"Jerry Bruckheimer Games Inc.": Hollywoodproduzent gründet Spielestudio

Bild von Gucky
Gucky 34202 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

15. Mai 2009 - 18:52 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Noch dürfte der Name Jerry Bruckheimer kein geläufiger Begriff für Spieler sein. Filmfans kennen ihn dafür umso besser, denn Bruckheimer zählt zu den erfolgreichsten Filmproduzenten in Hollywood und zeichnet sich für Streifen wie die "Fluch der Karibik"-Trilogie verantwortlich.

Wohl inspiriert durch seine gerade in der Endfertigung befindlichen Spieleverfilmung "Prince of Persia", mit Jack Gyllenhaal als Prinz Dastan in der Hauptrolle, plant Bruckheimer nun den Einstieg in die Spielebranche. Als Publisher konnte er bereits MTV gewinnen, während Electronic Arts als Vertriebspartner eingeplant ist. Auch hochrangige Spielekenner hat Jerry Bruckheimer schon für seine neue Spieleschmiede gefunden: So wird Jim Veevaert, der u.a. Halo 3 produzierte, die Entwicklungsabteilung leiten. Der ehemalige Ubisoft-Mitarbeiter Jay Cohen hingegen wird für den allgemeinen Produktionsablauf zuständig sein.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34202 - 15. Mai 2009 - 18:54 #

Als weitere Quelle habe ich http://www.imdb.com/title/tt0473075/ benutzt.

Ich bin mal gespannt, was die neue Spieleschmiede so alles erreichen wird. Bruckheimer ist ja eigentlich mehr als Produzent für die Masse bekannt. Interessant dürfte sein, ob das bei seinen Spielen auch so sein wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit