Epic Games: Neues Unreal-Spiel in Planung?

PC 360 PS3
Bild von LordofDoom
LordofDoom 374 EXP - 10 Kommunikator,R2,S1,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

25. Juli 2011 - 10:28 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Unreal Tournament 3 ab 26,80 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen eines Interviews mit IndustryGamers.com hat Mike Capps von Epic Andeutungen über die Zukunft der erfolgreichen Serie gemacht. Der Geschäftsführer des erfolgreichen Studios sagte:

Wir haben eine Menge anderer großer Franchises, denen wir keine Aufmerksamkeit schenken. Es ist lange her, dass wir ein Unreal-Spiel herausgebracht haben, dabei ist es eine Serie, die wir wirklich lieben und wertschätzen. Sie hat nicht die Zuneigung bekommen, die sie verdient, weil unser Fokus auf Gears of War lag und wir immer noch eine relativ kleine Firma sind. Wir sind irgendwie darauf ausgerichtet Neues zu erschaffen, wie man mit Shadow Complex, Bulletstorm und Infinity Blade sehen kann. Aber manchmal sollte ich wie ein Geschäftsmann denken und mehr Zeit in unsere existierenden Serien stecken.

Ob das nun heißt, dass ein Unreal 3 bereits in Planung ist? Man kann zumindest davon ausgehen, dass sich Geschäftsführer, deren Produkte Hunderte von Millionen Dollar umgesetzt haben, überlegen, was sie in Interviews von sich geben. Das letzte Spiel aus der Serie, Unreal Tournament 3, erschien 2007 für PC und PS3 und 2008 für Xbox 360.

 

Heretic (unregistriert) 25. Juli 2011 - 8:17 #

Damit braucht man zwar wohl zuletzt rechnen, über ein neues UT würde ich mich aber freuen. Allerdings nur mit einer neuen Engine. Die UE3 finde ich, zumindest in der Form, wie man sie in aktuellen Titeln sehen kann, einfach nur noch hässlich.

Da Epics Hauptaugenmerk auf den Konsolen liegt und dort in Sachen Multiplayer genau das am beliebtesten ist, was mir persönlich am wenigsten gefällt, habe ich, selbst wenn sowas kommen sollte, keine großen Hoffnungen.

Ich wünsche mir einen grafischen Top-Titel, der sich spielerisch an UT 99 orientiert! Oder aber ein Unreal 3 (aber wie gesagt nur mit neuer Engine) ;)

nicki5000 14 Komm-Experte - 2295 - 25. Juli 2011 - 17:34 #

UE4 - Jetzt mit noch mehr Muskeln.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 25. Juli 2011 - 22:22 #

Plastikmuskeln bitte! Wie bei den 80er Jahre Actionfiguren.

Heretic (unregistriert) 26. Juli 2011 - 0:54 #

Genau das ist ja das Problem. Die UE3 eignet sich nicht für die Darstellung realistischer Szenarien. Wenn sie dafür eingesetzt wurde, war das Ergebnis immer schlecht. Rainbow Six: Vegas z.B. fand' ich regelrecht hässlich. Ich mag diese Engine einfach nicht, auch wenn die Entwickler sie offensichtlich lieben. Auch Bioshock hat mir optisch nie gefallen, obwohl es angeblich so toll ausgesehen haben soll.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 26. Juli 2011 - 9:00 #

Bioshock hatte seinen ganz eigenen Stil, aber allgemein muss ich dir Recht geben, wirklich gut hat das Spiel nie ausgesehen. Stimmig, ja, aber nicht gut. (was davon jetzt wie gewichtet wird, bleibt jedem selbst überlassen ;) )

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 25. Juli 2011 - 8:22 #

Ein Unreal 3 oder ein UT 99 in Neuauflage wäre natürlich genial. Aber ich denke eher das die Browser bzw. F2P Titel entwickeln werden. Macht teils auch viel Sinn. ID hats ja mit Quake Live vorgemacht. Battlefield F2P gibts auch schon und Ubisoft released dieses Jahr Ghost Recon Online. Counter Strike 2 hört man auch immer wieder das nach Release von DOTA 2 daran gebastelt wird.

Evtl. wird ja ein UT99 als Browsergame. Wäre auch ok. Hauptsache ein gutes neues Multiplayerspiel kommt für Clans und Ligen ^^

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23823 - 25. Juli 2011 - 11:53 #

Quake Live ist aber wohl eher ne Machbarkeitstudie als Gewinn bringend...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 25. Juli 2011 - 11:58 #

Gibt genug Leute die Premium haben. Sind paar Sachen die man haben möchte oder muss (im Fall eines Clangründers zb.)

http://www.quakelive.com/#!premium

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23823 - 25. Juli 2011 - 12:03 #

Ich meine von Tod Hollensheed das gegenteil gelesen zu haben. Das es zu wenige sind, damit es gewinnbringend ist. Schließlich isses ja bis jetzt das einzige ID Spiel seit Doom3

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2221 - 25. Juli 2011 - 9:24 #

Unreal 3 bitte .. ich fand den 2 entgegen vieler Kritiken richtig gut und das Ende sitzt mir bis heute im Kopp.

Multiplayer hin oder her ich will n gescheiten SP :D

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 25. Juli 2011 - 10:24 #

Jup, Unreal 2 fand ich auch ziemlich gut. Ein neues Unreal wäre schon was feines.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 25. Juli 2011 - 10:35 #

eine neue Marke fänd ich schon Genial .......... aber Shadow Complex 2 wär auch geil :-)

Azzi (unregistriert) 25. Juli 2011 - 10:37 #

Hoffentlich im Singleplayer wieder wie Teil 1. Das Ur-Unreal war einfach mit Abstand das beste.

Für Multiplayer wie das erste Unreal Tournament. Einfache und schnelle Action. Nicht überladen mit Fahrzeugen und tausend BlingBling Effekten.

Ka. ich wünsch mir einfach mal wieder ein Multiplayer Shooter der sich einfach und nicht überladen anfühlt. Team Fortress 2 ist mittlerweile kaum noch spielbar mit dem ganzen Itemschrott...

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2011 - 11:00 #

Unreal 4? habe ich teil 3 verpasst?

DerDani 15 Kenner - P - 3934 - 25. Juli 2011 - 11:27 #

Anscheinend ;).

Es gab doch nur Unreal Tournament III, aber Unreal 2 war das letzte richtige Unreal, oder?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6941 - 25. Juli 2011 - 11:34 #

Ja, Unreal 2: The Awakening war der letzte Singleplayer Titel.
Von UT gab´s schon mehrere Teile UT, UT 2003, UT 2004, UT 3.

PS: Ich hoffe es kommt so etwas Singleplayer fokussiertes wie das erste Unreal. Die UTs fand ich nicht so toll.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 25. Juli 2011 - 11:34 #

habs korrigiert :)

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2011 - 11:35 #

Ein neues Unreal? Geniale Idee, aber...

...nur, wenn dabei großer Wert darauf gelegt wird, die ganz besondere Atmosphäre von Unreal (vor allem Teil 1) einzufangen. Das wäre, ganz nebenbei, auch mal wieder was anderes.

Nervtötende Krawallshooter à la CoD gibt es jedenfalls genug, auf ein dahingehend 'modernisiertes' Unreal kann ich dankend verzichten. Würde mich noch weniger interessieren als der versammelte Rest aktueller Shooter.

1000dinge 15 Kenner - P - 3017 - 25. Juli 2011 - 11:43 #

Genau! Wo muss ich unterschreiben? :-)

Die Atmosphäre des ersten Teils war etwas ganz besonders, das war eines der Spiele die mir immer in Erinnerung geblieben sind.

Soetwas in neu und zeitgemäß wäre spitze!

ChrisnotR (unregistriert) 27. Juli 2011 - 22:15 #

/sign!!
Bitte die geniale Atmo, die auch mal ruhigere Passagen hatte und dass "schei*e ich bin verloren auf diesem Riesenplaneten"-Gefühl retten!

Aber dafür müsste der Grafikstil wieder viel bunter, die Skaarj mit dabeisein uvm. UT 2004 sieht für mich zB. Heute gefühlt noch um einiges besser aus als UT3. Schärfere Texturen, kein Bloom/unschärfe uvm...

Aber lassen wir mal die Träumerei, es wird sowieso auf einen mit billigen Quicktimeevents vollgestopften Autoheal- "ich kann mich hinter Wänden verstecken" 5 Stunden-Shooter hinauslaufen. Unreal 1 wurde zu einer Zeit entwickelt als sich Spieleentwickler mehr um dass Game selbst als um Marketing gekümmert haben, was solche Klassiker eben ausmacht. Habe den ersten Teil übrigens erst 2009 gespielt und war trotzdem sowas von den Socken, dass gibt es selten...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 211200 - 25. Juli 2011 - 12:27 #

Unreal 1 war zu seiner Zeit wirklich was Besonderes, einem neuen Unreal mit einem ähnlichem Setting wäre ich auch nicht abgeneigt. Der Multiplayer in UT 99 hat mich damals auch fasziniert, hatte echt klasse designte Maps und vor allem der "Instagib"-Mod hat ziemlich gerockt. :)

Vault Boy 07 Dual-Talent - 121 - 25. Juli 2011 - 12:49 #

Ich würde es mir wünschen.

Corzzo 09 Triple-Talent - 334 - 25. Juli 2011 - 12:58 #

Bin auch dafür das ein neues Unreal kommt. Am besten würde mir gefallen sone Mischung aus beiden Unreal für SP und UT für MP, und das in einem Spiel.... weil UT's SP war ja ein Witz zumindest die Story. Doch die Grafik finde ich eigentlich gut von der UE3, aber das Menü in UT3 hat mir nicht gefallen. Dieses war zu sehr an das Menü der Konsolenfassung gelehnt. Dabei erwartet man beim PC mit dem Menü bessere Einstellmöglichkeiten. Noch etwas zu UT3 es ist vllt auch unwahrscheinlich das Epic davon nen Nachfolger bringen wird, weil ja UT3 geflopt ist.

