Hitman - Absolution: Soll übliche Stealth-Probleme umgehen

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324529 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

14. Juli 2011 - 14:30 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Hitman - Absolution ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.

IO Interactive arbeitet derzeit am neuesten Ableger der beliebten Hitman-Reihe, der den Namen Hitman Absolution trägt. Gegenüber der Website beefjack.com erläuterte Game Director Tore Blystad, wie wichtig die Steuerung sei: In Schleich-Shootern kenne jeder das Gefühl, wie selbst die besten Pläne komplett schief gehen können, nur weil man wegen der umständlichen Steuerung eine falsche Aktion auslöse. Durch einen kleinen Ausrutscher des Spielers degeneriere die Mission dann zu einem stinknormalen Shootout. Genau dies aber wolle man bei Hitman Absolution verhindern:

Wir wollen, dass der Spieler sich wie der ultimtative Attentäter fühlt.

Wie das gehen soll, führt sein Kollege, Gameplay Director Christian Elverdam, weiter aus:

Wir haben viel Zeit in die Gestaltung einer direkten Grundsteuerung gesteckt, weil man in Hitman, falls man einen falschen Schritt macht, entdeckt wird. Deshalb haben wir wirklich hart daran gearbeitet, sie ultraflott zu machen. Beim Deckungssystem hat man die Wahl, ob man es benutzen will oder nicht. Wenn man geduckt ist und sich bewegt, bleibt man vollständig hinter der Deckung.
Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 14. Juli 2011 - 12:40 #

Bitte lass es gut werden, bitte lass es gut werden, bitte lass...

Asto 15 Kenner - 2904 - 14. Juli 2011 - 12:50 #

es gut werden, bitte lass es gut werden, bitte lass es gut werden, bitte...

Heretic (unregistriert) 14. Juli 2011 - 12:56 #

lass es extrem gut aussehen und DLC-frei sein, bitte lass...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 14. Juli 2011 - 13:28 #

... es einfach ein klassischer Hitman werden und nicht so ein Ding wie ein Splinter Cell Conviction, bitte lass...

Leckerwurstbrot 13 Koop-Gamer - 1287 - 14. Juli 2011 - 13:35 #

C-C-C-COMBO BREAKER!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 14. Juli 2011 - 15:36 #

Nettes Ding!

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 14. Juli 2011 - 15:55 #

Hehe, ja ein klassischen Hitman wäre allen am liebsten. Splinter und Metal Gear gibts ja schon. Seh ich ähnlich.

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2011 - 13:46 #

Nach dem E3 Trailer bin ich skeptisch. SO wäre ich in Hitman NIE vorgegangen

DELK 16 Übertalent - 5488 - 14. Juli 2011 - 14:00 #

Jep, Hitman prügelt sich doch nicht wie irgendein ordinärer Straßenschläger! Er ist doch Auftragskiller :(

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 14. Juli 2011 - 14:04 #

Stealth-Einlagen lassen sich aber scheisse präsentieren. Hitman-Fans wissen das es ein Stealth-Spiel ist und kaufen es sich so oder so. Neuen Spielern muss aber in einer Präsentation etwas geboten werden.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 14. Juli 2011 - 14:41 #

Es wird gut! Basta!

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2011 - 14:46 #

Was, von hinten mit der Klavierseite, hinter einer Ecke lauern um die Wache passieren zu lassen und vulkanischer Betäubungsgriff (alternativ Chloroformtuch) lassen sich schwer darstellen?
Statt dessen macht Hitman auf Bourne und Bond (den neuen). Ich bin und bleibe einfach skeptisch. Der Markt wird zu sehr von Hirn aus Actionspielen dominiert.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 14. Juli 2011 - 15:36 #

Jau, da musste ich auch als Erstes dran denken. Obwohl ich Conviction für sich genommen sehr sehr gerne gespielt habe, mag ich es als Schleicher überhaupt nicht ~ weil es keine Elemente mehr davon hat. Wenn 24 eine Umsetzung derart hätte, hätte ich aufgejauchzt vor Freude, so bleibt ein fader Geschmack zurück, den ich beim Lesen dieser News als erstes wieder wahr nahm... bitte lass....

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 14. Juli 2011 - 16:32 #

ich drück auch schon daumen :-)

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 14. Juli 2011 - 12:46 #

Das gewählte Zitat ist von Gameplay director Christian Elverdam. sollte dementsprechend auch richtig vermerkt werden. (siehe eigene Quellenangaben)

edit: noch komplizierter. der Zitierte text ist am anfang von Game director Tore Blystad (also bis zum [...]

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324529 - 14. Juli 2011 - 13:09 #

Danke, das habe ich vermasselt.

KingPott 17 Shapeshifter - 7272 - 14. Juli 2011 - 13:13 #

Aber ein gutes Beispiel, warum die Erstnennung hervorgehoben werden sollte. (wie ihr es ja glaub ich verlangt für news und so)
edit: und nebenbei die Quelle: http://www.next-gen.biz/features/hitman-absolution-preview dürfte die bessere sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 14. Juli 2011 - 12:45 #

Wenn ich mich recht dran erinnere, lag bei mir Problem in Hitman nicht an der Steuerung, sondern an den Interaktionsmöglichkeiten. Manchmal habe ich mir so einen schönen Plan ausgedacht und der scheiterte im Endeffekt daran, dass ich z.B. eine Leiche nicht im Kleiderschrank verstecken konnte. Da hilft auch das beste Deckungssystem nichts.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 14. Juli 2011 - 13:00 #

Ich bin gespannt, ob sie das Hitman-Feeling der älteren Teile gut rüberbringen oder ob sie das Spiel auch so ausrichten, dass ältere Fans enttäuscht sind.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2980 - 14. Juli 2011 - 13:14 #

Ich denke sie werden das schon sinnvoll umsetzen. Ich hoffe auf viele Interaktionsmöglichkeiten zusammen mit dem Deckungssystem.

Loki 11 Forenversteher - 597 - 14. Juli 2011 - 13:23 #

Hm...hört sich irgendwie nach Skripterei an(Deckung anvisieren, Knopf drücken, der Rest geht automatisch), damit auch nicht so Frustresistente Gefallen am Spiel finden...finds ziemlich besch****n,
dass Spiele immer weiter vom Sandbox-Element weggehen...Spielerlebnisse verschiedener Spieler, aber des gleichen Games, unterscheiden sich immer weniger. Wo sind die Zeiten hin, als es möglich war Lösungsansätze zu entwickeln, an die nicht mal die Entwickler gedacht haben?

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 14. Juli 2011 - 13:32 #

Lt. Aussagen der Entwickler ist sowas beim Playtesting von DX:HR aufgetreten.

Zur Sandbox: Tja, die Spieler von heute verirren sich zu leicht im Sandkasten. ;)

Loki 11 Forenversteher - 597 - 15. Juli 2011 - 8:18 #

Na das lässt einen ja noch hoffen, dass Deus Ex wieder zu alten Tugenden zurückkehrt...werds mir auf jeden fall ansehen, wenns da ist...

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 14. Juli 2011 - 13:31 #

"Hitman - Absolution: Soll übliche Stealth-Probleme umgehen" hätte ich hier als Headline sehr lustig gefunden. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324529 - 14. Juli 2011 - 14:30 #

:-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 14. Juli 2011 - 14:38 #

Gnihihi :).

AnonymousElGrande (unregistriert) 14. Juli 2011 - 13:35 #

Problematischer und auf Dauer anstrengender als die Steuerung war für mich das Trial and Error-Prinzip... ich hätte so ein Spiel halt wirklich wahnsinnig gern mit der Möglichkeit, die Location VORHER ausgiebig in schlechter bewachtem Zustand zu besichtigen, Baupläne mit den Routen der Security zu sehen, eventuell Waffen oder Verkleidungen zu verstecken, in Blumenvasen kleine Portionen C4 zu deponieren und Kameras vorab zu sabotieren - also tatsächlich im Vorfeld zu planen, eventuell landmarks kommentiert auf meine Map zu setzen und sowas alles.

Dieses "einfach mal starten und schauen" ist mir irgendwie zu unrealistisch, kein Mensch würde so vorgehen - eben weil die chance zu groß ist, dass die Aktion einfach in einer Ballerei endet.

AnonymousElGrande (unregistriert) 14. Juli 2011 - 13:39 #

Hm, irgendwie hat das grad nicht geklappt, also nochmal...

Viel besser würde mir ein echter Planungsmodus gefallen, so mit Bauplänen, Kameralocations und der Möglichkeit zumindest in einigen Missionen die Location vorher zu präparieren und anzuschauen. mal eine Pistole im Spülkasten verstecken, Kameraleitungen VORHER anzapfen, bisserl C4 in die Vase stopfen, eine Polizeiuniform in der Besenkammer hinterlegen... sowas halt, als Ersatz für Trial-And-Error-Quickload oder Replay-Mission-Gameplay. DANN würde ich das sogar kaufen, bevors als Budget-Version rauskommt.

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2011 - 14:08 #

Die Antwort von Anons wird mitlerweile scheinbar erst nach einigen Minuten freigeschaltet.
Eine Planungsphase wie in den alten Rainbow Six Spielen wäre wirklich was sehr nettes als Option. Ich denke aber nicht, dass man eine Location vorher präparieren kann.
In den meisten Fällen tritt man doch auf Veranstaltungen auf die von der Polizei extra gesichert werden. Eine vorherige Überprüfung sicherlich inbegriffen. Vielleicht wäre es in einigen ganz wenigen Fällen aber möglich. Der Hitman stellt selbst die Falle.
Dazu könnte es aber das System aus Alpha Protocol geben, wo sich der Spieler nicht nur Informationen sondern auch schon mal Ablenkungen und bestochene Wachen kaufen konnte. Für einige Missionen würde sich das sicherlich anbieten.

Wird aber alles nicht passieren. Dafür wird der Hitman eine Nahkampfsau.

AnonymousElGrande (unregistriert) 14. Juli 2011 - 14:17 #

scheint so, ja. Nicht die schlechteste Idee, wie ich finde, das mit dem Freischalten.

Ich kann mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Profi wie der Hitman in ein von Polizei etc. gesichertes Gebäude reinläuft ohne eine Ahnung zu haben, wie er vorgeht. Das ist in meinen Augen ein konzeptioneller Stilbruch. Die Planungsphase muss man natürlich an die jeweilige Mission anpassen - mal gibts nur Blaupausen und Kamerapläne, an anderen Locations wie Hotels o.ä. kann man halt dann schon ne Woche vorher mal einchecken und schauen, dass man möglichst gute Verstecke für seine Klaviersaite findet... aber das wäre wahrscheinlich wieder vielen zu langweilig.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 14. Juli 2011 - 14:19 #

Nein nein, rede ruhig weiter. Ich bin sehr interessiert und träume gerade davon, wie das Spiel aussehen könnte. :)

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 14. Juli 2011 - 17:48 #

Ja, nicht nur du. :) Diese Vision oben - geschrieben vom Arbeitsrechner, daher Anon, spukt mir eigentlich seit Teil 2 von Hitman im Kopf herum, wohl wissend, das das wohl ein Traum bleiben wird. :(:

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2011 - 14:51 #

Wir denken schon beide an das Selbe. Auch, dass es wohl nie kommen wird. :( Nicht mal mehr Rainbow Six hat sowas.
Immerhin hatte Hitman meistens schon mal Karten der betreffenden Objekte dabei. Und in Blood Money hatte zusätzlich jeder NPC einen Peilsender im Hintern. Was recht nervig war.

Ich hoffe ja wenigstens die netten Zeitungsausschnitte kommen wieder. In denen dann von einem Unfall die Rede ist :D.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 14. Juli 2011 - 16:00 #

Aber ich hatte damit doch nichts zu tun! Es war ein grausamer Unfall!

Aber eine Planungsphase wäre schon cool, die Wahrscheinlichkeit, sowas wirklich in einem Spiel zu sehen, ist nur leider gering :\

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Juli 2011 - 20:01 #

Also im Stil von 'They Stole A Million', nur extrem modernisiert und im Auftragskiller Stil? Geil! Wäre einen Blick wert :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 14. Juli 2011 - 21:38 #

They Stole A Million! Das kauf ich mir für den C64!

Obwohl... Die Grafik soll ja nicht so toll sein, sagt Heinrich Lenhardt:
"Im Happy Computer Spiele-Sonderheft 3/1986 schrieb Heinrich Lenhardt, dass „Grafik und Sound [...] nicht sonderlich spektakulär“ seien, das Spielprinzip „allerdings um so mehr überzeugen“ könne."

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 14. Juli 2011 - 15:35 #

Hitman Rules. Es muss einfach gut werden. Ich liebe diesen Glatzkopf :)

ganga Community-Moderator - P - 15596 - 14. Juli 2011 - 16:00 #

Könnt der erste Hitman-Teil werden, den ich wirklich spiele.

Hausmeister 10 Kommunikator - 545 - 14. Juli 2011 - 16:21 #

Hab früher echt total gerne die Hitman Spiele gespielt, aber meine erwartungen bei Absolution sind eigentlich gleich Null! Ich erwarte eine Casual Version von einem Hitman Spiel, die nix mehr mit den alten Spielen zu tun haben wird, etwa so in der art wie es bei Splinter Cell Conviction auch passiert ist.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 14. Juli 2011 - 17:00 #

Aber hey, die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 14. Juli 2011 - 17:26 #

...aber sie stirbt! :(

Hausmeister 10 Kommunikator - 545 - 14. Juli 2011 - 19:28 #

Jup leider! Heutzutage müssen Spiele wohl für jeden zugänglich und einfach zu spielen sein.

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 14. Juli 2011 - 22:05 #

Ich kenn das rutscht man ausversehen mit dem finger ab is die Mission für den Eimer. Aber trotzdem hoffe das Game wird so geil wie der Vorgänger

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2011 - 22:59 #

Könnte und sollte das erste tatsächlich gute Hitman werden!
Yees!
Hitman war zwar schon immer eine meiner Lieblingsreihen, aber ein wirklich gutes Spiel war es natürlich bisher nie.
Zum Glück werden Spiele heutzutage ja immer besser, und wenn nichts schief geht, wird das auch hier klappen. Hach, was freu ich mich.
2012 geht fast nahezu so weiter wie 2011 (was ja das bisher beste Jahr für Spiele überhaupt war/ist).

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2011 - 23:33 #

Besonders zum letzten Punkt kann man geteilter Meinung sein.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 15. Juli 2011 - 2:48 #

jepp, ich finde das Spiele nicht schlechter geworden sind insgesamt. Das absolut alle Games heute besser sind. Öhm nö.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 16. Juli 2011 - 19:09 #

Naja bei ner falschen Handlung hat man das Level eben von vorne angefangen...immer...und...immer...wieder! urks! Aber das gehörte nun mal zu Spiel! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: