Super Meat Boy: Direct2Drive verkauft 12 Exemplare [Update]

PC andere
Bild von JanGret
JanGret 477 EXP - 10 Kommunikator,R5,S1,A4
Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

18. Juli 2011 - 15:03 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 18.7.:

Team Meat stellt auf Twitter klar, dass es sich bei der Aussage, man hätte nur 12 Exemplare bei Direct2Drive verkauft, um einen Witz gehandelt habe.

Ursprüngliche News vom 18.7.:

Die Entwickler von Super Meat Boy haben jüngst im Podcast DarkZero über die Bedeutung des De-facto-Monopols von Steam und der Unwichtigkeit anderer digitaler Plattformen gesprochen. Rock, Paper, Shotgun berichtet, dass dabei folgender Dialog zwischen den Team-Meat-Entwicklern Edmund McMillen und Tommy Refenes entstand:

Refenes: Heute habe ich unseren [Direct2Drive-] Kontoauszug erhalten. Hast du das mitbekommen, Ed?

McMillen: Ich lese die nicht.

Refenes: Hast du mitbekommen, wie viele Exemplare wir verkauft haben?

McMillen: Wie viele?

Refenes: Wir haben zwölf verkauft.

McMillen & Refenes: [hysterisches Gelächter]

Auch wenn aus dem kurzen Dialog nicht der Zeitraum hervorgeht, in dem die zwölf Exemplare von Super Meat Boy verkauft wurden -- vermutlich geht es um einen Wochen- oder Monatsbericht --, wird eines klar: Direct2Drive scheint für den Verkauf von Super Meat Boy irrelevant zu sein. Dabei ist der zum IGN-Konzern gehörende Downloadservice einer der größten Marktteilnehmer, wenngleich weit hinter Steam.

Doch Team Meat stört das nicht, das Studio lobt im Gegenteil Steam ausdrücklich. Denn das Steam-Team wisse, was es tue, und reagiere sehr offen und schnell. Desweiteren lässt Team Meat verlauten, dass Raubkopien ihm nicht schaden würden. Zwar seien möglicherweise 200.000 Raubkopien von Super Meat Boy im Umlauf -- aber jede davon diene als Werbung, und führe zu weiteren Verkäufen.

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 18. Juli 2011 - 15:07 #

Ich hab zwar keine Ahnung was das für ein Spiel ist, aber mir gefällt die Einstellung die die Gegenüber Raubkopien haben (auch wenn Raubkopien natürlich falsch sind!), dadurch wird keine Massenpanik ausgelöst wie früher immer wenn die Publisher weinen "ühhh uns geht soooo viel Geld durch die Softwarepiraten verloren! mimimi".

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 18. Juli 2011 - 16:32 #

hehe... "mimimi"... zieht doch nen Rock an!!

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4244 - 18. Juli 2011 - 18:05 #

Andere Spieleproduzenten jammern mehr:

http://www.macnews.de/iphone/ios-und-raubkopien-spiele-entwickler-argert-sich-uber-apples-passivitat-207482

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 18. Juli 2011 - 15:06 #

Bei Indie Spielen ist das in Sachen Raubkopien die richtige Einstellung... mir ist es schon oft passiert, dass ich Indie-Games, die mir richtig gut gefallen, gekauft hab. Mit allem drum und dran...

mka0 13 Koop-Gamer - 1271 - 18. Juli 2011 - 15:17 #

RockPaperShotgun schreibt unter dem Quellenlink das die Zahl 12 nur ein falsch verstandener Witz war: "Update: Team Meat are now claiming this was only a misinterpreted joke and there’s no truth to the reported number."

Olphas 24 Trolljäger - - 47751 - 18. Juli 2011 - 15:40 #

Genau. Ich hatte dazu auch eine News geschrieben, aber dann die Löschung beantragt, weil es sich als Witz rausgestellt hat. Das hab ich als Kommentar dann auch gleich unter meine News geschrieben. Wundert mich jetzt etwas, dass eine andere News, die anscheinend parallel entstanden ist, zur Top-News avanciert ist.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 18. Juli 2011 - 15:17 #

Lest mehr Twitter - direkt von den Entwicklern kam heute früh dieses:

FOR THE RECORD. We did NOT sell ONLY 12 copies on D2D. This was a joke that wasn't clarified. Pass it on.

Kann leider keine Topnews offline schalten, sonst würde ich es machen.

XPhilosoph 13 Koop-Gamer - P - 1737 - 18. Juli 2011 - 15:37 #

Und letzter Absatz: Team Meet --> Team Meat

Maisto 10 Kommunikator - 475 - 18. Juli 2011 - 15:39 #

Hmm, verstehe ich es richtig, dass die Entwickler damit dann Direct2Drive "verscheißern" wollen ? Weil sie sagen, sie verkaufen im Grunde nur auf Steam und D2D ist für sie (und andere Indie-Entwickler) unnötig ?

ciao

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 18. Juli 2011 - 16:34 #

hehe... "Blitzmerker"... hehe
(-->kennt ihr noch Beavis und Butthead?)

JanGret 10 Kommunikator - 477 - 18. Juli 2011 - 16:08 #

@Maisto

So sehe ich das auch. Team Meat sagt, dass Steam inzwischen ein derartiges Monopol hat, dass die anderen Vertriebskanäle praktisch keine Rolle spielen.

GrotesqueTactics 07 Dual-Talent - 123 - 18. Juli 2011 - 18:21 #

Jo, das kann ich nur bestätigen. Steam ist für uns die Haupteinnahme Quelle alles andere nur Kleckerbeträge, womit man Praktikanten bezahlt. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 18. Juli 2011 - 18:44 #

Kannst du ungefähre Zahlen nennen? Prozentbeträge würden mich schon sehr interessieren.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Juli 2011 - 20:02 #

Ihr bezahlt eure Praktikanten? Luxus!!

gar_DE 16 Übertalent - P - 5932 - 18. Juli 2011 - 20:11 #

Er hat nicht gesagt, womit. Es könnten auch Kaffepads sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 19. Juli 2011 - 12:45 #

Kaffeepads als Praktikant? Wo kann ich unterschreiben?! *Kaffee schlürf*

gar_DE 16 Übertalent - P - 5932 - 18. Juli 2011 - 20:11 #

Ich denke einfach, dass der Anreiz sich das Spiel woanders zu holen, nur weil es dort £2 billiger ist nicht allzu groß ist (Okay, bei einem Spiel was an sich nur £10 kosten soll eigentlich schon), wenn man sich überlegt, wer eher pleite gehen wird Steam oder IGN...
Viele wissen auch gar nicht, dass es einen alternativen Laden für das Spiel gibt...
Wo die Konkurrenz gut ist, ist bei den großen Spielen, denn da ist D2D teilweise 30% günstiger als Steam (und das insbesondere auch bei Neuveröffentlichungen).

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 18. Juli 2011 - 20:49 #

lol 12 stück wäre auch etwas sehr wenig. ok ist jetzt kein aaa titel aber schon einer der beaknnteren und besseren indie titel.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 18. Juli 2011 - 20:59 #

Eigentlich sollte die News gelöscht werden finde ich. Die Überschrift ist irreführend und widerspricht den Infos im Update. Mit einer angepassten Überschrift bemerkt man aber schnell den Informationsgehalt der News - Null und nix. "Das Spiel verkauft sich mehr als 12 mal bei D2D" - Yeah!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 18. Juli 2011 - 22:12 #

ich zitiere mal von oben:
"mimimi"... zieht doch nen Rock an!!

:-P

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 18. Juli 2011 - 22:25 #

Gerne mal. Aber ernsthaft, was bringt eine 0-Info-News?

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 18. Juli 2011 - 22:37 #

Also ich habe über den D2D-Witz herzhaft gelacht... :-) Und die Kudos sprechen für sich.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 19. Juli 2011 - 3:15 #

Naja, derzeit tun die Kudos leider gar nichts, weil jeder wie wild für die Erfolge verteilt ;)

X742DU57 09 Triple-Talent - 295 - 18. Juli 2011 - 22:42 #

Ich denk, die Leute im "Team Meat" sind lockere Typen, aber aus Sicht der Leute bei Direct2Drive schaut so ein Joke arg unlustig aus. Unzutreffende Aussagen von Devs mit dieser Reputation und so einem großen Publikum könnte man fast schon als geschäftsschädigend bezeichnen. Denn was ist die Aussage? "Indies haltet euch von D2D fern - da verdient man nix." und "Gamers kaufen nicht bei D2D, sondern bei Steam."

Anonymous (unregistriert) 19. Juli 2011 - 0:37 #

Top-News? Seriously?
Mir doch egal wie oft sich ein Jahre alter Indietitel bei Steam, Origin, Amazon oder Direct2Drive verkauft. Lieber mehr Konsolen-News zur Top-News machen, statt immer nur PC-News.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 19. Juli 2011 - 3:42 #

Ne, nur noch PC-News bitte, Konsolen interessieren doch niemanden.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 19. Juli 2011 - 5:00 #

Hört doch auf zu streiten ;)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 19. Juli 2011 - 11:02 #

Was sind denn diese so oft erwähnten "Konsolen"?

Niko 16 Übertalent - 5024 - 19. Juli 2011 - 11:38 #

Die wichtigeren Spieleplattformen :P

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 19. Juli 2011 - 11:46 #

Die Cashcows halt, ergo wichtiger. ;>

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62718 - 19. Juli 2011 - 14:25 #

Jahre alt? Super Meat Boy ist im Oktober letzten Jahres erschienen.

Wenn dich die Gewichtung der Top-News stört: Melde dich an und schreibe interessante News über Konsolenspiele. Das ist schließlich das Konzept von GamersGlobal.

Olphas 24 Trolljäger - - 47751 - 19. Juli 2011 - 14:28 #

Und war es nicht sogar erst ein Konsolenspiel (XBLA, wenn ich mich nicht irre), das erst später für den PC und MAC portiert wurde?

Anonymous (unregistriert) 19. Juli 2011 - 20:55 #

Meine News würden aber nichts an der Gewichtung ändern, außerdem ist es ja nicht Aufgabe der User kostenlos für die Inhalte einer kommerziellen Website zu sorgen. Da schreib ich lieber weiter Artikel fürs N-Mag.

Einem der Call of Duty nicht magt, sagst Du doch auch nicht "Entwickel doch deinen eigenen Shooter, wenns dich stört".

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 20. Juli 2011 - 2:17 #

Wenn CoD allerdings ein Spiel wäre, das sich in gewissem Rahmen den Vorlieben des Spielers anpassen kann, sofern er es denn anfängt zu spielen, würde er sagen
"Spiel es doch einfach, wenn es dir nicht gefällt!"

Und natürlich würde deine Mitarbeit die Gewichtung ändern. Vielleicht vorerst nicht sehr stark, aber die News auf GG sind immer Spiegelbild der Community. Wenn mehr konsolenaffine Spieler dabei sind, werden auch Konsolen-News wichtiger/ mehr. Oder umgekehrt.
Außerdem nimmt diese News durch ihren Top-Status keiner anderen News ihren Top-Status weg. Es mag also sein, dass du diese News eher unwichtig findest - musst allerdings dabei nicht befürchten, dass durch eine unwichtige Top-News eine andere verdrängt worden ist.

Selbstverständlich sind User auch nicht verpflichtet, Inhalte zu produzieren. Aber bei einer Website, die durch die Community lebt, funktioniert es bei so einer Art von Kritik eben nicht, sich einfach nur hinzustellen und "macht mal!" zu schreiben. Sicher, man könnte jetzt darüber reden, ob diese News wirklich eine Top-News ist. Da diese Tatsache aber keine negativen Auswirkungen auf andere hat (s.o.), bleibt prinzipiell nur die Forderung nach mehr (Konsolen) Inhalt übrig. Und die funktioniert hier eben aus oben genannten Gründen nicht. Die User werden nur die News schreiben, auf die sie Lust haben und die sie interessant finden - gehören Konsolen-News da bei vielen nicht zu, kann keine Kritik der Welt daran etwas ändern. Deine News-Vorschläge könnten das an der Situation aber sehr wohl.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Jump-and-run
ab 12 freigegeben
12
Team Meat
Team Meat
20.10.2010 () • 13.11.2011 () • 06.10.2015 () • 12.05.2016 ()
Link
8.2
LinuxMacOSPCPS4PSVitaWiiU360