Corzzo 09 Triple-Talent - 334 - 25. Juli 2011 - 13:02 #

Hier kann man eine News lesen von damals das sich UT3 schlecht verkauft hat:

http://ut3.unrealextreme.de/2007/12/16/ut3-verkauft-sich-schlecht/

...danach wollte Epic sich mehr auf andere Spiele konzentrieen, und auf den richtigen Zeitpunkt warten um die Serie wiederzubeleben irgendwann. Achso sie gaben auch den Raupkopieren viel Schuld daran, und dies war denn für Epic ein Grund mehr ihren Fokus auf Konsolen zu richten... ob das richtig ist sei dahin gestellt ^^

bam 15 Kenner - 2757 - 25. Juli 2011 - 14:06 #

Ein neues Unreal wäre nett. Im Grunde spricht aber auch nichts dagegen Unreal und Unreal Tournament zu verbinden. Die aktuell erfolgreichen Shooter-Serien bieten eben Solo- und Multiplayer. Der Schwachpunkt von Unreal Tournament war sicherlich der fehlende Solomodus (hinsichtlich 2003/2004 und Teil 3), sowas verkauft sich eben nicht mehr so gut wie ein "Rundumpaket".

Epic muss sich nur überlegen in welche Richtung das ganze entwickelt wird. Einen zweiten Deckungssystem-Shooter braucht man eigentlich nicht, vorallem weil beide in der Zukunft angesiedelt sind. Eine Art Halo-Konkurrent wäre durchaus drin.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 25. Juli 2011 - 16:00 #

Also von Unreal Tournament 3 war ich damals enttäuscht, dabei hatte ich den Vorgänger noch sowas von gerne gespielt. Trotzdem würde ich mich über ein neues Spiel der Unreal-Reihe freuen, denn Spaß haben sie immer gemacht.

Jock 09 Triple-Talent - 309 - 25. Juli 2011 - 16:50 #

Zufälligerweise habe ich vor 4 Tagen U1 wieder angefangen. Bin jetzt im letzten Drittel (Dämon unter der Nali-Burg besiegt). Und ich bin wieder richtig begeistert.
Selbst die Grafik, obgleich deutlich gealtert, ist im Gesamtbild nach wie vor uneingeschränkt stimmig und kann hier und da sogar noch begeistern (echter 3D-Nebel anstelle von in den meisten heutigen(!) Spielen verwendeten halbtransparenten Sprites). Die Musik ist immer stimmig, facettenreich und häufig unfassbar gut. Die KI verdient ihren Namen und das Leveldesign ist erste Sahne (mal riesig und äußerst verwinkelt und dann wieder sehr klein und atmosphärisch mit so gut wie keinen Gegnern). Und die Story ist für einen reinen Shooter sehr passend und schön unaufdringlich per optionaler Texteinblendungen (wie in Doom3) erzählt.
Kurz: Unreal 3? Ja, bitte!! Aber nur, wenn es U1, auf welches die Unreal-Franchise ihre Erfolgsgeschichte überhaupt erst aufbauen konnte, würdig ist!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 25. Juli 2011 - 17:11 #

Das unterschreib ich so! Unreal 1 hatte 3d Effekte die heute teils wieder runtergeschraubt worden sind. Atmosphäre war schon damals der Hammer wenn man rauskommt aus dem Schiff, die Musik sich ändert und man auf einen fremden Planeten ist. Oder wenn man zum ersten mal nen Skaarj trifft.

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=GhKyZtrYNU4

man bedenkte hier mal: Das Spiel ist 13! Jahre alt!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36813 - 25. Juli 2011 - 17:44 #

Ein neues Singleplayer-Unreal, das sich an Teil 1 orientiert, wär echt was Feines. Teil 2 war doof, den kann man getrost ignorieren.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 25. Juli 2011 - 21:10 #

Was mich an Teil 2 am meisten störte, war das man nie erfahren hat was mit dem Char aus Teil 1 passiert ist, genau das hätte ich mir von einem Sequel aber versprochen.

RAYDER 11 Forenversteher - 579 - 25. Juli 2011 - 20:33 #

Unreal 3 wäre prima..... dazu noch eine besser engine als bei crysis bitte.......

Bimon64 10 Kommunikator - 374 - 26. Juli 2011 - 19:24 #

Wohl eher nicht :D

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 26. Juli 2011 - 15:33 #

Also vor ein paar Tagen gabs erst die News das Bulletstorm nicht der erhoffte Geldsegen war, man aber nichts bereue, und jetzt die News das man manchmal mehr wie ein Geschäftsmann denken sollte und sich auf bestehende Marken fokussieren sollte.....soso

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit