Schlag gegen Anonymous: FBI verhaftet 14 Hacker

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 30012 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

20. Juli 2011 - 16:07 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel auf seinen Onlineseiten mitteilt, hat das FBI im Zuge dutzender Razzien in mehreren US-Bundesstaaten 14 Hacker der Gruppe Anonymous verhaftet. Zudem gab es Verhaftungen in den Niederlanden und Großbritannien. 35 weitere Haftbefehle stünden im Zuge der Ermittlungen derzeit noch aus. Die Hackergruppe landete im Visier der amerikanischen Bundespolizei, nachdem sie den Bezahldienst PayPal angegriffen haben soll. Der Angriff erfolgte laut Aussage des Spiegel als Vergeltungsschlag, da PayPal der Plattform WikiLeaks das Konto gekündigt hatte.

Ähnliche Angriffe gab es bereits im Vorfeld gegen die Kreditkartenunternehmen Visa und Mastercard, nachdem diese die Spendenabwicklung für WikiLeaks eingestellt hatten. Das FBI nahm laut eigener Aussage die Ermittlungen im Zuge einer Kampagne gegen "koordinierte Cyber-Attacken gegen große Unternehmen und Organisationen" auf. Die Hacker von Anonymous brüsteten sich vor wenigen Tagen zudem damit, tausende privater Daten aus US-Militärkomplexen entwendet zu haben, was ein weiterer Grund für das entschiedene Vorgehen des FBI sein könnte.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 20. Juli 2011 - 16:10 #

Hui o.o
Sollte sich das bestätigen, hat es also wirklich ein schneller und präziser Schlag des FBIs gewesen.

*huch, noch keine TopNews? Noch keine Comments? =D

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 20. Juli 2011 - 16:18 #

Sollte sich das bestätigen ist das FBI mein neuer Held :)

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2629 - 20. Juli 2011 - 16:21 #

Sehr schön! :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 20. Juli 2011 - 16:26 #

Zahlt sich halt nicht aus. ;)

printed in Switzerland (unregistriert) 20. Juli 2011 - 16:33 #

Wessen wurden diese Personen denn angeklagt? Attacke ist etwas schwammig, Attacke wie in Tätlicher Angriff? Oder wie in Denial Of Service? In allen Fällen? Gab es triftige Gründe Swat-Teams gegen Dreizehnjährige Ausrücken zu lassen? Wogegen haben die festgenommenen rebelliert? Waren die Denial-of-Service-Attacken von Paypal, MC und VISA gegen Leakipedia legal?

thurius (unregistriert) 20. Juli 2011 - 16:44 #

den angeklagten werden fälle von verschwörung und der vorsetzlichen beschädigung geschützer computer beschuldigt

"Gab es triftige Gründe Swat-Teams gegen Dreizehnjährige Ausrücken zu lassen? "

klick mal auf den spiegellink oder heute.delink...
"Die Frauen und Männer im Alter von 20 bis 42 Jahren wurden demnach in Alabama, Arizona, Kalifornien, Colorado, Florida, Massachusetts, Nevada, New Mexico, Ohio und im District of Columbia verhaftet."

sorry da steht nix von "Dreizehnjährige" auch nix von swat

CrashDown 10 Kommunikator - 484 - 20. Juli 2011 - 16:45 #

Wer sagt denn etwas von SWAT-Teams gegen Dreizehnjährige?

Hoffentlich ist Anonymous damit zerschlagen. Leider ist zu befürchten, dass eine andere Gruppe den freigewordenen Platz einnimmt.

Printed in Switzerland (unregistriert) 20. Juli 2011 - 17:23 #

lest doch einfach mal auch die anderen Berichte zu dem Thema. Auf Spiegel.de gibt es einen zweiten Bericht der allein schon die Altersangaben updatet. Nur weil nur zwei Quellen angegeben sind bedeutet das es nicht mehr Infos gibt. Vielleicht berichten die Schweizer Nachrichten einfach objektiver, aber hier fehlen irgendwie viele Grunddaten.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7650 - 20. Juli 2011 - 16:43 #

Hoffentlich sind es die Richtigen und hoffentlich auch noch recht jung. Die Amiknäste brauchen doch sicher immer Frischfleisch. Da lernen die Nase mal, dass das Leben kein Ponyhof in Papas und Mamas Keller ist.

Sher Community-Event-Team - 3686 - 20. Juli 2011 - 17:16 #

Stereotypen sind schon was feines. Ersparen einem Energieaufwand im Hirn. :D

Zum Thema: Ich bin gespannt, weshalb sie letztendlich konkret angeklagt werden sollen.

Asto 15 Kenner - 2904 - 20. Juli 2011 - 16:55 #

Jeder bekommt das was er verdient :)

Cyberworm 10 Kommunikator - 430 - 20. Juli 2011 - 17:00 #

Meh.

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 7123 - 20. Juli 2011 - 17:15 #

Huh ... hab ich bei der Überschrift doch tatsächlich versehentlich "Schlag gegen Anonymous: FBI verhaftet 14 Racker" gelesen. Na ja, stimmt wahrscheinlich genauso ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66019 - 20. Juli 2011 - 17:31 #

:D

(un)registriert (unregistriert) 20. Juli 2011 - 17:31 #

Na da sieht man doch das es geht wenn man nur will. NewsCorp hackt seit Jahren, gehandelt wird aber erst Mastervisapal sich beschwert. Bin gespannt ob jetzt bei NewsCorp ähnlich beherzt ermittelt wird.

Zockeredwin 15 Kenner - 3102 - 20. Juli 2011 - 17:44 #

Auf der einen Seite sehr begrüßenswert, auf der anderen Seite sprießen in den "Erbsenhirnen" manch eines vermeintlichen Anonymoushackers jetzt sicherlich Rachegelüste.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 20. Juli 2011 - 17:46 #

Beim Titel-Bildchen auf Spiegel-online könnte man leicht den Verdacht bekommen, dass das FBI die per Haftbefehl Gesuchten einfach gegooglet hat. *thihi

http://www.spiegel.de/images/image-84659-panoV9free-proj.jpg

Zockeredwin 15 Kenner - 3102 - 20. Juli 2011 - 17:54 #

Hihi, mh, weiß man's? :)

Anonymous (unregistriert) 20. Juli 2011 - 18:35 #

OSINT (Open-source intelligence)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 20. Juli 2011 - 18:37 #

Auch nicht schlecht. = )

Anonymous (unregistriert) 20. Juli 2011 - 18:45 #

geht noch weiter: private intelligence agency^^

nicki5000 14 Komm-Experte - 2295 - 20. Juli 2011 - 18:12 #

Ganz interessant dazu:
http://de.reddit.com/r/AskReddit/comments/iu93n/fbi_raided_my_house_with_a_search_warrant_today/

Loki 11 Forenversteher - 597 - 20. Juli 2011 - 18:41 #

Ach, wie herrlich rechtschaffen auf einmal (fast) alle doch sind. Ob das wohl sonst auch immer so ist, oder nur wenn man mal potenziell betroffen ist?

Maryn 13 Koop-Gamer - 1430 - 20. Juli 2011 - 21:27 #

Eure Taten haben Eure Gesinnung um 5 Punkte in Richtung "Rechtschaffen" verschoben. (Baldur's Gate 2)

Das machen doch alle nur, um die neue GamersGlobal-Medaille "Rechtschaffener Ritter" zu erhalten ;-).

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 20. Juli 2011 - 23:28 #

Das ist wahrscheinlich nur die stille Wiedergutmachung der Beteiligten für den gescheiterten DDos Angriff (= F5 SPAM) während der Wartungsarbeiten für das neue Rangsystem. ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador NelsonAge
News-Vorschlag: