zeit kostenlos, sowohl in der iPad- als auch iPhone-Version zu haben. Greift zu!
  • Preis am 27.7.2011: kostenlos (iPhone) kostenlos (iPad)
  • Keine Universal App
  • Achievements über Game Center
  • Mischung aus Puzzle- und Geschicklichkeitsspiel

Video:

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 27. Juli 2011 - 12:22 #

Die Antwort auf Meat Boy?

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 27. Juli 2011 - 12:24 #

Hehe, nicht ganz ;)

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. Juli 2011 - 12:25 #

Na die Spielfigur an sich aber schon ;)

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 27. Juli 2011 - 12:40 #

Joa eckig und macht klatsch-Geräusche ^^

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. Juli 2011 - 12:43 #

und wenn man es brät kann man es Essen ;)

Fuutze 11 Forenversteher - 820 - 27. Juli 2011 - 21:39 #

Aber will man das, also Meat schon, aber Tofu?

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. Juli 2011 - 22:31 #

ich mag beides ;)

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. Juli 2011 - 12:23 #

Gibt es das auch für Android? ;)

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5545 - 27. Juli 2011 - 12:27 #

+1 :)

Irgendwann muss Bernd damit anfangen direkt in die News zu schreiben, dass es das nicht für Android gibt :) Einfach mal prophylaktisch^^

SuBz3r0 11 Forenversteher - 666 - 27. Juli 2011 - 12:28 #

+1 auch von mir :P

und nein gibts nicht :(

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 27. Juli 2011 - 12:41 #

echt Schade

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5545 - 27. Juli 2011 - 12:35 #

So, hab es jetzt ein paar Minuten auf meinem iPod Touch gespielt und es macht schon Spaß. Nur hab ich mittlerweile einige Spiele, die Super für zwischendurch geeignet sind und daher gar nicht mehr weiß, was ich wann überhaupt spielen soll :)

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. Juli 2011 - 12:42 #

Ja...das wird langsam echt zum Problem ;)

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 27. Juli 2011 - 12:49 #

Frag mich mal ;)

SuBz3r0 11 Forenversteher - 666 - 27. Juli 2011 - 13:12 #

mach android tests da haste nicht so viel zu tun *gggg* bzw hast für wochen was zum Testen, aber kommst dann nicht in den "was spiele ich als nächstes, oh mein Gott das ist soviel" modus xD

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 27. Juli 2011 - 12:41 #

Sieht doch recht nett aus!

raumich 16 Übertalent - 4673 - 27. Juli 2011 - 13:46 #

Kostenlos ist immer gut!

Desotho 15 Kenner - P - 3215 - 27. Juli 2011 - 20:25 #

Und immer noch kein Android Pendant zu der Rubrik.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11146 - 28. Juli 2011 - 7:25 #

Gutes Spiel, Danke für den Tipp. Ich habds mir gestern fürs iPad gezogen und bin erst mal dran hängengeblieben.

Fuutze 11 Forenversteher - 820 - 30. Juli 2011 - 0:01 #

Kann man jetzt drüber streiten, aber kleben geblieben hätt´s besser getroffen.
:)

Scurgo 10 Kommunikator - 385 - 2. August 2011 - 18:31 #

Das Spiel ist gut 79 Cent wert. das war es dann aber auch schon.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Casual Game
Puzzle/Logik
nicht vorhanden
nicht vorhanden
HotGen
HotGen
26.05.2011
Link
6.8
iOS